Der Aufstieg ist in vollem Gang

Der Aufstieg findet seit mehreren Stunden statt!

Heute am 21.12.2012 um ca. 16 Uhr hat der Aufstieg begonnen!

Ihr fragt euch, warum ihr dann noch hier seid. Die Erklärung ist sehr einfach: Wir werden nacheinander abgeholt, wobei die aufsteigenden Menschen mit der niedrigsten Schwingung zuerst und die mit der höchsten Schwingung zuletzt abgeholt werden.

Seit einigen Wochen weiß ich, dass (wie oben, so unten) es auch im Kosmos eine Verwaltung gibt. Wir alle müssen durch die Mühlen der Verwaltung gehen, was wie bei uns Zeit beansprucht.

Wir gehen durch Tore, von denen jeweils eines einem Menschen- Engel aus der 10. bis 13. Dimension zugeordnet ist. Durch die Tore der Menschen-Engel aus der 13. Dimension gehen pro Minute ca. 10.000 Menschen. Durch die Tore der anderen Menschen-Engel gehen bei niedrigeren Dimensionen weniger Menschen. Durch die Tore der 10. Dimension gehen 2000 Menschen pro Minute.
Insgesamt gibt es kapp 1200 Tore durch die insgesamt pro Stunde ca. 110 Millionen Menschen gehen. Deshalb wird es ca. 3 Tage dauern, bis alle aufsteigenden Menschen die 3. Dimension verlassen haben.

Ihr könnt daran erkennen, dass die Verwaltung alle Hände voll zu tun hat.

Es gibt keinerlei Grund zu irgendeiner Enttäuschung, denn die Ankündigungen für den 21.12. sind damit wahr geworden. Es ist noch nicht lange her, dass GOTT durch Joe Böhe mitgeteilt hat, dass wir beim Aufstieg „Geduld“haben müssen und dass wir uns nicht wundern sollen, wenn Jemand in der Kassenschlange beim Einkaufen plötzlich nicht mehr da ist, als hätte er sich in Luft aufgelöst. „Scotty beam me up“ könnte man glauben, stehe hinter dem Verschwinden, denn im Prinzip passiert genau das.

Nun wünsche ich euch, dass ihr noch eine Weile unter uns seid und damit zu den letzten gehört, die abgeholt werden.

GOTT zum Gruß,

Peter

Weitere Infos dazu: Der Aufstieg läuft über 3 Tage ! Bleibt im Vertrauen ! Gott freut sich, Euch wieder zu empfangen

und Ich höre heute den ganzen Tag als Hintergrundmusik leise die Äthosmeditation (21.12.12)

und Unser Schöpfer zählt auf uns ALLE ! Deshalb bleibt Alle in der Gelassenheit !

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

51 Antworten zu Der Aufstieg ist in vollem Gang

  1. Pingback: Der Aufstieg läuft über 3 Tage ! Bleibt im Vertrauen ! Gott freut sich, Euch wieder zu empfangen ! « Einfache Meditationen 2

  2. Stardust schreibt:

    Hallo Peter,

    Sehr gute Beschreibung des Vorgangs des Aufstiegs.

    Ich selbst habe für mich alle Erwartungen in Bezug auf den Zeitpunkt beiseite gelegt, sondern gebe mich den Energien hin und helfe, wo ich nur kann. Das hat sich heute in 6 Stunden Schlaf während des Tages geäußert.

    Mir ist auch klar, dass es trotz Relativität der Zeit hier im 3D-Universum einer gewissen Zeitspanne braucht. Schade finde ich nur, dass auf anderen Blogs die Schlammschlacht schon begonnen hat, weil wir immer noch hier sind. Da scheinen eine ganze Menge von Mitstreitern nun vom Glauben abzufallen. Aber auch das wurde prophezeit. Das ist so ähnlich wie damals bei Moses, wo das Auserwählte Volk nur noch eine Sanddüne vom gelobten Land getrennt war. Sie konnten es also nicht sehen, wären aber am nächsten Tag dort angekommen. Das Volk aber fängt an zu zweifeln und fängt an, anderen Göttern zu huldigen und die dunklen Muster wieder aufleben zu lassen. Nur eine ganz kleine Hand voll ist gläubig und ohne Zweifel geblieben.

    Heute ist die Situation etwas anders, weil ja eine generelle Amnestie vom Himmel ausgesprochen wurde. Es kommt aber trotzdem auf jeden einzelnen an, der im Glauben bleibt und den Fokus aufrecht erhält. Wir sind diejenigen, die den Himmel bei der Durchführung des Aufstiegs helfen.

