Ihr braucht keine Angst zu haben, alle können mitaufsteigen bis zur letzten Sekunde!

Liebes Lichtwesen,
wir sind im letzten Abschnitt, wir sind in der großen Zeit der Gnade. Bitte darum, dass alles bei Dir erlöst wird, und es darf geschehen. Es gab nie mehr Gnade, als im Moment und bitte glaub daran, denn wenn Du nicht daran glaubst, dass Dir alles erlassen wird, dann erschaffst Du alles wieder so, wie es war, bevor Du die Bitte um Auflösung abgegeben hast.

Die Bitte sollte aus tiefsten Herzen kommen und dann frage nach, wie Du alles gutmachen kannst, was in Deinem Möglichkeiten steht. Das ist alles und dies geht immer, bis der Aufstieg geschieht, sprich bis es dunkel wird und wir den Ton hören, und während dieses Tones kann noch alles erlöst werden, was aber nicht heißt, dass Du bis dahin warten sollst. Arbeite gleich daran, wie die Impulse kommen und setze es um. Jetzt ist die Zeit, damit noch soviel als möglich Erleichterung sich für Dich einstellen kann und darf, denn darauf wartet Deine Seele und Gott selbst!

Bitte schreibe Dir alles auf, was Dich belastet, dann bitte aus tiefsten Herzen um Auflösung, verzeihe Dir selbst, was Du anderen getan hast und bitte alle anderen um Verzeihung, denen Du aus Deiner Sicht Unrecht getan hast und dann lasse alles los !!! (Danach den Zettel zerreißen, damit wir nicht wieder da Energie reingeben und es wieder damit beleben! )Und das ist wichtig, denke nicht mehr daran, denn wir haben uns hier nur inkarniert, um Erfahrungen für Gott zu sammeln, der alles neutral sieht. Wir selber urteilen, er nicht, daher schau Dir alle Deine Urteile an, löse sie auf und sage innerlich, dass alles einen tieferen Sinn hat, nämlich die Urteile jetzt zu revidieren und neu darüber zu denken. Und bitte schiebe alle Zweifel beiseite, welche Dir einreden wollen, das dies alles so nicht möglich ist, denn das ist unser Ego, was Angst hat, dass es nicht mehr die Führung in der Hand hat. Beruhige es und sage es, dass es wichtig war in 3D und dass es jetzt Urlaub machen darf, während Du diese einzige wichtige geistige Arbeit erledigst, dann wird das Ego eine neue Aufgabe erhalten, und neu eingestellt werden für 5D!

Neu zu denken, heißt, alles so anzunehmen, wie es geschieht, weil wir nicht wissen, warum Menschen so handeln, wie es manchmal geschieht. Zum größten Teil handeln in unserem Umfeld die Menschen  so, wie wir über sie denken. Daher dürfen wir alle unser Denken beobachten und neu denken über viele Dinge, was Du jetzt alles noch erledigen kannst. Diese geistige Arbeit ist so wichtig und wird Dich befreien, ist für Dich selbst eine Erlösung von Deinen Dich herunter ziehenden Gefühlen und Dein persönlicher Aufstieg !

Ich hoffe es hilft Dir weiter in Liebe von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Selbstliebe, Verantwortung übernehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ihr braucht keine Angst zu haben, alle können mitaufsteigen bis zur letzten Sekunde!

  1. Dagmar schreibt:

    Von Herzen Danke!

    Es ist unser Erwachen.
    Und es geschieht nach der Bestimmung unserer Seele.
    Hier erleben wir unsere wahrhaftige Schöpferkraft.

    Vor langer Zeit erhielten wir ein Geschenk…ein Bild…Worte…

    „Auf dem Bild wiegen sich Bambushalme sanft im Wind. Dahinter plätschern die Wellen eines Wassers ans Ufer. Der Himmel ist frei, wie an einem erwachenden Morgen. Kraniche schwingen in den Höhen über dem Wasser. Ein wundervoller Frieden erreicht uns.

    Und die Worte lauten wie folgt:

    „Du kannst alles erreichen, was du dir vornimmst,
    wenn du dich von deinen Illusionen verabschiedest und in den Raum der Wahrhaftigkeit allen Seins eintrittst.
    Du hast die innere Fähigkeit, das zu werden, was du willst.
    Du hast die Energie, das tun, was du willst.
    Denk dich in die Lage hinein, in der du das sein und das tun kannst, was du als erstrebenswert erachtest und versuche, deinen Träumen … jeden Tag etwas näher zu kommen.
    Und erscheint es manchmal auch sehr schwierig weiterzumachen, halte trotzdem an deinem Traum fest.
    Eines Tages wirst du erwachen und sehen, dass du das bist und das tust,
    was du erträumt hast – einfach deshalb, weil du den Mut hattest,
    an deine Fähigkeit zu glauben und an deinem Traum festzuhalten.”

    Möge dieser Tag jetzt sein.
    Mögen wir unseren wahrhaftigen Traum leben – im Hier und Jetzt und im globalen Licht aller Dimensionen.
    Es ist die Annahme unserer Bestimmung.
    Danke von Herzen.

    http://blog.cristallina.de/die-kosmische-segnung-lebe-deinen-traum-a017/

    Licht und Liebe

    Dagmar

  2. Pingback: Ihr braucht keine Angst zu haben, alle können mitaufsteigen bis zur letzten Sekunde! « NEBADON(2)

  3. micha schreibt:

    wir schaffen das schon! 🙂

    micha

  4. albrecht schreibt:

    ich finde, liebe charlotte, es wichtig ist darauf hinzuweisen, dass es authentische botschaften, z.b. der sirianischen geschwister über ilse fahrnow, gibt, die sagen, dass es weder TON, noch DUNKELHEIT noch stasis gibt. dieses wissen ist aus der alten energie geschöpft und war womöglich mal geplant. aufgrund des sich ständig erweiternden menschlichen bewusstseins ist der aufstieg nun ein prozess und nicht ein punktuller vorgang mit ton, dunkelheit, aufstieg gewissermaßen „über nacht“.
    ind er 5. dimension können wir nur ankommen und verweilen, wenn wir nicht nur unsere blockaden und schatten, unser urteilen und werten geheilt und gelöst haben, sondern auch die attribute der 5. dimension bereits verwirklichen, leben, in uns verankert haben.

