Die Dunkelheit setzt ein ! Es ist höchste Zeit, sich mit unseren neuen Aufgaben zu beschäftigen!

Liebe Lichtwesen,

die ihr regelmäßig hier auf dem Blog kommt, nun haben die drei dunklen Tagen eingesetzt und es wird Zeit, dass wir uns auf unsere vor uns liegende Zukunft vorbereiten, was wir sehr gut in den vor uns liegenden Tagen nochmals intensiv machen können. Was sind eure tiefsten Träume, woran wollt ihr selbst mitarbeiten, ist das Themengebiet in einer der PDF’S von Christopf Fasching erwähnt und wenn ja, wie wollt ihr es umsetzen? Das sind alles Fragen, mit denen ihr Euch jetzt auseinandersetzen könnt, um so einen Entschluss zu fassen, wo ihr hin wollt!Wir bekommen danach alle Unterstützung aus dem geistigen Reich!

Bitte ladet Euch die 4 PDF’s runter und druckt sie aus, weil da alles komprimiert drinnen steht, wie sich unsere neue Welt entfalten kann, wenn wir bereit sind, alle aktiv daran teilzunehmen. Bitte macht es umgehend, denn wir wissen nicht, wie lange noch Strom da ist und dann habt ihr wenigstens etwas zur Hand, das ihr anderen zeigen könnt, wenn es tagelang so dunkel sein wird! Außerdem geht es  jetzt darum, dass wir unsere Bereitschaft der geistigen Welt mitteilen und dann werden wir entsprechend geführt, um dabei mitzuhelfen, die neue Erde zu gestalten.

Es sind vor allem die Lichtarbeiter, welche hier aufgerufen sind, da sie alle über den Aufstieg Bescheid wissen und alle Menschen, die mit uns arbeiten wollen, werden uns zugeführt.

Daher seid voll im Vertrauen, dass dies alles unter der Führung der Erzengel besten betreut wird und all die Widerstände, welche es vor der Dunkelheit gab, werden danach weitesgehend verschwunden sein, weil alle Menschen, die auf 5D mitgehen, eine neue „Software“ oder auch Verhaltensmuster leben werden, wie es das in 3 D bisher kaum gab. Nur Lichtarbeiter hatten diese teilweise schon mitgebracht.

Aus diesem Grund wird für uns alles leichter gehen und die Lichtarbeiter werden die beste  göttliche Anbindung haben, da sie gebraucht werden, um in den Gruppen als Medium zu dienen, wenn die Gruppe nicht weiter weiß, dies gilt vor allem für die Bereiche, zu denen in den 4 PDF’s nicht ausreichend dazu Stellung genommen worden ist!

„Nesara“ wird auch schnellstens umgesetzt, damit keiner mehr finanzielle Sorgen hat und so sich voll auf die neuen Aufgaben ausrichten kann, denn die werden uns ganz fordern, weil so viele von ihrem Tagesbewusstsein her nichts wissen. Doch diesmal werden die Menschen nach diesen dunklen Tagen uns zuhören, wenn wir reden, und es annehmen, was vorher kaum oder selten geschah. All dies läßt mich voll Vertrauen in die Zukunft blicken und ich freue mich schon auf die neue Zeit, die so viele Wunder für uns bereit hält, wenn wir es denn zulassen!

Bitte lest noch einmal den Text, welchen ich hier eingestellt habe!

Neuester Text  (5.10.12 ) zur Umsetzung dieser Vorgaben, welche in den 4 PDF’s zusammengefasst sind, ab jetzt:  [Info] “Aufstiegsvorbereitungen in den Regionen” von Christoph Fasching

Beide Blogs werden weiterhin existieren und als Informationsquelle dienen. Ich werde auch dann wieder schreiben und Fragen beantworten! Geht mit all Eurer Vorfreude, welche ich auch schon in mir habe, Vertrauen  und Dankbarkeit in diese dunklen Tage, denn es erwartet uns alle nur das Beste!

Ich bitte alle darum, die es lesen, diesen Text weiter zu verschicken an so viele Menschen wie möglich, damit alle Bescheid wissen und die, welche im Ausland sind, bitte ich darum, es in die Landessprachen zu übersetzen und es auf Webseiten oder Blogs dieser Länder zu stellen. Desweiteren könnt ihr auch die Texte von Christoph Fasching in die Landessprachen übersetzen, denn das wird in der Zukunft gebraucht, vor allem die 3. PDF! Vielen Dank für all euren Einsatz bezüglich meines Wunsches!

