Die Enthüllungen in uns laufen auf Hochtouren !!!

Liebe Lichtwesen,

es gibt in meinem Leben so viele Enthüllungen, wie ich es mir nicht hätte vorstellen können. Es hat mein ganzes Weltbild auf den Kopf gestellt, besonders diese  Woche und da besonders die letzten 2 Tage, dass ich erst einmal mich komplett zurück ziehen muss, um mich neu zu finden.

Daher werde ich nur noch das schreiben, wo ich noch genau weiß, dass dies stimmt und ansonsten nur noch schreiben, wenn ich erneut dahinter stehe !

Ich habe entsprechend meines Bewusstseinszustandes so viele Texte hier geschrieben, die alle ihre Gültigkeit haben entsprechend des Bewusstsseinszustandes, den ich damals hatte.

Jetzt, nachdem mir meine innere Führung immer mehr offenbart, wer und was ich bin, wird mir immer mehr bewusst, dass sich einiges in mir ändert, bzw. geändert hat und so brauche ich jetzt Zeit, um erneut zu mir als Mensch zu finden.

Unter diesen Umständen werde ich weniger schreiben und veröffentlichen als bisher. Schaut einfach immer wieder vorbei, und wenn ich den Impuls habe, werde ich schreiben. Impulse habe ich zu hauf jeden Tag, doch dieses sich  „Neu- wieder- Finden „, steht jetzt erst einmal für mich im Vordergrund, um authentisch für mich selbst zu sein!

In großer Liebe zu Euch von Charlotte, als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid !

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die Enthüllungen in uns laufen auf Hochtouren !!!

  1. Pingback: Die verschiedenen Schwingungszustände / Dimensionen der Seelen « Einfache Meditationen 2

  2. Birgit schreibt:

    Liebe Charlotte,
    bin wieder auf deiner Seite gelandet….und wollte dir einfach sagen, dass ich es aus ganzem Herzen schätze, das du diese ehrlichen Worte geschrieben hast….! Mir geht es die letzten Tage genau so! Ich hab auch das Gefühl, dass ständig neue „Enthüllungen“ in mein Bewusstsein treten und ich erst wieder zu mir finden muß! … Ist harte Arbeit, wünsche dir alles Gute!
    in Licht und Liebe,
    Birgit

  3. elias schreibt:

    Hallo Charlotte, ich komme ja auch immer wieder mal auf deine Seite und ich habe schon des öfteren meinen Unmut gegenüber manchen Texten hier geschrieben.
    Mehr durch Zufall komme ich heute wieder auf deine Seite und bekomme diese ehrliche Botschaft von dir zu lesen.
    Ich wünsche dir ein herzliches Finden zu dir Selbst und
    mögest du die Schätze deines Herzens hervor holen…

    Gruß
    Elias

  4. heidi schreibt:

    genau!
    was gestern noch war, kann morgen schon überholt sein. das durfte ich auch erleben.
    ich nehme also alles so, wie es kommt und wie es ist und bleib mir selbst treu, indem ich es annehme und mit dem „strom“ schwimme. ich lasse mich treiben. ich halte nicht an altem fest und grübel nicht daüber nach, was die zukunft angeht. selbst wenn ich mir vornehme nachmittags einkaufen zu gehen, handle ich dann doch nach aktuellem wunsch am nachmittag.
    wir leben doch stetig im vergangenheitsjetztzukunfts-dasein. jede einzelne hundersstelsekunde im jetzt hat eine hundersstelsekunde in der vergangenheit und eine hundersstelsekunde in der zukunft. warum also schwere, wenn alles ohne anstrengung, in leichtigkeit (von selber) läuft.

    wer die vergangenheit nicht los läßt, einen anker ausgeworfen hat, kommt nicht von der stelle. wer mit dem kopf dauernd in der zukunft ist und sie nicht erwarten kann, der versäumt das wunderbare leben – das leben findet JETZT statt!

    ich liebe mein ICH-BIN, ich liebe das leben – es bietet mir unendliche möglichkeiten :-))
    lieben gruß von einer lebensfrohen
    heidi

    • Liebe Heidi,
      so wie Du es hier beschreibst ist dies schon die Art, wie wir ein Leben in Leichtigkeit, ganz im jetzt zu leben können, wodurch wir immer mehr unsere Gefühle wahrnehmen können, dass bei einem voll durchorganisierten Leben nicht möglich ist. Vielen Dank für diesen Kommentar, in Liebe von Charlotte

  5. heidi schreibt:

    🙂 oops! werde irgendwann meine tastatur säubern – einige buchstaben klemmen manchmal.
    sollte natürlich hundertstelsekunde und leichtigkeit heißen
    heidi

Schreibe eine Antwort zu Birgit Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s