Alles was wir sehen sind Hologramme, denn es gibt nichts anderes !

Liebe Lichtwesen,

Peter hat mir eine wundervolle Erklärung zum Thema Hologramm und ILLUSION geschrieben, so einzigartig, was ich mit Euch allen hier teilen möchte. Vielen Dank für diese Erklärung, die mir die Erkenntnis bestätigt, dass außer Energie und göttlicher Geist nichts im Universum existiert!

Alles was wir wahrnehmen ist holistisches Kino und wir als Geistwesen sind die Regisseure und Schauspieler gleichzeitig, was wirklich einzigartig ist.

In großer Liebe zu Euch von Charlotte, als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid !

.

Unsere Vorstellung von einem Hologramm ist, dass in jedem Teilbereich des Hologramms, und sei er noch so klein, die Informationen des gesamten Hologramms enthalten sind. Wir kennen nur optische Hologramme. und können, auch wenn wir nur ein Bruchstück des Hologramms betrachten, in diesem Bruchstück alles sehen, was in dieses Hologramm eingebracht worden ist. Das, was wir sehen, ist jedoch eine Illusion, denn es ist nicht wirklich vorhanden. Wir nehmen die Informationen so wahr, als wäre das Bild im Hologramm real.

So ist es im Prinzip auch mit den Hologrammen, die uns die Schöpfung zeigen, jedoch mit dem Unterschied, dass unsere Sinnesorgane nicht nur ein Bild, sondern auch die Informationen über die Art und Konsistenz und weitere Eigenschaften empfangen und als real empfinden.

Alles was ist, ist letztendlich Energie. Materie ansich gibt es nicht.

Wird nun ein Hologramm angehalten, bedeutet das, dass in diesem Hologramm der lineare Zeitablauf gestoppt ist. Alle Schwingungen verharren in der Bewegungslosigkeit. Deshalb sendet das Hologramm keine Informationen aus, ist also für uns vollkommen unsichtbar und auf keine Weise wahrnehmbar.

Wird die Zeit beschleunigt, beschleunigen sich alle Schwingungen und innerhalb der beschleunigten Zeit auch die Wahrnehmungen, so dass wir zwar den Eindruck haben, die Zeit verliefe wie im Flug, jedoch nicht erkennen, dass dies tatsächlich geschieht, weil wir immer noch mit der Zeit synchron sind. Der Dopplereffekt bleibt also aus und unsere Uhren gehen schneller, ohne dass uns dies bewusst wird.

Alles was wir für existent halten und wahrnehmen oder uns vorstellen können, besteht aus Hologrammen. Das gilt auch für die fein- bis feinststofflichen Welten. Es gilt für alle Ebenen der Feinstofflichkeit und ist die Begründung für die Aussage dass alles Illusion ist.

Ab der 10. Dimension gibt es keine Hologramme. Deshalb sind wir dort reine Energie ohne Gestalt. Unser wahres ICH BIN ist ein Anteil aus dem Bewusstsein GOTTES, wie GOTT reinster Geist und somit real existent. Alles was darüber hinaus geht, ist eine perfekte Illusion.

Jede Dematerialisierung ist ein Eingriff in das Hologramm, bei dem die Informationen zwar erhalten in der Blaupause bleiben können, wenn es möglich sein soll, die Dematerialisation wieder rückgängig zu machen, denn die Materialisation ist die Realisierung des Hologramms dessen, was wir Blaupause nennen, also der Informationen des Plans.

Wenn wir denken, erschaffen wir Hologramme  !!!

Deshalb sagen wir mit Fug und Recht, dass wir Schöpfer sind. So ist die Materialisation eines neuen Gegenstandes, unabhängig von dessen Größe und Gestaltung nicht mehr, als die Verdichtung der überall in unerschöpflicher Menge vorhandenen Energie nach den in der Blaupause, die ebenfalls ein Hologramm ist, definierten Regeln.

.

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Alles was wir sehen sind Hologramme, denn es gibt nichts anderes !

  1. witschka schreibt:

    eieiei kompliziert da man mitzukommen aber ich versuchs 🙂

  2. Bea Mari schreibt:

    Das kann ich esrt glauben, wenn ich per Gedanke eine Tanne in eine Palme umwandeln kann!

    LG

    Bea Mari

    • Liebe Bea,
      es ist auch nicht wichtig, dass Du es glaubst, sondern dass Du es weißt und wenn der physische Aufstieg kommt, dann wirst Du es danach können, wie so viele hier auf den Blog. Deshalb wird dies auch jetzt veröffentlicht, damit es bekanntes Wissen ist, wenn es so weit ist. In Liebe von Charlotte

  3. Bea Mari schreibt:

    Liebe Charlotte!