    In diesem Sinne….
    Stardust

  3. Angie schreibt:

    ihr lieben also da ich Streß nicht leiden mag!!! waren meine transfers glaube ich anfang Nov.beendet…. also da war der letzte Aufruf denn solche drängeleien mag ich gar nicht!!! 😦
    diese Ent-täuschung jetzt zu transformieren oh wei ist genug Dienst verrichten……. 😀
    alles ist gut wie es ist!!!
    <3<3<3

  4. HeHoff schreibt:

    Hallo und guten Morgen,
    ich verstehe nicht wie das weiterlaufen soll nachdem der Mensch aufgestiegen ist. Ich meine nicht für die aufgestiegenen sondern für die die zurückbleiben. Ich wohne mit meiner Familie in einem Haus und die merken doch wenn ich einfach verschwunden bin. Dann rufen die die Polizei, melden mich als vermisst usw.
    Da kann ich mir nicht so recht vorstellen das, ich sag mal, die höhere Welt so ein Chaos hinterlassen will. Da bleibt immer noch die leere Wohnung in dem Haus.
    Schwierige frage ich weiß aber wollte ich dennoch kurz stellen.

    Gruß

    • Lieber Hehoff,
      niemand von Deiner Familie wird was merken, weil meist die ganze Familie aufsteigt. Und damit niemand was merkt, werden die meisten im Schlaf abgeholt. Ich hoffe es hilft Dir, in Liebe von Charlotte

      • HeHoff schreibt:

        Hallo Charlotte,
        danke für die schnelle Antwort.
        Das was du sagst klingt einleuchtend. Allerdings gibt es da ein Problem. Ich kann mich dafür öffnen, arbeite darauf hin usw. aber meine Eltern halten überhaupt nichts von dem Aufstieg und alles drum und dran. Die 3d Welt hat sie voll im Griff und deren Motto lautet: „Vertrauen ist gut aber Kontrolle ist besser.“
        Man sagt das man loslassen soll. Ich bin schon bereit meine Eltern loszulassen aber sehen die Leute in unserer Umgebung das ganze nicht? Ich meine, du sagtest in einer er vorherigen Nachrichten das wir den Körper in 3D zurücklassen. Nehmen wir den jetzt doch mit in die 5D?

        Gruß

      • Lieber Helmuth,
        Du brauchst niemanden etwas zu sagen, niemanden aufklären, diese Worte, die ich schreibe, sind für all jene, die offen dafür sind, die es annehmen können, die anderen haben es nicht im Inkarnationsplan, dass sie aufwachen, sie steigen aber trotzdem auf, weil alle mitgehen, halt auf verschieden Dimensionen, da wo man mit der Schwingung klar kommt. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

      • S.Matthias schreibt:

        Ok,Familie steigt mit auf und was ist mit meinem Bankkonto daß überschuldet ist?
        was ist meinem Sportverein,Arbeitsstelle,Freunden steigen die auch alle mit auf?
        Dies kann mein Verstand leider nicht auffassen.
        Wäre lieb von dir wenn du mir dies Beantworten könntest.

        Alles Liebe

        Matthias

      • Lieber Matthias,
        alle steigen mit auf und daher kannst Du Dein Bankkonto vergessen! Geniese nochmal in Freude all das, was um Dich ist und verabschiede Dich von allem, aber nur innerlich.
        Du musst niemanden etwas davon erzählen, denn der Aufstieg für Dich kommt von einer Sekunde auf die andere, ebenso für Deine Familie, ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  5. Jenny schreibt:

    Guten Morgen ihr alle,
    ich denke bzw. hoffe das ich für den Aufstieg gerüstet bin. Ich habe die letzten Monate damit verbrach mich zu klären und alles loszulassen.
    am 20. Dez habe ich ein Teil meiner Hobbys losgelassen bzw. geklärt. Bei Nebadonien habe ich ein kleines Aufstiegsgebet gefunden, das ich hier gerne reinkopiere:

    —————————————————————————-

    Ich löse alle meine komplexen Schaffungen auf, die nicht mehr benötigt werden
    Ich wähle die liebevolle und Ehrliche Einfachheit des Schöpfers
    Ich ehre die Weisheit und Wahrheit meine Herz-Chakras.
    Ich bin, der Schöpfer.

