Die Erneuerung unseres Körpers braucht Zeit und unsere Liebe

Liebe Charlotte,

ich hoffe, dir geht es soweit gut oder muss ich mir Sorgen machen ?Versuche immer Bei Dir zu bleiben und fühle gut hinein, ob es sich stimmig
für Dich anfühlt. Es ist Dein Leben und Du gehst Dein Tempo, wie Du es kannst….Sei
achtsam und liebevoll mit Dir….

Derzeit sind die Symptome wieder heftig und nicht leicht zu ertragen, aber, wie ich schon
geschrieben habe, geht es wirklich um die göttliche Kraft in uns und um die kristalline
Herzöffnung…..der bedeutende Tag wird der 6.Juni sein (Venustransit)

Es werden wirklich all unsere Uraltlasten aus den gesamten Zellen, Knochen und unseren
Gehirnrealen gespült, was mit sehr unangenehmen Nervenschmerzen einhergeht. Die
gesamte Körpersteuerung nimm eine neue Form an.
Das Dunkelste in uns steigt auf, um gänzlich zu sterben und es geht auch darum, dass wir
allen Tyrannen und Dunkelmächten verzeihen und vergeben, um sie ins Licht zu bringen.

Durch die hohen Energien wird nun immer mehr Licht in unsere Körper gebracht und es
fühlt sich derzeit an, wie ein Seiltanz zwischen Licht und Dunkel und es
liegt an unserer Kraft, die richtige Haltung einzunehmen – das Licht atmen und die Ver-
bindung zwischen Himmel und Erde in uns integrieren und auf der anderen Seite das
Dunkel in Liebe umwandeln.  Wieder einmal ein Meisterakt für uns und unsere Körper.

Außer der geistigen Unterstützung in Form von Herz-Atmung, braucht auch der Körper unsere
Aufmerksamkeit. Mein Zutun um besser damit zurechtzukommen:
Trotz Müdigkeit leichte Bewegung oder Radfahren, viel Trinken, gegen die Nervenschmerzen
und Fieberschübe: Nurofen-Saft für Kinder, Entspannung mit Yogaübungen, Ruhephasen
und der Schlaf holt uns eh von selbst ein….

Dieses Stück der Reise wird uns nun dahin bringen, was wir uns laut Seelenplan vorgenommen
haben – in die Vervollkommnung – in die Einheit – in unser wahrhaftiges Sein – von Herzen ge-
steuert – mit dem Wissen, dass wir multidimensionale Wesen sind….

Wünsche Euch allen viel Kraft, auch diesen unangenehmen Abschnitt mit Haltung zu bestehen,
und ein glückliches, sanftes Nachhausekommen…..

In Liebe und von ganzem Herzen
Linda

Dieser Beitrag wurde unter Erneuerung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Die Erneuerung unseres Körpers braucht Zeit und unsere Liebe

  1. Joey schreibt:

    Hallo zusammen,
    am 6. Juni soll das dunkelste in uns hochkommen?
    Na das verspricht ja ein toller Geburtstag für mich zu werden 😦

    grüße

    • atloi schreibt:

      was erwartest du dir am 6.06. ich habe auch geburtstag,bin am 06.06.60 geboren,das war damals ein pfingstsonntag.
      l.g.anna-atloi

  2. antje fischer schreibt:

    Linda,
    woher nimmst Du das Datum 6.Juni?
    Wie sieht es mit ernsthaften Krankheiten der Augen aus?( Glaugom,Degenerierte Netzhaut)
    Grüße an alle

  3. Linda Zwiener schreibt:

    Ihr Lieben,

    ich weiß jetzt nicht, inwieweit Ihr über die derzeitige Zeitqualität informiert seid. Es ist bekannt das der Kosmos Einfluss auf unsere Körpersteuerung und die zelluläre Intelligenz hat. Durch die ständig steigenden Frequenzen und Transitstellungen der Planeten kommen verschiedene Themen in uns und im Kollektiv hoch, damit diese transformiert und ins Licht gebracht werden können, auf der Körperebene nennt man es transmutieren.
    Ich habe nicht gesagt, dass am 6. Juni das Dunkelste hochkommt, denn wir sind bereits mittendrin…und dürfen auch für das Kollektiv transformieren, damit alles Dunkel in Licht und Liebe gewandelt werden kann. Daher zeigen sich auch die derzeitigen Symptome…..weil alles aus uns herausgespült wird…….

