Ein Sonnenwind mit über 750 km/sec ab ca. 17 Uhr wirbelte energetisch alles auf ! (12.3.12)

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

da ich schon heute vormittag einen Text über den hereinkommenden „CME“ publiziert habe, wo ich dann immer wieder noch Bilder dazu reingestellt habe, war ich der Meinung, dass es heute eigentlich genug war mit der Energiezufuhr!

Vor allem wegen der geomagnetischen Sturmwarnung, die ab Mittag angezeigt wurde. Doch es ging nach einer kurz abklingenden Zeit von einigen Stunden, wo die Protonenmenge sich verringerte und die Geschwindigkeit des Sonnenwindes auf unter 500 km/sec abgesunken war, ab den späten Nachmittag gleich wieder schlagartig hoch, wie ihr auf dem beigefügten Bildern sehen könnt, die ich in einer Diashow bringe, wo ich morgen früh dann noch einige reinstellen werde, was dann bis dahin zu sehen ist. Auf der körperlichen Ebene habe ich wie immer im unteren Bereich Schmerzen, da wo unsere Pranaröhre sich befindet und wo unser Lichtkörper am Körper befestigt ist. Vielleicht ist das der Grund, warum ich bei solchen Energieerhöhungen immer wieder die selben Schmerzen habe. Bilder können unter den folgenden LINKS weiter beobachtet werden: http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/  und http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

In Liebe zu euch herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag wurde unter Aufweckung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Ein Sonnenwind mit über 750 km/sec ab ca. 17 Uhr wirbelte energetisch alles auf ! (12.3.12)

  1. hucky2012 schreibt:

    Hi Liebe Charlotte
    mir ist aufgefallen das der Link http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/
    seit ca. 22.30 Uhr nicht mehr funktioniert, bin mal gespannt was da noch so alles nicht mehr geht.

    in Liebe Hucky

  2. Jutta schreibt:

    Liebe Charlotte,
    gegen halb zwölf habe ich versucht, in beyondmainstream reinzukommen, ohne Erfolg bis jetzt.
    Habe jetzt 3 Tage hintereinander oft Ohrendruck wie bei einer Erkältung, erstmalig am 28.02., seitdem auch öfter Kopfschmerzen und Nackenprobleme. Bin schon froh, dass die gefühlte Wut und gar Zorn oder Hass, alles vermischt und steinalt weg sind. Es kam in Intervallen genau so schnell wie es wieder weg war. Das war schon gewaltig und von der Stärke her noch niemals zuvor so da gewesen. Bin voll auf Rückzug, vor allem vor meinem Mann und empfinde Männer auf der Straße als Ekelpakete. Matriarchat lässt grüßen.

    • Lars schreibt:

      Liebe Jutta, ( die Gepriesene )

      Deine Symptome sind nichts ungewöhnliches, diese Symptome beobachte ich bei mir ebenso. Da hilft nur ruhe. Auch Deine Emotionen die jetzt weg sind, habe ich erlebt. Diese Intervallschübe kenne ich auch, z.B. bin ich heute seit langer zeit wieder etwas energiegeladener aufgewacht, wo ich sonst nach einer Nacht oder einer Meditation total platt bin. Rückzug ist ein sehr gutes Zeichen und ich finde, da könnt ihr Frauen noch viel mehr tun für Euch. Wenn meine Frau durchdreht, bitte ich sie immer alleine spazieren zu gehen. Und nach ca. 2 Stunden, wenn sie dann wieder auftaucht, meistens aus dem Wald, ist sie wie ausgewechselt. Das blöde ist nur, dass sie es erst macht, wenn sie schon durchdreht. Ich glaube weniger, dass es an uns Männern liegt, sondern mehr daran, jemanden für die Situation veranntwortlich zu machen. Bei den Frauen sind es dann oft die Männer aber auch umgekehrt. Du musst gar nicht mit Männern gut können, sondern nur Deinen männlichen Teil annehmen und akzeptieren lernen. Beginne eine neue Wirklichkeit für Dich zu erschaffen, indem Du Dich nur auf die vielen Vorteile, die Du Durch Dein Mann genießt, fokkusierst. Sag ab und zu mal ein anerkennendes Wort zu ihm.
      Männer wollen doch letzten Endes nur eins Sein, nicht mehr und nicht weniger. Sie wollen für ihre Frauen, nur Helden sein. Zeig ihm das er Dein Held ist und er wird es für Dich Sein! Und selbst wenn er der schlimmste Kotzbrocken ist, für Ihn dorthin und er wird Dich aus der Gefangenschaft Deines Schlosses und der Herrschaft des bösen Drachens befreien kann. Er wird es tun. Hilf ihm, Dir zu helfen. Schenke ihm Deinen Respekt und er wird Dir diesen Respekt erwiedern.

