Der Übergang vom 3D-Körper in den Lichtkörper ist einzigartig !

Meine lieben Lichter,

ich möchte Euch gerne von meinem Erlebnis am Montag Abend erzählen, weil ich auch fühle, dass es diejenigen, die eventuell noch Ängste bezüglich des Aufstiegs haben, etwas beruhigen kann…
Denn es wird alles sehr sanft ablaufen…

Am späten Montagabend, zwischen 11:30 – 12 h, habe ich auf einmal etwas gespürt, was ich nicht zuordnen konnte. Es war wie eine Leere, als ob ich weder Gefühle, noch meinen Körper wahrnehmen könnte. Jedoch war es keine wirkliche Leere, wie ich sonst diese bezogen auf meine Emotionen erfahren durfte…

Ich fragte nach, ich versuchte zu spüren, was das ist, wie ich es benennen kann.
… es war kein Raum und keine Zeit da, einfach nur ein Vakuum..!
Eine gute Freundin hat mir geholfen, als ich es ihr erzählte und sie sagte mir, ich war nur Energie, das, was wir auch wirklich sind…

Dann kurze Zeit später fragte ich intuitiv nach, ob es mein physischer Wechsel in meinen Lichtkörper  war, und sofort fühlte ich mein Herz leicht schneller schlagen, als eine bejahende Antwort auf meinen Gedanken…
Ich war erleichtert es heraus gefunden zu haben und auch etwas verwundert, wie „leicht“ es ist, ganz anders als die Ängste, die wir als Menschen immer darüber hatten.

Es hat dann nur paar Minuten gedauert, bis noch etwas unglaubliches passierte:
An meinem Herzchakra am Rücken fühlte ich, als würde an mir ein riesengroßer Stecker angeschlossen werden, fast von einem Arm zum anderen…
Es pulsierte und vibrierte sehr angenehm! Keine Schmerzen, kein Unwohlgefühl, als ob ich an dieser Stelle massiert werden würde…  und ich spürte noch, wie die Energie bis zur Lendenwirbelsäule ging…

Dann wurde mir auch bewusst, dass ich in diesem Moment an meinem Lichtkörper angeschlossen wurde, denn ich fühlte mich auch sehr leicht!
Es war ein sehr schönes Gefühl…   Vorne am Herzchakra fühlte ich zwar einen leichten Druck, aber ich denke das ist normal, das ganze Chakra war voller Energie, zumal ich auch erfahren habe, dass wir mit unserem Lichtkörper nur noch das Herzchakra haben werden und sich dann alle Chakren dort vereinen werden.

Ich denke, das haben eventuell einige die letzten Tage erlebt, als „Test“ auf das morgige umswitchen zum Lichtkörper, denn die Geistige Welt darf auch sehen, wie wir reagieren, ob auch alles gut läuft, ob irgendwelche Veränderungen und Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Unser Schöpfer wird nicht zulassen, dass irgendjemand Schmerzen oder Angst oder sonstige Gefühle beim Dimensionswechsel spürt!!!
Er möchte auch, dass wir ALLE nur das Schönste erleben,  Ich glaube sogar, wir werden es überhaupt nicht merken!! Das, was ich oder auch andere gefühlt haben, waren einfach auch weitere Erfahrungen für Gott, denn jede Sekunde sind nur Erfahrungen!!

Bei so einem großen „Unterfangen“ und Ereignis, wie Morgen, darf alles zum Besten für ALLE kommen, einfach nur LIEBE für ALLE!
Die größten und schönsten Geschenke und einfach nur GNADE!!!

.

Deswegen, möchte ich Euch gerne dazu einladen, Euch in die Liebe unseres Schöpfers zu begeben, Euch dort wohl zu fühlen und zu vertrauen…
Es ist Alles gut und es wird auch Alles gut Sein!!!

Siehe auch den Text dazu, Link: Der Aufstieg, wie läuft es ab ? Ganz einfach !