In großer Dankbarkeit für euren Dienst hier auf der Erde umarme ich Euch alle mit meiner Liebe auf herzlichste von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

.

.

Weitere, frühere PDF’s könnt ihr unter dem LINK: http://einfachemeditationen2.wordpress.com/gesellschaft-2015/   aufrufen!

.

.
2. Teil: http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/BDI-Nr.-2-21.12.20121.pdf  Vorgaben über das Miteinander nach den großen Veränderungen. Es geht hier um basisch demokratische Informationen!
.

.

Hier geht´s direkt zur BDI Nr. 4: http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/BDI-Nr.-4-Transformation-im-Bewusstsein.pdf

————————————————————————–

Neuster Text  (5.10.12 ) zur Umsetzung dieser Vorgaben, welche in den 4 PDF’s zusammengefasst sind, ab jetzt:  [Info] “Aufstiegsvorbereitungen in den Regionen” von Christoph Fasching

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Aufstieg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Die Dunkelheit setzt ein ! Es ist höchste Zeit, sich mit unseren neuen Aufgaben zu beschäftigen!

  1. jutta meier schreibt:

    DANKE CHARLOTTE DAS HATTE ICH GEMEINT ALS ICH DICH FRAGTE OB DU ES MACHST!!! DANKE UND MAN BIN ICH AUFGEREGT!!!!! DANKE VON HERZEN UND VIELLEICHT SIEHT MAN SICH JA DOCH MAL!!! JUTTA SHORINA

  2. Martin schreibt:

    Ohje während diesen 3 Tagen dunkelheit steigt man auf?
    Und ich habe noch so viel zu klären 😦
    Das mit dem Aufstieg verstehe ich immer noch nicht. Ich dachte man hat Zeit bis zum 21. Dez mich zu klären. Hat man nicht mehr Zeit bis zum 21.Dez?
    Bitte um Antwort.

    Grüße

  3. jutta meier schreibt:

    hallo,martin was wählst du? licht und liebe? frieden und freiheit und friede auf erden und im herzen? ich ja, und du? zeit ist ein haupsächliches 3d produkt. alles ist guuuuuuuuuttttttt was wir mit liebe betrachten . vertraue der göttlichen macht des herzens in dir und dann ist alles egal für uns alle liebe liebe liebe jutta shorina

  4. Martin schreibt:

    Hallo Jutta,
    das bedeutet also das man auch am 21.12.2012 und darüber hinaus auch 2013 usw. aufsteigen kann. Habe ich das deinem Text richtig entnommen?
    Aber wie kann das sein? mehrere Leute die Kontakt zur Geistigen Welt haben, haben gemeint nach dem 21. Dez ist es nicht mehr möglich sondern erst mit der Neugeburt wird man direkt in 5D hineingeboren. Jetzt werden mich die meisten fragen „Was sagt dein Herz dazu“?
    So wie ich das empfinde ist die Hoffnung Aufzusteigen auch nach 2012 da aber wie gesagt ich empfinde es als eine Hoffnung. Aber wenn man auch nach 2012 aufsteigen kann, wieso redet dann jeder als ob der 21.Dez die Deadline zum Aufstieg ist?

    Liebe grüße

    • siriusnetwork schreibt:

      Das könnten bewusste Falschmeldungen sein, um den Menschen die Illusion zu geben, daß sie IHRE HAUSAUFGABEN noch aufschieben können – ich weiß es nicht genau – aber da draußen TOBT EIN KRIEG DER WELTEN und wir wissen, daß HIER AUF ERDEN DIE HÜTTE BRENNT – so sagt CM schon lange, daß ein ABBRUCH schon lange überfällig ist, um die Gotteskinder vor dem ZORN des ANTICHRISTEN zu bewahren . . . .