      Nein Jutta dies ist kein leichter Weg, vielleicht hast Du manchmal das Gefühl, Du würdest innerlich sterben. Aber wenn Du da durchgehst, wird er sich komplett verwandeln, oder aber freiwillig gehen. Ihr Frauen seid so viel stärker als wir es sein könnten. Es ist also wichtig, dass Du Deinem Mann die Chance gibst, der Held zu sein für den er hergekommen ist. Damit er für Euch beide, seine Aufgabe erfüllen kann.

      Tue es, Du bist eine Elitekämpferin des Lichts, erinnere Dich!!

      Viel Kraft für Deinen Weg Jutta ( die Gepriesene )

      Lars

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Jutta,
      Deine Hinweise zeigen uns allen, wie schnell jetzt alles aufgelöst wird und das ist wahrlich eine große göttliche Gnade, welche Dir da zu teil wird. Ich danke Dir dafür, dass Du uns dies erzählt hast und Gott, für all diese Geschenke, welche er jedem von uns übergibt. In Liebe von Charlotte

  3. Ruth Link schreibt:

    Hallo ihr Liebe !
    ich habe diesen sonnensturm gestern abend mit meinem herzen zu spühren bekommen.sowie schwindel,die energien haben mich ganz schön aufgepeitscht. BM bekomme ich seit gestern früh um ,ca 11 uhr nicht mehr alle anderen links von unzensiert bekomme ich ,ist doch seltsam,ich glaube die (big brother ) hat da was gedeikselt. ist aber nur ne vermutung . letzte nach waren meine träume wieder sehr intensiv..habe heute nacht ein kind zur welt gebracht bei mir zuhause ,die geburt war das leichteste ,die nachgeburt wollte nicht raus .worauf ich ins krankenhaus musste ,dort sind sie dem dann auf dem grund gegangen .sie war mit einem dermoiten verwachsen gewesen und beim entfernen haben sich zwillinge dahinter gezeigt bzw . aus dem dermoiten sollten zwillinge entstehen.ich kann das geschehene aber nicht aus /auf mein leben beziehen. somit ist es rein symbolisch und bezieht sich auf den prozess der erde. was meint ihr ? ist die erde gerade dabei zu gebären ? von herz zu herz, Ruth

  4. ulla schreibt:

    liebe ruth
    eine geburt bedeutet immer etwas neues tritt in dein leben.
    zwillinge könnte ich damit deuten,das dann eine entscheidung ansteht,
    aber du mußt es natürlich auf dein leben münzen,das kannst nur du.
    alles liebe ulla

  5. Michaela schreibt:

    Hallo Ruth,
    was ist ein Dermoit? Hab das Gefühl, dass die Energien momentan heftigst sind. Hatte gestern einen sehr schlimmen Sturz vom Pferd, der auch hätte anders ausgehen können.
    Server von BM und auch von Bewußt-TV gestern und heute ausgefallen. Der Schwager eines Reitschülers saß gestern am ganzen Leib zitternd am Frühstückstisch, von Sonnenstürmen wollte er natürlich nichts wissen.
    LG MIchaela

  6. Ruth Link schreibt:

    Liebe Michaela !
    ein dermoit ist eine wucherung http://de.wikipedia.org/wiki/Dermoidzyste ein kleines wunder laut wissen schaftler. Ja, michaela das gefühl habe ich auch bei mir spind zur zeit immer wider mein herz ganz komisch .das ist abe das einzige was mich wirlich irritire und mich manchmal ganz schön auf die palme bringt.ich hoffe dein sturz ist klimpflich verlaufen ? hatte mit 22 J.auch mal ein schweren reitunfall.habe mir damals fast den kleinen finger mit den zügel abgerissen.halswirbel schaden und schwere gehirnerschütterung. es sollte eigenlich mein hinüberwegsel in die andere dimenjon werden .habe mich entschieden zu bleiben weil ich hier noch gebraucht werde.wünsche dir gute besserung mit deine blessuren.von herzen,Ruth