    In meiner VORSTELLUNG kann ich tatsächlich eine Tanne in eine Palme verwandeln und zwar ruckzuck!
    Aber mit einer wirklichen, physischen Tanne geht ’s nicht!
    Hast du denn tatsächlich mal erlebt, dass jemand etwas Entsprechendes auf der PHYSISCHEN Ebene hingekriegt hat?

    Liebe Grüße

    Bea Mari

  4. Angie schreibt:

    Liebe Bea Mari ja ich kenne jemanden……… 😉 hmm viell.sollte man die Vorstellung von der Vorstellung….los-lassen???
    von Herz zu Herz<3<3<3

  5. Bea Mari schreibt:

    Liebe Angie!

    Das ist keine Vorstellung, sondern eine Beobachtung! Wenn ich etwas mit meinen physischen Augen betrachte und es mir danach mit geschlossenen Augen vorstelle, stelle ich fest, dass es wesentliche Unterschiede gibt. Der Baum in meiner Vorstellung ist nicht fest, sondern besteht eher aus Licht!
    Hm – was für eine Verwandlung konntest du denn schon beobachten?

    LG

    Bea Mari

    • Angie schreibt:

      Liebe Bea Mari wie auch der liebe Stardust schreibt „Geist erschafft materie“ viell.hindert dich Zweifel und die Vorstellung wie etwas zu dir kommen soll? ist dir bewusst das wir auch manchmal telepathieren? es gab schon viele Infos/Channelings was auch immer dazu………. 😉 wie man im Gleichklang mit dem Göttlichen manifestiert….
      es bedarf immer wieder ein ausrichten danach….der „Vater und wir sind Eins“ es obliegt jeder SEEle selber seinen Ruf zu folgen…..es zu ergründen und erforschen was in einem selber liegt 😉 üben üben üben……. ist da angesagt—————–
      die Fülle Gottes heisst man hat immer alles was man braucht………..
      und ob eine Palme in eine Tanne oder umgekehrt dem Göttlichen entspringt…..herausfinden „sag ich da mal“ bin da auch am erforschen lach…..mit
      Humor,Liebe,Freude daran arb./>positive Sichtweise u.noch (nicht) machbares akzeptieren…jo da habens wir wieder die liebe GEDULD………… 😉 wa? Alles hat seine Zeit……
      Wir sind Schöpfer!
      von Herz zu Herz<3<3<3

      • Bea Mari schreibt:

        Liebe Angie!

        Wir sollen aber auch alles prüfen, bevor wir es glauben und wie prüft man am besten?
        Dass wir alles bekommen können, was wir BRAUCHEN, steht doch auf einem ganz anderen Blatt! Das kann auch in einem stabilen physischen Universum geschehen!
        Ich glaube lediglich nicht, dass alles Illusion (Hologramm) ist, denn eine Illusion kann man nur mit tatsächlich Existierendem erzeugen und auch recht schnell ändern!
        Was ich allerdings glaube, denn ich habe es schon gesehen (und früher ging ’s mir selber so), dass viele Menschen keinen richtigen Kontakt zur physischen Wirklichkeit haben und in einer Art Blase leben, die ihre eigenen Glaubenssätze und Vorstellungen zurückspiegelt. Ich sehe das als eine Fruchtblase, die den Menschen schützt, bis er fähig ist, die physische Wirklichkeit zu ertragen.
        Klingt vermutlich verrückt – aber so nehme ich es wahr – es ist MEINE Wahrheit!

        Liebe Grüße

        Bea Mari

      • Angie schreibt:

        Danke liebe Bea Mari 😉 für deine Sichtweise deiner Wahrheit…………
        Segensreiche <3<3<3 Grüsse 😀

  6. Stardust schreibt:

    Sehr interessanter Text…. und verdammt nah an der Wahrheit…. 😉

    Es heisst ja so oft, dass das Geistige über der Materie steht und diese erschafft.

    Die Ausführung mit den Hologrammen geht in die gleiche Richtung.
    Für den unbedarften Leser ist das ganze auch leicht zu beobachten, weil viele Menschen einfach in unterschiedlichen Realitäten leben.

    Was leider im Text nicht genug ausgearbeitet wurde, ist der Einfluss des Kollektivs auf die Hologramme. Diese Wechselwirkung (das Kollektiv) darf nie unterschätzt werden. So ist es für den einzelnen zwar sehr leicht innerhalb des Mainstreams (Kollektiv) zu kreieren; sobald aber ganz neue Pfade beschritten werden sollen, prallen die Erschaffungen des Einzelnen gegen die synchronisierten Erschaffungen des Kollektivs. In der Regel setzt sich die Einzelerschaffung nicht durch. Das erklärt auch, warum grundlegende Umwälzungen immer eine gewisse Zeit brauchen, bis das Kollektiv im Bewusstsein und damit im Erschaffen diese Umwälzung mitmacht.

    In diesem Sinne….
    Stardust

    • Maria schreibt:

      Dem stimme ich dir absolut zu.
      In der Bibel steht etwas von 144000 die benötigt werden um das Kollektiv positiv zu ändern!!?? Sind wir denn nicht schon so viele?