      • Angie schreibt:

        Liebe Gotteskinder bleibt im Vertrauen der ZORN des ANTICHRISTEN kann EUCH nichts
        anhaben!!! Wir sind geschützt!
        in Liebe Angie

  5. Pingback: Die Dunkelheit setzt ein ! Es ist höchste Zeit, sich mit unseren neuen Aufgaben zu beschäftigen! | S I R I U S N E T W O R K

  6. siriusnetwork schreibt:

    Hier gerne die gesammelten Botschaften zu den drei Dunklen Tagen:

    http://siriusnetwork.wordpress.com/category/2012/3-dunkle-tage/

    Es mag noch andere geben, daß sind jedenfalls die, welche ich bewusst wahrgenommen habe.

    Ich denke, ich werde bald meine Gedanken zu den Diskrepanzen zwischen GfdL-Botschaften, Sheldan Nidle und den Botschaften von CM sammeln und niederschreiben, denn diese Diskrepanz stellt mich schon lange vor FRAGEZEICHEN – und die Weichen gehen immer mehr auseinander . . .

    Denkt immer daran: IHR KÖNNT NICHTS FALSCH MACHEN, solange ihr euch im Herzen ganz tief bewusst seid, daß IHR ALLE GOTTES KINDER seid . . . alles andere ist fehlendes Gottvertrauen und Existenzangst und Mangeldenken – letztere zwei sind menschlich – ersteres ist NORMAL – die ganze Tierwelt und Pflanzenwelt – ja vor allem unsere PLANETIN GAIA ist in dieses GOTTVERTRAUEN eingebettet.

    So ihr nicht werdet wie die Kinder :-))
    Sagt dies auch aus – denn die Kinder sind noch lange Zeit im SAMADI – dass heißt im Bewusstsein des VERBUNDENSEINS – sie haben zwar VERGESSEN, aber sie fühlen sich noch VERBUNDEN . . .

    und das ist unser RETTUNGSANKER!
    So einfach ist das – kinderleicht!

    Herzgruß l lasst uns ehrwürdig diese Zeit durchleben.
    Susanne Verena

  7. Weltenreisender schreibt:

    Hallo,

    mir ist seit einiger Zeit so schwindelig … ist das schon der Aufstieg?
    Aber wo bleibt der Ton und die 3 dunklen Tage?
    Was müßte ich noch erledigen? Nichts. Ich bin fertig und bereit.
    Kann los gehen … Leute … worauf genau warten wir jetzt?

    Liebe Grüße
    Weltenreisender

  8. Martin schreibt:

    Mir kommt es vor, als wenn die von Euch so oft schon angekündigte 3Tage Dunkelheit eher in meiner (unserer) inneren Welt stattfinden wird. Es ist für mich verwirrend, da nach all den Ankündigungen durch CM , es immer hell geblieben ist. Wird an dieser Stelle nicht ein wenig zu sehr 3D Panik verbreitet?

  9. Doris Roy schreibt:

    Christoph F. sagt in seinen Fragen/Antworten:“… es wird keine 3 Tage Dunkelheit geben…“
    Am Ende ist es doch egal, ob es so oder so kommt, finde ich jedenfalls.
    Mona Oka, was heißt: Ich vertraue. Also vertrauen wir alle und machen es uns leichter.
    Frieden und Harmonie Euch allen!
    Doris

    • Bahi Fugoru schreibt:

      „Vertrauen haben“ … soweit ich das verstanden habe, kann Vertrauen nur aus gemachten Erfahrungen wachsen. Wenn man eine gewisse Erfahrung mehrmals nacheinander gemacht hat (z.B. Lichtschalter -ein- und die Lampe geht an, das erlebt man mehrmals, also hat man dann ein Vertrauen entwickelt, dass es zukünftig auch so sein wird.)
      Was hier in allen Fällen der veröffentlichten Channelings gefordert wird, ist nicht Vertrauen sondern blinder Glaube und Hoffnung. Denn, wie bereits festgestellt, es konnte noch gar kein Vertrauen gebildet werden, weil keine positiven (Vorhersage erfüllt) Erfahrungen gemacht wurden.
      Hoffnungsvolle Grüße,
      Bahi

  10. steffen schreibt:

    Das Wetter ist mies, wohl war,. aber so recht glauben will ich das nicht mit der wiederholten Ankündigung der 3 dunklen Tage. Vielleicht im Dezember… wir warten 🙂

