“Der TON” die große Chance für alle, doch noch aufzusteigen!

Neu eingestellt am 20.8.12 um 1.02:   Liebe Lichtwesen meines Blogs,
alle Neuerscheinungen werden in den nächsten Tagen immer unter diesem Text erscheinen, wo ich das Datum dauernd verändere.  Es geschieht dies, damit alle hier Lesende, die nicht regelmäßig auf den Blog kommen, wissen, dass jeder eine Chance hat, mit zugehen, ob er/sie es nutzt hängt vom Einzelnen ab. In Liebe von Charlotte
.
.
DER TON
Meine lieben Freunde, heute geht es um den Ton. In wenigen Wochen werdet ihr den Ton hören. Er wird sanft anfangen und sich langsam steigern.
.
Wenn ihr mit dem Auto oder einem anderen Fahrzeug unterwegs seid, haltet an und bleibt stehen, bis der Ton abgeklungen ist. Der Ton wird ungefähr eine halbe Stunde zu hören sein.
.
Jeder hört den Ton auf seine Weise. Er klingt für jeden Menschen anders. Für hoch entwickelte Seelen wird der Ton harmonisch und sanft klingen, für weniger entwickelte Seelen wird er weniger harmonisch, bei unentwickelten Seelen dissonant sein.
.
Während des Tons werdet ihr euer Leben nach erleben mit allen für eure Entwicklung wichtigen Ereignissen. Ihr werdet erfahren, wer ihr wirklich seid, woher ihr kommt und welches eure Lebensaufgaben in der neuen Zeit sein werden. Bei Belastungen, von denen noch Belastungen in euch sind, habt ihr die Möglichkeit, diese zu akzeptieren und loszulassen. Gelingt euch dies, werdet ihr in die 5. Dimension aufsteigen. Dies gilt auch für diejenigen, die eine große Last tragen und somit ein schweres Karma tragen. Ihr habt die Möglichkeit, alles loszulassen und euer Verhalten so zu ändern, dass es in die höheren Dimensionen passt.
.
Dies ist eine große Gnade GOTTES, der damit allen Menschen dieser Erde die Tür in die 5. Dimension auf hält. Es spielt keine Rolle, wie groß die Altlasten sind. Je größer die Altlasten sind, umso schwerer wird es sein, dies zu schaffen und bitte habt Mut, denn ihr könnt es schaffen! Alles ist möglich!
.

Für diejenigen, die unter die Amnestie gefallen sind (2/3 der Menschen),  wird der Ton leicht zu ertragen sein, denn sie haben bereits ihr Karma hinter sich gelassen. Jeder Mensch dieser Erde, ob inkarniert oder nicht, wird den Ton hören und wird somit aufsteigen.

Der Ton wird auch für Tiere, auch für die nicht inkarnierten Tiere zu hören sein. Auch sie werden nach dem Ton in der 5. Dimension sein. Sogar die Naturgeister werden den Ton hören und dabei aufsteigen.

Es ist GOTTES Wille, dass alle, die die Erde bewohnen, ob im Körper oder in der Astralwelt, der 4. Dimension, in die 5. Dimension aufsteigen.

Alle diejenigen, die es nicht schaffen, loszulassen und umzudenken, (bei den Belastungen aus der Vergangenheit) werden in der 3. Dimension verbleiben. Auch sie sind nicht verloren, denn sie werden auf andere Planeten umgesiedelt, wo sich ihnen die Gelegenheit für einen späteren Aufstieg bieten wird. Auf diesem Planeten werden sie es einfacher haben, als hier auf dieser Erde, weil es nicht diese große Negativität gibt, die hier vorzufinden war. Zudem sind dort die Verhaltensfrequenzen anders als hier, weil zu negative Verhaltensfrequenzen nicht zugelassen werden. Insofern ist dort der freie Wille ein wenig eingeschränkt. Auch dies dient dazu, den persönlichen Aufstieg leichter zu erreichen, als dies bisher auf dieser Erde möglich war.

Die Erde war ein Experiment, das mit dem Ton abgeschlossen wird. Ziel dieses Experiments war es, die Menschen mit einem absolut freien Willen ausgestattet, zu beobachten.

GOTT hat die Erfahrungen gemacht, die dieses Experiment bringen sollte.