    —————————————————————————–

    Nach dem Gebet habe ich gehandelt bzw. nach dem ersten Satz. Ich habe auf meinem Computer viele Selbstgebastelte Bilder und das zähle ich schon teilweise zu der Rubrik der Hobbys. Soll ich wirklich den zweiten Teil meiner Selbstgebastelten Bilder löschen?
    Das kann man ja als, wie es im Gebet heißt, komplexe Schaffungen bezeichnen.
    Werde ich vom Aufstieg ausgeschlossen wenn ich das eine oder andere Projekt das zu meiner Freizeit gehört auflöse bzw. lösche? Ich bin auch bereit den rest zu löschen falls es nötig sein sollte.

    Liebe grüße

    • Kirstin schreibt:

      hallo liebe jenny,

      wie kommst du auf diese frage? warum um himmels willen solltest du deine schönen bilder löschen? ist es nicht wundervoll, kreativ zu sein und dinge zu haben, die man gern tut? und als solches würde ich hobbys ansehen.

      diese zeilen, die du oben zitiert hast, verstehe ich eher so, daß hier mit schaffungen eher unsere eigenen alten gedanken-konstrukte und muster gemeint sind, mit denen wir uns das leben selbst schwer machen.

      liebe grüße von kirstin

    • Liebe Jenny,
      Du kannst alles auf der Erde so lassen, wie es ist, was mit „Loslassen gemeint ist,“ dass Du Dich nur noch um Deine Seele kümmerst, Dir Zeit dafür nimmst, in Dich reinhörst, was noch nicht in Balance ist, wo Du noch nicht im Reinen bist. Das ist jetzt angesagt, damit Du in eine hohen Schwingung kommst, bzw. Dich auch dort halten kannst. Hobbys können auch einen in einer sehr guten Schwingung halten, aber man sollte es nicht übertreiben, sonder immer nach innen hören, was wirklich jetzt jede Minute angesagt ist, vor allem in Bezug auf die Gefühle. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  6. Pingback: Der Aufstieg ist in vollem Gang « NEBADON(2)

  7. Domiii schreibt:

    Jetzt mal ne Frage…
    wie soll diese „abholung“ denn aussehen? Kommen unsere Sternengeschwister und holen uns per UFO ab oder werden wir einfach inmerhalb einer Sekunde aufgelöst?
    Und was dann? Wo kommen wir hin? Werden wir inzwischen auf einen 5-Dimensionalen Planeten gebracht und dort warten wir bis alle da sind oder wie?

    • Lieber Domiii,
      nein Du verläßt einfach von einer Sekunde auf die andere Deinen physischen Körper und bist in einer anderen Schwingung und dort braucht es keine Ufos, sondern Du wirst hoch gebeamt. Wie es weitergeht, wirst Du dann erfahren, was für jeden anders ist, je nachdem, wie die Seele sich schon entschieden hat, vielleicht bekommst Du schon innerlich Infos, frag einfach nach ! Ich hoffe es hilft Dir weiter. In Liebe von Charlotte

      • S.Matthias schreibt:

        dann müssen hier doch Massenhaft physische Körper rumliegen, wenn dieser hier bleibt oder löst sich dieser weil alles Illusion ist einfach auf?

  8. anella schreibt:

    Hallo liebe charlotte!
    erstmals ein ganz liebes Danke an dich für deine uns begleitenten Berichte die Du uns täglich mit viel Herzensliebe geschrieben hast-die wirklich im schlimmen Transformations-schmerzen die uns ja noch nach wie vor begleiten viel Kraft gegeben haben. ja ich spürte gestern soviel innerliche Liebe u.extreme Energien liefen durch meinen Körper so wie auch heute aber heute schmerzt der ganze Rücken und die grosse Hoffnung hatte ich, dass es jetzt vorbei sein wird-wie geht es euch allen hier einen Tag nach den grossen Aufstieg?wäre nett ein Feedback von euch hier zu hören.
    Wünsche Euch allen hier ein besinnliches schönes weihnachtsfest-mit fiel Licht u.Liebe-im Herzen
    Anella

    • Stephan schreibt:

      Hallo Anella. Diese Energien spürte und spüre ich auch. Rückenschmerzen hatte ich nach dem Aufstehen heute auch ebenfalls begleitet mich seid ein paar Tagen immerwieder ein schub von Übelkeit. An der Schleimbeutelenzündung an der Hüfte und dem eingeklemmten Nerv hat sich leider seid über einem Monat wenig geändert. Stundenweise ist es besser dann wieder die hölle. Ich sehne mich so nach dem Aufstieg.
      Licht&Liebe

