Die Liebe für alle zu erhalten, braucht auch den Mut zu löschen!

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

ich lösche nur, wenn es nicht anders geht, sprich um Schaden von anderen Lichtwesen, welche meinen Blog besuchen, abzuwenden. Diejenigen, welche ich lösche, sind sich oft nicht bewusst darüber, dass durch sie energetisch andere belegt und heruntergezogen werden können, oder Schaden erleiden können.

Daher bin ich mit ihnen weiterhin in Liebe, sage danke für alles, was ich durch sie lernen durfte und betrachte es als einen großen Dienst, den sie mir durch ihr Tun erwiesen haben. Ich bin auch bereit, sie an einen Heiler zu verweisen, wenn sie sich ihrer Energien entledigen wollen.

Es liegt nun in ihren Händen, wie sie ihren Weg für die Zukunft leben wollen. Ich bin für alles offen, doch ohne mein Löschen wäre diesen Menschen nicht bewusst, dass etwas nicht stimmt und so wissen sie nun, was Sache ist und können darüber nachdenken, was sie in Zukunft ändern wollen. Weiter unten habe ich den Kommentar von Lars reinkopiert, der es als Leser von seiner Sicht her bringt! Vielen Dank Lars, für diesen wundervollen Kommentar

In Liebe zu Euch herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

Lars schreibt:

Liebe ……., ( die Jägerin)

ich gebe Dir in Deinen Ansichten recht und ich empfinde genauso wie Du. Nur gilt es eines zu beachten. Charlotte hat in ihrem Leben bestimmte Werte die sie vertritt. Und da gehört unter anderem auch ein gewisser Umgangston dazu.

Ich denke nicht, dass Charlotte keine Kritik verträgt, aber es geht doch wie immer im Leben um das Wie. Wenn man sich selbst immer mehr zu lieben beginnt und sich selbst gut behandelt, dann fängt man an, das auch von anderen einzufordern. Ich denke man fühlt sehr schnell ob es sich um eine konstruktive, aufbauende und wohlmeinende Kritik handelt oder nicht. Charlotte hat die Veranntwortung für diesen Blog.

Wenn sie mich bitten würde, keine Kommentare mehr zu schreiben, würde ich dem nachgeben, da sie ja die Gastgeberin ist. Jeder der anders denkt, hat die Möglichkeit mit Seinesgleichen einen Blog zu eröffnen und zu leiten.

Charlotte steckt sehr viel Arbeit hier rein und ich finde es wichtig, dass sie ihren Laden sauber hält, von negativen Schwingungen.
Man verkennt schnell, was sie für uns hier auf die Beine gestellt hat. Für mich ist dies hier eine Plattform um meine Liebe mit anderen zu teilen. Frust lasse ich wo anders ab.
Und lies doch mal den Kommentar oben von Doris, ist das wirklich Liebe? Der Inhalt ja, aber was schwingt da noch mit?

Charlotte ist kein kleines Kind, dass man bevormunden muss nicht? Ich bin sogar dafür, dass man nicht mal Kinder bevormundet, denn wer gibt mir das Recht, mich als etwas besseres zu halten als diese wundervollen Geschöpfe.

Charlotte ist eine ganz Liebe und an dieser Stelle möchte ich ihr, der Leiterin meines Lieblingsblogs noch einmal meinen ganz herzlichen Dank aussprechen.

Als Fußballfan würde ich es so formulieren: “Charlotte halt Deinen Kasten sauber” :-)

Gruß Lars

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dienst erweisen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Die Liebe für alle zu erhalten, braucht auch den Mut zu löschen!