    • Michaela schreibt:

      Hallo Ruth,
      ich denke auch, dass bei dem Sturz auf mich aufgepasst worden ist und das es noch nicht meine Zeit ist. Dieses Flackern im Herzen habe ich auch immer wieder, besonders bei Sonnenstürmen – ich weiß genau, dass es nichts körperliches ist.
      Was ich auch merke, dass sich mein Verstand immer mehr verabschiedet und ich teils sehr langsam und nicht mehr logisch linear wie früher denken kann.
      Früher hab ich immer gedacht, wann geht es endlich los und jetzt hab ich das Gefühl, dass es in die Gänge kommt, es ist ein Gefühl, dass ich nicht begründen kann.
      Viele Grüße von Michaela

      • Ruth Link schreibt:

        hy,..michaela das mit dem verstand merge ich auch .ist manchmal zu komisch .sitze oft da und weis nicht mehr wie man schreibt ,wörter bleiben einfach weg, mache dreher in die rechtschreibung….. komme mir manchmal richtig deppet vor .und dann wider leufts einwand frei , bin zwar legastheniegerin und habe gelerd damit umzugehn aber dann und wann wirt es echt grass wenn dann auch noch die vergesslichkeit dazu kommt.ich lach dann einfach über mich selber ,wenn ich wider mal das puzmittel in den kühlschrank stelle anstat in den schrank.oder ich lauf in das falsche zimmer .liebe grüße ,Ruth

  7. elke schreibt:

    Ja, liebe Ruth, das ist genau der richtige Weg. Lach darüber und lass es einfach so sein wie es ist. Das Wichtigste ist immer nur Dein Herz, und das ist soooo groß, da könnte mancher Professor nur neidisch werden Er hat dann halt noch einen langen Weg bis zu Deiner Größe !
    Licht und Liebe Elke !

    • Ruth Link schreibt:

      Liebste Elke!
      auch dir danke ich aus ganzem herzen für diese zeilen .dein großes herz fühle ich auch bei dir .es tut gut einmal gelob zu werden ,wo man doch so oft das gegnteil erfahren hat. bleib auch du lebe Elke die mit dieser großen herzensgüte ,den du spigelst ja nur dich in mir und erkenst deine größe dort. von herz zu herz ,Ruth

  8. Jutta schreibt:

    Danke lieber Lars für Deine Anteilnahme und Dein Einfühlungsvermögen. Ich habe den Tag vor dem Abend gelobt, die Emotionen waren am frühen Abend voll wieder da und ich bin nicht in die Natur gegangen, weil ich dazu gar nicht in der Lage war. Es hat in mir gewütet und vibriert und ich habe mich mit zusammengebissenen Zähnen wahrgenommen, ein wirklicher Drache.
    Mein „Held“ war ich immer selbst, denn bei uns herrschten viele Umkehrungen, so dass mein Mann eher die Frauenrolle gelebt hat und ich die Starke sein musste und die Respektsperson für unsere Söhne. Er konnte es einfach nicht und verlor sich über Jahrzehnte in dem Versuch, es allen recht zu machen, außer sich selbst und mir. Mein Held hat auf alle meine Tellerminen getreten und sie zum Explodieren gebracht. Es ist viel kaputt gegangen, dennoch muss ich ihm dankbar sein, auch wenn er konfliktscheu die nötige Kommunikation in seiner Harmoniesucht verweigert. Sorry, ich schließe an dieser Stelle, da ich den Blog nicht zweckentfremden will. Danke lieber Lars – und auch ihr anderen Lichter, wir sind die Licht-Elite,
    und was uns nicht umbringt, macht uns nur noch stärker …

    • Lars schreibt:

