Eine Beschreibung, wie der Aufstieg für die Sternensaaten stattfinden wird

Sofia schreibt:

Sananda und Ashtar haben den Aufstieg anders beschrieben, sh. das Buch “Sananda Conection” von Eric Klein.

——————————————————

Gesendet am 18.09.2012 um 11:20 | Als Antwort auf HeHoff .
Hallo HeHoff, sorry, war bis heute nicht wieder auf der hompage:

Also, der Vorgang:
Bemerkung von mir:
Das ist ca. der Aufstiegsvorgang der Sternensaat, der Seelen, die bis dahin ihren Hohen Herz (Herz-Chakra) eröffnet haben. Und es geht um ein Aufstiegs und nicht Evakuierungsvorgang, der letzte wird später erfolgen.

Sananda, Auszüge:
„Euer Aufstieg ist dem meinen ähnlich. Ihr werdet nicht etwa eure Körper zurücklassen, um einen höheren Bewusstseinszustand weiter zugehen, sondern, eure physischen Körper werden ebenfalls transformiert werden. Die Moleküle, die Atome, eure subatomaren Teilchen, alles, was ihr seid, wird in die fünfte Dimension transformiert und beschleunigt. Ihr werden darum nicht sterben. Der eigentliche Aufstiegsvorgang erfolgt durch euer Schwingungsfrequenz und indem euer Körper in einem hohen Bewusstseinszustand von der Oberfläche in ein wartendes Lichtfahrzeug gehoben wird.

In den Stunden vor der Hochhebung werdet ihr die Gegenwart eure Führer und eure Verbindung mit Ihnen spüren. Während ihr mit Euren Führern still da sitzt, kommt der Moment, da sich in eurem Inneren das deutliche Bild eines Fensters oder irgendeiner Öffnung zeigt. Es ist deutlicher und so offensichtlich, dass ihr es sogar mit offenen und geschlossenen Augen sehen könnt. Falls eure Erfahrung anders ist, zögert dennoch nicht. Geht mit eurem Glauben, eurem Vertrauen und mit eurem Gefühl. Es ist jener letzte Moment, wo ihr allein entscheidet, ob ich das Fenster durchschreiten oder zurückbleiben wollt. Ihr werdet das Gefühl haben, allein zu sein, denn es geht um eure individuelle Entscheidung.

Das ganze wird sich spontan ergeben. Es wird spontan geschehen, und ihr werdet es wissen, was ihr zu tun habt. Selbst wenn ihr in diesem Augenblick schlaft, erlebt ihr das selbe und steht vor derselben Wahl.

Und bei Durchreiten des Lichtfensters seht ihr vielleicht auf der anderen Seite ein Panorama, eine Art Szenerie, und Führer, die euch erwarten und wieder führen werden.

Als bald werdet ihr hochgehoben, und das ist der kritische Augenblick, der Moment, in dem eure Entscheidung fällt. Ihr werdet also in das Schiff hochgehoben. Ihr seid dann immer noch in eurem physischen Körper, ob gleich er sich etwa ätherischer, lichter anfühlen wird. Nach der Akklimatisierung werden euch eure Wahlmöglichkeiten unterbreitet.

Ihr werdet frei entscheiden, ob ihr den Aufstiegsweg wählen und zur Erde zurückkehren wollt, oder ob ihr vergeistigt bleiben und zu eurem ursprünglichen spirituellen oder erhabenen Zustand zurückkehren wollt.“

Auszug Ashtar:
Nach der Hochhebung wirst du dich wieder erinnern- und es wird dir gesagt werden, woher du kamst.
Bei eurem eigentlichen Aufstieg schmelzt ihr in die höheren Dimensionen hinein. Den Menschen, die das beobachten wird dieser Vorgang vorkommen, als ob vor ihren Augen verschwindet oder erhöht würdet und euch in Licht auflöstet.“

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Eine Beschreibung, wie der Aufstieg für die Sternensaaten stattfinden wird

  1. Chang schreibt:

    Der Aufstieg auf diese Weise ist seit langer bekannt. Unbekannt sind die Aussagen in den Channling-Botschaften von Lady Nada u.a. durch Peter. Ich habe diese ins Chinesische übersetzt und natürlich auch heftige Diskussionen ausgelöst. Ich bin dankbar, wenn man ein bisschen darüber erklärt, inwieweit die Aussage ernst zu nehmen ist, wie z.B. dass unser 3D Körper von anderen nicht aufgestiegenen höheren Seelen benutzt werden.

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Chang,
      ich bedanke mich bei Dir für Deine Übersetzungen ins chinesische und ich werde Deine Frage an Peter weiterleiten, damit er es Dir erklärt. In Liebe von Charlotte

    • Peter schreibt:

      Lieber Chang,
      vielen Dank, dass Du meine Texte von “Einfache Meditationen” ins Chinesische übersetzt und so eine große Aufklärungsarbeit leistest. Hier ist nun meine Antwort auf Deine Frage.

      Gott zum Gruß,
      Peter

      Prophezeiungen basieren auf Voraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Prophezeiung bestehen. Ändern sich die Voraussetzungen, ändert sich auch die Zukunft, so dass die Prophezeiungen nicht mehr so eintreffen, wie sie gemacht wurden. Angekündigte Ereignisse und Abläufe können sich, bis sie eintreffen, radikal ändern, ja es ist durchaus möglich, dass sie überhaupt nicht eintreffen.