Jetzt beginnt ein neues, anderes Paradigma und ihr seid es, die diesem Paradigma den Stempel aufdrücken werden. Es kann zum Paradies für euch werden, ein Paradies, das ihr euch auf dieser Erde verdient habt. Denkt bitte daran, was ich euch in meiner vorigen Botschaft geschrieben habe: LINK: Liebe und Harmonie, sind die wichtigsten Gesetze GOTTES  Lebt die Liebe und Harmonie im Innen, wie im Außen – und ihr werdet euch dieses Paradies erschaffen.

GOTT zum Gruß,
ich bin Lady Nada und grüße euch mit all meiner Liebe!

Danke, Lady Nada!
Peter Bernath

17. August 2012
Quelle:    http://ladynada.npage.de/2012-08/17082012.html

Die neue Website von Lady Nada: http://ladynada.npage.de/

.

Liebe Lichtwesen,

dies ist eine so wundervolle Durchsage, die alles Wesentliche enthält! Daher bitte ich Euch alle, diese sooft als möglich zu versenden, damit jeder weiß, alle bekommen noch einmal ein Chance! Darüber freue ich mich sehr und bin einfach nur glücklich. In großer Dankbarkeit zu Gott, Lady Nada und Peter bin ich voller Vorfreude auf diesen Tag, in Liebe von Charlotte

LINK: Die große Bewusstseinsveränderung wird durch einen länger gehörten Ton erfolgen !

.

Neu eingestellt am 21.8.12 um 8.55 : Bitte nehmt beim Weiterverschicken dieses Textes diesen LINK, da er immer gleich bleibt: “Der TON” die große Chance für alle, doch noch aufzusteigen!

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Aufstieg, Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu “Der TON” die große Chance für alle, doch noch aufzusteigen!

  1. Martin schreibt:

    Hallo,
    ich habe eine Frage. In dem Text steht:
    „Alle diejenigen, die es nicht schaffen, loszulassen und umzudenken, (bei den Belastungen aus der Vergangenheit) werden in der 3. Dimension verbleiben.“

    Aktuell habe ich Privat ein paar Projekte die zu meinen Hobbys gehört. Ist das so zu verstehen das ich diese abbrechen muss damit ich aufsteigen kann?

    grüße

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Martin,
      es geht hier nicht um Hobbys, sondern um alles, was Dich runterzieht und all jenes, wo Du meinst, dass Du recht hast, obwohl es von einer anderen Seite her nicht so ist. Es geht darum, allen das gleiche Recht auf ihre Entfaltung zu zugestehen und auch ihre Sichtweise zu respektieren, als deren Weg.

      Es geht darum, sich mit Menschen auf eine gemeinsame Entscheidung zum Wohl des Ganzen in kleinen Gemeinschaften zu einigen, und trotzdem jeden in seiner Art anzuerkennen, ihn seine Meinung zu lassen und zu lieben.

      Es geht darum, auf sein Herz zu hören und nicht auf den Verstand, unserem EGO , der bis jetzt bei den meisten, als Ersatzführung diente. Daher ist es so wichtig, sich ab jetzt dauernd darum zu bemühen, diesen inneren Eingebungen zu folgen. Es geht darum das Ego immer mehr durch Herzentscheidungen zu ersetzen!!! Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  2. jeanine schreibt:

    Hallo Charlotte,
    es freut mich sehr das du für Fragen offen bist denn ich hätte eine dringende Frage.
    Was genau ist unter „Gedankenhygiene“ ,damit man mitgehen kann, gemeint?
    Das Wort an sich verstehe ich schon aber sind diese absichtlichen Gedanken gemeint oder auch mal kurze Gedanken die durch den Kopf schießen obwohl man gar nicht daran gedacht hat?

    Z.b. ich habe zwar keine Gedanken in denen ich jemanden mit Absicht was schlechtes wünsche aber gelegentlich kommen kurz auch negative Gedanken in den Sinn ohne das ich über etwas bestimmtes nachdenken wollte. Ein Augenblick später verschwinden die dann wieder.
    Nochmal kurz gefragt: Ist mit „Gedankenhygiene“ die absichtlich negativen Gedanken gemeint oder die unabsichtlich negativen Gedanken die unvorbereitet auftauchen und dann verschwinden?
    Die Art von negativen Gedanken die spontan und unvorbereitet kommen kann ich nicht steuern die kommen und gehen.
    Kannst du mir dann einen Trick verraten wie man diese Gedankenhygiene die nötig ist umsetzt?

