In der Einfachheit liegt die Wahrheit …..und sie führt zu unserer Seele,

die ein Teil von Gott ist!

Liebe Lichtwesen,

der obige Satz hat sich als so wahr in meinem Leben in den letzten 2 Tagen offenbart, wie ich es nie für möglich hielt in Bezug, auf wer wir sind und wie das alles hier funktioniert. Gott teilte mir mit, dass es nur Geist und Energie gibt, und alles andere haben wir Menschen als seine Mitschöpfer erschaffen und dabei soviele  Paralellwelten erschaffen einschließlich aller Komplexität, dass wir selbst nicht mehr durchsteigen.

Dieses Überborden an Komplexität führt dann auch zur Einsicht, dass dies eher hinderlich ist und so ist die Menschheit heute bereit, den Weg wieder in die andere Richtung zu gehen, um überhaupt noch mit zu kommen und nicht ein Getriebener aller Komplexität zu sein.

Das bedeutet für mich, dass ich auch auf dem Blog es vereinfachen werde und so habe ich den Dauer-Film der Sonneneruptionen, der auch noch auf dem 2. Blog zu sehen ist, als auch einige Videos runtergenommen, wo jetzt nicht mehr gebraucht werden, da wir uns in den vor uns liegenden letzten Tagen noch einmal mit allem in unserem Leben beschäftigen dürfen, um es nun endgültig loszulassen. Diese ganzen Erfahrungen haben uns allen viel Weisheit gebracht und es ermöglicht uns jetzt als Kollektiv den großer Schritt des gemeinsamen Aufstiegs zu gehen. Um diesen Schritt gehen zu können, braucht es die Würdigung all dessen, was wir je erfahren haben und dadurch an Weisheit gewonnen haben.

All das jetzt zu erkennen und es zu lieben, so wie es war, hilft uns dann diese Bewusstseinserweiterung zu manifestieren, dass wir alle, jeder einzelne von uns Gott ist und wir all diese Erfahrungen hier auf der Erde machen wollten, weil es das sonst nirgendwo so im ganzen Kosmos gibt. Das ist für uns alle unser Lieblingsspiel gewesen, gerade weil wir nicht wussten, dass wir selbst Gott sind und so Gefühle erfuhren, die so heftig waren, dass wir nicht mehr ein noch aus wußten. Jeder von uns war so wild darauf all diese Höhen und Tiefen zu erleben, ohne dass wir uns unserer Schöpferkraft bewusst waren, der besondere Kick daran war, dass wir all Schlange standen, um das Hollogramm der Erde miterleben zu dürfen.

Es ging uns nur um die negativen Gefühle, weshalb wir bewusst durch den Tunnel des Vergessens gegangen sind, denn das ist etwas, was unser wahrer  Schatz ist, wenn wir aufsteigen einschließlich all der Weisheit, die dadurch jeder einzelne in all den Leben erlernt hat.

Alle komplizierten Glaubensrichtungen, politischen Systemen und Vorgaben waren von Gott so nicht vorgesehen und wurden durch Menschen vor der Inkarnation selbst so erschaffen, um uns ohnmächtig zu fühlen, und was es heißt sich als Opfer zu fühlen, was eine Verschärfung unserer Gefühle bewirkte, und es wurde von jedem einzelnen selbst so geplant, um es genau so zu erleben!

Diese Emotionen und Gefühle sind mit der daraus gewonnenen Weisheit, das Einzigste, was wir im Aufstieg mitnehmen und so segnet euer ganzes Leben und schließt mit allem ab, denn dann fühlt ihr die Liebe in euch fließen und die Freiheit von unguten Gefühlen, die ihr euch als Geschenk selbst überreicht, was eine gewaltige Schwingungserhöhung für euch selbst darstellt.

Alle Seelen zusammen sind Gott und Gott hat die dunkle und die helle Seite gespielt, und nur dadurch waren all die Gefühle in dieser Weise erfahrbar und so können wir in der Tiefe allen vergeben und alles loslassen, da die Wahrheit so einfach ist!

.

In großer Liebe zu Euch von Charlotte, ein Teil von Gott, den ihr auch alle seid!

.

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu In der Einfachheit liegt die Wahrheit …..und sie führt zu unserer Seele,

  1. Pingback: Nr. 293 ” Geduld “ « Einfache Meditationen 2

  2. Pingback: In der Einfachheit liegt die Wahrheit ….. « NEBADON(2)

  3. Angeliki schreibt:

    Danke, für diesen wunderschönen und leichten und einfachen und einfach nur wunderschönen Text!!!
    Es ist schön mit so einfachen Worten einfach alles zu beschreiben und zu benennen….
    Ich möchte gerne auf einen anderen Text hinweisen, der ähnliches beschreibt:
    http://neueerde.wordpress.com/2012/12/07/alles-auserst-komisch-hier/

    Alles Liebe
    Angeliki

  4. Peter L. schreibt:

    Vielen dank liebe Charlotte.
    Das ist ein toller Text den ich mir zu herzen nehme.
    Ich hätte da ein paar Fragen und hoffe jemand kann mir helfen. Wie sollte man am besten den 21.Dez verbringen? Sollte man sich frei nehmen, den Tag über entspannen, möglichst den negativen Emotionen aus dem Weg gehen, kein Alkohol, kein Fleisch usw.
    Wenn man an dem Tag aufsteigt, wann kann das passieren? am früh morgens in der Nacht oder erst die Nacht vom 21.12 zum 22.12 ?
    Wird man, je näher der Tag kommt, spüren das man Aufsteigt in Form von Körperlichen Symptomen? Ich habe eine Erkältung und Schlafstörungen aber das kann auch am Wetter liegen. Komischerweise habe ich seit ein paar Wochen ein leichtes Stechen in der Herzgegend. Kann das auch daran liegen?

