Das Leben in und mit der Christusenergie

Liebe Lichtwesen,

heute hatte ich ein Gespräch mit einem Freund, der traurig war, warum er nicht so klare Anweisungen von oben erhält, jetzt wo Gott in jedem von uns zu hören ist, wenn man denn sich die Zeit dafür nimmt, zu zuhören. Da musste ich erst einmal schmunzeln, denn genau das will Gott nicht, denn dann wären wir alle Marionetten, hätten keinen freien Willen mehr. Gott meldet sich sehr stark, wenn wir etwas ausführen sollen, zum Wohl des Ganzen, wenn es wichtig ist, so war es immer bei mir.

Besonders bei den letzten  zwei Meditationsaufrufen bekam ich es immer wieder als Gedanken rein, LINKS: Das Potenzial für die Auszahlung der “Nesara-Gelder” mittels der Äthosmeditation ist da! Ich bitte um Unterstützung!

und Die Herzöffnung geht in Russland vorran ! Bitte helft weiter mit !

Aber alles andere im Leben, das erfährt man so ganz nebenbei, wenn man ganz bewusst lebt, sprich auf seine Gedanken achtgibt und was so im Umfeld geschieht. Meine innere Stimme erzählt mir immer, es passiert nichts ohne Grund und ich soll dem immer nachgehen und dann nach innen fragen, was der tiefere Grund dafür ist, um es dann zu bearbeiten.

Ich beobachte es bei mir in Punkto Essen, dass ich immer nur noch ganz kleine Mengen essen darf, aber soviel Verschiedenes wie möglich, Obst, 1 Apfel, 1 Banane, 2 Mandarinen, Gemüse:1 Tomate, 1/4 Salatgurke oder kleinen Salat, kaum Fleisch, nur wenn ich zu Besuch bin und sie es mir anbieten, Käse ca 2- 3 Scheiben pro Tag, Brot höchstens 2 Scheiben,

Gemüse und Kartoffeln nur kleine Menge. Mein Magen verträgt nur noch wenig und dann nur in kleinen Mengen. Eigentlich müsste ich da abnehmen, geht aber nicht, wie ich höre, ich müßte mein Übergewicht halten, weil ich dadurch geerdet bin und ich verstoffwechsel so viel Licht, dass ich fast kaum noch essen brauche. Nur trinken soll ich alle Stunde 100 ml. Mein Körper meldet durch Gedanken genau, was er will, ich muss nur aufpassen und das geht nur, wenn ich nicht im Stress bin. Daher ist jede Form von Stress in der hohen Energie nicht mehr möglich und der Körper zeigt es uns. Außerdem ist erwünscht, dass ich langsam esse und in Muße, und dabei alles genieße !

Wenn wir uns trotzdem dem Stress ausliefern, werden wir krank, wie ich es immer mehr in meinem Umfeld erfahre. Je höher ein Mensch schwingt, umso weniger ist man stress- resistent. Gott ist immer mit uns und er wünscht sich, dass wir immer mehr zu unseren inneren Sein stehen, wenn dies nicht gelebt wird, werden wir unzufrieden und dann dürfen wir schauen, was wir ändern können, damit wir wieder zufrieden werden.

Er meldet sich nur, wenn wir was umsetzen sollen, was relevant ist, was zu unserem Inkarnationsplan gehört, alles andere ist nur so nebenbei zu erfahren durch Fügungen im außen, durch plötzliche Ereignisse und Erlebnisse, was dann erst im nachhinein, wenn man darüber nachdenkt, sich als göttliche Führung entpuppt !

Überall die Balance im Leben zu finden und dabei in der Freude zu sein, ist jetzt unsere Lernerfahrung, und das dürfen wir alle mit einer neuen Leichtigkeit üben, die uns immer mehr offenbar wird, wenn wir uns bewusst von allem fern halten, was uns Energie zieht !

Gottes größter Wunsch ist jetzt, dass wir immer öfter frei und ungezwungen glücklich sein können, besonders nach all dem, was wir in der Vergangenheit erlebt haben und er wird alles tun, dass dies für immer mehr Menschen zur Realität wird !

In großer Liebe zu Eurem Sein von Charlotte, als ein Teil von Gott, der ihr auch alles seid !

Neu eingestellt : Durch die Christusenergie und unsere gemeinsame Lichtarbeit werden immer mehr Herzen geöffnet

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Blaupause leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Leben in und mit der Christusenergie

  1. Pingback: Neu bei Einfachmetitationen vom 30.12. « NEBADON(2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s