Ich wünsche Euch Allen eine aufregende aber auch ruhige Zeit für Morgen  🙂
Genießt jede Sekunde und jedes Gefühl, was Ihr wahrnehmt!

Alles Liebe von mir und danke Euch Allen, für Eurer DASEIN in dieser wundervollen Zeit!
Angeliki

.

Hier noch das wundervolle Lied, was euch stark macht :You raise me up“

.

weitere Infos : Die Menschheit steigt auf und wir können ab jetzt das “Halleluja” singen !

.

Dieser Beitrag wurde unter Lichtkörperaktivierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Der Übergang vom 3D-Körper in den Lichtkörper ist einzigartig !

  1. Pingback: Die Menschheit steigt auf und wir können ab jetzt das “Halleluja” singen ! « Einfache Meditationen 2

  2. Josefine schreibt:

    Hallo,
    einen schönen guten Morgen wünsche ich.
    Ich würde gerne aufsteigen aber bin jetzt etwas traurig. Ich bin vor 10 Min aufgewacht aber alles ist beim alten und außer ein paar ganz leichten Kopfschmerzen spüre ich nichts was nur annähernd was mit dem Aufstieg zutun hat. War es das jetzt für mich?

    Liebe Grüße

    • Kirstin schreibt:

      guten morgen liebe josefine,

      mach dir keine sorgen. wichtig ist allein das, was du möchtest, was du fühlst. für mich fühlt es sich heute auch noch genau so an wie gestern. bei mir sind in den letzten wochen und monaten so viele dinge passiert, soviel hat sich verändert im fühlen.

      mach es nicht an einem einzigen darum fest. die energie beginnt heute ja erst. das heißt ja nicht, daß sie wieder geht. sie bleibt und verstärkt sich immer weiter. alles kann zu jedem zeitpunkt passieren. weißt du, allein, daß du dir gedanken darüber machst, zeigt doch, was deine herzensabsicht ist. und das alleine zählt. bleib ruhig, fühl immer mal wieder in dich rein. auch die nächsten tage.

      das, was angeliki erzählt hat, ist ja z.b. auch nicht heute passiert. und es war bei ihr ja nur eine möglichkeit, wie es ablaufen könnte. es kann alles auch ganz still und leise über die bühne gehen.

      ich wünsche dir einen wunderschönen tag. wenn du magst, fühl dich umarmt. ALLES IST GUT!

      liebe grüße von kirstin

      • Angeliki schreibt:

        Liebe Kirstin, ich möchte dir gerne zustimmen, ich glaube auch,dass alles sehr sehr ruhig und still ablaufen wird!
        Ich wollte nur genau meine Gedanken und Gefühle beschreiben…

        Liebe Josefine, genau wie Kirstin es schön formulierte, mach das was du fühlst und wenn du es nicht erwartest, wirst du und wir alle „in den Himmel gehoben“! 🙂

        Alles Liebe
        Angeliki

  3. Kirstin schreibt:

    liebe angeliki,

    danke für diese schöne schilderung.

    liebe grüße von kirstin

  4. Josefine schreibt:

    Hallo,
    danke für die Antworten.
    Wie ist es wenn man jetzt noch Dinge hat die man klären sollte?
    Bei mir sind noch ein paar Sachen offen die so schnell nicht geklärt werden können.

    Liebe grüßw

    • Kirstin schreibt:

      liebe josefine,

      also, ich kann dir sagen, ich fühl mich immer noch so wie gestern 🙂 obwohl ich meine, der wechsel ist bereits vollzogen. und damit mein ich den wechsel für die gesamte erde. dies nur zu deiner beruhigung. 🙂

