Die Schiffe der „GFdL“ werden immer öfter wahrgenommen!

Was ich seit zwei Wochen beobachte, abends, wenn ich zuhause bin, geh ich gerne ans Fenster, normal ist bei klarer Nacht ja ein Sternenhimmel zu sehen, doch schon zwei mal ist mir jetzt geschehen, es waren keine Sterne am Himmel, es waren nur zwei sonderbare Lichtpunkte am Himmel, die es früher nie gab, ich kenn den Sternenhimmel. !

Jetzt stehen zwei so sonderbare Lichtpunkte die mega leuchten über meinem Haus. Der eine ist kleiner, der andere strahlt.
Heute wollte ich es mit meiner Digitalcamera festhalten.
Es geht nicht, aber war faszinierend.
Auf dem ersten Fhoto nur Orbs.
Beim zweiten, bekam ich bevor es dann photographierte, ganz klar zu sehen, es sind keine Sterne, sondern Ufoartige Umrisse.
Und beim dritten Photo kamen dann ganz ja, so grelle rote , denk ähnlich wie Protonenschübe,
als rießen große glühende Lichtpunkte ins Bild.
Doch wenn ich dann das Bild ansah, waren nur Orbs drauf….

Wundervoll, denn ich denke, der Kreis schließt sich jetzt bald.
Was ich gesehen habe, heut erkannt, ist das was ich weiß, fühle.

Nur, noch ist es nicht soweit, um es so festhalten zu dürfen, um es zu zeigen.
Gott bestimmt den richtigen Zeitpunkt, aber so habe ich eine Bestätigung von der GdFL bekommen, alles was ist, seh ich, was kommt fühle ich und was ist, macht keine Angst mehr.

Sie sind da, endlich und werden zur richtigen Zeit helfen.
Wir sind alle bald soweit, wir erkennen jeden Tag mehr.
Wir dürfen jetzt sicher sein, wir haben es geschafft

Allen viel Licht und Liebe

Jetzt geht es schnell und voller Wunder voran

Ine

Dieser Beitrag wurde unter Aufweckung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Die Schiffe der „GFdL“ werden immer öfter wahrgenommen!

    • Ine schreibt:

      Lieber unknown, ja, genau das sah ich heute, gestern waren es nur das eine große Ufo ( ich benenn es jetzt mal so ) das kleine daneben. Heute als ich um 18:35 Uhr von meinem Laden nach Hause kam, entdeckte ich, ja es war ja noch hell, kein Sternen Himmel, das dritte Ufo, abseits der anderen zwei.
      Bin dann gleich raus in Garten, ja die zwei anderen waren auch deutlich da.
      Vielen lieben Dank an Dich.
      Hilft mir sehr sehr viel weiter. Danke

      Lieben Gruß Ine

  1. Marc Zuckerberg schreibt:

    Einiges kann man ganz einfach erklären! Es ist auch nicht alles immer so, wei es scheint oder man es sich ausmalt, nur weil man keine Andere erklärung hat.

    Planeten und Sterne könnten am Wochenende UFOs vorgaukeln

    Xanten/ Deutschland – Für das kommende Wochenende erwarten Astronomen und Himmelsgucker ein besonderes Himmelsschauspiel, wenn zwei helle Planeten direkt nebeneinander am Abend- und Nachthimmel zu sehen sein werden und sich in gleicher Richtung auch der Stern Sirius, zudem ein weiterer Planet und der Stern Arcturus als helle Objekte am Himmel zeigen werden. UFO-Forscher erwarten, dass die auffälligen Konstellationen auch zu vermehrten Meldungen vermeintlicher UFOs führen könnten und klären deshalb präventiv auf.

    „Am 11. März 2012 werden die zurzeit schon sehr gut zu beobachtenden Planeten Jupiter und Venus ihre größte Annäherung am abendlichen Südwesthimmel erreichen. „Für den Beobachter werden zwei extrem hell leuchtende Objekte zu sehen sein, welche dicht beieinander stehen (s. Abb.)“, berichtete die Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO, degufo.de) in ihrer Presseinformation. „Die Erscheinung könnte zu UFO-Meldungen führen, wie schon am 23. Februar 1999, als die gleiche Planetenkonstellation viele Sichtungseingänge hervorrief.“

