Tiere sind genauso in der Transfomation wie wir Menschen

Gesendet am 01.03.2012 um 20:46 von INE

Oh je, hier geht es ja heut heftig zu.

Ich habe mich heute speziell mit meinem Höheren Selbst verbunden. Und vieles erkannt. Wenn man sich die Zeit dazu nimmt, nicht im Außen zu suchen, sondern in dem, was wir eigentlich wirklich sind, wollen und wofür wir gebraucht sind. Sicher nicht um andere zu zerpflücken, das ist veraltet, das ist der Verstand, der momentan noch heftig kämpft.. ( Luzifer.. ;-) )) oder wie immer man es nennen mag )

Ich werde sicher hier nicht urteilen und zu diesen Kommentaren etwas dazu schreiben.
Ich mag nur dazu eine Geschichte erzählen, die mir heute aufgezeigt hat, Tiere gehen mit, bei der Bewußtseinserhöhung und wollen, sofern sie bereit sind, mit in die 5. Dimension gehen. Meine Katzen verändern sich enorm, genauso wie ich.

Ok, aber ich beobachte seit langem einen jungen Mann, der einen Hund bei sich führt.
Jeden Tag lief er um meinen Laden, besuchte einen Freund. Und immer, hatte ich ganz negativ gefühlt.
Nun von einem Tag auf den anderen, hatte der Freund, der über meinem Laden wohnt,
jetzt den Hund bei sich. Ich fragte Ihn, ob er jetzt ihm gehört. Gut, mein Fühlen hat sich bestätigt, der Mann kam in Therapie. Alkohol usw.

Der Hund hatte so was von gezittert, ich versuchte ihn mit Hilfe der Engel zu beruhigen.
Heute Morgen, Sonne schien, ich hatte die Ladentüre offen, kam der Hund in Laden, ging einfach zu mir hinter den Ladentisch und war nicht mehr davon weg zu bewegen.
Er genoss die Energie und die göttliche Schwingung, die ich in meinem Laden habe.
Und er spürte, hier ist er angekommen, zuhause.

Dann habe ich erst mal dem jungen Mann erklärt, was ich fühlte, ihm eine Räuchermischung für sein zuhause mitgegeben und ihn gebeten, er soll mal rausfinden, was der Mann, der jetzt in Therapie ist, mit dem Hund alles machte.
Nach auftanken in meinem Laden, ging der Hund dann wiederwillig endlich mit.
Ich muß dazusagen, der junge Mann, der ihn momentan hat, er ist betreut vom Jungendamt.

Doch er ist sehr sehr lieb zu Alfa ( so heißt die Hündin ). Haben mich dann heute ja 5 mal besucht, weil Alfa ( sie läuft ohne Leine, folgt aufs Wort ( klar, wenn man weiß warum )
Und am Ende erzählte mir der junge Mann, sie wurde vom Besitzer aus dem 1. Stock geworfen. Er hat sie, wenn sie nicht gefolgt hat am Hals gepackt und an die Wand geklatscht usw. usw.

Ich denke, das Tiere, genauso wie wir in Ihrem Bewußtsein so es vorgesehen ist, das Tier soweit ist, genauso in die 5. Dimension mitgehen wie wir. Das wußte ich, und seit heute ist es mir mehr wie klar. Denn dieser Hund ist kein Fernseh Strolchi oder Lassi, sondern real und mehr wie feinfühlig. Er liest Gedanken, fühlt wie ein Medium usw.
Für mich kein Thema, die Tiere, wo soweit sind, genauso wie wir Menschen, die gehen mit.

Und über das was hier heut geschrieben wurde, liegt eigentlich eine Traurigkeit..
Das ist nicht mehr nötig.

Miteinander, zusammen sein ohne werten, ohne urteilen.
Wir wissen doch alle, es löst sich sovieles auf.

Warum sich denn jetzt, wo wir soviel erreicht haben, noch mit Dingen beschäftigen, die dem gestern angehören.

Die passen nicht mehr zu den Lichtarbeitern.