    beispielsweise:

    wir nehmen die verbundenheit mit allem sein bewusst wahr
    unser grundgefühl ist freude, liebe, leichtigkeit usw.
    wir kennen unsere gotteskindschft und spüren sie deutlich in unseren herzen
    vergleiche und hierarchien gibt es nicht mehr, ebensowenig urteil und wertung oder dinge „richtig stellen zu müssen“… usw.

    da diese entfaltung nicht von heute auf morgen geht, sondern ein prozess der erfahrungen ist, werden wir die gesetze er 5. dimension nach und nach einüben, in uns verankern …….

    es erzeugt in mir einen schmerz, wenn ich mich in die art der beschreibung des aufstieges hier in diesem forum einfühle und wünsche allen menschen so sehr, dass sie keine angst haben, sich keinen druck machen, sich geborgen fühlen auf ihrem inneren weg, dass sie wissen, dass niemand im universum sie beurteilt für ihre schwächen, dass sie geborgen sind, dass sie nicht auf den 21.12.12 „hinarbeiten“ müssen, dass die vollkommenheit jetzt in ihnen ist sowie ihre lebendige göttlichkeit, die liebe zu sich und zu der quelle, dass sie immer und jederzeit die hilfe der geistigen welt anrufen und sich in den energien, z.b. der violetten flamme, baden können……….es ist für alles und jeden gesorgt.

    natürlich bedeutet die verankerung der gesetze der 5. dimension in unserem herzen auch geistige arbeit, stetigkeit, ausdauer, hingabe…..aber das ist leicht, wenn die sehnsucht im herzen präsent ist.

    liebe grüße und tiefe verbundenheit

    albrecht….

  5. FreeSimon schreibt:

    Ehrlich gesagt wäre es mir schon auch lieber gewesen, wenn dass „3-Tage-Dunkelheit & Vollkommener Ton – Konzept“ eintreten würde, weil dann auf einen Schlag, die alte 3D-Belastung aufgehoben wäre und wir ohne den „alten Kram“ in 5D weitermachen könnten. Ob dies „sanft“ oder nicht sanft ist, sei mal dahingestellt.

    Aber, neuerer Channelings zufolge, wird dies wohl nicht ganz so eintreten.
    Vermutlich auch deswegen, weil sicherlich eine Menge Seelen innerhalb der nächsten 90 Tage den nötigen Bewusstseinslevel unmöglich hinbekommen werden und dies alles andere als „sanft“ ablaufen würde. Einige Quellen sprechen von einer Übergangszeit von etwa 20 Jahren, was natürlich für die 21.12.2012-Maya–Fans wohl eine große Enttäuschung sein könnte.
    Mal ehrlich, wer glaubt, dass wir in den nächsten 90 Tagen die 3D-Welt als globales Kollektiv nur einigermaßen geordnet verlassen könnten, um unbeschwert uns der 5D-Welt hingeben zu können. Es ist doch im Außen noch fast nichts gelöst, die Unwissenheit, die Armut, das Elend, die politische Unterdrückung, das technische Umwelt-Desaster um nur ein paar Dinge zu nennen. Es ist unwahrscheinlich, dass dieses äußere Chaos vor einem möglichen Ausfstieg nicht einigermaßen in Ordnung gebracht werden muss und wir den Schutthaufen einfach liegen lassen.
    Bis jetzt gab es noch keine offene offizielle Kooperation mit unserem Raumgeschwistern, weil der kollektive Bewusstseinszustand noch völlig unzureichend ist. Wenn es bis zum 21.12.2012 immer noch keinen Erstkontakt gibt, dann würde ein Aufstieg zu diesem Termin doch in der 3D-Welt das absolute Desaster hinterlassen, oder? Wenn es günstig läuft, könnte der Erstkontakt vielleicht im nächsten Jahr stattfinden – aber nur wenn es günstig läuft.
    Also ich bin der letzte , der sich nicht ein baldmögliches Ende dieses unglaublich zähen 3D-Zyklus wünschen würde, aber so wie die Sache sich entwickelt, werden wir uns wohl doch noch in paar Jahren Geduld üben dürfen, was aber nicht so schlimm ist, da die Zeitbeschleunigung ja unaufhörlich zu nimmt. Ein weiterer Vorteil ist sicher auch, dass Obama hoffentlich eine zweite Amtszeit bekommt. ( Goldenes Zeitalter). Ein NeoCon wie Romney an der Spitze der USA würde uns wohl noch paar Jahre zurückkatapultieren.
    Ende des Jahres sind wir dann schlauer – bis dahin …
    Lichtvolle Grüße
    Otto

  6. Rapfael Renaers schreibt:

    Hallo liebe Charlotte,

    Prinzipiel finde ich deine Texte inspirierend und sie erwecken bestimmt den ein und anderen.
    Das was du aus meiner Sicht verändern könntest, wäre den Menschen mitzuteilen das sie keinen Gott im aussen finden können. Gott ist in uns ebenso wie um uns.
    Wenn Dich mehr meine Sichtsweise näher interessiert freue ich mich, wenn wir voneinander hören.

    Herzliche Grüsse
    Rapfael

Schreibe eine Antwort zu FreeSimon Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s