  11. Sahiba Kaur schreibt:

    Meiner Meinung nach waren diese Tage auch in unserem Inneren zu finden, auch wenn ich mich verwirren ließ und auf physische Dunkelheit wartete (aufgrund der Channelings), so wurde ich doch schnell eines besseren belehrt – die vergangene Woche war eine einzige emotionale Achterbahnfahrt bei mir, es war energetisch so schlimm, auf allen Ebenen, dass nur dies die „halbdunklen“ und „dunklen“ Tage sein konnten/können.
    Es gibt den Begriff „Die dunkle Nacht der Seele“, und es fühlte sich für mich an, als sei die vergangene (naja- laufende!) Woche eine Analogie dazu.
    Nur leider war es wirklich so heftig, dass ich in dieser Zeit absolut nichts zu klären imstande war. Ich musste meine Bewusstseinsarbeit unterbrechen, konnte nur AUSHALTEN 🙂

    Ich hoffe, es geht euch gut,
    und sende euch Licht und Liebe.

    Sahiba Kaur

  12. Pingback: Warum akzeptieren, was man für falsch hält? « Einfache Meditationen 2

  13. wakondaki schreibt:

    HI Ihr Lieben da alle draußen und drinnen – ich bin Euch im hier und jetzt gesendet worden und wandele schon lange unter Euch, möglich, daß mich einige von Euch schon hier auf diesem schönen blauen Planten Erde wahrgenommen haben können oder mich ggf. schon mal selber gesehen haben, denn man erkennt sich schnell an den Schwingungen. 😉

    Ich bin Euch allen hier auf diesem wunderschönen Planeten zu Euch geschickt worden, um Euch alle Wesen des Universum, die in aller aller Liebe unterwegs sind in allen Zeiten, wie auch nun in dieser Zeit – im hier und jetzt – auf diesen schönen Planten von nah und fern hier hin reisen,
    um dabei zu sein
    und um viele von Euch in eine höhere Pshäre zu begleiten und auch einfach nur dabei sein wollen.
    Viele sind bereits von den anderen Wesen den Universums und anderen Ebenen seit schon langer Zeit hier und andere kommen gerade erst an, wieder andere sind auch um die Erde herum verteilt.
    Die Eurigen lieben Schutzengel wissen bescheid darüber.
    Wesen die schon in den höheren Ebenen unterwegs sind warten schon lange auf jeden Einzelnen von Euch.

    Sie wissen alle, daß Ihr Euch alle nur auf die Eurige LIEBE, FRIEDEN und das Vertrauen im Guten in jedem von Euch zu konzentrieren zu habt.

    Der 21.12.2012 zeigt ein Datum an,
    welches schon seit sehr sehr langer Zeit bekannt ist,
    um in eine neue Ebene gelangen zu können.

    Es hat immer Zeiten schon vorweg gegeben,
    wo sich der eine oder die andere schon eher in diese andere Ebene begeben konnte.
    Viele von Euch sind ggf. auch schon mal vorab schon in der Möglichkeit der anderen Ebenen gewesen in Träumen oder Meditationen,
    um dort hin zu gelangen, bedarf es einer ganz einfachen Übung,
    denn Ihr müßt Euch für alles in Euch selbst am Anfang allen für alles von Euch selber verzeihen,
    um dann die vollkommende Liebe des ganzen empfangen zu können,
    um auch dann selber in Liebe ( gute Energien ) leben zu können.
    Um dann wieder Liebe für Euch selbst und dann für andere senden zu können.

    Denn wer nur Liebe sät – empfängt LIEBE !

    Wie schon oben aufgeführt,
    einige von Euch sind da schon auf gutem Wege dorthin unterwegs.

    Auch wie es schon in der Vergangenheit war,
    sind einige schon Euch voraus gegangen.
    Auch in späterer Zeit werden auch andere folgen,
    daß auch bei allen anderen eine positive Veränderung möglich ist und auch Erkenntnisse zur Bewußtseinserweiterung ermöglicht.

    Der 21.12.2012 ist qausi ein Stichtag,
    wo eine Zeit neu Anfängt in jedem von Euch der voller Liebe lebt und auch mit dieser Liebe lebt,
    um auch noch einfacher Liebe säen zu können.