    • Liebe Anella,
      es geht weiter, weil der Aufstieg sich über 3 Tage hinzieht, daher bitte bleib in einer guten Schwingung, dass ist wichtig, wie viele, die hier lesen, das Licht transformieren, wie du es hier beschrieben hast, dass Du die Energien durch Dich laufen spürst. So transformierst Du es und verteilst es dann in Deiner Umgebung ! Ich selbst habe auch Schmerzen im Arm, weil ich gestern zu viel am Computer gearbeitet habe. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  9. Martin schreibt:

    @Anella: Für manche war der aufstieg und für manche noch nicht. es hieß ja das der Aufstieg noch bis morgen wahrscheinlich um Mitternacht geht. Wie es mir heute geht: Ich habe ein Leichtes ziehen in der Herzgegend. Ich hoffe das ist den Schwingungen bzw. dem Aufstieg geschuldet und hat nicht mit anderen Sachen zutun.
    Außerdem fühle ich nicht wirklich Energien sondern eher das etwas neues beginnt. Irgendwie fühle ich mich wie am Mittag nach Silvester. Nicht verkatert oder sonst was aber eben das etwas neues beginnt. Aufstiegsschwingung habe ich aktuell leider nicht.
    Oder kann es sein das dieses ziehen in der Herzgegend was damit zutun hat?

    Lieben Gruß dir und allen

  10. anella schreibt:

    Lieber Stephan!
    Dies Symtome die Du beschreibst hier Übelkeit das hatte ich vergangene Woche das hat sich gelegt aber wenn ich esse bläht es mich auf wie einen Luftpallon und dazu die rückenschmerzen-ja mir geht es auch so wie Dir auch ich bin froh aufzusteigen und neu beginnen ich freu mich darauf mach wir aber keineGedanken was in der alten Welt noch hinten bleibt sei es haus usw.mein blick geht nach vorne ein Leben in Liebe u.Frieden da zählen Wertigkeiten nicht mehr. und die familie geht mit-freu.
    Lieber Martin.ja ich denke auch das dein Herz ziehen Schwingungs.symtome sind hatte ich auch mir half sehr das bewuste Atmen da du dann deine Aufmerksamkeit auf dem Atem konzentrierst
    versuchs mal.
    wünsche dir martin und stephan gute b<esserung.

  11. JOEY schreibt:

    Hallo zusammen,
    Viele fühlen beschwerden die sie mit Lichttore in der eigenen Physischen Form verbinden. Ich fühle leider gar nichts. Das heißt also mir gehts gut. Seit einigen Tagen bin ich müder als Sonst und kann manchmal die halbe Nacht nicht schlafen aber körperliche beschwerden habe ich nicht.

    bedeutet das wenn man Montag Abend aufwacht und immer noch in der jetzigen 3D Welt ist dann ist man nicht unter den Leuten die aufgestiegen sind?
    Kann man das so sehen?

    Gruß

    • Kirstin schreibt:

      lieber joey,

      ich kann dir nur empfehlen, höre einfach nur in dich rein. nur du allein weißt letztendlich, was für dich richtig und der weg für dich ist. im außen gibt es so viele verschiedene meinungen. gibt es so viele leute, die meinen zu wissen, was nun aber wirklich passieren wird. letztendlich sind es doch aber alles nicht mehr als wieder nur ihre ganz persönlichen meinungen. ich habe von anfang an nicht viel davon geglaubt. für mich war immer nur klar, daß es eine große anhebung im bewußtsein geben wird. und genau die hab ich gestern auch erlebt. mir geht es wirklich ganz super. und ich bin mir sogar ganz sicher, daß ich am montag oder dienstag oder mittwoch noch in der 3d welt sein werde. oder besser gesagt, daß ich sie auch noch wahrnehmen werde. das bedeutet aber für mich keineswegs, daß ich den aufstieg verpaßt hab. sondern ganz einfach nur, daß ich meinen fokus wieder zu sehr auf das außen – und eben auf 3d gelegt hab.

      für mich hat aufstieg noch nie bedeutet, daß irgendwelche außerirdische einschweben werden oder daß ich irgendwie weggebeamt werd. für mich heißt es nur, daß ich ansteige im bewußtsein. daß ich dinge wahrnehme, die ich vorher noch nicht wahrgenommen hab. daß ich verstehe, daß wir es sind, die wir uns unsere welt erschaffen. genau das, worauf ich meinen fokus lenke, das werd ich auch erleben. heute morgen hab ich es so erlebt. bin aufgewacht, war kurzfristig etwas enttäuscht. ach – immer noch die alte welt. aber sofort hab ich innerlich umgeschaltet. hab gedacht, moment, da ist doch jetzt was anders. ich richte meinen fokus auf was anderes – auf das neue. und sofort war diese enttäuschung auch weg.

      liebe grüße von kirstin

    • Kirstin schreibt:

      ach ja,und die müdigkeit, das haben ganz viele von uns. ich denke, es hängt einfach mit diesen ständig steigenden energien zusammen. der körper hat ja viel zu tun dabei, das alles aufzunehmen.