  1. Ruth Link schreibt:

    Ihr lieben !
    ich bin eigenlich schon im bett gewesen ,habe auch schon ein wenig geschlafen doch hat das geschen mich viel zu sehr erschüttert.wir habe jetzt 1:40 und in mir ist ein tife traurichkeit . ich wollte zuerst nichts scheiben bis ich diese besätigung von unseren freunden bekamm. die ganze zeit habe ich mich gefrag was diese tretmiene ausgelöst hat.den so empfinde ich es ,ich habe lange nachgedacht bis es in mir demmerte .habt ihr vergessen was in den letzten tagen los wahr ? die licht vollen seiten ,die seiten die infomiren ,die wurden angegriffen,nur sind sie auf diesem blog von ausen nicht an uns heran gekommen und konnten uns und der intensität des lichtes nichts anhaben .es ist dann die einzige möglichkeit als ein trojaner zu benutzen .ich stand also am fenster in gedanken und schaude die sterne an und denke so ,….das war ein angrif von innen heraus ……und zur antwort ist ein schiff von oben nach unten gefallen .es wahr zu erst ein simpler stern und dieser hat sich gelös ist in ein affen zahn nach unten gefallen ,wie ein blitz .das wahr die göttliche antwort für mich . ich beschuldige hier wirglich niemand !!!!! mein vater sagte immer „der teufel ist ein eichhörnchen “ und wehr die metaffa kennt weis was ich damit sagen will. der gegen seite ist es völlig schnurze wenn sie für ihre zwäcke benutz ,was zählt ist ihr ziel und das ist ihr gelungen . wir sind verunsicher und verstreut .der ring wurde aufgebrochen .es wahr von keinem eine bösswilige absicht ,da wo sie sich einklingen können der ist das trojanischepferd. so bescheuert sich das anhört. und ich sage noch ein mal ich beschuldige hier keinen. seid in zukunft wachsahm und haltet eure schwingung oben so können sie sich nicht einlogen .es ist jetzt von jederman euserst wichtig auf sich zu achten .halte euch selbst immer in beobachtung wärend ihr handelt so kann euch nichts geschehen und die gegen seite wird keine möglichkeit haben dies zu wider holen.mag sein das das ganze was ich schrieb zu abgefahren sich anhört und für einige wered ich eine spinnerin sein ,und fileicht träte ich selber auf die nägste miene ,dann solles eben so sein .dann schleudert es mich eben raus ,ich bin ein steauf mänchen so schnell geb ich nicht auf .last meine worte durch euer herz wandern und entsscheidet selbst. alles liebe und von herzen,Ruth

    • Liebe Ruth,
      es ist so, wie Du es sagst, niemand von den hier Schreibenden wird dies vorsätzlich getan haben, sondern man kommt mit was in Berührung und schon zieht man es an, ohne es zu merken, daher mache ich niemanden einen Vorwurf, weil es auf der unbwussten Ebene abläuft! Wir können nur jeden Tag
      um Schutz bitten und wenn wir uns ungut fühlen, sofort um Hilfe durch Erzengel Michael bitten, damit es von uns getrennt wird, mit der Hilfe der violetten Flamme alles transformmiern, den silbernen Strahl hinzu bitten, um uns wieder mit Energie aufzufüllen und dann uns bei Gott und seinen Helfern bedanken für ihre Hilfe. Und ganz wichtig, sie dürfen uns nur helfen, wenn wir darum bitten, bedingt durch unseren freien Willen. Daher betet und sprecht mit Gott, sobald ihr was bemerkt. Vielen Dank für Euer Verständis, in Liebe von Charlotte

      • Ruth Link schreibt:

        Liebe Charlotte !
        ich danke dir für diese anleitung der hielfestelung und für deine liebe und verständnis .da wo das licht stark ist ist das dunkle offt nicht weid ,darum seit immer achtsahm der schlag kommt meistens unerwartet . von herzen, Ruth

  2. Angie schreibt:

    Liebe Charlotte,
    Danke dir für diesen Liebesdienst den du für diesen Seelen machst denn sie würden
    nicht erkennen was mit ihnen los ist wenn man ihnen nicht die schranken weist! und
    sagt bis hierhin und nicht weiter….viell.werden sie dadurch auch den lichtfunken in ihnen erkennen
    und,so es ihr plan ist, Erwachen.

