„Den Weg in die neue Zeit“ zu gehen, ist ein Prozeß ! von Christoph Fasching


Liebe Mitschöpfer,

damit die Übergangsphase und der Aufstiegsprozess für den Einzelnen so einfach wie möglich ablaufen kann, bedarf es einiger Grundvoraussetzungen, die jeder jetzt sofort erfüllen kann:

1.) Bereitschaft:
Die Basis des Aufstiegs ist die Bereitschaft, sich von all dem loszusagen, was in dieser alten Welt dominierend war. Dazu gehört u.a. Macht über jemanden – man nennt es auch Unterdrückung und das beginnt schon bei unseren Kindern und Lebenspartnern und setzt sich z.B. im Beruf fort. Besitzansprüche (Vorrechte) und generell materieller Besitz in jeglicher Form – das Loslassen des Materiellen bedeutet nicht automatisch den Totalverlust. Die Macht über jemanden abzugeben bedeutet alles auf die gleiche Stufe zu stellen und allem Leben den gleichen Wert zu geben – dazu gehören z.B. auch die Tiere, die nicht in unsere Kochtöpfe gehören!

2.) Entsagung:
Der nächste Schritt ist die Entsagung von allem, was die alte Welt ausmacht. Dazu gibt es bereits eine Information in diesem Blog, wie man sich aus der alten Welt befreit. Mehr dazu gibt es unter diesem Link.

3.) Erhebung:
Die Krönung für alle Aufsteiger ist die selbst gewählte bewusste Erhebung über die Ebene der alten Welt. Dies bedeutet, dass man alles aus der Sicht der Seele zu betrachten beginnt, sich selbst als unsterbliche Seele, die aus der göttlichen Quelle stammt und in diesem Körper sein vorübergehendes Zuhause gefunden hat, betrachtet. Sich als multidimensionales Wesen zu verstehen und alle seine Anteile miteinander dauerhaft zu vereinen (“ich rufe alle meine Anteile zusammen”) hilft dabei, seine Wahre Größe zu erkennen, sich nicht mehr in die alten Ego-Spiele verwickeln zu lassen, aus dem Täter-/Opfer-Prinzip auszusteigen und über die Vergebung alles zu heilen. Letztlich geht es um die Bereitschaft zur Einheit – alles zu lieben, sich als wichtiger Teil des Großen Ganzen zu sehen und auch zum höchsten Wohl der Einheit zu dienen.
Das Dienen ist der entscheidende Aspekt der neuen Zeit – wir alle sind hier, um als Weltendiener zu agieren. Zu dienen heißt aber nicht sich unterzuordnen, denn ein Weltendiener stellt seine eigenen Interessen nicht hinten an, sondern er stellt sie auf die gleiche Stufe wie die Interessen aller anderen – sein Ziel ist das höchste Wohl allen Lebens und das schließt sein eigenes Leben mit ein!

Man erhebt sich u.a. auch, in dem man sich für die neue Welt öffnet und sich Gedanken macht, wie diese denn aussehen sollte. Wer eine Anregung für die neuen Möglichkeiten haben möchte, der findet diese in meinem neuen Buch “Die Erde erfindet sich neu”. Darin enthalten sind auch einige Hilfsmittel, um die zuvor genannten 3 Schritte leichter gehen zu können. Lesen ist gut – aber nur das Wissen anwenden bringt uns alle weiter…

Hinweis! An sich selbst zu arbeiten ist keine Sache von wenigen Augenblicken, sondern es erfordert Disziplin und Überwindung, den Weg nach Innen zu gehen und das Aussen regelmäßig über einen längeren Zeitraum vollständig auszublenden. Die Versuchungen unserer alten Welt im Aussen verhaftet zu bleiben sind zahlreich, doch nur wenn wir ihnen widerstehen und bewusst unserem wahren Ich im Inneren begegnen, dann wird unsere Schöpferkraft erwachen. Wir leben in der Zeit der Entscheidung und es besteht die Wahl zwischen Scheinwelt und Wahrhaftigkeit. Die Scheinwelt ist Aussen und die Wahrhaftigkeit ist in uns – nur dort werden wir ihr begegnen – also nimm Dir die Zeit zur Innenschau und bereinige alles, was Dir dort nicht gefällt!

Veröffentlicht am 5. Juni 2012
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Weiteres wichtiges Wissen sind in den PDF’s, siehe Links unten, welche ihr von der Seite runter laden könnt und ich bitte Euch es zu versenden, um möglichst viele zu erreichen. Wir brauchen jetzt viele, die darüber Bescheid wissen, weshalb ich es hier eingestellt habe. Bitte helft mit, dieses Wissen zu verbreiten. In großer Dankbarkeit für Euren Dienst und Euer Sein freue ich mich schon Euch alle einmal treffen zu können. Gott ist immer mit Euch, wenn ihr was nicht versteht, einfach innerlich nachfragen, und ihr werdet immer besser im innerlichen Antwort erhalten werden.
In Liebe von Charlotte
.
2. Teil: http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/BDI-Nr.-2-21.12.20121.pdf  Vorgaben über das Miteinander nach den großen Veränderungen. Es geht hier um basisch demokratische Informationen!
.
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Den Weg in die neue Zeit“ zu gehen, ist ein Prozeß ! von Christoph Fasching

  1. Pingback: Wegen der Wahrung des freien Willens kann man nur im Ausnahmezustand diesen dann aufheben! und … « NEBADON(2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s