      nochmal zum thema aufstieg. weißt du, für mich war aufstieg nie so etwas, wo es einen gewissen zeitpunkt gibt und denn hebt man sozusagen ab vom boden. für mich ist aufstieg etwas, das in mir selbst geschieht, in jeder sekunde ein stück mehr. die energien – und grad selbstverständlich der heutige tag – helfen uns natürlich dabei, aber machen muß ich es selbst. dazu gehört zuerstmal die entscheidung dafür und denn immer wieder das eigene energiefeld klären. klären bedeutet für mich aber einfach auch loslassen. die eigenen denkmuster erkennen, annehmen und vor allem loslassen. mit jedem, das ich loslasse, werd ich immer lichter und leichter. und kann demzufolge immer mehr das wahrnehmen, was vorher auch schon da war, was ich nur nicht wahrgenommen hab, weil ich so in meinem alten denken war.

      aufstieg bedeutet für mich, immer mehr in meine mitte zu gehen und von dort aus alles zu betrachten. zu beobachten. verstehst du, wie ich mein?

      also, ich möchte dir sagen, du hast alle zeit der welt, die du für dich und deinen weg brauchst. das neue beginnt ja grad erst. grad jetzt, wo die neuen energien einfließen, wird es sowieso viel schneller gehen. ich schreib dir mal die adresse von meinem blog auf, da hab ich viel darüber geschrieben, wie ich diese dinge sehe und für mich im täglichen leben erlebe. vielleicht hast du lust, dort mal reinzulesen. vielleicht wird vieles noch klarer.

      http://unsereneueerde.blogspot.de/

      alles liebe dir von kirstin

  5. Adyamari schreibt:

    Hallo liebe Angeliki, hallo liebe Lichtwesen !

    Ich kann von einem bzw gleich mehrern Erlebnissen berichten die in eine Ähnliche Richtung gehen wie die, die du hier schilderst. Ich glaube das erste mal habe ich etwas vergleichbares vor ca 3 Monaten gespührt was nun ungefär schon 7 mal passiert ist.

    Mein erstes Erlebniss hatte ich nach einem sehr energetischen Tag an dem ich eine regelrechte Berg und Tal fahrt der Gefühle durchlebte. Der Tag ansich war schon sehr seltsam und irgendwie „anders“. Morgens aufgewacht mit super guter Laune, die sich dann im laufe des Tages aber in sehr getrübte Stimmung entwickelte. Als ich dann gegen Abend nach hause kam, wusste ich das irgendetwas passiert war oder noch passieren wird. Richtig los ging es dann als ich im Bett lag und mich entspannte.

    Ich muss dazu sagen dass, ich schon Erfahrungen mit einigen Drogen gemacht habe, besonders Faszinierend fand ich allerdings immer solche Drogen die man als Psychedelisch bezeichnet, da sie die wahrnehmung sehr stark beeinflussen und sich positiv auf kreativität und die Motorik auswirken.

    An dem Abend an dem es mir das erste mal wiederfuhr spührte ich anfangs ein wohliges gefühl im Unterbauch dem Dantien Bereich. Es errinerte mich sofort an einen LSD Rausch,nur das dieser „Rausch“ so viel intensiever war als ich es jemals gespührt habe. Dieses Gefühl breitete sich über meinen Ganzen körper aus und wurde immer intensiver. Es war ein Gefühl von reinem Glück. (Wie Schmetterlinge im Bauch) nur mal 1000. Das Gefühl wurde so stark das ich dachte es platzt jeden Moment aus mir raus. Bis ganz plötzlich das Schwarz, was man sieht wenn man die Augen schließt irgendwie noch schwärzer wurde und ich hatte das GEfühl als würde ich meine Augen noch einmal schließen bzw öffnen. Ich blickte in einen schwarzen riesiegen Raum und es taten sich auf einmal Sterne vor mir auf. Ich fühlte wie meine Seele den Körper verlassen wollte, doch hatte anfangs noch etwas angst da es so ungewohnt und neu für mich war. Ich sah viele „scheinbar“ zusammenhanglose“ Bilder an mir vorbei ziehen die mir aber auch nicht als wichtig erschienen. Mein Körper erhöhte rasant seine Temperatur. Ich hatte das Gefühl das ich eine Heizung unter meiner Bettdecke hatte. das ging etwa eine halbe stunde so, bis das Gefühl so stark war das ich etwas in Panik geriet und mir sorgen machte ob etwas mit mir nicht stimmt und es eventuell sogar eine ersnte Krankheit oder Ähnliches wäre, ich war soar am grübeln den Krankenwagen zu rufen. Ich konnte meine Augen nciht mehr geschlossen halten und wehrte mich gegen diese Gefühle. ich drehte mich von der Seite auf meinen Rücken und öffnete die Augen, kurze Zeit später fing ich sehr stark an zu zittern ( ich dachte das ich einen Epeleptischen Anfall hatte) bin jedoch kein epeleptiker. dieses Zittern beunrihigte mich jeddoch nicht soderlich. Ich hatte viel mehr das Gefühl das Sehr viel energie durch mich fließt und meine blockierten meridiane quasie von dieser Flut aus energie frei gesprengt wurden. das Zittern dauerte auch ca 30 min bis ich mich impulsiv dazu entschloss mich aufzurichten und mein Zentrum zu suchen. sofort hörte das Zittern auf.