      • Liebe Maria,
        sehr viele Dinge, die in der Bibel stehen, sind nicht wahr, daher vergiss am besten alles, denn es ängstigt und beschränkt uns. Ich hoffe, Du kannst es annehmen, in Liebe von Charlotte

  7. Bea Mari schreibt:

    Hallo Angie!

    Es gibt keinen Grund zum Bedanken – das ist ja wohl das Selbstverständlichste von der Welt, dass man seine eigene Wahrheit mitteilt, die der Anderen kennt man ja nicht so!
    Nur, wenn man sich über seine Wahrnehmung austauscht, kann man feststellen, ob sie wenigstens Ähnlichkeiten aufweisen.
    Sonst kenne ich keinen Weg, um allgemeine Wahrheiten zweifelsfrei herauszufinden!
    Natürlich kann es auch sein, dass sich meine individuelle Wahrnehmung irgendwann wieder ändert und ich feststelle, dass es nur eine Teilwahrheit war – das weiß man ja vorher nie!

    Ach ja, noch was – wir sind nicht alle Schöpfer! Das weiß ich aus den Berichten von Menschen, die sich von Dr. Michael Newton in ihre Leben zwischen den Leben rückführen ließen.
    Und Erschaffen ist nicht einfach – da braucht man offenbar sehr lange, um es zu lernen und große Dinge wie Planeten, Sonnensysteme usw erfordern große Teams!
    Ich selber bin bestimmt auch kein Schöpfer – mir liegt nichts dran – ich forsche lieber! 🙂

    Liebe Grüße

    Bea Mari

    • stonebridge schreibt:

      Erschaffen ist immer Teamwork, also eine Tanne in eine Palme zu verwandeln, bedarf es der Erlaubnis des Baumgeistes und ein göttliches Bewußtsein, sprich das Wissn um die Zusammenhänge der Schöpfung und als Schöpfer die Liebe zu sein.
      In unserer Dimension müssen wir erstmal uns selbst wieder-erwecken, erkennen wer wir wirklich sind. Also eins nach dem anderen. 😉

      • Bea Mari schreibt:

        Wenn ’s bloß ein Hologramm und Illusion ist, WEN soll man da um Erlaubnis fragen?
        Was juckt es eine Illusion, wenn sie umgestaltet wird?

      • Angie schreibt:

        Lieber stonebridge ja 😉 mit allem EINS>Schwingen<
        und zuerst sich selbst wieder-erwecken…….step by step…….sonst wird das Pferd verkehrt aufgesattelt…… 😉
        alles liebe<3<3<3

  8. stonebridge schreibt:

    Ein unaufgewachter Mensch ist mit Schleier der Illusion umhüllt, diese müssen jetzt entfernt werden und nicht umgestaltet.
    Hologramme umzugestalten? …. Dazu müssen wir die Gesetze und das Wissen und die Liebe um die Schöpfung erkennen und begreifen, dazu müssen wir die Illusionen um uns aufgelösen.
    Ich kann dazu nicht mehr mitteilen, da ich noch nicht so weit bin. So locker vom Hocker geht da gar nix ….. wenn das so locker ginge, wären wir doch alle schon längst abgeflogen…. 🙂

    • Bea Mari schreibt:

      Ich bezweifle stark, dass überhaupt einer abfliegen wird!
      Seit Jahrzehnten betreibe ich „Jenseitsforschung“, hatte auch selber schon mal ein Nahtod-Erlebnis und das, was als Aufstieg verkauft wird, ist das, was nach dem physischen Tod eh passiert!
      Wieso hier die Zeit drauf vergeuden, etwas anzustreben, was gar nicht nötig ist?
      Ok – Irren ist menschlich – ich war auch mal aufstiegsgläubig und hab fest dran gearbeitet!
      Nach allem, was ich bisher rausgefunden habe, sind wir hier, um zu lernen, mit den physischen Bedingungen umzugehen, daran seelisch zu wachsen und zu reifen und sie zu erforschen!
      Ok – das „Hereinfallen“ auf Illusionen gehört ebenfalls dazu! 😀

      Wenn ’s wen interessiert, dem empfehle ich die Bücher von Michael Newton und Varda Hasselmann/Frank Schmolke.
      Es gibt auch viele Bücher von Medien, die Informationen über das Leben nach dem Tod empfangen haben.
      Und natürlich all die Berichte von Menschen mit Nahtod-Erfahrungen!
      Wenn ’s einen interessiert, wird man schon fündig! 🙂

      Nun ja – wenn ich mitkriegen sollte, dass jemand tatsächlich aufsteigt, werde ich natürlich wieder umdenken!
      „Die Wahrheit wird euch frei machen!“. sagte Jesus und daran halte ich mich! 🙂

Schreibe eine Antwort zu Bea Mari Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s