      Liebe Jutta,

      wie könntest Du diesen Blog zweckentfremden? Wenn es uns gelingen würde, etwas von Deinem Schmerz zu lindern, wäre es mir sowas von egal, für was dieser Blog gemacht wäre. Wenn er mich befähigen würde Dir zu helfen, würde ich keine Rücksicht darauf nehmen was andere über mich denken. Du schreibst, dass Dein Mann die Frauenrolle übernommen hat. Ja genau, deshalb weis ich von was ich schreibe, auch ich hab sehr viel von der Frauenrolle übernommen, weil ich mit meiner Frau nicht um die männlichkeit kämpfen wollte. Sie hatte immer das Gefühl, mir beweisen zu müssen, dass sie der bessere Mann sei. Und dabei hat sie ihre Weiblichkeit verleugnet. Es waren zähe Jahre um sie wieder ein Stück zu ihrer Weiblichkeit zu führen. Ich kenne Dich ja nicht, aber wenn Du wieder ganz Frau werden würdest und die Qualitäten dieses Geschlechtes leben würdest, könnte auch Dein Mann schritt für Schritt, wieder in seine Männlichkeit finden. Wir sind über die Jahre ganz bewusst von den Dunkelkräften dorthingeführt worden. Es gibt einen Plan, das männliche und das weibliche gleich zu machen. Der Plan sieht vor, die Mütter und Väter zu Elter 1 und Elter 2 zu machen. Hinter der Gleichberechtigung der Frau, steckt ein mieser Plan der Gleichmachung zwischen Frau und Mann. Der Plan ist einen Menschen zu erschaffen der Durchschnitt ist. Weder Mann noch Frau. Er ist einfach eine Steuernummer. Bei uns in der Arbeit gibt es keine Personalabteilung mehr sonder nur noch das HRM Human Ressourses Managment. Wir werden als eine menschliche Ressource angesehen. Die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft, wenn sie fällt, dann fällt auch die Gesellschaft. Die vielen Scheidungen bestätigen ein gelingen des dunklen Planes und die Sexuallisierung unserer Kinder bestätigt es auch. Ihnen wird vermittelt, das Gleichgeschlechtliche Beziehungen etwas vollkommen normales sind. Ich habe nichts gegen Homosexualität aber diese gefährten die Familienstrukktur die es seid anbeginn der Zeit gibt. Und denk mal darüber nach, warum so viele mit ihrem Partner unzufrieden sind. Uns wird ganz bewusst ein Idealbild verkauft und wenn wir das nicht haben, trennen wir uns, weil wir den Menschen dahinter nur noch als eine Ressource betrachten. Also nach dem Motto: Was kann ich rausholen und welchen Nutzen habe ich davon.
      Liebe hat aber nichts mit abschöpfen sondern mit geben zu tun. Also müssen wir uns alle wieder sagen:“ Frage nicht was Dein Partner für Dich tun kann, sondern frage was kann ich für meinen Partner tun bzw. sein.“

      Jeder kämpft seinen einsamen Kampf für sich alleine, aber wir sind ein gigantisches Puzzle. Wir sehen nicht was das ganze Bild darstellt. Alles absolut alles ergibt zu gegebener Zeit einen Sinn. Das Bild fügt sich wieder zusammen.

      Ich bin froh dass Du so offen über Deinen Schmerz schreibst, denn dann habe ich die Möglichkeit, meinen zu bearbeiten. Was wäre wenn Du eine Perfekte Ehe geführt hättest? Hättest Du mir helfen können Dir zu helfen? Einem Mann hilfst Du auf jeden Fall seine Heldenrolle zu leben, nämlich mir. Und dafür bin ich Dir , Euch sehr dankbar.

      Ich kann nur geben (Liebe sein) wenn irgendjemand etwas nimmt.

      Danke Euch allen dafür, aber ganz besonder Dir Jutta.

      Lars

      • Ruth Link schreibt:

        Lieber Lars !! du sprichst mir aus der seele !!!! und dafür mag ich dich sehr ,danke ,danke das es dich giebt. ich habe köstlich bei dem video lachen müssen .!!! .-).-) von herz zu herz,Ruth

    • Lars schreibt:

      Liebe Jutta,

      ja ich stehe unter Gottes Führung. Was ich Dir vorher über deb Feminismus geschrieben habe, bekam ich hier bestätigt.

      http://die-rote-pille.blogspot.com/2010/11/rockefeller-faundation-haben-die.html

      Es ist wahrlich eine Zeit des Erwachens.