    Ähnliche erlebnisse der selben Art hatte ich darauffolgend noch ca 6 mal und bis auf das Zittern was dann nicht mehr auftrat wahren sie sich alle sehr ähnlich.

    Was ich auch sehr interessant finde ist dass, jedes mal wenn ich so ein Erlebniss hatte ich schon vorher davon wusste oder eher es gehant hatte. Es waren immer irgendwie Besondere Tage an denen dies stattfand.

    Das letzte mal als es passierte wusste ich es natürlich auch wieder und fing auch wieder an etwas zu sehen doch merkte das mein Verstand zu neugierig ist und alles erkennen und wissen wollte was dort geschieht, bis ich mir innerlich die frage stellte “ was würde die Liebe tun“ sofort nachdem ich mich dies fragte sah ich wieder die oben beschriebene Tiefe.

    Es würde mich freuen wenn es dort draussen noch jemanden oder noch einige gibt die solche Erfahrungen gemacht haben und wenn mir jemand sagen könnte was das zu bedeuten hat.

    in Bedingungsloser Liebe
    Jakob (Adyamarici) :O)

    PS: Adya Marici (Sanskrit für „erster Lichtstrahl“) ist mein Künstlername. ich mache schon seit einiger Zeit Musik (Hip Hop) wer interesse hat kann ja mal auf youtube nach meinem Account suchen „000Matix“ würde mich über feedback freuen :O)

    • Kirstin schreibt:

      lieber jakob, hab dich leider nicht gefunden auf youtube.
      und zu deinem erlebnis kann ich leider nichts sagen, da ich so etwas in dieser ausgeprägten form noch nicht erlebt hab.

      liebe grüße von kirstin

      • Adyamari schreibt:

        hmm, das du mich nicht findekonntest wundert mich.. versuch es sonst mal mit „Adyamari“ oder haste ein O anstatt einer 0 „null“ vor dem Matix eingegeben ?? hab eben noch nen neuen track aufgenommen, werde die Tage noch 1-2 Stück uplouden 😉

        einen wunderschönen Abend noch :O)

      • Adyamari schreibt:

        falls du es immernoch nicht finden solltest, hier mal einer meiner Tracks:

        viel spaß beim anhören 😉

      • Kirstin schreibt:

        das gefällt mir gut, danke für den link 🙂 und das hast du gemacht?

