Ein M-Flare in den frühen Morgenstunden mit Vollmond ließ uns kaum schlafen (9.3.12)

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

kaum sind zwei Tage vergangen, ist schon wieder ein stärkerer M-Flare der Kategorie 7 explodiert und mit dem Vollmond zusammen ist es die richtige Mischung kaum schlafen zu können!  Es bewirkte, dass der K-Wert wieder im roten Bereich ist, und nach diesem Ereignis auch noch anstieg, sprich unser Magnetfeld ist wieder sehr instabil. Es kann sein, dass heute noch so einiges geschieht und so bitte ich Euch regelmäßig die folgenden LINKS anzusehen: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html als auch

http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/

ich werde heute, wenn es zu außergewöhnlichen Ereignissen kommen sollte, hier weiter  berichten. In Liebe zu Euch herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

um  11.30 eingestellt, das Bild spricht Bände!

Um Mitternacht habe ich Weiteres zum heutigen Tag  dann unter einem neuen Text veröffentlicht. LINK: Ein Sonnenwind von 600km/sec bringt vermehrt Teilchen/Leben ins Hologramm (9.3.12)

 

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Ein M-Flare in den frühen Morgenstunden mit Vollmond ließ uns kaum schlafen (9.3.12)

  1. Cornelia schreibt:

    Liebe Charlotte danke aus tiefstem Herzen und danke der GFDL ich fühle tiefe Verbundenheit und bin in voller Freude über das was seit Tatgen passiert mit uns und IN uns und mit ALLEM was ist,ich sage einfach nur DANKE!

    Mein Herz ist weit offen !!!

    Von Herzen Cornelia

  2. Brigitte schreibt:

    Hallo an alle und dir liebe Charlotte,

    danke es ist wirklich toll wie du uns informierst, danke dafür. Kann es sein das gestern keine cheamtrails geflogen wurden als der Sturm war? Heute ist der Himmel wieder zu , und es wird schon wieder milchig ,unser schönes Wetter wird bald rum sein. Gestern war die Luft klar der Himmel und wunderbar blau und heute sind wieder überall Schwaden am Himmel dass ärgert mich sehr, hoffentlich haben wir da bald Abhilfe. Wenn Barium und Aluminium gesprüht werden , könnte es sein dass wir deshalb auch so viele Demenzkranke haben? Auch die Krebsrate scheint sehr hoch zu gehen, es ist erschreckend!

    • ulla schreibt:

      liebe brigitte
      kann es nicht sein,das gerade unsere alten,die immer so tief in der materie verwurzelt waren,alles alte hoch holen?wo bekommen die alten denn noch liebe?weder beim arzt ,noch im heim ,noch in der familie.sie werden immer nur abgeschoben.
      und auch bei krebs könnte es sein,das es so tiefe verletzungen sind,ängste,sorgen,die haben sich so festgesetzt ,das ein geschwür daraus wird.
      und dann werden diese krankheiten gepflegt,ansatt sie zu bearbeiten,und loszulassen.sie wissen es nicht besser.
      ich sehe an meiner mutter wie sie reagiert.niemals würde sie zugeben ,das ihr leben nicht glücklich verlief.das verursacht so manche krankheit.
      natürlich ist unser essen und die luft auch verseucht,aber ich schütze mich mit meinem lichtei,ich nehme das einfach nicht an.da zählt das pure vertrauen.
      ärger dich nicht brigitte.es ist nicht gut.
      alles liebe ulla

      • arianna schreibt:

        Liebe Ulla

        …Du koenntest doch Deine Mutter mit in Dein Lichtei nehmen…..
        Ihr hast Du u.a.das Leben zu verdanken !
        Weiss nicht was Du „alt“nennst,das Alter hat viel Weisheit ?!
        und
        Liebe kannst Du nur selber SEIN !
        Jeder braucht Selbstliebe,die Liebe und Anerkennung die dazu kommt ist wunderbar,
        doch es ist die „Selbstliebe“ die genuegt !

        machs gut
        arianna

      • Ruth Link schreibt:

        Liebe Ulla !!! wie recht du hast .ich denke auch das die alten so viel schmerz in sich tragen und es nur auf diese weise tranformirt wird .und ich mache es wie du habe in der schwangerschaft an diabetis gelitten und ich habe für mich entschlossen sie nicht anzunehmen ,da gab es für micht keine kompromisse. und siehe da mein arzt hält es für ein kleines wunder .er hat steif darauf geschworen das die krankeit bleibt. heute bin ich geheilt ,weil ich sie nicht angenommen und akzeptitr habe . es liegt an uns was wir aus allem machen. von herzen,Ruth

      • Ine schreibt:

        Liebe Ulla,
        leider ist es so, niemand geht auf den Grund, warum der Mensch die Krankheit hat ( es sind Hilfeschreie der Seele, der Verletzungen, das was in dem Menschen arbeitet. )
        Es ist alles nur ein Geld und Machtsystem. Wir Lichtarbeiter sind aufgerufen das zu ändern, jetzt den Menschen zu helfen, damit sie nicht an Antibiotike usw, noch kränker werden. Und ich denke, ja, es ist eh bald vorbei, die Macht der dunklen hat verloren. So kann und wird es nicht mehr weitergehen. Wir haben alle ein Wissen in uns was göttlich ist und erkennen immer mehr, das uns die Medizin krank macht, wir uns anderst heilen können, dürfen. Und es wird auch so geschehen.
        Vertraue und lese über Quantenheilung oder Naturheilungen nach.
        Bitte EE Raphael und EE Michael.
        Vertraue auf das, was Mutter Erde, Vater Gott uns gab und gibt.