  12. Clara schreibt:

    Also, ich kenne dieses Blog erst kurz, und habe mich früher mit dem Aufstieg nicht beschäftigt. Aber gestern ist mir schon mittags eine ungewöhnlich friedliche Atmosphäre aufgefallen. Sogar das Läuten der Kirchenglocken erschien mir irgendwie friedlicher und heiliger als sonst. Ich hatte dann den Drang, in die Kirche zu gehen und allen zu vergeben, weil wir ja alle nur Menschen mit Fehlern sind. Ich habe ein Vaterunser gebetet und Kerzen für Verstorbene aus der Familie angezündet.
    Gegen 16 Uhr saß ich nach einem Besuch im Bus, und mir ist bei der Fahrt über Land ein ungewöhnlich dichter weicher Nebel aufgefallen, der aber später wieder verzogen ist. Und gestern erzählt jemand im Fernsehen, daß aus den Höhlen im Pic de Bugarach auch manchmal eine Art Rauch oder Neben aufsteigt! Und zu dieser Zeit, als es so neblig war, hatte ich ein Gefühl, als ob schon Weihnachten wäre, als ob Weihnachten irgendwie nach vorn verschoben worden ist. Das war sehr merkwürdig. Und ich schwöre dir, ich habe deinen Artikel mit der Uhrheit erst heute gelesen. Jetzt bin ich mal echt gespannt, was weiter passiert.

    Lieben Gruß an alle
    Clara

  13. Pingback: Hopp oder Topp – “Der Letzte machts Licht aus . . .” – ein paar Gedanken zur ZEIT und ein kleiner Austausch mit CM | S I R I U S N E T W O R K

  14. Angie schreibt:

    Ihr Lieben man ist dann zwar in dieser Welt aber nicht mehr von ihr! Es ist eine Frequenz-Verschiebung stellt euch einen Fernseher vor es gibt etl.Programme 1 2 3….usw.man guckt
    eines davon aber ihr wisst es gibt mehrere wenn ihr ein anderes wollt dann schaltet ihr um aber
    deswegen sind die anderen Programme noch da aber halt nicht sichtbar 😉 jetzt nicht verwechseln
    mit den alten Programmierungen die man transformiert haben sollte……! so und ein erhöhtes
    Programm also multidimensional könnt ihr euch so vorstellen wie bei den neuen High tech
    Fernseher ein Bild in Bild gucken oder sogar mehrere Bilder sehen—————-sprich überblick
    haben über mehrere Dimensionen 😀
    das ist jetzt Ziel und Möglich!!! Dafür stehen die Energien zur Verfügung………
    aber eins nach dem anderen…. 😉 nur ned huddeln…….lach
    Frieden und Einklang mit sich Selbst wünsche ich!
    <3<3<3

  15. Spatenheimer schreibt:

    Als ich heute morgen nachgeschaut habe, war mein Goldfisch verschwunden – ist der etwa auch aufgestiegen? Find ich irgendwie nicht fair, dass der zuerst drankommt.

  16. K.R.S schreibt:

    Also ich weiß nichts mehr, bin totall durcheinander, wer schreibt hier die Wahrheit.
    Ich denke dass wir hier auf der Erde bleiben und das Spiel läuft weiter. Bin auch enttäuscht dachte alles ist vorbei aber leider müssen wir alle weitermachen mit viel Liebe im Herzen weil nur die Liebe zählt, und unsem Licht sollen wir weiter die Menschen anstecken.
    wünsche schöne Weihnachten ein Fest der Liebe, Christus wird wiederkommen wenn wir ihn wahrhaft anerkennen, und die bedinungslose Liebe leben. Halleluja
    Regina

  17. Peter schreibt:

    Hallo zusammen,
    Woran erkennt man ob man selber eine Hochschwingende Seele ist?