In Liebe und mit den Engeln, verbunden mit meinem höheren Selbst

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Tiere sind genauso in der Transfomation wie wir Menschen

  1. xeneron schreibt:

    Liebe Charlotte,

    danke für diesen sehr anschaulichen und wichtigen Bericht. Ich weiß, dass unsere Haustiere mit aufsteigen und unser lieber Hund Ami ist für mich der beste Beweis. Er zeigt uns jede Schwingungsveraenderung durch sein Verhalten und hat geradezu in den letzten Monaten richtig „vermenschlicht“. Ein prachtvoller, einfühlsamer Freund.

  2. Dagmar schreibt:

    Liebe Charlotte, liebe Ine, ihr Lieben,

    danke, dass wir nochmals an diesem Erleben teilhaben dürfen.

    Tier leben in der geistigen Liebe und haben kein Ego. Dieses nicht vorhandene Ego kann sie nun nicht daran hindern, sich für eine neue Schwingungsenergie zu öffnen und die „Wirkung“ zuzulassen.
    Diese Offenheit und Klarheit können wir uns von diesen liebevollen Wesen „abschauen“. Und wir können so viel für diese wunderbaren Wesen und Mutter Erde tun.

    http://blog.cristallina.de/wie-tiere-die-heil-energie-schwingungsmusik-von-myeric-annehmen-a038/

    Von Herzen Danke.

    Licht und Liebe
    Dagmar

  3. Angie schreibt:

    ihr lieben, Tiere sind seit ihrer Inkarnation schon auf 5D …..vor allem Haustiere wie Hunde und Katzen ect. sie haben sich verpflichtet den Menschen zu zeigen wie bedingungsloses
    Lieben geht…….. Tiere haben nicht versagt……..
    Alles liebe
    Angie

    • Irene Sodenkamp schreibt:

      Liebe Angie,
      meine liebe Galgo-Windhündin ist sanft, aber sie jagd leidenschaftlich Hasen und Rehe, wenn ich nicht sehr aufpasse und sie von der Schleppleine abmache.
      Bitte, weißt Du, wie sich das in 5D verhalten wird, denn das gierige Jagen ist doch keine 5D-Eigenschaft ?? Diese Frage bewegt mich schon seit langem, denn vor einiger Zeit sagte mir eine Tierheilerin, dort, wo ich bald hinginge, könne ich meine beiden Hunde auch mitnehmen (es ging um einen evtl. Umzug hier auf der Erde, der aber nicht stattgefunden hat) ….
      Liebe Grüße
      Irene

  4. Laura schreibt:

    Ich konnte vor einem Jahr eine für mich interessante Beobachtung mit einem Hund machen.
    Der Besitzer des Hundes ist arg geplagt von Neid, Missgunst und Eifersucht.
    Es ereignete sich, dass das Herrchen an einer Pferdekoppel vorbeikam und die am Zaun befind-
    lichen Tiere zu streicheln begann.
    Und nun, ich traute meinen Augen kaum, begann der Hund zu knurren, die Pferde anzugehen,
    weil er die Zuwendung für sich allein beanspruchte.
    Das Charaktermuster des Besitzers ist auf den Hund übergegangen, bzw. er trägt es für ihn mit.

    Der Hund ist „normalerweise“ ein äußerst liebenswürdigen, gutmütiges Tier.
    Grüsse
    Laura