        Namaste

        Ine

    • Ine schreibt:

      Liebe Brigitte,
      ja, es ist so, leider. Ich bekomme es immer mehr mit, habe ja meinen Engelladen in der Stadt. Es kommen so so viele, die jetzt Krebs haben, die Antidepressiva bekommen. Und es werden täglich mehr. Heute kam eine, die wollte sich das Leben nehmen. Es macht keinen Spaß mehr, es macht Sorge. Es laugt aus, aber es ist auch schön, helfen zu dürfen, begleiten, Mut zu machen, Und andere Hoffnungen zu schenken.
      Wir sind ja kurz davor, dass alles ist, wie wir es uns wünschten. Die Letzten werden die Ersten sein. Nun versuchen wir einfach, ohne Verstand zu helfen. Geben wir den Menschen, die jetzt viel Hoffnung brauchen, suchen, das Licht wo wir fühlen.

      Wir schaffen das.

      Danke, Ine

  3. Barbara schreibt:

    Bin neu auf dieser Seite, sehr schön und informativ!
    Ich kann sehr gut schlafen in der letzten Zeit, sehr tief und sehr traumintensiv. Mir geht es im allgemeinen auch sehr gut, ich fühle mich energiegeladener als sonst. Und auch inspirierter, die Ideen sprudeln geradezu :-))

  4. Ruth Link schreibt:

    hallo ihr lieben und ein herzliches danke schön an Charlotte du bis unermüdlich ,bist ein fleisiges binchen,so mag ich dich heute mal nennen.das ist seit langem der stärkste sonnen sturm den wir mit bekommen haben .sogar meine kleinen sohn hat es diesmal darnidergelegt mit übelkeit und muskelschmerzen. er nimmt es sonst loger mit , hat sonst keine beeinträchtigungen.aber wir habens ja bald geschaft „wenn die sonne über dem Äquator aufgeht ,ist der aufstig erfolgt.“ das läst hoffen. von herzen ,Ruth

  5. Romana Maria Köpf schreibt:

    Ihr Lieben,
    trotz körperlicher Symptome – reine Liebe pur in mir fühlbar
    unbeschreiblich………………………………………..
    HerzLichtes Sein
    Romana

  6. ulla schreibt:

    liebe arianna
    sich schützen ,bedeutet nicht,sein herz zu verschließen.
    das ist nicht ein und dasselbe.aber wenn ich mich nicht schütze,lasse ich alle runterziehenden energien an mich ran,verstehst du das?
    ich sende meiner mutter licht und liebe,bitte darum ,das sie ihren weg findet.ob sie es annimmt,da habe ich keinen einfluß drauf.und wie du schon sagst,jeder braucht selbstliebe.
    alles liebe ulla

    • arianna schreibt:

      Ulla
      vielleicht hast Du noch nicht genug SELBSTLIEBE ?
      damit faellt jedes Beduerfnis weg sich schuetzen zu muessen.
      Bedingungslose Liebe ist der beste Schutz !Verstehst Du das bzw.
      kannst Du das nachfuehlen ?

      Gute Nacht
      in Liebe

      • ulla schreibt:

        liebe arianna
        ich weiß was du meinst,
        ich empfinde es so,das ich mich noch schützen möchte.
        und ja ,es hängt damit zusammen,das ich mich noch nicht genug selbst liebe,
        ich bin noch angreifbar.
        alles liebe ulla

  7. ulla schreibt:

    liebe ruth
    das kennen wir auch,uns wurde vor jahren vom arzt eine schilddrüsenüberfunktion bescheinigt.
    dann fingen wir an,positiv zu denken,und medikamente abzusetzen.das war vor 16 jahren.noch heute hört mein mann vom betriebsarzt:sie haben einen guten hausarzt,er hat sie wunderbar eingestellt mit der dosis.er weiß natürlich nichts von dem absetzen.
    alles liebe ulla

    • elke schreibt:

      Liebe Ulla, ich habe genau solch eine Geschichte selbst erlebt. Laut Hausarzt sollte ich jeden Tag eine Pille wegen hoher Cholesterinwerte nehmen, bis ans Lebensende ! Ich war entsetzt, hab mich dann belesen und keine Pillen, aber alternative Naturprodukte in meinen Speiseplan aufgenommen. Und mein Arzt war erfreut, wie gut die Pillen anschlagen. Aber das eigentlich Großartige an dieser Erfahrung war, dass mir Vieles dadurch bewusst wurde. Das ist nun schon drei Jahre her, und heute bin ich meinem Arzt sehr dankbar für diese Konfrontation. Noch schöner ist es zu erleben, dass meine ausgestreuten Samenkörner Triebe entwickeln. In meinem Bekanntenkreis gibt es bereits einige liebe Menschen, die viel bewusster den Umgang mit Pharmaprodukten betrachten und dafür sich sehr für Heilsames aus der Natur interessieren. Auch dafür bin ich sehr dankbar. Wir sind schließlich gemeinsam ein großes Bewusstsein und wollen das alles Leid auf unserer Erde beenden.
      Licht und Liebe Elke !