    Grüße

    • Arash schreibt:

      Man erkennt es daran, dass man gar nicht anders kann, als Liebe zu fühlen, Liebe zu denken, in Liebe zu handeln, Gutes zu verrichten, für sich und für alle anderen.
      Vor allem aber fühlt und weiß man es mit seinem ganzen Sein, es ist einem immanent!
      Die Liebe ist in jeder Faser zu finden!
      Sie erreicht ein Maß, dass man am liebsten alle umarmen wollte, man lächelt und bekommt es nicht weg aus dem Gesicht, egal wie seltsam manch eine dies finden mögen, manch anderen wiederum zaubert es selbst ein Lächeln ins Gesicht.
      Man fühlt die Quelle selbst, mit jedem einzelnen Atemzug, die Anbindung ist klar und unmissverständlich, die Quelle wird ganz offensichtlich „die Luft zum Atmen“, sie war nie etwas anderes, nur jetzt erlebt man es ganz bewusst.
      Man fühlt sich leicht, heiter, froh, glückselig, heilig, wie auf Wolke 7, egal was geschieht.

      Vor allem FÜHLT man, dass man pure bedingungslose Liebe ist, so einfach und doch komplex zugleich.

      Daran erkennt man, dass man selber eine hochschwingende Seele ist…

      In ewiger Lieber und Dankbarkeit zu jeder und jedem Einzelnen von Euch!

      Arash

  18. Peter schreibt:

    @Arash: Hm, mehrere Sachen von dem was du genannt hast kann ich nicht mitbringen. Das ist schon das optimale an Liebesenergie.
    Ok dann hat sich das bei mir ja schon erledigt mit dem Aufstieg. Danke für die Antwort.

    Grüße

    • Kirstin schreibt:

      lieber peter, wer von uns kann das schon. das, was arash aufgezählt hat, ist sicher die perfekte beschreibung einer hochschwingenden seele. aber wer ist das schon? mach dich doch nicht verrückt, suche die antworten nicht im außen.. glaube das, was dein eigenes herz dir sagt. ich weiß, du schaffst es ganz genau so wie wir alle. niemand bleibt auf seinem eigenen weg zurück. alles, was über den aufstieg kursiert, sind ideen und konzepte einzelner menschen. niemand weiß, wie es wirklich ist.

      liebe grüße von kirstin

    • Arash schreibt:

      Lieber Peter!

      Warum lässt Du Dich so schnell entmutigen?
      Mit keinem Satz habe ich erwähnt, dass man all dies haben bzw. empfinden muss, um aufsteigen zu können. Der Aufstieg verläuft für jeden/jede absolut individuell.
      Meine Wahrheit muss nicht Deine Wahrheit sein, und doch treffen wir uns am Ende alle an ein und dem selben Ort!
      Die Wege zur Quelle sind so mannigfaltig wie die Existenz selbst, so habe bitte keine Zweifel ob Deines Aufstieges, denn dieser ist sicher! Ich würde Dir das nicht sagen, wenn ich es nicht klar fühlen würde!

      Es ist jetzt der letzte Augenblick, an dem Du gehalten bist, all Dein Vertrauen, Deine Hingabe, Zuversicht und Entschlossenheit walten zu lassen!

      Und so Du selbst keinen Halt findest, so ist der EINE stets zur Stelle und fängt Dich auf!
      Und so Du daran nicht glaubst, dann glaube daran, dass es Seelen gibt, die Dich so sehr lieben, dass sie Dich stellvertretend auffangen…und doch geschieht dies zeitgleich durch die Quelle selbst, denn wir sind alle einzigartige Individuationen dieser.

      Kopf hoch, alter Freund und Kompagnon!
      Fühle meine Zuversicht und lasse sie zu der Deinigen werden!
      Habe VERTRAUEN!

      Es war schon immer Deine alleinige Entscheidung, Du hast die Wahl, treffe sie JETZT, weise und unmissverständlich, getreu der besten Version der höchsten Vision Deiner Selbst!