    Liebe grüße

    • Liebe Jeanine,
      da dies ein wichtiges Thema ist, werde ich dazu heute abend einen ausführlicheren Text schreiben. Meine persönliche Vorgehensweise ist, wenn sich herunter ziehende
      Gedankenwiederholungsschleifen melden, innerlich zu fragen, was hat es mit mir zu tun? Da wir alle ein Teil des Kollektivs sind, hat es immer etwas mit mir zu tun. Und da wir dazu neigen, immer wieder dasselbe zu denken, weiß ich, dass es mich erinnert, es darf noch was transformiert werden.

      Also begrüße ich es liebevoll, segne es und schicke dann bewusst einige Sekunden Liebe hinein, damit es transformiert wird. Wenn das nicht hilft, und es sich immer noch meldet, fülle ich einen Krug mit Liebe und Licht auf, soviel wie es braucht, dass es transformiert wird und bei dieser Aktion konzentriere ich mich auf die Visualisierung und über diesen Weg vergesse ich dann meist, was der Auslöser war!

      So komme ich ganz leicht aus meinen alten Gedankenschleifen raus und bin dann wieder bei meinen Aufgaben, die ich mir jeden Tag aufschreibe und da gibt es soviel, dass andere herunter ziehende Gedanken gar nicht zu Zug kommen. Abends bin dann so müde, dass ich mich nur bedanken kann und schon bin ich eingeschlafen. Beschäftige Dich mit Deiner Zukunft und was war, gib Deine Liebe rein, dass es transformiert und geheilt (bei Gefühlen) wird, damit es uns nicht mehr berührt. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  3. michael wahser schreibt:

    die erde ist kein experiment. das leben ist eines. die erde wärt ewig.
    wenn ihr alle (ihr 2/3 – nazis) nicht mehr weiter wachsen wollt, dann seid halt die ‚kinder‘ des neuen zeitalters. mir ist es nur recht. viel spaß in der geistigen welt und viel spaß auf den anderen ebenen. ich bleibe hier, bis ich alles geklärt habe, was ich nie schaffen werde. denn um das klären dessen, was andere nicht klären können, geht es auf der erde. richtet grüße an eurer ‚zuhause‘, die erde scheint es nicht mehr zu sein.

    liebe grüße

    micha

    • Lieber Micha,
      die Energien sind jetzt so hoch, dass jeder das bekommt, wie er denkt. Wenn Du auf der Erde in 3 D bleiben willst, wird es so sein, die anderen wählen die Erde in 5 D.
      Sieht ähnlich aus, aber alles ist einfacher zu handhaben. In Liebe von Charlotte

  4. Joey schreibt:

    Hallo,
    ich hatte heute Nacht einen schönen Traum von dem ich die bedeutung nicht weiß einzuordnen. Ich habe geträumt das ich mit einer Freundin und ein paar andere, die ich nicht kannte, in einer Lagerhalle war und auf den Aufstieg wartete. Dann plötzlich kam der Aufstieg und ich war heilfroh dabei zu sein und mitgehen zu können. Nachdem der Aufstieg vollzogen war standen ich, meine Freundin und die anderen 3 Leute, die nicht nicht kannte, in dieser Lagerhalle. Die anderen waren aber nicht aufgestiegen sondern nur ich. Ich stand da mit einem getränk in der Hand. Das Glas war fast leer und dann durch Konzentration und Gedankenkraft habe ich das Glas mit dem Getränk einfach wieder gefüllt und das ohne große anstrengung. Die anderen waren beeindruckt und ich natürlich auch. Anschließend bin ich aufgewacht.

    Was meinst du hat der Traum zu bedeuten? Ist das ein Zeichen dafür das ich aufsteigen werde aber die Leute in meinem Umfeld nicht?

    Liebe grüße

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Joe,
      mit der Gedankenkraft erschaffen zu können, wird für alle, die aufgestiegen sind, normal sein, aber es gibt welche, die noch nicht so voll bewusst sind, und die werden es nicht gleich können, andere, die voll bewusst sind, wissen darüber und können es.