  6. Maria schreibt:

    Liebe Josefine ,
    zu Dingen , die sich nicht so schnell klären lassen , wie du schreibst , habe ich einen Tipp : Da gibt es Feuerrituale , die viel bewirken können , frag mal Mr. Google wie das geht .
    Ich wünsche dir be-FREIte Festtage ,
    Maria

  7. albrecht schreibt:

    ev. passt der kommentar auch hier

    lichtvolle grüße

    albrecht

    auch wenn auf der erde eine 5 dimensionale schwingung manifestiert ist und wir darin „schwimmen“ heißt das noch nicht, dass wir diese lichtvolle schwingung in uns aufnehmen und verankern bzw. auf dauer halten können.

    dies ist der prozess für die nächsten jahre.

    machen wir uns nichts vor. den aufstieg müssen wir uns erarbeiten. und aussagen, dass alles „automatisch“ geschieht sind geschickte fehlinformationen.

    ich hatte kürzlich die sirianischen geschwister folgendes gefragt und über das medium ilso fahrnow die antwort erhalten:

    frage:

    iebe sirianischen geschwister könnt ihr bitte über den besonderen energiezufluss an den tagen: 12.12. und 21.12.12 noch etwas sagen?
    gibt es erhöhte energien besonderer signatur, deren wir uns bewusst werden sollen an diesen tagen und mit denen wir bewusst in kontakt treten können? habt ihr eine anrufung für uns, die wir hier aktiv aussprechen können?
    haben diese energien besondere auswirkungen auf unsere DNA stränge?
    empfehlt ihr zusammenkünfte von lichtarbeitern speziell an diesen tagen, um zu meditieren und zu feiern? herzliche grüße

    antwort:

    Lieber Freund und Gefährte, wir danken dir dafür, diese Fragen noch einmal zu stellen. Offenbar beschäftigen sie euch nach wie vor. Ihr könnt daraus ersehen, wie beeinflussbar ihr seid. Wer hat diese Thesen aufgestellt? Wer wiederholt sie, nachdem er sie von anderen gelesen hat? Wem glaubt ihr? Wie antworten wir euch? Immer verweisen wir auf die Wahrheit, die in euch wohnt. Noch nie baten wir euch darum, etwas Besteimmtes zu glauben. Nie gaben wir euch eine Auskunft, die so, oder nur so stimmig sein sollte. Wir leiten euch darin an, die Weisheit eurer Herzen zu erlauschen. Wir ermutigen euch, die Wahrheit in euch selbst zu entdecken. Wir erzählen euch von der Vielfalt der sichtbaren Welt, welche in der Einheit des Schöpfungskreises wohnt. Wir ermutigen euch, euren Blickwinkel zu wechseln, und die unterschiedlichen Standorte für wahr anzuerkennen. Auch das Widersprüchliche ist wahr! Nach wie vor wünscht ihr euch fest gelegte Regeln und Angaben. Aber genau diese dürfen wir euch nun nicht mehr geben. Wer dies tut, bietet euch die Starre alter Energiemuster an. Würdet ihr ihm folgen, würdet ihr eure eigene Lebendigkeit beschneiden. Eure Chance liegt darin, euer Mitschöpfertum zu entdecken, und nutzen zu lernen. Wagt es, euch selbst zu erkennen. „Erkenne dein Ich Bin“ nannten wir den dritten Teil unserer in Buchform erschienenen Botschaften. Wagt es, euren inneren Impulsen zu folgen in jedem Augenblick. Kein Gott im Himmel (und auch keine Göttin!) bestraft euch für diese Entdeckungsreise. Erforscht euch, und übt eure Schöpfungskräfte, indem ihr zu jedem Zeitpunkt (und nicht nur am 12. oder 21.12.) eurem Herzen folgt. Wir segnen euch und lieben euch für die, die ihr seid!

    soweit die siris…..

    und jetzt beginnt die zeit der heilung der herzen. das geht nicht ohne unser aktives mitwirken…..das muss uns klar sind. wir sind die gestalter der neuen erde. voraussgehen muss die heilung unserer herzen…..

    das ist auch thema unseres heutigen lichtkreises…..