    In gleicher Richtung dieser auffälligen Planetenkonstellation wird auch der Stern Sirius zu sehen sein, der durch seinen relativ niedrigen Stand über dem Horizont ein flackerndes Farbschauspiel liefern könnte, wie es durch den Einfluss von Hitzeflimmern und atmosphärischen Interferenzen entsteht: „Beobachtet werden könnte hier ein Objekt, welches kontinuierlich seine Farbe ändert. Ein ähnliches Verhalten kann beim Stern Capella erwartet werden, der in der Vergangenheit schon öfter zu UFO-Alarm führte.“

    Zeitgleich befindet sich am Südosthimmel der goldrot leuchtende Planet Mars und im Osten der Stern Arcturus als besonders helle Objekte. Dieses gesteigerte Vorkommen gut sichtbarer Planeten und Sterne könnte zu einer Zunahme der UFO-Sichtungsmeldungen führen, berichtet die DEGUFO, die auch über ihre UFO-Meldehotline unter 0162-1749301 zu erreichen ist.

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2012/03/planeten-und-sterne-konnten-am.html

    • Angie schreibt:

      Ein liebes Hallo an alle,
      vielleicht kann man alles leicht erklären,schon klar und diesen Link hab ich auch schon
      gelesen „Planeten und Sterne können am woe Ufos vorgaukeln“
      ABER diese Wunder geschehen für alle die jetzt bereit sind und keine Angst haben
      zu SEHEN! es kommt auf den Auftrag der Inkarnierten Seele an und hat nichts mit
      besser oder schlechter zu tun! und viell.ist es für manche einfach ein anderer Auftrag
      oder die Seele ist noch nicht soweit wie auch immer?!
      Hab schon einige gesehen,aber eimal war es direkt für mich bestimmt war auf meiner
      couch und hatte einen starken Impuls zum fenster zu gehen zur info es war so gegen
      ein Uhr nachts zuerst wollte ich nicht aufsfehen,grins war einfach zu bequem auf der
      couch….aber der Impuls war stärker! Also ging ich zum fenster schaute in den nächtlichen Sternenhimmel und auf einmal sah ich 2 helle Lichter und sie grüssten
      mich in dem sie aufblinkten richtig hell und gross,meine freude war unbeschreiblich
      und ich bittete sie mir doch nochmal ein aufblinken zu geben und sie erfüllten mir
      den WUNSCH na ja konnte nicht genug kriegen von diesen Zeichen und ich konnte
      nichts mehr sehen es war weg dann schickte ich mit meinem Herzenswunsch sie
      sollten sich doch nochmal dieses mal als letztes mal mit ihrem aufblinken zeigen
      und sie taten es! Ich war so tief berührt für dieses GESCHENK das ich FREUDEN
      tränen weinte

      Wunder geschehen wenn man mit dem Herzen sieht!

      Liebe Grüsse zu allem sein
      und an die GFdL
      Angie

    • Ine schreibt:

      Lieben Dank für die Erklärung, es fasziniert mich.
      Herzliches Vergelts Gott. Das motiviert mich in meinem weiter zu machen. Herrlich.
      DANKE INE

  2. Ruth Link schreibt:

    Liebe Ine !
    ich danke dir das du uns an deinem erlebnis teilhaben lässt , es zeigt uns die wünder die für uns gedacht sind und erkennen lassen das hier etwas einzigartiges pasiert. werde jetzt mal abens öffter zum himmel schauen ,vieleicht ist mir ja auch so etwas wunderbahres bestimmt. von herzen,Ruth

    • Ine schreibt:

      Liebe Ruth, ich denke, in dem Moment, wo Du Deinen Blickwinkel für etwas öffnest, kann es sichtbar werden. Und ich wünsche Dir so sehr, das auch Du die Wunder siehst, die sich jetzt zeigen. Ich wünsche es uns allen, von ganzem Herzen.

      Herzlichen Gruß Ine

  3. Klaus S. schreibt:

    Nein, Ruth, einzigartig ist das nicht. Es wiederholt sich in berechenbaren Zeitabständen. Vor etwa 10 Jahren war die Annäherung von Venus und Jupiter – um die beiden geht es – noch viel enger, und dementsprechend häufig waren auch Anfragen, ob da etwa ein UFO zu sehen sei. Das, was hier geschildert wurde, wurde in einschlägigen Tafelwerken für Amateurbeobachter schon im Jahr voraus exakt so angekündigt. Und ähnliche Konjunktionen können in einer geeigneten Planetariums-Software, die man für gut 30 € kaufen oder kostenlos aus dem Internet ziehen kann, auch für zukünftige Zeiträume simuliert und exakt vorhergesagt werden. Man muss eigentlich nur die Umlaufzeiten von Erde und Planeten um die Sonne und die relative Lage der Bahnen zueinander kennen, der Rest ist Rechenarbeit.