      So ist es auch mit dem “Aufstieg im Körper”. Die Beschreibung im Buch “Sananda Connection” von Eric Klein war, als das Buch 1997 erschienen ist, der tatsächlich erwartete und vorgesehene Ablauf. Daran hatte sich bis zum 11. September scheinbar nichts Grundsätzliches geändert. Am 12. September entstand die Idee, diesen Ablauf zu verbessern, denn GOTT möchte, dass alle Menschen, die am “Experiment Erde” freiwillig teilgenommen haben, schnellstmöglich aufsteigen, weil das Experiment Erde mit dem 21.12.2012 endet..

      Die Idee zu der von Lady Nada beschriebenen Vorgehensweise bot sich an, weil in uns bereits die fertigen Lichtkörper für die höheren Dimensionen fertig gestellt existieren. Diese, neue Vorgehensweise mit hohen Lichtwesen, die mindestens ab der 6. Dimension erneut in den zurück gebliebenen Körpern der aufgestiegenen Menschen inkarnieren werden, eröffnet die Möglichkeit der zurück gebliebenen Menschen in 3D, einen schnellen individuellen Aufstiegs in die 5. Dimension, der anders nicht möglich ist, denn ein vergleichbar effektiver oder gar effektiverer Weg ist noch nicht gefunden worden.

      Um diese radikale Änderung des Plans zu verstehen, sind einige Informationen über die Sonderstellung der Erde im Universum NEBADON, das CHRIST MICHAEL untersteht, erforderlich.

      Die Erde ist der einzige Planet, nicht nur im Universum NEBADON, sondern im gesamten Kosmos, auf dem es einen unbegrenzten freien Willen gibt. Auf allen anderen bewohnten Planeten ist der freie Wille mehr oder weniger stark begrenzt. Das bedeutet, dass die Negativität, die wir hier erleben und erlebt haben, dort in dieser Tiefe, oft sogar überhaupt nicht möglich ist. Bereits nach dem Aufstieg in die 5. Dimension ist es nicht mehr möglich, in die Negativität zurück zu fallen. Viele Lichtarbeiter, die, obgleich körperlich in 3D existierend, bereits in höheren Dimensionen (bis zur 7. Dimension) geistig leben, sind nicht mehr in der Lage, negativ zu denken. Es fehlen den am höchsten schwingenden Seelen sogar die Worte, um Negatives mit negativen Worten zu beschreiben. Sie können nicht mehr in der Negativität denken.

      Es gibt noch mehr Abweichungen zu den anderen bewohnten Planeten. Nicht nur der freie Wille unterliegt keinerlei Begrenzung, sondern wir haben mehr Schöpferkraft und größtmögliche Entwicklungsmöglichkeiten in alle Richtungen. Deshalb sind so radikale Änderungen im Plan möglich. Die Änderung im Plan, die Anlass für diesen Text ist, kam sogar von einem Lichtarbeiter und wurde sofort aufgegriffen, besprochen und beschlossen.

      Viele Fähigkeiten, die wir jetzt auf dieser Erde in der 3. Dimension haben, gibt es ausschließlich hier. Deshalb ist es so wichtig, dass die Körper der aufgestiegenen Menschen erhalten bleiben, denn sie bieten den hohen Lichtwesen, die sich bereit erklärt haben, hier den Aufstieg der zurück bleibenden Menschen massiv zu unterstützen. Als Walk-In mit dem Gedächtnis der aufgestiegenen Menschen und dem vollen Bewusstsein, können sie den zurück gebliebenen Menschen ein Vorbild zu sein und sie durch liebevolle Unterweisungen massiv beim Abbau ihrer Altlasten (Blockaden und Einträge) unterstützen. Mit diesem Abbau der Altlasten erhöht sich die Schwingung, was zur Bereitschaft für den individuellen Aufstieg führen wird.

      Für den nachträglichen Aufstieg derer, die beim allgemeinen Aufstieg noch nicht bereit sind, gibt es Alternativen:

      1. Ein Aufstieg ohne spezielle Unterweisungen. Dies ist, trotz der Abwesenheit der Kabalen, ein langsamer, evolutionärer Aufstieg, der vieler Inkarnationen (tausende von Jahren) bedarf, insbesondere, weil die höher entwickelten Menschen nicht anwesend sind.

      2. Ein Aufstieg, der mit intensiven Schulungen vorbereitet und von hohen inkarnierten Lichtwesen begleitet und geführt wird, kann sich in kürzester Zeit entfalten.

      In der Botschaft von Lady Nada vom 13. September wird die neue, 2. Variante beschrieben. Diese Art der Unterstützung hat es noch nie gegeben. Heute sind auf unserer Erde viele erwachte Millionen Lichtwesen aus der 6. bis 9. Dimension inkarniert. Dadurch haben wir eine gute Unterstützung, von der sich jedoch gezeigt hat, dass sie nur einen Teil der Menschen erreicht.

      Neu ist, dass viel mehr hohe Lichtwesen inkarniert sein werden, als Menschen, die der Führung und Unterstützung, nicht nur durch deren Geistführer, bedürfen. Der positive Einfluss wird überwiegen, während wir bisher ein Bild von unserer Erde haben, das von den Menschen bestimmt wird, die noch nicht für den Aufstieg bereit sind.