    liebe grüße

    albrecht

  8. Stephan schreibt:

    Ich muss leider zugeben ich bin schwer entäuscht. Diese ganzen gegensätzlichen Aussagen, wem soll man da noch für voll nehmen? Auch ich bin der Meinung heute gespürt zu haben das etwas vor sich geht, in den letzten Tagen hatte ich ebenfalls Symptome und Erfahrungen die wunderschön waren. Gestern behauptete jemand hier im Forum Kontakt mit Gott gehabt zu haben. Der soll gesagt haben das der wechsel in 1 sec passieren wird und jeder diesen wechsel wahrnehmen wird beides traf nicht ein. Vor 2 Tagen laß ich hier über ein Channelling mit Erzengel Michael der sagte das ab dem 21.12.2012 alles anders werden würde und das es sowas wie Schmerzen und Krankheit nicht mehr existieren werden. Und jetzt? Nix ist passiert. ich wandte mich gestern an das Forum hier und mir wurde gesagt das ich die Schmerzen habe weil ich in dieseer Zeit ruhig bleiben solle und mich auf mein inneres konzentrieren soll. Der Schmerz würde Morgen vergehen. Wen oder was kann man noch für voll nehmen. Ich habe seid über einem Monat höllische Schmerzen und nehme seid 3 Tagen keine Schmerzmittel mehr denn ich laß das, dass die schwingung des Körpers negativ beeinflusst. Ist das mit dem Aufstieg nun alles Quatsch und ein armer versuch der Menschheit in der Dunkelheit ein wenig Licht zu sehen? Ich bin verwirrt und frustriert.
    Licht&Liebe
    Stephan

    • A. schreibt:

      lieber stephan,
      ich lass gerade deine zeilen, und möchte sagen das ich deine worte sehr gut verstehe;) auch ich empfand vieles gelesenes in den letzten tagen als sehr ;))))))))))))))))))))))))) viele meinungen………..viel querbeet, viele vorstellungen………… ich rede jetzt aber nicht von dieser einen seite ❤
      wahrscheinlich reist jeder selbst dort hin wo er es sich selbst ermöglichen wird wie er die verwandlung zum neuen dasein wahrnehmen darf ❤

      das du schmerzen hast, berührt mich und möchte dir auf diesem weg linderung schicken. vieleicht hilft es ja, so wie ich es in meiner auffassung dir überreichen möchte ❤

      fühl dich warmherzig angeschaut, und vorallem von mir ernst genommen. ich kann nur sagen das sich einiges tut, in vielen beobachtungen die mir heute begegnet sind, und im fühlen der energieströme die meinen körper zärtlich umhüllen und durchströmen wenn ich in/inn die meditation hineingleite, und es zulasse mich tragen zu lassen.

      somit ein gesegnetes miteinander im füreinander
      ich liebe euch ❤
      und danke allen mitwesen für ihr licht das sie strahlen lassen inn ihrem herzen.

      A.

    • Lieber Stephan,
      hab Geduld, es steigen über 7 Milliarden auf, und da gehen die Menschen, welche am meisten Licht hier verankern, als die Letzten in die höheren Dimensionen.
      Daher bitte ich Dich im Vertrauen zu bleiben, denn auch Joe Böhe hat in einer seiner letzten Durchgaben gesagt, dass wir uns in Geduld üben dürfen. In Liebe von Charlotte

  9. HeHoff schreibt:

    @Stephan:
    Ob was passiert oder nicht werden wir sehen sobald wir morgen aufwachen. wenn was passiert dann hab ich auch nicht damit gerechnet das es tagsüber passiert sondern vielleicht so wie Silvester. Entweder die Nacht vom 20.12 zum 21.12 oder die Nacht vom 21.12 zum 22.12.2012 Ich wünsche es mir sehr aus den verschiedensten Gründen. Ich hoffe und wünsche das beste und mal sehen was passiert wenn wir morgen aufwachen. Falls nichts passiert bin ich ebenso schwer enttäuscht wie du denn ich habe Monate lang darauf hingearbeitet und das eine oder andere losgelassen bei dem ich Rotz und Wasser geheult habe aber ich habe es riskiert weil es nicht in den Aufstieg passt.
    Ich leide unter einer Krankheit und freue mich darauf nach dem Aufstieg alles zu heilen aber da ich keine Garantie für den Aufstieg habe war ich auch nicht bereit die letzten Tage auf die Tabletten gegen meine Krankheit zu verzichten. Ich hoffe das verdirbt es mir nicht.
    Daher weiß ich ein wenig wie es dir geht. Ich hoffe wir werden beiden nicht enttäuscht.