      Ob Deine Schlussfolgerung, dass alle anderen nicht aufgestiegen sind, so richtig ist, kann ich nicht beantworten, denn das liegt nicht in meinem Aufgabenbereich. Nur soviel, wie können sie bei Dir stehen, wenn Du aufgestiegen bist und sie nicht? Vielleicht ist das die entscheidende Frage? In Liebe von Charlotte

  5. Joey schreibt:

    Hallo,
    heißt das wenn z.b. (Nur als Beispiel) wenn ich aufsteige aber diese Freundin von mir nicht, dann bin ich von einem Augenblick zum anderen Physisch für sie nirgendwo mehr auffindbar? Also einfach weg ohne mich vielleicht verabschieden zu können und zu sagen wo ich hingehe?

    grüße

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Joe,
      so wie Du es hier beschrieben hast, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit sein. Es geschieht während des Tons und danach wirst Du nichts mehr von ihr wissen, wenn es denn so kommen sollte, wie Du das hier gefragt hast.

      Da man den Abschiedsschmerz bei allen Menschen so gering als möglich halten will, wird man bei allen Menschen alles löschen über die Menschen, die nicht mit aufsteigen.

      Deshalb wundere ich mich so, dass die Personen im Traum nach dem Aufstieg noch neben Dir stehen. Daher kann die von Dir gegebene Schlussfolgerung des Traumes nicht korrekt sein. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  6. Peter schreibt:

    Guten Tag,
    Ich habe eine Frage zum Aufstieg dessen Antwort ich nirgendwo im Internet gefunden habe. Oder ich habs übersehen deshalb gehe ich auf nummer sicher und frage es hier: Zu welchem Zeitpunkt weiß man ob man ob man zu denen gehört die Aufgestiegen sind? Ich meine, jeder Spricht vom 21. Dezember also schätze ich mal wenn bei mir am 22. Dezember nichts in dieser Richtung geschehen ist kann man es zumindest für dieses Leben auf Eis legen und andere Zukunftspläne schmieden. Oder wie ist da die Regelung? Ich habe neulich über Facebook mit Michael Amira geredet und er gemeint ich soll nicht alle Pläne bis 2013 auf Eis legen denn man weiß nie was kommt und ich sollte mich zwar darauf konzentrieren bei mir Dinge zu klären aber mein aktuelles Leben nicht vernachlässigen sondern das machen was normalerweise für mich vorgesehen ist.
    Würdest du das unterstreichen oder sollte man sich grundsätzlich ganz auf den Aufstieg konzentrieren?

    Liebe grüße

    • Lieber Peter,
      ich habe mein ganzes Leben jetzt dem Aufstieg gewidmet, denn man weiß nicht, was das „Neue“ nach dem „Ton“ sein wird. Da Du Deinen eigenen Seelenplan hast,
      der sich von allen anderen unterscheidet, bitte einfach jeden Tag um gute Führung durch Dein Hohes Selbst, was auch bei mir die Führung übernommen hat, damit Du all Deinen Impulsen folgst, welche alle umgesetzt werden wollen. Das ist es, worauf es jetzt ankommt. Immer wieder in Dich hören, ist die Wichtigste Übung und wenn Du es nicht wahrnimmst, dann darum bitten, dass sie Dir die Eingebungen immer wieder als Gedanken schicken, bis Du es verstehst. Das ist mein Weg, wenn Du es anders machen willst, ist es natürlich in Deiner Hand, es zu tun. In Liebe von Charlotte

  7. Peter schreibt:

    Hallo,
    so wie ich das verstanden habe ist der Aufstieg vorgezogen oder wie war das?
    Ich meine erst hieß es am 21. Dez und jetzt, so wie ich es verstanden habe, nach dem Ton der ca. mitte oder ende September. Das ist Tag der schon Jahrelang diskutiert wird nichts mehr wert?

    grüße

  8. Pingback: “Der TON” die große Chance für alle, doch noch aufzusteigen! | S I R I U S N E T W O R K

  9. Daniel schreibt:

    Hallo zusammen,
    bei einer Aussage brauche ich Hilfe. So wie ich informiert bin beginnt der Aufstieg irgendwann im September und geht bis 21.Dez.
    Das heißt man hat so um die 3 Monate Zeit sich zu klären um dann noch auf den letzten Drücker am 21. Dez aufzusteigen. Das habe ich verstanden.