  5. Ine schreibt:

    Also, ich habe festgestellt, Tieren hilft besonders die Quantenheilung. Ja, weil sie weiter sind wie wir und ohne Verstand leben. Sie leben für , mit und um uns. Sie sind Begleiter die ALLES in Liebe geben. Viele Tiere jagen noch, weil der Ur-Instinkt noch nicht ganz aufgelöst wurde. Vorallem in unserer Zeit, sind einige Tiere krampfhaft und total gierig darauf, dem Menschen, der sie so liebt, ein Geschenk zu erbeuten. Es geschieht aus reiner Liebe. Oft auch, Tiere fühlen ja so unendlich viel mehr als wir, bemerken unsere Lieblinge, wenn ein Tier belastet ist, negative Astral oder Elementarwesen an sich hat. Dann mag unser Tier uns davor schützen.
    Dann sollten wir bemerken, wie sehr das andere Tier Hilfe braucht. So empfinde ich es und so bestätigt es mir die geistige Welt und auch all die Erfahrungen, die ich mit Tieren erleben durfte, heute noch erlebe. Mein Kater bemerkt sofort, wenn sich hier im Haus eine verlaufene Seele eingeschlichen hat. Gut, die Seele ging nach dem Licht, landete halt bei mir ( einem Lichtwesen wie viele ) Und sobald mein Kater gegen Fensterscheiben springt, weiß ich was los ist. Oft verlaufen sich auch verstorbene Tiere, da seh ich dann dunkle Schatten am Boden, und beobachte meinen Kater. Denn mit Tierseelen bleibt er eher ruhiger, nur er verhält sich eher so im Rückzug.. Was wichtig ist, so meine ich, nehmt jedes Verhalten ernst und hinterfragt es bei der geistigen Welt, ich denke, wenn wir soweit sind, bekommen wir, egal in welcher Form, immer eine Antwort. In Liebe zu den Tieren. Ine

  6. Ine schreibt:

    Und nun hab ich noch etwas erfreuliches zu dem Thema Tier.
    Erst mal lieben Dank an Charlotte, die meinen Beitrag nochmal reingestellt hat.
    So wurde ich erinnert, denke, eher geführt, zu schreiben was aus Alfa, der leidenden Hündin wurde mit Hilfe der Engel.

    Von dem Tag an, wo ich Alfa kennenlernte, betete ich zu Erzengel Ariel.
    Und ich wußte von meinem Fühlen her, ich finde eine Lösung für das arme Tier.
    Ich hätte sie sogar selber übernommen, egal, hauptsache sie ist von ja leider psychisch kranken Menschen weg.
    Alfa durfte durch “ Zufall “ nach zwei Wochen zu Ihrem richtigen Besitzer zurück.
    Alfa war die Hündin, die einem Tierheimbesitzer gehörte.
    Dort wurde sie Ihm gestohlen.
    ( von dem jungen Mann, der jetzt in psychiatischer Behandlung ist. )
    Zum Glück hat der andere junge Mann, erkannt, wie liebevoll und heftig Alfa sich freute Ihren Besitzer wieder zu sehen. Und gab Alfa zurück.

    Und wenn ich mich jetzt gefühlsmäßig mit Alfa verbinde, weiß ich, Ihr gehts gut, sie ist glücklich.

    Es gibt für alles und für jeden zur richtigen Zeit einen Engel.
    Wir, egal ob Menschenseele oder Tierseele, wir sind nie allein.
    Zur richtigen Zeit sind die Engel da, wenn man sie ruft.

    Und jetzt wo soviele neue göttlichen Helfer da sind, wir sind sowas von behütet und beschützt,
    einfach wundervoll was sich jetzt für UNS tut.
    Jetzt wo die Delphin Energie kommt, wir werden nur noch staunen und vor Dankbarkeit weinen.

    Ja, Tiere sind die höheren Wesen als wir momentan. Sie sind uns in vielem vorraus.
    Vorallem in der bedingungslosen Liebe zu allem was ist.
    Ich denke auch, sie wissen warum soviel Elend geschieht, sie haben sich dafür entschieden mit uns zu sein, als Helfer, und mehr noch, auch als Heiler der besonderen Art.

    Und eins sollten wir uns von ganzem Herzen immer wieder wünschen, dass diese heilenden und helfenden Tiere endlich erlöst werden. Tiere die für unseres, Macht Geld System noch mehr leiden müssen als wir. Das wir endlich kämpfen, damit an diesen wertvollen Tieren nie mehr grauenvolles geschehen darf.

    Wir sind begleitet von den Engeln, wie Alfa, wenn wir die Engel rufen und fest daran glauben.

    Licht, Liebe, Heil und Frieden
    Allen Wesen, allen Planeten
    und Dank sei Gott/Göttinnen
    und allen Helfer.
    Amen Namaste So sei es.!!!

    Liebevolle Grüße an alle lichtvollen Seelen

    Ine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s