    Grüße

  10. Stephan schreibt:

    Danke für eure schönen Texte und Antworten. Sehr freuen würde ich mich auch über Antworten von Menschen die im Kontakt mit höheren Wesen stehen bzw Channeln.
    Licht&Liebe euch allen

    • Angeliki schreibt:

      Lieber Stephan,

      deine Worte zu lesen und dich zu fühlen hat mir in meiner Seele weh getan…
      Ich möchte dir gerne folgendes raten:
      Wir haben über die Jahre hinweg jeder von uns viel gelesen, was wir zu tun und zu lassen haben, damit wir aufsteigen können. Bei mir war es genauso. Bis vor kurzem dachte ich es auch.
      Jedoch ist jeder anders und jeder darf auf sein Herz hören, ob er/sie weiter Fleisch essen soll, mit dem Kaffee aufhören darf, ob die Medikamente weiter genommen werden dürfen usw.
      Meiner Meinung nach nützt es dir nicht, wenn du Schmerzen hast und deine Schwingung singt!! Es geht hier definitiv um unsere Herzensabsichten…
      Gott wird nicht danach „urteilen“, ob jemand Medikamente nimmt oder nicht, damit Er dann entscheidet, ob diese Person auch aufsteigen kann. Er liebt uns über alles und möchte auch, dass es uns gut geht.
      Natürlich haben wir auch unsere Lektionen zu lernen und Schmerzen, hat jeder von uns schon genug gehabt.
      Fühle bitte in dich rein, ob es im Augenblick dein Weg sein soll, Schmerzen zu haben… öfters möchte die Seele noch Erfahrungen machen…
      Ich möchte dir gerne vorschlagen, damit es dir gut geht, was die Voraussetzung für eine hohe Schwingung ist, deine Schmerzen zu lindern. Das ist sehr wichtig meiner Meinung nach, vor allem wenn diese so massiv sind, wie du sie beschreibst.
      Du kannst auch EE Raphael um Hilfe und Linderung bitten und auch um eine feinstoffliche Schmerztablette. Du wirst jedoch nicht „verstoßen“, wenn du auch die irdischen Schmerzmittel nimmst.
      Wie gesagt, fühle in dein Herz, was es dir sagt, unabhängig davon, was du über den Aufstieg gelesen und erfahren hast.

      Alles Liebe von mir
      Angeliki

  11. Kirstin schreibt:

    hallo lieber stephan,

    es tut mir leid, daß du so viele schmerzen hast und daß du so enttäuscht bist. glaub mir, ich weiß, was körperliche beeinträchtigungen sind und schmerzen. hatte früher asthma und hab jetzt die diagnose rheumatische artritis (gelenkentzündung). also ohne cortison geht es bei mir gar nicht. und manchmal auch schmerztabletten. und auch heute hab ich cortison gebraucht, wie alle anderen tage auch.

    und trotzdem lieber stephan, meine erwartungen an den heutigen tag sind voll erfüllt worden. ich hab nie auf irgendwas speziell gehört, was irgendwer behauptet hat. ganz egal, wer es auch war. ob nun die sogenannten channelings oder irgendwelche anderen texte. ich hab immer nur auf meinen bauch gehört. und der hat mir immer gesagt, am 21.12. wird nochmal eine sehr große energieanhebung kommen. nicht mehr und nicht weniger. und wir werden im laufe der nächsten zeit immer mehr das wahrnehmen, was vorher auch schon da war, was wir aber noch nicht wahrnehmen konnten. das – und nur das – war und ist für mich der aufstieg. daß wir immer freier werden im bewußtsein.

