In Harmonie mit allen zu leben, ist der Weg des Aufstiegs

Liebe Lichtwesen,

der hier eingestellte Absatz der Durchgabe von Salusa bringe ich bewusst, damit ihr eure Angst komplett loslassen könnt, “ nicht aufsteigen zu können!“

von Salusas Durchgabe vom 7.12.12 entnommen:

“Wenn euer Interesse im Leben sich darauf konzentriert hat und es eure Absicht war, aufzusteigen, wird dies auch geschehen. Es wird von euch nicht erwartet, dass ihr dafür ‘Heilige’ sein müsst, sondern dass ihr einfach zu denen gehört, die das ‘Einssein von Allem Das Ist’ spüren und ihr Bestes versuchen, in Harmonie mit allem Leben zu leben”

Es kommt jetzt bei allen darauf an, dass ihr alles, was Euch belastet in euch klärt, wenn es auftaucht, und dann loslasst, da es in höheren Reichen nicht mehr existieren kann. Gott wartet auf jeden und wenn jemand meint, er hat noch nicht alles bereinigt, dann bittet Gott selbst, dass er und die Engel euch bis zum Aufstieg helfen, alles zu erlösen, damit ihr aufsteigen könnt.

Alles Seelen wissen vom Aufstieg, auch jene, wo wir meinen, dass sie noch schlafen. Doch auch jene steigen auf, wenn sie auf ihr Herz gehört haben und so lebten, wie es ihre Intuition es ihnen mitteilte. 95% steigen mit auf, obwohl sie nichts vom Aufstieg wissen, weil es ca 3 % der Menschen gibt, die alles für das Kollektiv bearbeitet und erlöst haben und so der 100. Affe erreicht wurde.

Wir leben in einer Zeit der Gnade, wie es das noch nie gab und Gott liebt alle Menschen so sehr, weil sie für ihn und die Schöpfung durch die stärksten negativen Gefühle und Erlebnisse immer wieder in all den Inkarnationen gegangen sind, was es so im ganzen Kosmos nicht gab. Daher kann man jetzt in kürzester Zeit so viel auflösen, wie nie zuvor, es ist nur wichtig, dass ihr es wollt und es zulaßt. Bleibt im Vertrauen auf Gott, das sich alles zum Wohl aller entfaltet, und ihr erschaffft es zusammen !

Wenn sich trotzdem wieder was meldet, geht es darum, dass wir dann diese Gedanken sofort erkennen, sie lieben, um sie gleich wieder zu transformieren. Wenn es eine geistige Prüfung ist, wie wir mit solchen Gedanken umgehen, ist es wichtig, sie nicht mehr im Ansatz zu zulassen, was unsere Schulung hier im Leben ist.

Stattdessen sich auf unser Herz ausrichten, was wir tun können, damit wir immer mehr mit allen Menschen und Erlebnissen von unserer Seite ins Reine kommen, auch wenn andere es noch nicht leben oder verstehen. Einer darf anfangen und es leben, dann kommen die anderen irgendwann nach, sobald sie auch den Impuls erhalten, wie ich es oft erfahren habe. Der Satz: “ Was würde die Liebe tun?“ kann euch immer weiter helfen, wenn ihr nicht wisst, was ihr machen könnt, wenn Entscheidungen getroffen werden dürfen.

Entscheidend ist, dass wir unseren inneren Eingebungen unseres Herzen folgen, denn dann leben wir immer mehr, was unser Inkarnationsplan für uns vorsieht, den wir vor der Inkarnation selbst so festgelegt haben. Alle können aufsteigen, wenn sie sich wirklich bemühen, auf ihr Herz hören und alles in Ordnung bringen, soweit dies möglich ist.

In großer Liebe zu Euch von Charlotte, als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid!

.

Neu eingestellt: Wunder können wir jetzt überall erleben

.

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu In Harmonie mit allen zu leben, ist der Weg des Aufstiegs

  1. Pingback: Wunder können wir jetzt überall erleben « Einfache Meditationen 2

  2. Peter L. schreibt:

    Hallo,

    Eine Frage zu dem Satz: „Wenn euer Interesse im Leben sich darauf konzentriert hat und es eure Absicht war, aufzusteigen, wird dies auch geschehen.“

    Ich habe zwar das Interesse aufzusteigen und arbeite im Rahmen meiner Möglichkeiten alles zu klären aber ich weiß von dem Aufstieg erst seit November 2011.
    Also leider habe nicht von Kindesbeinen auf den Aufstieg hingearbeitet. Oder ist das Interesse am Aufstieg generell gemeint auch wenn es nur ein Jahr davor ist?

    Grüße an alle

    • Kirstin schreibt:

      lieber peter,

      mach dir nicht so viel gedanken. weißt du, in der geistigen welt gibt es nicht die zeit, wie es sie hier auf der erde gibt. es geht einfach in jedem moment um die absicht in deinem herzen. darum, was du möchtest. du selbst sprichst von deinem interesse aufzusteigen. also geh doch einfach deinen weg, schau, ob sich bei dir noch alte gedankenmuster oder ängste befinden und setze dich mit ihnen auseinander. viel mehr mach ich selbst auch nicht. ich lebe einfach, und meine priorität ist, mich selbst weiter zu entwickeln. damit ich selbst mit allem immer besser im fluß bin. und ich bemerke, daß ich genau dadurch immer mehr in die klarheit und die bewußtheit komme. weißt du, der ballast wird immer weniger.

      und peter, wenn du mal so bedenkst, z.b. die menschen in afrika oder sonstwo, die vielleicht noch niemals vom internet gehört haben, die aber einfach nur ihr leben im herzen leben, sollten die denn vom aufstieg ausgeschlossen sein? doch ganz sicher nicht, vielleicht magst du etwas freier im denken werden und dich selbst nicht durch diese – sehr verständlichen und nachvollziehbaren – ängste weiter belasten. alles ist gut. gott in dir weiß doch ganz genau, was dein herz sich wünscht.

      dir alles liebe von kirstin

    • Lieber Peter,
      ob jemand aufsteigt hängt nicht davon ab, ob er bewusst darüber was weiß, sondern ob er die Liebe lebt. Nur das zählt und das bedeutet, alles spirituelle Wissen, kann diese Aufgabe, auf seine innere Führung, auf seine Intuition zu achten, nicht ersetzen. Authentisch sein ist wichtig,
      zu sich stehen, aber ohne andere davon überzeugen zu wollen, andere so sein lassen und alles loslassen, und so schnell als möglich verzeihen, das ist es, was zählt.
      95% der Menschheit geht mit ohne was bewusst vom Aufstieg zu wissen, und die 3%, welche über den Aufstieg wissen, haben den 100. Affen geliefert, dass alle mitgehen können. Wenn Du das Beispiel mit dem 100. Affen nicht kennst, es ist gelistet als Link unter dem Seitenaufruf „Gastautoren“. Ich hoffe, Du kannst all Deine Ängste loslassen, denn die ziehen Dich nur runter. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s