    Am 6. Juni ist ein Venustransit, der bedeutet, dass ganz hohe lichte Energien zum Tragen kommen, welche uns immer mehr in die göttliche Ordnung bringen….daß heißt, daß ganz hochschwingende lichtvolle Energien in uns integriert werden…..

    Liebe Antje, bezüglich Augenkrankheiten kann ich Dir hier keine Antwort nennen und das steht mir auch nicht zu. Das Thema „Augen“ hat immer mit „Sehen oder nicht Sehen können“ zu tun und jeder Mensch hat andere Themen, welche in ihm Heilung bedürfen….
    Hier auf dem Blog ist unter vielen Themen Etliches zu finden oder unter http://www.kristallmensch.net
    sind viele Erklärungen…….

    Wir stehen derzeit an der Schwelle zwischen Licht und Dunkel –
    das Dunkel will ins Licht gebracht werden und das Licht will integriert werden –
    Bisschen viel Stress für unsere Körper, aber mit der richtigen inneren Haltung schaffen wir das.
    Und Joey „Dein Geburtstag wird schön“ :-))

    Wünsche Euch ein sonniges Wochenende und seid achtsam mit Euch
    von Herzen
    Linda

  4. Nicole schreibt:

    Hallo zusammen und einen guten Morgen,
    ich habe eine wichtige Frage und hoffe auf ehrliche Antworten.
    ich bin sehr an diesem Aufstiegsprozess interessiert und bin gerade etwas enttäuscht. Ich habe seit Donnerstag Mailkontakt mit einem der Kontakt zur Geistigen Welt hat. Ich habe Videos von dem gesehen und Radiointerviews gehört und sowohl in den Videos als auch im Radiointerview war er fest von dem Aufstieg, unserem erweiterten Bewusstsein und die dazugehörigen schöpferischen Fähigkeiten überzeugt. Auf seiner Webseite habe ich seine mail Adresse gefunden und ein paar Fragen gestellt. Obwohl er kontakt zur geistigen Welt hat, hat er mir die Fragen mit den Worten „ich glaube“ und wenig später mit „ich denke“ beantwortet.
    Buchautoren die Kontakt zur Geistigen Welt haben müssten doch im persönlichen Mail Kontakt genauso überzeugt von den Ereignissen 2012 sein wie in den Videos oder?

    Ich bin in dem Sinne etwas enttäuscht weil ich darauf vertraut habe das es so kommen wird und jetzt kommt der mir mit normalen Meinungen. Diese Mail Antworten von dem hätte ich anderen auch geben können wenn man mich fragen würde. Und ich habe keinen Kontakt zur Geistigen Welt. Hier habe ich den Link zu seiner Webseite vielleicht könnt ihr mir mehr über den sagen:

    http://www.peter-kummer.de/

    Ist er einer der nur Geld haben will und Hoffnung verbreiten will aber selber glaubt er nicht so recht dran? Hier auf der Seite scheinen viele überzeugt davon zu sein das die Ereignisse zu 100 % dieses Jahr passieren und nicht erst in ein oder zwei Jahren.

    Würde mich über Antworten und meinungen freuen.

    MFG
    Nicole

  5. Rosmarin Marea schreibt:

    Ich habe auch was sehr schönes an diesem Tag vor , das kann nur gut werden.

    Euch allen Licht und Liebe
    Marea

  6. Jana schreibt:

    Guten Morgen zusammen,
    Nicole, ich glaube du hättest nicht die weseite reinstellen sollen. das hat die leute abgeschreckt die frage zu beantworten. An sich ist es eine gute Frage welchen personen man glauben soll was er oder sie sagt. erst sagt jeder wie es kommen wird und jetzt schieben immer mehr leute die sätze „es kann so kommen“ dazwischen.
    Ich hoffe jemand traut sich an deine frage ran.

    liebe grüße

  7. antje fischer schreibt:

    Liebe Linda,
    ich verstehe was du meinst,es ist tatsächlich so,ich habe mich Jahre lang NICHT mit liebenden Augen betrachtet .Es kamen auch weitere div.gesundheitliche Probleme hinzu.
    Nun ,seit 2Jahren habe ich diese Dinge erkannt und widme mich mit Freude und Leichtigkeit der bedinngungslosen Liebe zu.
    Ausserdem wurde ich trotz der Augenerkrankung(Netzhautdegeneration,Glaugomanfällig) hellsichtig und mein Geruchssinn ist sehr sensibel geworden.Ich nehme ungesunde Dinge wahr..Ich sehe den Zusammenhang allen seins.Einige Andersweltfotos (Geistwesen),kannst Du hier auf den Block betrachten.Wenn ich mich weiterhin liebevoll und achtsam annehme und auch andere Seelen mit den Augen der liebe begegne,könnte sich dann die Augenproblematik regenerieren bzw.in die Norm gebracht werden?
    Ich arbeite mit unterschiedlichen Heilmethoden ,Pranaheilung,Meditation,Achtsamkeit,nicht Identifizierung nach Budha,Heilen auch mit Zahlen und Visualisierung.Ich weiß,dass ich Eigenverantwortung für mich übernehmen muß in Gedanken,Tat und Ängste die mich oft begleiten. Bitte,kannst du mir etwas dazu sagen? Ist eine Heilung möglich?
    L.G.Antje

  8. Sarah Maria schreibt:

    Danke liebe Linda, Deine Texte sind für mich stets sehr hilfreich weil ich dann meine Symptome wieder besser einordnen un annehmen kann!
    Große Liebe und Achtsamkeit mit sich ist wirklich angezeigt, noch mehr denn je…
    Und Geduld, denn manchmal möchte frau ja schon vor Ungeduld heulen…wenn diverse Symptome sich wieder und wieder zeigen… ouff. Und dennoch ist auch die göttliche Hilfe so sehr da, kommt uns so sehr entgegen!
    LIebe Grüße und alles Gute!
    Sarah Maria

  9. Linda Zwiener schreibt:

    Ihr Lieben,

    er freut mich, dass wir hier alle so gut vernetzt sind und uns gegenseitig unterstützen können. Mir ergeht es derzeit auch so mit den immer wiederkehrenden Symptomen, dass sich das Gefühl einschleicht, jetzt reicht es einfach und das ist allzu menschlich…..Ich habe auch schon so oft geweint, aber nicht nur vor Ungeduld, sondern wirklich, weil ich oft diese heftigen Schmerzen nicht mehr ertragen kann…..und es ist mir trotzdem bewusst, es gehört dazu….und mit Gebeten und Geduld geht es dann wieder……

    Liebe Antje, zu Deinen Augen…..Ich will hier keine Heilsversprechen geben und es liegt in Deinem göttlichen Seelenplan, ob und wann Heilung geschehen wird….Ich werde hier noch ein Gebet einstellen, dass ich am Wochenende erfahren durfte…..

    Wünsche Euch eine schöne Woche und geht immer wieder nach Innen und glaubt an Euch

    von Herzen
    Linda

  10. antje fischer schreibt:

    Vielen Dank Linda, für Deine Antwort.
    L.G.ANTJE

  11. Hermann schreibt:

    Hallo ihr!
    Ich habe in den letzten zwei Wochen positive Erfahrungen gemacht mit einer Kombination aus Manna (monoatomischem Gold) und Sungazing(http://sungazing.de/sungazing-prozess-anwendung.html). Passt auch zum Thema Sehkraft.
    Und Nicole: The Future is not a fixed thing. Selbst die geistige Welt vermag nicht genau zu sagen, wann was passieren wird. Nutzt lieber die Zeit, so wie Charlotte es in ihrem neuesten Post schreibt (manchmal geht es auch nicht; um den Alltag, und die persönliche „Arbeit“ muss sich ja auch gekümmert werden…)
    Danke Linda!
    Liebe Grüße und alles Gute

  12. Brigitte schreibt:

    Hallo an alle

    was ist den gerade mit unserem Magnetffeld los, hatte gestern wieder einen Puls von 115 und
    heute habe ich Ohrenschmerzen…. alles sehr seltsam, vielleicht hat da einer eine Idee?
    Viel Mut und Kraft an alle
    wünscht Brigitte

Schreibe eine Antwort zu Brigitte Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s