    Mögen noch sehr viele Liebende Seelen sich auf deinen Lichtvollen Blog
    finden auf das das Licht sich immer mehr vermehrt

    von Herzen Angie

  3. Lars aus Hamburg schreibt:

    Liebe Charlotte
    Lieber Lars

    Ich schließe mich Euren Worten an und sage Danke fuer Deine liebevolle Arbeit mit diesem Blog.
    Ich schreibe nicht viel, lese jeden Tag, finde immer etwas was mich bewegt und mir hilft.
    Danke dafuer !!
    Herzlichst
    Lars Hamburg 😉

  4. N. Bonaparte schreibt:

    „Diejenigen, welche ich lösche, sind sich oft nicht bewusst darüber, dass durch sie energetisch andere belegt und heruntergezogen werden können, oder Schaden erleiden können.“ Das ist ja wohl die perfekte Ausrede um willkürlich jede Kritik löschen zu dürfen… alles was kritisch ist belegt andere energetisch mit poroplasmisch unreinen Photonen, also muss jede Kritik verschwinden. Also das entspricht – und das möchte ich hier mal ganz unmissverständlich (auch wenn´s gelöscht wird) nicht der Politik der Galaktischen Föderation des Lichts, in der Zensur jeder Art absolut verpönt ist!!! Es wird hier auch verschwiegen, dass diese Vorgehensweise auch von Christ Michael nicht gut geheissen wird, was er im Übrigen der Blogbetreiberin bereits mehrfach zu verdeutlichen versucht hat – derlei Verhalten wird von der GDfL zu gegebener Zeit mit Sicherheit negativ gewürdigt werden!!!! Zensur ist Hass, freiheit der Meinung ist Liebe!!!

    Herzlichst,
    Strahlus

    • elke schreibt:

      Lieber Strahlus, Ich danke für Deine Äußerung zu diesem Thema, nehme sie liebevoll an und entlasse sie gleich wieder. Du darfst Kritik und Kritik nicht einfach in ein und den selben Eimer werfen. Kritik ist hier nicht verboten, nur die liebevolle Absicht muss dabei ersichtlich sein. Und diese Art von Kritik wird von Christ Michael in höchstem Maß gepriesen. Das Internet ist riesig und hält für jeden seine entsprechenden Seiten bereit. Aber hier bei Charlotte ist ein Blog, der nur die reinste Liebe erträgt. Und das wünsche ich mir auch für die Zukunft so. Deshalb bin ich Charlotte auch zutiefst dankbar, wenn sie aus dieser Motivation so handelt, wie sie es getan hat.
      Vielleicht verstehst Du dies nun besser, auch wenn Du es vielleicht für Dich noch nicht
      als Wahrheit annehmen kannst.
      Viel Liebe auf Deinen Wegen wünscht Dir Elke !

    • Lieber Strahlus,
      sowie Du es siehst, sah ich es bisher auch, aber Du hast nicht gesehen, was hier mit einigen auf der Lichtkörperebene geschah, daher wirst Du erst, wenn Du einmal hellfühlend, hellsehend und hellwissend bist und als Heiler arbeitest, in der Tiefe begreifen, warum ich hier gelöscht habe.

      Daher darfst Du auch so schreiben, bis Dir selbst mal ein energetischer Angriff geschieht, dann wirst Du anders darüber sprechen und froh sein, wenn man Dich dann davon befreit. Gerade jetzt kämpft die dunkle Seite mit jedem Mittel und das dürfen sie auch, sie brauchen sich an nichts zu halten, im Gegensatz zum Licht! Ich bitte Gott Vater darum, dass er Dich erkennen läßt, in Liebe von Charlotte

      • blotterart schreibt:

        schick die negativen Energien zu mir! Warum? Visualisier es dir! Ich biete es dir gerne an ohne das du bedenken zu haben brauchst ob es gut ist oder nicht! Leite sie an den der einst ein Teil des Schwertes war. (visualisieren) Aber tu es mit bedacht welche Last es ist aber tu es wenn die Last für euch sehr groß ist. Gerne kannst du auch vorher mein gesagtes meditieren und abfragen. Danke für deine Arbeit! Alles Liebe

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Lieber Strahlus,

      ich lese hier so gerade „zufällig“ rein … mir kommt dazu in aller Kürze nur Folgendes:

      ALLES ist Liebe … und Zensur gehört dazu.