      Wir sehen uns auf der anderen Seite…

      • christina schreibt:

        hallo
        habe mal eine frage
        wieso soll der aufstieg nur 3 tage dauern hab noch garnich gemerkt das ihrgend jemand
        verschwunden ist
        bin mal gespannt wann ich rüber darf gestern hatte ich nähmlich innerlich gezittert
        und einmal habe ich eine weiß blau säule in meinen köpf verwurzelt gesehen
        vieleicht bin ich ja heute nacht oder morgen dran
        freu mich schon
        lg

      • Liebe Christina,
        es kann auch länger dauern, denn es gibt immer unverhofft Veränderungen, auf die wir alle flexibel reagieren dürfen. Sei einfach offen für alles, kauft alle noch einmal für die
        Weihnachtsfeiertage das ein, was ihr zum Essen braucht und ansonsten genießt noch die letzen friedvollen Tage auf dem schönsten Planeten, den es im Kosmos gibt, denn diese Vielfalt hier ist einzigartig. In Liebe von Charlotte

  19. Ludmilla schreibt:

    Liebe Charlotte,
    woher weisst Du denn das alles?
    Ich hatte zb gelesen das wir mit dem Physischen Körper Aufsteigen.
    Nun heisst es wir lassen Ihn zurück?

    LG Ludmilla

    • Liebe Ludmilla,
      mit dem Körper in eine Dimension aufzusteigen, wo es keine Oxidation gibt, welche zur Alterung führt, ist der Grund, warum wir unseren irdischen Körper hier zurücklassen dürfen, denn in feinstofflichen Welten, die genauso real sind, wie die Erde, gibt es keine Alterung und keine Verwitterung. Wir haben hier auf der Erde zur Zeit eine sehr hoch Schwingung, und die Erde ist schon in die 5. Dimension aufgestiegen, doch auf der Erde bleiben die zurück, welche noch in der Negativität hängen, noch in Ängsten und Zweifeln und diese noch nicht losgelassen haben. Sie sind dann durch all die hohen Seelen, welche viele Körper von Menschen, die aufsteigen, übernehmen, im täglichen Leben umgeben, die alle die Herzensqualitäten von innen heraus leben. Dies wird dazu führen, dass diese Nachzügler dann in ca 20 Jahren dann auch aufsteigen können in die Spähre, wo die meisten jetzt schon hingehen. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

      • Domiii schreibt:

        na toll das heisst also das fast alle die jetzt noch da sind noch 20 jahre warten müssen? -.-
        ich hab nämlich die schnauze voll von diesem leben, ich will endlich ein glückliches leben voller liebe und gleichgültigkeit leben! ich hab mich doch schon von allen getrennt was mich belastet hat.. außer einer sache vor der ich bissl angst hab, aber das dürfte normalerweise kein problem sein oder? immerhin hast du vor ner zeit einen text reingestellt das während dem aufstieg alle ängste „weggewischt“ werden… ich hab 90% selbst vorher weggewischt.. ist das noch nicht genug?
        ich hab echt angst nicht aufzusteigen 😦

        liebe grüße, dominik

        ps. ich bin sehr ungeduldig!

      • Peter schreibt:

        Ich hoffe auf den richtigen Antwort Button geklickt zu haben.
        @Domiii: Du sprichst mir aus der Seele, wie man so schön sagt.
        Unser beider Empfinden über unsere Lebenssituationen sind nahezu identisch. Wir haben sicherlich unterschiedliche Themen die geklärt werden mussten oder auch müssen aber das Ergebnis (Dein Text) spricht mich an und könnte von mir stammen. Noch im Juni hat man von einem Kristalinen und Alterslosen Körper den man von Verletzungen und Krankheiten heilen kann gesprochen. Das sollte in der 5D stattfinden wenn ich das richtig verstanden habe. Ich werde weiterhin versuchen mich zu klären und hoffe das beste.

  20. Clara schreibt:

    Danke, Arash, ich denke, du sprichst wahre Worte. Ich weiß nicht, woher ich das weiß, aber irgendwie habe ich das starke Gefühl, daß jetzt alles gut wird. Als ich das mit dem gelöschten Karma gelesen habe, habe gespürt, daß da was dran sein muß. Denn die Leute, denen man so begegnet, wirken auf mich jetzt ausgeglichener, nicht mehr so genervt wie vorher. Vielleicht ist das mit dem Aufstieg ja ganz was anderes, vielleicht schwingt einfach nur der ganze Planet Erde mit einer höheren Frequenz und die Menschen werden dadurch langsam verändert. Wenn es so sein sollte, dann hoffe, ich daß das auch so bleibt und nicht nach einer Weile wieder weggeht.