  2. Pingback: Eine Beschreibung, wie der Aufstieg für die Sternensaaten stattfinden wird « NEBADON(2)

  3. Linda Zwiener schreibt:

    Ihr Lieben,

    diese Zeilen decken sich wohl, mit dem derzeitigen Empfinden in meinem Körper. Besonders die letzten Tage hatte ich das Gefühl, das sich die hohen Frequenzen körperlich immer mehr zeigen und somit Erschöpfungsymptome, der Druck der Zellen (besonders Solarplexus) und das Kalibrieren der Nerven einen immensen inneren Stresspegel aufzeigen…..heute konnte ich fast nur liegen und absolute Ruhe war angesagt. Gleichzeitig kann ich ein Leichtigkeitsgefühl, trotz Herzrasen, im Herzraum wahrnehmen…..
    Mein nach Innen gehen, sagte mir heute, dass nun endgültig alle 3D Programme in mir sterben
    und ich dafür absolut bereit bin…..
    und mein Körper in die 5D hochgehoben wird und ich dann von Innen heraus leuchten werde….
    Habe doch alles in mir und jede Frage wird beantwortet !! 🙂
    Irgendwie spannend und gleichzeitig schmerzhaft….aber ich weiß, ich muss da durch und die
    obigen Zeilen sind nur Bestätigung…

    Wenn jemand auch so fühlt, verbinde dich mit deinem höheren Selbst und bitte um Unterstützung
    und energetisiere einen Krug Wasser, um es zur Linderung der Schmerzen zu trinken….

    Von Herzen
    Linda

  4. Beate schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe das Buch von Sananda gelesen und habe nur eine einzige dringliche Frage dazu:
    Ich bin alleinerziehend und habe eine fast 11-jährige Tochter, die ich über alles liebe. Wie bitte kann ich wissen, wenn man sich ganz allein entscheiden muß aufzusteigen, ob sie mitgehen wird ? Dieses Kind einfach hier zu lassen würde mich dazu veranlassen, nicht aufzusteigen. Ich möchte aber, dass wir beide zusammen aufsteigen, ich habe darum gebeten und gebetet und sie auch über den Aufstieg aufgeklärt, allerdings nicht, wie dieser tatsächlich vonstatten geht. Somit müsste sie als 11-jährige eine Entscheidung treffen, die sie evtl. gar nicht bewusst treffen kann.
    Da ich keine genauen Antworten bekomme, hätte ich gerne gewusst, ob Charlotte oder jemand anderes helfen kann, diese besagte Frage: „Was passiert mit unseren Kindern?“, für mich klären zu können und antworten hierzu zu bekommen.
    Ich bedanke mich jetzt schon zutiefst bei Euch und verbleibe
    mit lichvollen & lieben Grüßen
    Beate

    • albrecht schreibt:

      liebe beate

      eine entsprechende frage richtete ich auch mal an die sirianischen geschwister, die über ilse fahrnow folgende antwort gaben:

      frage:

      ich erlebe manchmal, dass menschen angst haben, sie würden durch den aufstieg ihre familienangehörigen verlieren …
      … oder sie haben angst, die familienangehörigen würden den aufstieg nicht schaffen.
      gibt es einen energetischen unterschied, ob der aufstieg körperlich geschieht oder die erde verlassen wird, die entwicklung in den jenseitigen welten weitergeht und in der neuen zeit der 5. dimension dann wieder inkarniert wird?

      antwort:

      Immer wieder überrascht uns in euren Fragen der Geist der Trennung, der sich darin spiegelt. Wir sagen dies mit größter Wertschätzung und größtem Respekt für euch, denn genau dies ist euer Experiment. Gleichzeitig schmunzeln wir und lernen von euch etwas, das wir selbst nicht kennen. Was verstehst du unter „Aufstieg“ liebes Geschwisterkind? Wer oder was steigt da auf? Von wo nach wo sollte diese Bewegung gehen? Wir bieten dir unsere Sicht der Dinge an: ihr erweitert euer Bewusstsein, und nehmt neue Einsichten und Energiemuster zu euch. Dabei verändert ihr euren Blickwinkel auf alle Dinge und Erfahrungen eures Lebens. So kann es geschehen (und so ist es!), dass Menschen, die sich nahe standen, Gefühle der Entfremdung durchleben. Im Herzen besteht ihre Liebe weiterhin, aber sie spüren das unterschiedliche Tempo ihrer Bewusstseinsöffnung. Dadurch erleben sie Abstand – innerlich, so wie äußerlich. Aber auch dies spielt sich nur in ihren Gefühlen ab. In Wahrheit bleiben sie sich so innig verbunden, wie alles, was ist. Und hier ist eine weitere Herausforderung für euch: was wird aus eurem Reinkarnationsmodell, wenn ihr die Linearität der Zeit verlasst? Wir begleiten euch in tiefer Liebe bei eurem Experiment, und bewundern eure Abenteuerlust. Dabei sind wir euch verbunden jenseits von Raum und Zeit in jedem Augenblick!“

      soweit die sirianer

      ich vermute, es gibt verschiedene ansichten über den „aufstieg“. ist ein mensch geklärt und lebt in einer 5 dimensionalen schwingung, so wird er weiterhin in der übergangsphase neben seinen mitmenschen leben , die noch die gefühle und emotionen der niederen schwingungen in sich tragen, und sie voller mitgefühl begleiten. er wird jedoch keine entsprechenden resonanzen mehr in sich tragen, da er sich seiner göttlichkeit bewusst ist….