      Und wenn mir z.B. Zensur begegnet, dann nur, um mich auf die in MIR noch haftende und wirkende Zensur aufmerksam zu machen … dass nennt man, den eigenen Spiegel anzuerkennen und zu begreifen. Jeglicher Spiegel dient uns … zur eigenen Selbst-Erkennung. Wie Innen … so Außen!

      Sobald ich selbst nichts und niemanden mehr zensiere … kann auch mir Zensur nicht mehr begegnen!!! Und letztendlich zensiere ich mich selbst im Anderen.

      Es ist so leicht … doch unser Verstand stellt uns immer wieder die Falle, genau da herein zu tappen … und haben wir dies erst einmal richtig erfasst, sind wir auf dem Weg zur eigenen Freiheit. 🙂

      Dir alles Liebe

      Brigitte 🙂

    • Shambalaya schreibt:

      Hallo Strahlus, ich weiß nicht was die Gdfl “ gut“ heißt und es ist mit auch egal,ich weiß aber auch dass ich deinen Kommentar wichtig finde, und frage mich wann all diese erleuchteten sehenden USW Lichtvollen Wesen endlich beginnen die EIGENE Dunkelheit zu integrieren und aufhören alles in gut / böse zu unterteilen. Wir leben hier noch immer in der Dualität und jeder erschafft sich seinen eigenen Film aber ich denke da tut Aufklärung Not und es muss jetzt die meist eigene unerwünschte Dunkelheit erscheinen, um sie endlich anzusehen. Zensur ist Begrenzung und wir sind doch frei.
      Herzensgrüsse

  5. blotterart schreibt:

    http://www.heavenletters.org/heaven-4129-beginne-dich-zu-ruehren-lerne-den-horizont-kennen-27630.html Das ist doch etwas für jeden hier/für jede Meinung. In dem Brief kann sich denke jeder finden. Besonders in solchen Problemen wie diesem. Beste Grüße und alles Liebe

  6. Ine schreibt:

    Liebe Charlotte, von Herzen Danke was Du alles ja, erträgst, filterst und wieder in Liebe umlegst und bereinigst. Und ich glaube, es ist nur ein kleiner Teil, den wir hier auf Deinem Block mitbekommen, ich denke Du arbeitest mehr daran, als sich jeder von uns hier vorstellen kann.
    So sagen es mir im Moment die Engel.
    Ich schreib es jetzt einfach so frei heraus, wie ich es reinbekomme.
    Liebe Charlotte, ja, setze Grenzen, lebe wie und was DU fühlst, Du bist ein wundervoller Lichtarbeiter für uns.
    Nicht nur Bestimmte sollen dafür dankbar sein, sondern ALLe, denn jeder erkennt hier ganz gewiss auch seinen Spiegel, den er putzen sollte, damit er die wirkliche Wahrheit sieht.
    Und auch wenn es mal Kritik gibt, annehmen, sie ist so so wichtig damit wir weiterkommen im Miteinander. Dafür zu kämpfen ist etwas wofür wir täglich danken sollten.
    Danken, das es jemanden gibt, (der uns in der Liebe Gottes aufzeigt, sich soviel Zeit nimmt dafür)
    Das wir
    geführt werden, wenn wir es annehmen. Klar tut es manchmal weh, aber gehen wir in unser Herz, dann erkennen wir es ist stimmig und in Liebe. Für uns, und voller Liebe, was dieser Block und Charlotte leistet.
    Nehmt es an, oder geht… Sorry, denn jemanden hinterfragen, jemanden soviel mehr an Arbeit zu machen, der aus reiner Liebe ja, fast Tag und Nacht für uns alles tut, der hat mehr verdient.
    Drum, bitte ich jetzt, was die Engel mir eingeben, bitte, all Ihr Lieben, entweder Ihr seit in Liebe hier oder Ihr sucht was anderes.
    Dies hier hat Achtung und Wertschätzung verdient.
    Und nicht den Kampf und Abladen wo die Macht ist, wo negativ zerstören will, wo hier auslebt, was nicht hier her passt.