    Charlotte, vielleicht kannst du mir einen Tipp geben. Du sagtest das man in dieser Zeit Gedankenhygiene betreiben sollte und sich nicht ärgern sollte usw.
    Aber wie soll das gehen? Auch wenn man es nicht will ab und zu kommen doch mal negative Gedanken bei denen man sich aufregt weil man ja noch am Leben teil nimmt. Dem Arbeitgeber und der Lehrerin interessiert es sicher nicht das der Aufstieg stattfindet. Die erwarten dennoch die Anwesenheit und Top Leistung bis bis zu den Weihnachtsferien. Also ist öfters mal Wütend werden während man seinem Alltag nachgeht nicht zu verhindern weil man immer mit Ereignisse und Personen konfrontiert wird die Wut auslösen können. Sei es ein Arbeitskollege oder eben in der Schule ein Thema oder Schüler usw. Es sei denn man schließt sich bis zum 21.Dez im Keller ein und lässt nichts negatives an sich ran. Wobei man mit der Zeit auch im Keller Bedürfnisse nach einem Sozialen Umfeld mit Freunden usw. bekommt also kommen da auch wieder negative Emotionen hoch. Auch wenn die Nachricht Gechannelt wurde aber Ich denke mal jeden Tag Emotionslos durchs Leben gehen kann niemand erwarten das man das schafft. Auch nicht die höheren Kräfte die uns allen beschützend und unterstützend zur Seite stehen.
    Oder habe ich das falsch verstanden die Aussage?

    Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen.

    Liebe grüße

  10. Julian schreibt:

    Leute Leute…..

    ‚der Aufstieg‘ beginnt nicht im September oder am 21.12.2012 oder sonst wann, sonder KANN IMMER NUR (!)JETZT(!) geschehen. Der Aufstieg geschieht nicht wenn irgend ein Ereignis im Außen stattfindet oder irgend ein Ton erklingt. Du BIST der Aufstieg, egal ob du das verstehst oder nicht und machst IMMER genau das was du tun musst (kein Grund zur Sorge!!) !! Tatsächlich gibt es bei dem Aufstieg auch nichts zu verstehen, es passiert einfach, weil es so ist. Den Aufstieg verstehen zu wollen ist kontraproduktiv. Etwas verstehen zu wollen behindert den Fluss. Etwas verstehen zu wollen ist eine Aktivität des Geistes und gerade von dem gilt es sich zu dis-identifizieren. Du musst nix tun um dazu zu gehören, du bist der Aufstieg.

    Mein Tipp:

    Vergiss den Aufstieg, vergiss irgendein Ton der erklingen soll, SEI EINFACH und habe Freude dabei 😉 (wie du am besten ‚in Freude sein kannst‘ weißt du selbst am besten!)

  11. Julian schreibt:

    Noch etwas von wegen es werden nur diejenigen aufsteigen, welche bereit sind oder zu der 2/3 Mehrheit gehören:

    Bullshit!

    Es ist ein Gesetzt des Kosmos, dass ALLE MENSCHEN aufsteigen werden auch die ‚Bösen‘, die ’spirituell Faulen‘ oder die ‚Kabale‘.

    Es kann gar nicht anders sein!!

    Erklärung:
    Niedrige Schwingung kann gar nicht lange in der Gegenwart von hoher Schwingung bestehen und FÄNGT ZWANGSWEISE an früher oder später mit der höheren Frequenz mitzuschwingen und sich dieser anzugleichen!! Dieser Prozess dauert eben bei manchen etwas länger, bei manchen geht es sehr schnell. Aber es ist ein Naturgesetzt der Schwingung, das dies so ist!!

    Wer ein funktionierendes Herzchakra hat, fühlt die Schwingung dieser Aussagen (‚Es steigen nur 2/3 der Menschheit auf) und wird fest stellen, dass sie nicht so hoch schwingt wie die Aussage: ‚Alle Menschen werden aufsteigen.‘ Außerdem erschaffen wir mit unseren Gedanken unsere Wirklichkeit, somit ist es nicht sehr freundlich zu denken es würden nicht alle Menschen aufsteigen.

  12. Günter schreibt:

    hallo zusammen:)

    laut sabine wolf von kristallmensch.net ******Menschheit wird 20 Erdenjahre brauchen
    um als EIN erleuchtetes Volk aufzusteigen**************!!!!
    es kommen immer mehr meldungen dazu;)!

    quelle:
    http://www.kristallmensch.net/jahres-meister-coaching.html

    Licht und Liebe
    Günter

Schreibe eine Antwort zu Martin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s