  21. Stephan schreibt:

    Ihr lieben,
    auch ich war aufgrund der verschiedenen Aussagen bezogen auf den 21.12.2012 sehr verunsichert. https://www.youtube.com/watch?v=ZixAhFEsoi0&feature=youtube_gdata_player schaut euch dieses Video an, für mich hat das viele Fragen beantwortet. Ich fühle tief in mir das der Mann recht hat.
    Licht&Liebe euch allen.
    Stephan

  22. Stephan schreibt:

    Ihr lieben,
    in nächster Zeit wird es keinen kollektiven Aufstieg geben, dessen bin ich mir sehr sicher. Bin ja mal gespannt was die Menschen die das Glauben in 2 Tagen sagen.
    Schaut das Video https://www.youtube.com/watch?v=ZixAhFEsoi0&feature=youtube_gdata_player das klärt auf.

    • Lieber Stephan,
      wie es kommen wird, kannst Du heute noch nicht sagen, egal was andere sagen. Michael Elrahim Amira, spricht von der Erde der 5. Dimension, wo all jene bleiben, die noch einmal 20 Jahre Zeit haben, um ihr Denken zu ändern, um in die nächst höheren Spähren, wo jetzt sehr viele hingehen, nachzukommen, denn Gottes Wille ist, dass so viele als möglich mitkommen! Ich möchte Dich bitten, mehr nach innen zu hören, was Dein Herz sagt, denn das zählt. In Liebe von Charlotte

  23. Stephan schreibt:

    Ich habe in mich hineingehört und für mich ist klar das es so kommen wird. Nun könnte man auch sagen das diess vielleicht nur in meinem fall so ist und keiner derer bin die aktuell an der Reihe sind aufzusteigen……ich schlage vor wir reden nocheinmal in 2 Tagen darüber 🙂
    Licht&Liebe
    Stephan

  24. Peter schreibt:

    @Stephan: Wieso 2 Tagen? Ich dachte der Aufstiegsprozess geht noch bis Sonntag?
    Wer weiß vielleicht sind die Aufsteiger die ein wenig zweifeln an Heilig Abend so voller positiver Energie das die aufsteigen. Ich fände Weihnachten an sich ein perfekter Aufstiegstag. Ich meine generell nicht nur für mich.

  25. Lori schreibt:

    Jetzt haben wir schon den 25.sten und ich wurde immer noch nicht abgeholt. Hallo, ist noch jemand von euch hier?

    • Domiii schreibt:

      Leider…

    • Liebe Lori,
      ich bin seit ca. 1 Stunde am Blog und vorher war ich auf einem Familientreffen. Ich habe Dich nicht vergessen, ließ bitte alle Kommentare, die ich schon zum Thema auf dem 2. Blog geschrieben habe, warum es verschoben wurde. Bleib im Vertrauen, denn es kommt, lebe aber Dein normales Leben, wie bisher, denn jedes einzelne Leben ist so wichtig, weil wir überall Licht hinbringen und somit dauernd mithelfen, dass die Menschen ihre Herzen öffnen können und so immer mehr Gott in sich wahrnehmen können, was der Hauptgrund für die Verschiebung ist. Ich hoffe, Du verstehst es und kannst es annehmen. In Liebe von Charlotte

  26. K.R.S schreibt:

    Liebe Leute begreift es endlich, keine wird abgeholt, es geht hier auf dieser Erde weiter, seid Licht seid Liebe und vertraut, das Spiel geht weiter, es tut sich in jedem von uns was bis 2032 haben wir villeicht das erreicht was ihr Euch jetzt schon in der anderen Dimension verspricht, wünsche alles Liebe und Vertrauen in jedem Augenblich es ist doch so schön hier

    Viel Licht Liebe und Sternenstaub wünscht Euch allen Regina

  27. K.R.S schreibt:

    „Wer nach der Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.“ sagt ein Chinesisches Sprichwort.

    Und an den Dingen, an denen wir am meisten zu knacken haben, lernen wir auch am intensivsten. Sei es eine Krankheit, ein Schicksalsmoment , ein Verlust oder Todesfall oder eine schier unlösbare Aufgabe oder Lebenssituation.
    Blicken wir ein paar Jahre später zurück auf diese Ereignisse können wir entdecken wie wertvoll sie auf unserem Lebensweg waren, bzw. was wir alles erfahren und lernen durften. Das ist unsere ganz eigene, persönliche und tägliche Wendezeit.

    Auf einen Abgrund, eine Talsohle, ein Tief folgt immer ein Aufstieg ein Hoch ein Berggipfel. Auch das ist Wendezeit.

    Das Leben ist wie der Ozean. Es folgt immer Welle auf Welle, Ruhephasen und schon kommt die nächste Welle. Finden wir sie, die perfekte Welle. Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s