      liebe grüße

  5. Peter schreibt:

    Liebe Beate,

    du und deine Tochter erfüllen die Kriterien für den Aufstieg. Es ist nicht so, dass man frei entscheiden kann, ob man aufsteigt, denn es gibt ein eindeutiges Kriterium für den Aufstieg. Die Schwingungshöhe der Seele: Ab einer bestimmten Schwingungshöhe der Seele aus 3D ist man bereit für den Aufstieg. Ihr beide seid von der Amnestie betroffen worden, so dass ihr weder Blockaden noch Einträge habt. Damit ist die Mindestanforderung für den Aufstieg mehr als erfüllt. Ihr werdet, vor dem Ton noch in 3D sein und eure Sinnesorgane reagieren auf die alte 3D-Erde. Dass es eine 2. Erde in 5D gibt, die ihr erst später wahrnehmen könnt, ist für euch noch nicht erkennbar.
    .
    Während des Tons aktivieren eure Seelen den Lichtkörper, den ihr nach dem Aufstieg haben werdet. Gleichzeitig wird der alte Körper deaktiviert. Ist der Ton abgeklungen reagieren eure Sinnesorgane nur noch auf das, was in 5D vorhanden ist und ihr seid aufgestiegen. Für die Wahrnehmung von 3D benötigt ihr nach dem Aufstieg das 3. Auge.

    GOTT zum Gruß,

    Peter

    • albrecht schreibt:

      eine riskante antwort, lieber peter, da sie einer seele eigene entwicklungs- und erfahrungsschritte nimmt und ev. auch die bereitschaft, mit geistiger disziplin und hingabe den eigenen bewusstseinsweg intensiv weiter zu gehen…..

      • Beate schreibt:

        Lieber Peter, lieber Albrecht,

        ich möchte mich bei Euch beiden herzlich für Eure Antworten bedanken. Es hat mir geholfen. Ich habe gestern, nachdem ich die o. g. Frage gestellt hatte, mir selbst die Antwort gegeben in der Form, dass ich einfach alles annehme wie es kommt, Aufstieg oder 3 D. Ich bin in Frieden mit Beidem, es kann eh nur besser werden und meine Seele wird mich / uns (meine Tochter) führen. Wir treten so oder so die Rückreise an.
        Euch allen, die hier verteten sind und der gesamten Menschheit sende ich Licht, Liebe, Heil & Segen !!!
        Beate

  6. jutta meier schreibt:

    danke von herzen für euer öffnen und beantworten von fragen die irgentwie im hinterstübchen hinderlich waren.

  7. Sahiba Kaur schreibt:

    hallo ihr lieben,

    mich beschäftigen auch ganz irdische fragen zum aufstieg, und ich traue mich jetzt einfach mal, mich hier zu öffnen. ich hoffe, du peter, wirst es lesen, oder du charlotte, damit mir jemand antworten kann!

    ich bin in substitution, nehme also täglich ein medikament ein, ein opiat ähnlich methadon. ist es dennoch überhaupt möglich, aufzusteigen? ich habe gehört, medikamente wie diese reduzieren die schwingungsfrequenz, aber momentan kann ich nicht einfach sagen, ich nehme das nicht mehr – ich wäre so stark entzügig, dass es lebensbedrohlich sein würde (rein körperlich, etwa ab dem 4. tag ohne medikament).

    ich praktiziere yoga und reiki, und meine außersinnliche wahrnehmung ist recht hoch, dank yoga und reiki ist einiges in mir „aufgebrochen“. ich spüre immer wieder, dass ich lichter schwinge, gerade in der letzten zeit werden meine wahrnehmungen immer stärker (telepathie, das spüren meiner chakren, usw.). aber was ist möglich trotz dieses medikaments? es heißt übrigens L-Polamidon, und ich bin leider hoch dosiert, auf 7.5ml/Tag.

    ich bitte um antwort. ich spüre, sehe, höre dinge, die viel mehr sind als das sichtbare in 3D.

    werde ich aufsteigen, auch wenn ich es nicht schaffen sollte, bis dezember auf 0 abdosiert zu sein?

    es klingt sicher kindisch. aber ich brauche euren rat.

    mehr von mir findet ihr auf meinem blog zB unter dem label „persönliches“:
    http://helltraum.blogspot.de/search/label/pers%C3%B6nliches

    DANKE!!

    Licht und Liebe!
    Sahiba Kaur

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Sahiba,

      vielen Dank für diese Offenheit.

      Mit Reiki hast du ein wunderbares Geschenk erhalten.
      Auch für mich ist es ….Führung … Klarheit … und …und …. Danke.

      Vielleicht sind auch diese Heil-Energie-Schwingungen eine weitere Möglichkeit für dich zur Klärung? Hier ein Link zum lesen und hören:

      http://blog.cristallina.de/die-klangapotheke-zur-geistigen-heilung-von-seele-und-korper-a024/

      Licht und Liebe auf deinem Weg

      Dagmar

    • albrecht schreibt:

      liebe sahiba:
      ein paar interessante gedanken, wie ich finde, zur frage einnahme und zusammensetzung der medikamente und unser bewusstsein (auf eine entsprechende frage an die sirianer über I.F.)

      frage:

      werden durch die neue energie die nebenwirkungen bzw.die wirkungen von medikamenten (bsp.psychopharmika) so beeinflusst, dass die medikamente ev. nicht mehr oder anders wirken? verändern sich die medikamente bereits im apothekenschrank oder nur im zusammenhang mit dem bewusstsein des menschen, der die medikamente zu sich nimmt? herzlichen dank

      antwort:

      Eine interessante Frage! Aus unserer Sicht gibt es keine „Wirkungen und Nebenwirkungen“. Eine Substanz, die du dem Körper zufügst, entfaltet Wirkungen. Dies geschieht immer in Wechselwirkung mit dem eigenen Energiefeld des betreffenden Menschen. Das Geflecht aus Wirkungen tritt in Interaktion mit dem Geflecht aus persönlichen Strukturen, Mustern und Gewohnheiten. Wichtig ist die Frage, ob ihr das Resultat aus diesen Interaktionen lohnend findet. Wichtig ist auch die Frage, ob ihr andere Wege entdecken möchtet, die erwünschten Wirkungen zu erzielen. Die neue Energie rüttelt an eurem Bewusstsein. Sie gibt euch die Chance, eure Glaubensmuster und Gewohnheiten auf ihre Tauglichkeit zu überprüfen. Auch die Arznei entfaltet Wirkungen im Bewusstsein. Aber immer bleibst du selbst derjenige, der die Entscheidung über den weiteren Verlauf trifft. Dabei ist es egal, ob du bewusst oder unbewusst entscheidest. Deine Seele geleitet den Prozess zu deinem höchsten Wohle. Sie erschafft mit dir zusammen das Lernfeld, das du für die jeweils anstehenden Erkenntnisse brauchst“.

      soweit die sirianer………….

      es verwundert mich immer wieder, wieviele menschen an dem datum 21.12.12 den aufstieg „festmachen“ und glauben, dass dann eine trennung vollzogen würde zwischen den menschen in 3 D und denen in 5 D…..macht euch doch bitte keinen druck……was sagt denn unser herz, unsere eigene innere intelligenz?…diese antworten sind viel mehr wert als alles, was über aufstieg, ton, stasis, dunkelheit zu lesen ist. immer wieder weißt die geistige welt darauf hin, dass es nichts zu fürchten gibt. wir sind immer und jederzeit behütet.

      liebe grüße

      albrecht

  8. heike schreibt:

    hallo zusammen ich habe das heute zufällig hier gelesen(zufällig?)meine frage steigen auch tiere auf so wie kleinstiere bienen und anderer insekten?habe da gestern eine seltsame beobachtung gemacht ,mich besuchte gestern eine biene die sich auf meinem pc niederließ da ich grossen respekt vor diesen tieren habe behielt ich sie im auge und hoffte das diese gleich wieder weg fliegt,ich weiß garnicht wie ich mich ausdrücken soll ohne das man denkt die hat einen knall denn diese biene ist vor meinen augen verschwunden sie war einfach weg (sie ist nicht weggeflogen)komischer weise war ich aber nicht erschrocken als wenn das was ganz normales wäre also ein normaler vorgang ,deswegen würde mich es intressieren ob kleinstiere auch aufsteigen über eine schnelle antwort würde ich mich sehr freuen.
    und verbleibe mit lieben grüssen

  9. Mani schreibt:

    Hallo an Alle 🙂

    Ich habe mir die selben Gedanken gemacht wie Beate, der Unterschied ist das es bei mir vier Kinderlein sind, die älteste ist 12 und der jüngste wurde 1.Jahr!
    Meine Kinder sind mein Leben ohne sie könnte ich mir das nicht vorstellen aufzusteigen.
    Leider bin ich noch nicht so gut in dieses Thema eingegliedert, aber ich lese mich Tag hinein!
    Liebe Grüße aus Österreich 😉

  10. Pingback: Eine Beschreibung, wie der Aufstieg für die Sternensaaten stattfinden wird | Endzeit News.... Nachrichten aus allen Welten

  11. Linda Zwiener schreibt:

    Lieber Albrecht,

    meine Wertschätzung für Deine wahrhaftigen Zeilen, welchen ich nur zustimmen kann. Ich habe immer das Gefühl, dass die Menschen hier mehr verzerren und im falschen Licht sehen, sei es über den Aufstieg oder Sonstigem. Es sind all unsere ureigenen Lebenserfahrungen, die wir gemacht haben und es ist allein die „geistige Haltung“ und die „geistige Reife“ dahinter zu blicken und wahrzunehmen, was es mit uns zu tun hatte. Alles hat seine Zeit, denn die Meisterschaft des Lebens erfolgt nicht mit dem Tag X….es ist und wird auch immer ein Prozess für jedermann und das gesamte Kollektiv bleiben….das Göttliche in sich zum Vorschein bringen und in Dankbarkeit anzunehmen und darüber hinaus für das kollektive Geschehen…
    Wir Menschen werden auch nicht in 5D verschwinden, sondern wir werden uns nur über die 3D Muster erheben und somit nicht mehr in Resonanz stehen, wie es für mich bereits schon lange so ist. Unsere Schwingungsfelder reagieren einfach nicht mehr auf Manipulationsversuche, Panikmache, Ängste usw. , weil wir unsere Energiefelder gereinigt haben und sich unsere Körper dem kosmischen Prinzip ausrichten und ausdehnen und entsprechend den umgebenden Energien reagieren. Wir werden unser Leben nach unserer neuen inneren Haltung ausrichten und somit Vorbild für jene sein,
    welche ebenfalls erwachen werden und wollen und so werden uns immer mehr folgen…..Es ist alles in allem ein Prozess, das ist Evolution, und es liegt an der Menschheit, das verborgene Potential dahinter zu erkennen und die daraus resultierenden Wahlmöglichkeiten ins Leben zu rufen….diese unserer Wahrheit entsprechen und aus dem Innersten des Herzens kommen….