    Die nächsten 30 und weitere Jahren werden dann erst das Ziel der neuen Erde aufzeigen können,
    wie sich im ganzen die volle Bewußtseinserweiterung jedes Einzelnen erweitert hat.

    Das schöne an der ganzen Sache ist,
    daß aus allen Relegionen dieser Welt auch andere Gläubige im Sinne vom Leben mit der Liebe und auch säen von Liebe unter Euch dabei sein werden.
    So wird nicht nur in diesen Ländern, die Ihr gerne christliche Länder nennt
    auch andere Gläubige aus allen Ländern und Glaubensrichtungen dazu kommen
    und so im ganzen eine neue veränderte Welt im Bewußtsein sich erweiteren,
    um so dann auch im täglichen Leben alle mit einander einfacher mit der Liebe des ganzen leben können.

    Ihr habt auch dann noch die Aufgabe auch andere eine spätere Bewußtseinserweiterungen mit Euch gemeinsam zu erleben zukönnen und auch zu erlernen zukönnen,
    die bis dato ( heute ) noch keine Bewußtseinserweiterung erfahren konnten.
    Genau mit eben diesen jenigen leichter und verständnisvoller,
    in der Ganzheit der Liebe das Leben für alle einfach zu gestalten zukönnen.

    Mag sein, daß einige von Euch die Eurigen feinstofflichen Körper verlassen werden und andere auch wieder nicht,
    und genau die jenigen, die nicht ihre feinstofflichen Körper verlassen werden
    haben dann hier die Aufgabe mit allen anderen Wesen,
    die immer noch nicht das eigene Bewußtsein angehoben zu haben,
    versuchen eine bessere und schönere Welt aufzubauen,
    um so auch dann allen zu ermöglichen,
    daß alle irgendwann in naher Zeit,
    die gesamte Erdbevölkerung eine neue veränderte Welt gemeisam aufbauen zu können,
    um so einfacher mit allen anderen Wesen des Universum in Kontakt treten
    zu können.
    Dann ist die Zeit des großen Empfangens in der all um fassenden ganzen liebenden Gemeinschaft im Universum da.
    Und die Erdenbevölkerung hat ab dann neue viele und sehr viele neue Freunde dazu gewonnen, die alle schon sehr sehr lange darauf warten,
    daß sich die Völker der Erde in reinster Liebe mit einander und zueinander da ist.
    Und auch erkennt, daß auch jegliches Wesen, ob nun menschlich oder tierisch oder pflanzlich eine Seele haben.
    Die dann neuen gefunden Freunde freuen sich schon sehr lange darauf, allen in eine neue Möglichkeit des Lebens mit allen seinen Fassetten, der Liebe, des Vertrauens im ständingen glückselligen Friedens untereinander sich gegenseitigen helfen zu können.
    Wie in der Findung neuer energiereicher Nahrung ohne jegliche art von Verzehr von tierischen Fetten und Muskelgeweben.
    Euch werden so viele neue Eindrücke und Möglichkeiten des Lebens offenbart werden,
    daß jeder Sprung in eine andere Ebene – wie ein neue lichterfüllte Erkenntnisgeburt der Eurigen lichtvollen Seele ist.

    Vertraut auf die Eurige umfassende Liebe und des Eurigen positiven Daseins in allen was Ihr macht und lebt.

    Lange, schon sehr lange warten viele wie ich auf die neu Findung der Erdenvölkerung in den Taten der Liebe und positiven Energien.

    Ich bin einer von Ihnen, der nun hier schon eine längere Zeit unter Euch sein darf
    und mit meinem wahren liebevollen ganzen Wesen schon viele von Euch angeleitet hat den Eurigen Weg der Liebe zu gehen.

    Ich bin im hier und jetzt genauso fleischlich in einem Körper unterwegs wie Ihr,
    nur eben mit einer mir schon bekannten Lebensaufgabe, die ich schon lange vor meiner Geburt selber wählen konnte,
    um hier bei Euch sein zu können.
    Auch liebevolle Wesen des Lichtes können Körper haben, wie Ihr sie habt.

    Auch ich habe eine erfahrungsreiche Jung gehabt, nur eben mit der Gewissheit, daß ich schon von Anbeginn wußte, wo her ich komme,
    nun kann ich mich Euch endlich alle offenbaren.

    Namaste wakondaki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s