    Ich werte nicht, ich urteile nicht, nur finde ich es angebracht, auch gut so, wenn die Engel mich jetzt aufgefordert haben das zu schreiben, dass es endlich mal gesagt werden muß.
    Ich bedanke mich bei den Engeln, und allen, die hier im Licht Gottes ehrlich das wollen, was zum Wohle aller ist.

    Namaste

    Ine

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Ine,
      danke für Deine unterstützenden Worte und all die Wahrheiten, welche Du allen hier mitgeteilt hast. Ich war sehr erstaunt, wieviel Du erkannt hast und so hast Du göttliche Helfer, die Dir eine wundervolle Hilfe sind. In großer Dankbarkeit für Deine Worte herzlichst von Charlotte

  7. Ine schreibt:

    Liebe Charlotte, ich kann Dich fühlen, wenn Du jemanden zum Reden brauchst, ich bin gerne für Dich da

    Von Herzen und umgeben, begleitet von Engeln.

    Namaste, Ine

  8. plejadenfreund schreibt:

    Es gab da auch bei mir so einen Moment, ja, heute war das, wie ein Angriff. Ich habe mich nicht drauf eingelassen oder ich war geschützt. Wie ein Hund, der einen anfällt. Ich hab echt gestaunt. Irgendwie war das schnell weg. Vielleicht hat mir auch jemand geholfen, GDFL Kontakte, oder Engel, ich arbeite viel mit Engeln. zb Abraxas. Ich glaub die Engel haben mir geholfen. Andere Erklärung habe ich nicht.

    Habe auch so ein Gefühl gehabt, als ich mir heute die Stadt betrachtet habe, aber kann mich nicht mehr genau erinneren, – ich dachte da auch kurz an Interventionen der dunklen Seite

    mein Angriff muss so zwischen 9 Uhr und 15 Uhr gewesen sein. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann, die Zeit geht so dahin.

    Vielleicht liegt es auch an der Wellenbewegung der Energie. Ich habe schon öfter diesen Eindruck. Die Phasen nehmen auch zu (nicht unbedignt die Angriffe, aber die Wellen). Es ist so eine Art Anspülung, und man kann viel klären, ich habe heute etwas wichtiges für mich erkannt, etwas schönes. Aber anscheinend kommen damit auch die Angriffe der Dunklen, sie merken es anscheinend, dass da Licht einbricht in unseren Planeten , durch die Wellenbewegung kosmischr Energie bedingt.

    • Ruth Link schreibt:

      Lieber plejadenfreund !
      ich danke dir für deine beobachtungen und erzäklung was du erlebt hast. ja ….zur zeit geht was seltsahmes vor. und so lange ich nicht weis mit wehm oder was ich es zu tun habe zihe ich mich zurück. alles liebe ,Ruth

  9. plejadenfreund schreibt:

    Engel „Abraxas“:
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es reicht Abraxas nur zu rufen.

    Bei Moldavit Engel wird angedeutet, dass er erst seine Arbeit aufnimmt, wenn man es ihm erlaubt: „dass er sich vor der Seele aufstellen darf“.

    „Ich rufe Abraxas und erlaube Dir, Abraxas, Dich vor meiner Seele aufzustellen“
    Und die Dunkle Seite kann adios sagen.

    Bei Zweifel kann man ihn (Abraxas) auch noch mal selbst fragen, ob es genügt, ihn nur zu rufen, oder ob man ihn auch bitten muss, sich vor die Seele aufzustellen. Ich erhalte von ihm irgendwie keine klare Antwort, vermutlich weil ich grad medial nicht so gut drauf bin (Kaffee). Oder er will mir eine Lektion erteilen. Er will mir das irgendwie nicht sagen, einmal verweist er auf das Buch, dan sagt er der Ruf genügt. Naja, ich schiebe es auf meine Unklarheit.