    • Ruth Link schreibt:

      liebe Ulla ! und liebe Elke! da haben wir alle zu sammen die erfahrung gemacht das wir unser bester hausarzt sind . ich schlucke auch nicht mehr alles was man mir verschreibt,so wir ihr .da heist es immer „holz auge sei wachsam“ man bekommt so manchen schitt untergejubelt. von herzen,Ruth

    • sabine schreibt:

      guten morgen liebe ulla,
      (dein kommentar um 6.37)
      gehen wir beide mal gemeinsam shoppen ??
      vielleicht finden wir ein schnäppchen ?
      hdl
      sabine

  8. ulla schreibt:

    ja liebe elke,ich habe meine cholesterinpillen auch weg gelassen.es wird so viel lug und trug mit medikamenten und behandlungen angestellt.
    gestern noch habe ich ein hausmittel entdeckt,schau mal,

    http://www.mety.de/zimt_und_honig.pdf
    die natur bietet uns so viel.
    liebe grüße ulla

    • elke schreibt:

      Danke für diesen sehr interssanten Link, liebe Ulla, Ich liebe ja Honig sehr, aber in Kombination mit Zimt kannte ich ihn noch nicht als ein so profundes Hausmittel. Finde das ganz toll und werde es gleich noch ausdrucken für andere Nichtwissende.So, nun hoffen wir, dass auch unsere fleissigen Bienenvölker mit uns höher schwingend wieder gesunden und sich vermehren, damit es immer viel leckeren Honig gibt, mmmh !
      Licht und Liebe sendet Elke !

      • Lillyfee schreibt:

        Liebe Ulla , vielen Dank für den Link mit der Zimt und Honig Kombinationen. Ich kenne diese schon, hatte aber bis jetzt nie eine genaue Mengenangabe. Es war daher immer etwas schwierig das Ganze zu mischen und hab es dann einfach wieder sein lassen. Ist jetzt wieder ein Grund sich dem Zuzuwenden.
        Tausend Dank
        Lillyfee

  9. Dagmar schreibt:

    Ihr Lieben,

    „die Klangapotheke des Universums“ von MyEric hilft mir immer.

    Hier ist der Link auf den Cristallina-Blog zur „neuen Klangheilung“:
    http://info.cristallina.de/blog9%20-%20die%20neue%20klangheilung.htm

    Alles Liebe

    Dagmar

  10. Dagmar schreibt:

    Ihr Lieben,

    und hier noch eine Erklärung, wie wir mit den „Symptomen“ dieser Schwingungsveränderungen umgehen können:

    http://info.cristallina.de/blog4%20-%20die%20veraenderung.htm

    Danke – in Licht und Liebe

    Dagmar

  11. Pingback: Ein Sonnenwind von 600km/sec bringt vermehrt Teilchen/Leben ins Hologramm (9.3.12) « NEBADON

  12. antje fischer schreibt:

    Guten Morgen Ihr Lieben alle,

    ich möchte Euch allen wärmstens die vielen Buchbände von :S.N.Lazarev “ KARMA-DIAGNOSTIK „empfehlen ,die ich alle verschlungen habe.
    Er ist ein berühmter russischer Heiler,Seher,spiritueller Lehrer und Psychologe.Er hat vielen tausend Menschen auf Ihren Weg geholfen.Er kann in unsere Feldstruktur (Energiekörper)sehen.
    Er schreibt sehr spannend über das Thema Krankheit ,Behinderung.Es ist kein Zufall,daß es Menschen gibt die mit einer schwerwiegenen Krankheit geboren wuden.Diese Seelen sollen in diesen Leben etwas lernen.Dunkle nicht Lichtvolle Gedanken der Menschen ,Familienstamm und deren einzelnes Karma wird weitergereicht vererbt. Das führt dazu,das in unseren Energiekörper all die Sachen gespeichert werden wenn sie nicht im laufe des Lebens aufgelöst werden durch Achtsamkeit und Bewußtwerdung eigener Gedanken.In dem Band 2 der“ KARMA-DIAGNOSTIK:“
    Durch eigene Veränderung kann man sein Schicksal und das seiner Kinder und deren Kinder zum Besten wenden,
    sind unheimlich viele Fallbeispiele erwähnt und man begreift dadurch sehr ,daß wir alle miteinander im Verbund sind und das Leben höchst sensibel ist.Also,eine Möglichkeit Familienstrukturen besser zu begreifen und warum bestimmte Dinge von Generation zu Generation weitergereicht werden zu verstehen und zu verwandeln.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende alles liebe Antje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s