      Ich glaube so langsam, dass ich begreife, worin Gottes Liebe zu uns besteht. In der Möglichkeit, selbst die Wahrheit zu finden.

      Gruß Lars

  9. Jutta schreibt:

    Liebe Ruth Link,
    Du bist der perfekte „Aufweicher“ für alle Perfektionisten, mich eingeschlossen. Lasse Dich nicht beirren von Deiner Rechtschreibschwäche, die mein Herzchen so manches mal hat hüpfen lassen, wenn ich total mies drauf war. Wer zwischen den Zeilen lesen kann, und Deine wahre Größe erkennt, wird Dich niemals verurteilen für so eine Nebensächlichkeit.
    Deine Herzensqualitäten sind es, die überzeugen und die sind weit oberhalb der Regeln des Dudens (Wörterbuch) angesiedelt.
    In der Grundschule saß ein Mädchen neben mir, die Mühe hatte, ihren eigenen Namen hinzukriegen, und sie hatte es sehr schwer, denn damals wusste man in dieser Dorfschule nichts von Legasthenie und sie wurde dadurch total verkannt.

    • Ruth Link schreibt:

      Liebste Jutta !! hab dank für deine wünderbahren worte ,die deine wahre herzen größe erkennen lassen .du bist mir ebenbürdig ,so wie viele auf diesem blog. ich spühre deine kraft und stärke in deinen worten ,die mich eine kleine schwachstelle mir zeigen .“annehmen“ ,einmahl das lob über mich annehmen zu können ohne gleich sich schlecht zu fühlen weil man es nicht gewohnt ist . du läß mich durch deine augen mich selbst erkennen,die ich bin !!! ich habe im leben nichts geschenkt bekommen muste mir alles hart erarbeiten wenn ich was wollte ,selbst in meiner bezihung zu meinem mann.hier geht es mir beinahe wie dir ,auch ich muss immer die starke sein in der euseren welt. bin aber stolz auf meine mann das er so wunderbahr dazu lehrnt was für uns beid nicht immer einfach wahr .ein aufweicher zu sein ist nicht immer leicht ,weil man immer polarisirt,das habe ich schon immer .bin schon immer ein rebellin gewesen.wie die französiche Marianne die meine nahmens patin ist. beib die die du bist liebe jutta ,so bist du gut und richtig für deine umwelt.von herz zu herz,Ruth- Marianne

      • Lars schreibt:

        Liebe Ruth,

        das hört sich gut an, ich habe im Leben nichts geschenkt bekommen. Die die nichts geschenkt bekommen, müssen sich alles erarbeiten, erkämpfen. Bei den Bodybuildern ist es oft so, dass sie Dopingmittel dazu benutzen um ihre Muskeln aufzupumpen. Also mehr Schein als Sein. Aber bei den Sportlern die ihre Muskeln für die Ausführung einer Disziplin gebrauchen ( z.B. an den Ringen) die müssen sich alles hart erarbeiten, denn die brauchen ja echte Stärke. Also kurz und knapp, möchte ich Dir zu Deiner echten Stärke gratulieren.

        Ich mag Originale wie Dich, die keine schlechten Kopien sind.

        Lars

      • Ruth Link schreibt:

        danke Lars !
        diese stärke ist nur das spiegelbild von dir und jedem anderen der das erkennt. von herz zu herz,Ruth

      • Ruth Link schreibt:

        Lieber Lars!
        beim nachdenken über deine worte bin ich auf meine wurzeln gestoßen .,mein vater und meine mutter ,es waren ,und sind für mich wunderbahre vorbilder .von meine vater habe ich die disziplin gelent bekommen er wahr ein sehr stränger lehrer und meine mutter das gütige herz .mein vater ist schon verstorben und hat für mich eine risen große lücke hienterlassen in die ich nun versuche hinein zu wagsen .er hat mir den weg vor gelebt ,eine wahrlich große seele die so oft misverstanden und verkannt worden ist.ich bin stolz seine tochter zu sein .und jezt treibt es mir schon wider die trämen in die augen………man erkennt erst die größe eines gelibten menschen wenn er nicht mehr in dieser welt ist ,dann begreift mann was für ein geschenk man im leben bekommen hat. vo herzen,Ruth

Schreibe eine Antwort zu ulla Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s