    Ach ja: die beiden hellen Planeten am abendlichen Westhimmel entfernen sich wieder nach und nach voneinander, dafür ist abends im Osten der rote Mars schön zu sehen.

    • Ine schreibt:

      Mhhhhhhhhhhh, ich seh aber mehr, nur, ja, ich kenn das was Wissenschaft usw nachweisen mag und tut. Es gibt mehr als wir sehen, fühlen, wissen und überhaupt erahnen können, es gibt Engel, an die ich glube, mir denen ich verbunden bin, aber,. sie sind halt nicht Wissenschaftlich anerkannt. Es gibt den Urknall, es gibt viel. War die Henne als erstes da, oder das Ei ??? Wie kann es sein das wir entstanden sind ??
      Nee, Urknall war es nicht, denn durch was kam der Urknall…

  4. kin150 schreibt:

    Liebe Ine,
    ich wünsche dir Wunder über Wunder!
    Mag es für den Verstand auch andere Erklärungen geben… man sieht nur mit dem Herzen gut…
    Du weißt es 🙂
    Alles Liebe dir
    Susanne

    • Ine schreibt:

      Lieben Dank. Ja, man sieht nur mit dem Herzen gut. So schön, es bestätigt meine Welt. Kennst Du die Bücher von Sergio Bambaren, sie sind uralt, aber momentan hab ich sie wieder hervorgeholt, sie bringen mich zurück in die Einfachkeit, ind das Glück, wo wir nur mit dem Herzen sehen dürfen und können, wenn wir es zulassen, und uns nicht von anderen beeinflussen lassen, das Ich finden. Dann sind wir angekommen.

      • kin150 schreibt:

        Ja, liebe Ine, lange bevor ich mich auf den Weg machte las ich sie schon gerne. „Der träumende Delphin“ war mein erstes Buch von ihm. Danke für die Inspiration es noch mal in die Hand zu nehmen. Mein Herz ist offener als früher, deshalb bin ich gespannt welche Facetten ich jetzt erkennen kann.
        Alles Liebe
        Susanne

  5. Blandine schreibt:

    Liebe Angie,
    ist es nicht wunderbar, dass unsere galaktischen Freunde so nah bei uns sind und wir von ihnen durch derartige Erlebnisse begrüßt werden?
    Auch ich habe diese Erlebnisse, dass ich von ihnen begrüßt werde, indem sie sich deutlich hin und her bewegen und aufblinken. Ich bin mit ihnen sehr verbunden und freue mich riesig, wenn der Himmel wieder klar ist und sie über mir erscheinen: Es sind ganz viele. Manchesmal sehe ich ich sie ganz nah herankommen oder sie tarnen sich als Flugzeug; denn ich erkenne dann, wie sie sich im zickzack ganz schnell hin und her bewegen, was ein normales Flugzeug nicht könnte. Ein anderes Mal, sehe ich die leuchtenden Punkte fliegen.
    Sie geben uns viele Zeichen: Wer mit der Sehnsucht im Herzen sieht, wird diese Zeichen erkennen.
    Wir sind nicht alleine: Sie sind schon lange da!
    Die Sirianer fungieren für uns auch als Mentoren, indem sie mit hellsichtigen und – hörigen, sowie hellfühligen Menschen Kontakt aufnehmen.
    Ich freuen mich schon sehr, wenn die ersten Enttarnungen offiziel am Himmel zu sehen sind.
    Es wird nicht mehr lange dauern.
    Ich wünsche euch allen Licht und Liebe und einen gesegneten friedvollen Abend.
    Blandine

    • kin150 schreibt:

      Es ist so schön zu lesen, dass ihr die Raumschiffe mit euren physischen Augen sehen könnt. Ich freue mich auf den Tag an dem ich das auch erlebe. In meinen nächtlichen Reisen lerne und erfahre ich seit diesem Jahr(?, ich weiß nicht mehr genau wann es begann…) einiges von unseren Sternengeschwistern und ich kenne einige Räume der Raumschiffe. Aber selbst auf diesen Reisen habe ich noch nie eines von außen gesehen. Was vielleicht ganz gut war, denn erstmal waren es für mich Träume in Räumen, die etwas Hightech-Atmosphäre ausstrahlen. Anders als so sanft hätte ich das wohl alles nicht verkraftet, denn bis vor ein paar Monaten habe ich nicht daran geglaubt, sondern die ganze Thematik für Spinnerei gehalten. Mein Gott, wie war ich hochmütig…