    Liebe grüße

    • Anne schreibt:

      Liebe Charlotte,
      danke für Deine Arbeit.
      Immer wieder bin ich so gerne hier.
      Ja- wir sind unendlich reich an Erfahrung.
      Ich bin dankbar für dies alles. und voller Liebe zum Leben.
      Und gespannt und freudig wie es weiter geht.
      Mittlerweile habe ich meinen Verstand wirklich verloren und vielen Anforderungen auch noch des Kinder -Alltags und einigen beruflichen Dingen noch gerecht zu werden kostet mich einige Konzentration aber ich kann auch das mittlerweile geniessen da ich es sehr bewusst er-fahren kann und wie meinem eigenen avatar folge…immer weniger denken kann auch planerisch ’nach vorne’zu denken geht kaum noch.
      überall auflösung und leere fast gleich gültigkeit.
      dann wieder tanz, überfließende (kommt von ÜBERFLUSS !) freude und fülle…

      im herzen wohnt die ewigkeit. licht und liebe euch allen. danke für den austausch.
      anne

    • Lieber Peter,
      ich habe auf dem 2. Blog einen Text dazu eingestellt, „Sich Urlaub nehmen vom Alltag und der Arbeit am 12.12.12 und am 21.12.12 ist wichtig!“ wo ich meine Einstellung dazu dargelegt habe. Doch das Wichtigste ist, ganz bei sich zu sein, kein Stress und einfach nur geschehen lassen, sowie Anne es hier schreibt, wie sie es erfährt. Je weniger Druck wir haben, umso mehr können wir die Gefühle erfahren, und Krankheit ist ein Zeichen der Seele, dass sie dringend Ruhe braucht. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

      • Peter L. schreibt:

        Hallo Charlotte,
        ich dachte dir für den Link aber der hat nicht so funktioniert weil da die Meldung kommt „Nicht gefunden“

        Und wenn man eine Krankheit hat dann meinst du ist das ein Zeichen dafür das die Seele, sozusagen, ausgelaugt ist und wieder in die 5D gehen will?
        Ich habe einen Freund und der hat eine Behinderung die ihn hindert ein normales Leben wie jeder andere auch zu führen. Ist das ein Zeichen dafür das die Seele sagt „Wir haben in all den Inkarnationen viel zusammen erlebt aber jetzt sind wir müde und bereit für den Aufstieg?
        Kann man es so sehen?

        grüße

      • Angeliki schreibt:

        Lieber Peter,

        versuche es mit diesem Link, dieser müsste klappen:
        http://einfachemeditationen2.wordpress.com/2012/12/08/sich-urlaub-nehmen-vom-alltag-und-der-arbeit-am-12-12-12-und-am-21-12-12-ist-wichtig/

        Die meisten von uns sind ausgelaugt, das stimmt. Ich möchte gerne Charlotte auch zustimmen, dass dein Herz dir sagen möchte, dass du mehr ruhen darfst. Eventuell auch noch, ob du es auch komplett wahrnimmst und keine Gefühle verbirgst. Momentan haben wir aber auch verstärkt Herzöffnungen, das Herzchakra, es kann sein, dass dieses Stechen auch ein Freiwerden der Leitungen und Energiebahnen bedeutet. Da du auch erkältet bist, bist du mitten in einer Reinigung, was sehr schön ist.
        Ich habe mich auch paar mal gefragt, was ich am 21. machen soll, aber so wirklich fällt mir nichts ein, außer nichts zu machen… 😉
        Ab dem 12.12. öffnet sich ein gewaltiges Zeitfenster, etwas, was es noch nie auf der Erde und im Kosmos gab!
        Das beste ist einfach auf dein Herz zu hören, im obigen Link wird auch vieles erklärt.
        Ab jetzt dürfen wir alle sehr langsam machen, um alles wahrnehmen zu können, was sich meldet…

        Alles Liebe
        Angeliki

    • Lieber Peter,
      niemand weiß, wie es sein wird und wann es kommt, aber wir werden uns danach anders fühlen und befreit sein.
      Alles Liebe von Charlotte

  5. Bixie Lamm schreibt:

    Danke für diese wertvolle Information, ich war in den letzten Tagen auch ‚zu beschäftigt‘ damit Bilder des Friedens zu malen und stellte dann gestern Abend fest dass jetzt keine mehr gebraucht werden.
    Ich für meinen Teil habe mich aber auch von allen meinen Emotionen verabschiedet, ich nehme nur die Gefühle mit – das wird jede/r für sich selbst definieren und entscheiden.
    Ich freue mich auf den 12.12.2012 denn dieser Tag wird auch mein 60. Geburtstag sein und ich fühle dass in den nächsten Tagen etwas ganz besonderes geschieht.
    Ich glaube dass wir alle einen hervorragend guten Job gemacht haben und jetzt will ich auch nur noch ‚Urlaub machen‘, die restliche Zeit genießen und es mir gut gehen lassen.
    Viel Liebe und Frieden uns allen
    Bixie Lamm

Schreibe eine Antwort zu Angeliki Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s