    ich habe heute große energieanhebungen gespürt. und stephan, das hast du doch auch gespürt, sagst du. und ich glaub, genau so wird es weitergehen, daß wir uns einfach immer mehr entwickeln. jeder auf seinem eigenen weg und in seinem eigenen tempo. und die energie von heute hat uns einen riesenschritt voran gebracht. so glaub ich. hör doch einfach nur auf deine eigene innere stimme. dann kannst du nie falsch liegen und bist nicht verwirrt. ich wünsche dir viel mut und zuversicht. ich meine, wir werden es alle schaffen.

    liebe grüße von kirstin

  12. Stephan schreibt:

    Vielen Dank für eure aubauenden und erleuchteten Worte.
    Das hat mir sehr geholfen.
    Wünsche euch allen Licht&Liebe

  13. Angie schreibt:

    Lieber Stephan freut mich wenns dir jetzt wieder besser geht! ja alles ist gut 😉
    ich fühlte gestern schon die Niedergeschlagenheit und Trauer von manchen……. wobei es von außen gesehen Hochstimmung herrschte…..aber soll schon einer verstehen „grins“ war früher schon so….. in meinem Umfeld konnte man oft nicht meine Reaktionen Verstehen……
    na C’est la vie 😀
    also be relaxed!
    Freue dich des Lebens trotz den Schmerzen!
    wünsche dir alles Gute und Liebe<3<3<3
    natürlich allen anderen auch! Viiiielll Liebe<3

  14. Christa Schaefer schreibt:

    Lieber Stephan,
    all Ihr Lieben, die jetzt noch im Leid feststecken,

    so viel Trost und Mitgefühl habt Ihr schon erhalten. Das wird auch weiterhin so sein.
    Denn, wer bittet, dem wird gegeben werden.

    Ich selbst habe Linderung und Heilung erfahren durch den Weg der Selbstliebe und Selbstannahme, gleichgültig, wie es gerade in mir aussieht.

    Dadurch kommt auch jeder aus der Erwartung heraus, dass etwas im Außen geschehen muss.

    Im Außen geschieht etwas, nachdem ein Prozess im Innen in Gang gesetzt wurde, gleichgültig ob bewusst oder nicht.

    So könnt Ihr auch aus der Rolle des Passiven heraus und hinein in die Rolle des Aktiven gelangen.

    Uns allen das Beste für unsere Wege

    Christa

    • Stephan schreibt:

      Hallo Christa.
      Es freut mich sehr das du deinen Weg zur Heilung gefunden hast.
      Ich aktzeptiere mich und Liebe und bin mit mir im reinen wie ich meine. Allerdings interessiert das meine Schmerzen nicht.
      Licht & Liebe

      • Lieber Stephan,
        ich habe auch Schmerzen, weil ich gestern zu viel am Computer gearbeitet habe, und da habe ich heute innerlich vernommen, dass es so bleiben wird, bis ich als eine der letzten die Erde verlasse. Ich habe in meinen letzten Texten geschrieben, dass wir Lichttore sind und das dies auf feinstofflicher Ebene Schwerstarbeit ist, und damit wir dies leisten können, müssen wir körperlich so wenig machen wie nur möglich und ich werde dann immer durch Schmerzen von meinem göttlichen Anteil daran erinnert, dass ich weniger tun soll. Ich hoffe Du kannst es akzeptieren und lies mal den letzten Text, den ich auf dem 2. Blog schrieb. All jene, welche keine Lichttore für den Übergang sind, transformieren und halten das Licht und das belastet auch unsere Körper. In Liebe von Charlotte

Schreibe eine Antwort zu Kirstin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s