    Irgendwie ist mir mittlerweile dieser ganze Hype um den Aufstieg überdrüssig, weil so viel Humbug geschrieben und gechannelt wird – ist es nicht wieder ein Versuch, das Leben zu kontrollieren und zu manipulieren, gar manifestieren – nimmt es nicht wieder die innere Freiheit, eigenständig zu wachsen und zu reifen – ich lasse sie mir nicht mehr nehmen und wenn die Menschen mehr nach innen hören lernen und ihrer Herzensweisheit folgen und dementsprechend handeln, einfach „BEI SICH BLEIBEN“ , werden sie nicht mehr im Außen suchen …..und sich endlich selbst vertrauen…denn wir tragen wirklich „ALLES“ in uns…..nur hat jeder Mensch seine eigene Wahl und seine eigene Zeit dies zu erkennen…und dazu gehört nun mal MUT, dem Ruf der Seele
    zu folgen…ohne wenn und aber….auch wenn vieles zurückgelassen werden darf….aber das gehört zur inneren Freiheit und der eigenen Wahrhaftigkeit….Authentisch sein macht glücklich
    und entspricht unserer ureigenen Natur…..

    Ohne Disziplin keine Freiheit – das ist die Herausforderung dahinter…

    von Herzen
    Linda

  12. albrecht schreibt:

    ich kann jedem deiner sätze zustimmen, liebe linda…es ist wunderbar und erzeugt ein warmes gefühl der verbundenheit…….

    du weißt vielleicht, dass ich gerne fragen an die sirianischen geschwister stelle, die über ein medium (ilse fahrnow mit den 3 büchern…gespräche mit sirius 1-3) dann die antwort geben. falls übrigens jemand eine besondere frage hat und die antwort aus der sirianischen energiesignatur möchte, kann mir eine mail schreiben:
    albrechtsteets@ web.de

    es gab mal kürzlich eine frage über aufstieg und die übergangszeiten. ich stelle die antwort der sirianer mal hier ein:

    frage

    Was sagen die Sirianer zu der 20-jaehrigen Uebergangsphase (zum „Goldenen Zeitalter“) zwischen 2012 und 2032, von der in manchen Büchern die Rede ist?

    antwort:

    Diese Frage hat fuer uns eine heitere und eine ernste Seite. Beginnen wir mit der Heiteren. Immer wieder schmunzeln wir ueber euer Zeitverstaendnis. Zeitrhythmen sind an euer raeumliches Leben im stofflichen Koerper geknuepft. Ohne Raum gibt es keine Zeit. Eure Wissenschaftler bestaetigen dies. Was ist die wahre Natur eures Seins? Ihr seid Wesen ohne Raum und Zeit. Nur voruebergehend bewohnt ihr einen festen Koerper.

    Wie koennt ihr euch ausserhalb des Raumes bewegen? Ihr runzelt die Stirn bei dieser Frage. Aber die Antwort ist sehr einfach: in eurem Bewusstsein seid ihr frei von Raum und Zeit. Denkt an eure gluecklichsten Augenblicke. Wenn ihr so empfindet, relativieren sich Zeit und Raum. Denkt an eure Traeume. Im Traum bewegt ihr euch ueberall hin. Mit dem Impuls einer Absicht springt ihr, wohin ihr moechtet. Auf der Erde benutzt ihr Fahrzeuge. Aber es wird eine Zeit kommen, in der ihr euch ausschliesslich mit der Kraft eurer Gedanken durchs Leben bewegt.

    Jetzt kommen wir zur ernsten Seite unserer Antwort. Ihr wisst, dass Zeit-Raeume eure eigene Schoepfung sind. Was koennte das fuer den kommenden Zeitraum von 20 Jahren bedeuten? Ganz egal, welchen Zeitraum ihr betrachtet: er wird so verlaufen, wie ihr es entscheidet und erschafft. Natuerlich werdet ihr in den kommenden Jahren Uebergangsphasen erleben. Bisher haben mehr als 90% eurer Menschengemeinschaft noch nie ueber die spirituelle Seite der aktuellen Ereignisse nachgedacht. Sie alle erschaffen den kommenden Zeitraum, ebenso wie ihr. Sie handeln nach ihrem Weltbild, ebenso wie ihr. Gibt es die Notwendigkeit von Rache in diesem Weltbild? Konkurrenzgedanken? Opfergefuehle? All das bestimmt den Lauf der kommenden Ereignisse.

    Jetzt moechten wir euch auf die Konsequenz aus diesen Ueberlegungen hinweisen. Was koennt ihr tun, um das Leben in der neuen Dimension moeglichst rasch zu geniessen? Unsere Antwort lautet: verankert die Gesetze der neuen Dimension in eurem Bewusstsein! Lebt entsprechend. Denkt und handelt entsprechend. Findet Bruecken zu denjenigen, die die Veraenderung zwar spueren, aber noch nicht wahr haben wollen. Sprecht freundlich mit ihnen. Begegnet ihnen in Liebe, denn die Liebe ist das wesentlichste Attribut hoeherer Dimensionen. Je tiefer ihr in die Qualitaeten dieser neuen Zeit eintaucht, umso angenehmer wird sich euer Leben gestalten. Je mehr ihr euch an alte Strukturen und Gewohnheitsmuster klammert, umso mehr Reibungsflaeche erzeugt ihr.