      Susanne

      • Ine schreibt:

        Liebe Susanne, ich glaube nicht das Du hochmütig warst. Im Gegenteil, Du hast einfach nur Erfahrungen gesammelt.
        Dadurch bist du jetzt um vieles weiter.
        Denke, Du bist eine wundervoille Lichtarbeiterin.
        Vertraue dir und was geschieht ein bißchen mehr.
        Du hast eine ganz große Gabe in Dir.

        Alle Liebe

        Ine

      • Angie schreibt:

        Grüsse euch liebe Ine.Blandine,Susanne und alle
        lichtgeschwister auf diesem blog!
        jaaaa es ist herrlich „Sie sind schon lange da“ war erst nur in telepatischem kontakt
        mit ihnen bis sie sich zum ersten mal am Himmel outeten lach….und bin auch schon
        ganz in freudiger ERWARTUNG wenn die ersten Entarnungen offiziel stattfinden….
        denn sie kommen in Liebe und es braucht niemand Angst haben das ist viell.für die
        Menschen wichig zu wissen die das noch mit dem verstand sehen eben weil sie evtl.
        aus der Angst heraus rationale Erklärungen suchen…..
        liebe Susanne nenne es nicht hochmütig….jede Seele hat ihren eigenen plan,wann
        er in kraft tritt entscheidet nicht das Ego…nenne es einfach ich war noch nicht soweit

        ich wünsche euch Wunder über Wunder

        Licht und Liebe Angie

      • kin150 schreibt:

        Ihr Lieben,
        doch ich war hochmütig. Sehr sogar. Die Erfahrung habe ich gemacht und viele andere auch, wie die Gier zum Beispiel. Ich verurteile mich nicht dafür, denn ich habe, weil ich es übertrieben habe die Demut und den Verzicht kennengelernt und dadurch Mitgefühl und Liebe. Da ich so viele unterschiedliche Pole kennengelernt habe, kann ich jetzt oft und so leicht in meiner Mitte ruhen. Geht es nicht den meisten Menschen ähnlich, jetzt am Ende unserer 3D-Reise?

        Susanne

    • Ine schreibt:

      Ja, es steht kurz davor, es wir nicht mehr lange dauern. o fühle ich auch. Denn jetzt wird es sichtbar.
      Danke liebe Blandine

  6. Angie schreibt:

    Liebe Susanne,
    wie recht du hast nur durch diese Erfahrungen sind wir gereift,durch viele Prüfungen gegangen
    hingefallen und wieder aufgestanden weil es nur durch dieses gehen dieser Erfahrungen wir
    erlern(t)en in unserer mitte zu ruhen!
    Eine geruhsame gute Nacht

    IN LIEBE Angie

    • Blandine schreibt:

      Liebe Angie,
      es freut mich, dass auch du telepathischen Kontakt hast.
      Gerne würde ich mich ein wenig mehr mit dir darüber unterhalten per PN. Ist das ok für dich?
      Licht und Liebe für euch alle.
      Blandine

      • Angie schreibt:

        Liebe Blandine.
        ja das ist ok für mich!

        Herzlichen Gruss
        Angie

      • Blandine schreibt:

        Liebe Angie,
        leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, die eine PN zu schicken.
        Geht es in dem Block überhaupt?

        Herzlichst
        Blandine

      • Blandine http://spirituellesforum.forumieren.com/ schreibt:

        Ihr lieben alle,
        ein Testantwort. Habe im Moment Schwierigkeiten wieder aus dem Worldpress.com. heraus zu kommen. Kennt sich da jemand aus?
        LG
        Blandine

  7. Blandine http://spirituellesforum.forumieren.com/ schreibt:

    Hallo,
    ich glaube, ich habe es geschafft.
    LG
    Blandine

  8. Angie schreibt:

    Liebe Blandine,
    hmmmm da fragst die richtige „lach“…….weiss es nicht
    wie wir das jetzt managen…..viell. über Charlotte?

    Licht und Liebe für uns alle!
    Angie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s