    Ich hoffe ich hab jetzt nicht anderen noch Unklarheit beigegeben. Mir gehts um Abraxas, und seine Hilfe, die jeder in Anspruch nehmen kann, wenn ihn noch keiner kennt oder nicht schon einen ähnlichen Engel hat.

  10. plejadenfreund schreibt:

    Weitere Engel für Schutz vor Schattenwesen:

    ITHURIEL
    Schutzengel deines Selbst
    Schutz vor Anfeindungen, Ritualen, schwarze Magie, Anrufungen der Gegenseite.

    MALTHIEL
    Engel der Rettung
    Wenn jemand besetzt ist bzw. zu tief in der Unterwelt drin hängt

  11. Dagmar schreibt:

    Liebe Charlotte, liebe Ruth, liebe Ine, ihr Lieben,

    vielen Dank euch allen.

    Am 15.03.2012 habe ich zum Thema etwas geschrieben und auch auf „Die neue Dimension I“ von MyEric hingewiesen, die uns schützen kann. Sensible Menschen berichten, dass sie wahrnehmen können, wie sich „dunkle Energien“ entfernen oder auflösen.
    Der Kommentar von Susanne (Danke hier auch nochmal an Susanne!) bezog sich auf einen Kommentar von mir.
    Am Morgen des 15.03.2012 war ich gegen 6.00 Uhr auf. Gegen 7.00 Uhr ging es mir plötzlich schlecht und meine Ohren gingen zu. Ich hörte lautes Pfeifen und Klingen, absolut unharmonisch. „Mir klingen die Ohren“!

    Mir ist das so bewusst geworden, wie offen alles schon ist.
    Als ich auf den Blog kam, waren die Kommentare schon gelöscht.

    Zur Klärung, Reinigung und Schutz:
    „Die neue Dimension I“ von MyEric dient der ganzheitlichen Energieheilung im Innen sowie im Außen. Sie bietet Schutz für den Tag und unterstützt die Auflösung von Disharmonien und Problemen (z.B. Partnerschaft, Arbeit, Haus, Familie,…).
    Wer auf diesen Link geht, hört auch eine kurze Sequenz (Hörprobe) dieser Musik – zur Reinigung und zum Schutz. Diese Musik läuft jeden Morgen bei mir.
    http://info.cristallina.de/booklet_dnd1.htm

    Von Herzen Klarheit, Licht und Liebe – Liebe – Liebe
    Dagmar

  12. Stephan schreibt:

    Hallo zusammen,
    ich finde jeder sollte seine Meinung sagen dürfen auch wenn sie vielen von euch nicht gefällt. Ihr tut doch alle so als wärt ihr Medial begabt und habt Kontakt zu Engeln und anderen Energien dann werdet ihr euch wohl vor negativem schützen können. Das lernt man in jedem Buch über mediale Arbeit als erstes. Ich habe zumindest bewusst keinen Kontakt zu engeln aber ich fühle sofort ob jemand die Wahrheit sagt oder nicht denn meine Gabe ist das Hellfühlen. Einige plustern sich hier mehr auf als ihnen gut tut. Ich finde es erschreckend wieviel hier mehr als fanatisch sind. Ich empfinde auch tiefe Liebe zu allen positiven Energien und zu allem sein aber ich quatsche deshalb nicht ständig im Weichspulgang und muss auch nicht ständig den erleuchteten raushängen lassen. Wir alle sind etwas besonderes, wir alle sind einzigartig man muss sich nicht ständig hervorheben. Licht und Liebe euch

    • Rene schreibt:

      Danke Stephan!
      Das musste auch mal gesagt werden.
      Bitte nicht falsch verstehen aber mir kommen einige hier auch ein wenig……….na sagen wir mal………..abgehoben vor. Das ist auch der Grund warum ich nur mehr selten hier zu Gast bin und mich nicht mehr zu Wort melde. 😦
      Besser nichts gesagt als unabsichtlich jemanden beleidigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s