    Wir leben in der nicht- dualistischen Welt ohne Urteile. Wir sehen mit Anteilnahme euer Leid, und die Beschwernisse, die ihr euch erschafft. Alles folgt dem Plan eurer Entscheidung. Je bewusster ihr euch fuer die Attribute der hoeheren Dimension entscheidet, umso mehr koennt ihr sie geniessen. Fuer manche von euch hat der Genuss bereits begonnen. Wir umarmen euch in Freude und Dankbarkeit! Andere werden sich Zeit nehmen, um den Wandel in ihr Leben zu integrieren. Wir umarmen auch sie in Liebe und Anerkennung fuer ihr Sein. Manche von euch brauchen 20 Jahre, andere vielleicht 300. So war es immer, wenn die Menschheit eine neue Entwicklungsstufe erreichte. Da die Zeit nicht wirklich existiert, spielt es keine Rolle, wann ihr wo ankommt.

    Es gibt noch einen weiteren Aspekt zu dieser Frage. Wir sehen, dass die Fragerin sich sehr bewusst mit den Aspekten der Wandlung auseinandersetzt. Werden die bewusst Gewordenen unter den noch Unbewussten Mitgliedern eurer Menschengemeinschaft zu leiden haben? Dies ist eine ernst zu nehmende Frage. Sowie ihr tatsaechlich im Bewusstsein der hoeheren Dimension angekommen seid, endet euer Leid. Indem ihr die Qualitaeten der hoeheren Dimension fest in euch verankert, sendet ihr sie ins Universum. Dann begegnen sie euch als Spiegelung in eurem Leben. Ihr erfahrt genau das, was ihr aussendet. Das war schon immer so. Je weiter ihr euch jetzt von der Raumzeit loest, umso rascher findet ihr die Spiegelungen in eurem Leben wieder.

    Es gehoert zu den Eigenschaften der naechsten Dimension, dass ihr die Dinge eures Lebens auf neue Art erfahrt und betrachtet. Denkt an den Buddha, der laechelnd und voller Liebe im Anblick der Welt meditiert. Sorgst du dich um dein Wohl? Machen die Berichte ueber Katastrophen und Zerstoerung dir Angst? Bist du von Mit-Leid ergriffen, im Anblick Leidender? Das ist menschlich, liebes Geschwisterkind. Und es ist ein Zeichen dafuer, dass du mit deinem Bewusstsein noch in der dritten Dimension verharrst. Bitte erinnere dich: wechsle deinen Betrachtungspunkt, und gehe bewusst ins Licht! Betrachte die Dinge durch die Augen der Schöpfungsquelle. Erloese den 2-fel in dir, und erkenne dich als 1 mit dem Schoepfer! Diese Erkenntnis ist dein Schluessel in die naechste Dimension!

    soweit die sirianer

    du siehst, liebe linda, es sind sinngemäß deine worte…

    liebe und lichtvolle grüße

    albrecht

    • Linda Zwiener schreibt:

      Lieber Albrecht,

      meine Wertschätzung an Dich für diesen Beitrag…..und, wie Du schon sinngemäß schreibst, meine Worte, welche aus mir herausgesprochen haben….denn das ist das Resultat meiner langjährigen Reise zu mir selbst……

      Herzensgrüsse
      Linda

  13. michael wahser schreibt:

    ohh, ich freue mich schon, die dame von damals wieder zu sehen. ich hatte mal eine begegnung auf höheren ebenen. da stand eine frau mit flügeln (ob das ein engel war, sei dahin gestellt) vor einer stadt in den wolken, blickte mich an und sagte: „noch nicht.“
    kurz darauf war ich wieder wach.
    ich konnte damals dieses ereignis nicht einordnen. ich war 17 und hatte noch nichts mit spiritualität zu tun. aber jetzt fällt es mir leichter, den sinn dahinter zu sehen. danke für diese inspirativen worte. ich werde mir daraus, wie immer, mein eigenes bild formen.

    liebe grüße

    micha

  14. Martina schreibt:

    Also, ich hätte auch gern gewußt, ob unsere Haustiere auch aufsteigen.
    Ich möchte nicht auf sie verzichten!
    Besteht die Möglichkeit, in den höheren Dimensionen, Verstorbenen zu begegnen?
    LG
    Martina

    • Peter schreibt:

      Liebe Martina,

      auch unsere Haustiere werden mit aufsteigen. Warum sonst hätte es eine Amnestie gegeben, die nicht nur uns, sondern auch die Tiere und Naturgeister bedacht hat!
      Wenn man jedoch Schlangen oder Krokodile als Haustiere hält, halte ich deren Aufstieg für äußerst unwahrscheinlich.

      GOTT zum Gruß,

      Peter

      • Peter schreibt:

        Liebe Martina,

        ich vergaß, auf deine 2. Frage einzugehen: Ja, es besteht die Möglichkeit, mit Verstorbenen Kontakt zu haben. Wir können sie sehen und mit ihnen sprechen. Vielleicht nicht sofort, denn wir müssen erst lernen, mit unseren neuen Fähigkeiten umzugehen.

        GOTT zum Gruß,

        Peter

  15. albrecht schreibt:

    liebe martina…..
    wir werden nicht plötzlich unsichtbar, sondern der aufstieg ist ein prozess. wenn du die 5 d
    imensionalen schwingungen in dir integriert hast, sie also lebst, dann lebst du noch inmitten der menschen, die in ihren dichteren energien von angst, sorgen usw. leben. nur, du hast keine entsprechende resonanz mehr in dir…..

    daher ist es das wichtigste, unsere inneren schweren gefühle und konditionierungen, also unsere gefühle von angst, mangel, sorge usw. zu lösen, zu heilen. hierdurch finden wir in unser herz….

    auch hier passend, wie ich finde, die aussagen der sirianer: (auszug)

    „Der Aufbau eurer neuen Gesellschaftsstrukturen ist sehr einfach, wenn ihr euch im eigenen Herzen einfindet. Achtet das Gesetz der Liebe, und alles andere entsteht von selbst. Ihr wisst, dass ihr keine Kriege zu führen braucht. Ihr wisst, dass die Schöpfung euch versorgt in jedem Augenblick. Ihr kennt eure Geburtsrechte, denn sie sind Teil von euch. Ihr kennt euch selbst. Und wo das nicht so ist, könnt ihr jederzeit die Reise zur Selbst-Erkenntnis auf euch nehmen. So braucht ihr keine komplizierten Überlegungen anzustellen, wie die Gesellschaft der Zukunft aussehen soll. Erschaffe Frieden und Gewissheit in deinem Herzen. Erschaffe Frieden und Geborgenheit mit deinen Nächsten. Und dann stell dir vor, dass jeder Mensch sich entscheidet, dies zu tun. Sowie dies der Fall ist, dauert es keine 5 Jahre, und ihr habt eine vollkommen beglückende neue Gesellschaftsordnung. Eure Kreativität um dies zu erschaffen ist unbegrenzt! Warten müsst ihr nur auf die persönlichen Entscheidungen eines jeden und einer jeden von euch. Überwindet die Trägheit, und wagt den freien Flug, ihr Lieben!“

    es gibt eine übergangszeit, in der wir weiterhin leben, um die gesetze der 5. dimension einzuüben. also keine angst….die tiere bleiben uns und der kontakt mit verstorbenen, die ja lebende sind, ist ja heute schon möglich und wird immer leichter, wenn sich der schleier lüftet. die 5. dimension bedeutet ja auch, dass wir im bewusstsein der einheit und verbundenheit leben. inswoweit trennen wir nicht mehr zwischen lebenden und verstorbenen….wir fühlen uns eins mit ihnen….

    liebe grüßé

  16. Ariel schreibt:

    An den der hier Albrecht heißt,haltet Euch an Ihn !
    Denn er spricht wahres.
    Ariel

    • ulla schreibt:

      liebster ariel,das habe ich auch erkannt.
      danke für dein sein.

      @albrecht,ich komme mit dieser email adresse nicht zu dir.hast du noch eine andere?

    • albrecht schreibt:

      danke ariel…….uns allen licht, liebe, verbundenheit und das verantwortungsgefühl für unsere mutter erde, für unsere tiere, die natur…….wir sehr hat sie, mutter erde, unsere zuneigung und unseren schutz nun verdient. sie ist eine so große wesenheit und hat uns bis heute getragen, ernährt und uns die möglichkeit menschlicher erfahrung geschenkt. welch ein opfer…..ich liebe sie, ich umarme sie…….

  17. Pingback: Super Beitrag! Eine Beschreibung, wie der Aufstieg für die Sternensaaten stattfinden wird | S I R I U S N E T W O R K

  18. Stephan schreibt:

    Hallo,
    ich habe eine Frage zu Morgen. Ich hoffe Peter,albrecht oder jemand anders kann mir meine Fragen beantworten.Ich möchte hier nicht rumjammern aber ich habe seid über einem Monat extrem starke Schmerzen die nicht besser werden. Erzengel Michael sagte in einem channelling das es ab dem Aufstieg keine Physischen Krankheiten mehr geben wird. Ebenfalls habe ich gelesen das Schmerzmittel die Schwingung verändern und ich denke das könnte mich am Aufstieg hindern. Nun habe ich aber höllische scherzen (Schleimbeutelentzündung+Eingeklemmter Nerv). Können die Schmerzmittel meinen Aufstieg verhindern oder herauszögern? Bin ich bereit für den Aufstieg?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Licht&Liebe
    Stephan

    • Lieber Stephan,
      die Krankheit hast Du bekommen, damit Du Dich physisch nicht überbeanspruchst und Ruhe gibst und so Deine inneren Impulse besser wahrnehmen kannst. Alle die aufsteigen, werden dies in ihrem Lichtkörper machen, der so aussieht wie unser Körper, der aber feinstofflicher ist und da gibt es keine Krankheiten mehr!

      Deine Krankheit hat nichts damit zu tun, ob Du aufsteigst oder nicht. Deine Schwingung ist entscheidend und ob Du auf Deine Eingebungen, sprich auf Deine göttlichen Impulse hörst. Also freue Dich auf morgen, denn dann werden im Laufe des Tages auf einmal alle Schmerzen weg sein und Du wirst aufgestiegen sein. In Liebe von Charlotte

      • Stephan schreibt:

        Danke… Deine Antwort treibt mir vor freude die Tränen in die Augen.
        Licht&Liebe euch allen.

  19. Stephan schreibt:

    Es heißt die Heilung hat bereits begonnen. Was bedeutet es für mich wenn ich keiner der glücklichen sein darf die bereits von physischem leiden befreit sind? Ich kann mich so nicht auf den Austieg vorbereiten und ihn genießen. Bitte hilfe.

Schreibe eine Antwort zu Chang Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s