Jeder Gedanke ist ein Hologramm, welch eine Fülle erschaffen wir da jeden Tag !

Liebe Lichtwesen,

da Gedanken – Hologramme, den Anfang der Schöpfung darstellen, ist es wichtig zu verstehen, was sie in uns bewirken, als auch bei jenen, welche unsere Gedanken als Kommentare lesen und entsprechende Reaktionen auslösen.

All dies ist mit ein Grund, warum ich den unten stehenden Kommentar mit  Euch teile, als Erinnerung, welch große Schöpfer wir alle sind, da wir jeden Tag laut Wissenschaft mehr als 60 000 Gedanken denken.

Ich hoffe, dass alle, deren Kommentare hier schon von mir gelöscht wurden, begreifen, warum ich dies tue. Ich möchte nicht dazu beitragen, negative Energien zu verstärken! Ich bin für eine sachliche, respektvolle und achtsame Darstellung, und das kann auch jeder, der sich darum bemüht!  Das ist es, was wir jetzt schon hier auf der Erde für die höheren Dimensionen üben können, wo auch ich jeden Tag an mir arbeiten darf.

Jede Kritik ist immer eine Kritik an einen selbst, denn jeder ist unser 2. Ich, ist ein Teil von Gott, wie wir selbst. Fragt Euch daher immer selbst, ob ihr an Euch selbst auch so schreiben würdet? Wenn ihr das abgeklärt habt, könnt ihr den Kommentar absenden!

In Liebe von Charlotte als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid !

.

Hallo,

wenn ich die Kommentare hier auf Nebadon lese, fällt mir ein, wie schön es ist, Seifenblasen zu machen und bunt schillernd fliegen zu sehen, bis sie platzen und vergehen. Ihr wundert euch über diesen Vergleich, aber er hat seine Begründung, denn ich sehe in jeder Seifenblase ein Hologramm, das von uns entlassen wird.

Im Gegensatz zu unseren Gedanken, die ebenfalls als Hologramme von uns entlassen werden, sind jedoch die Seifenblasen vergänglich. Sie zerplatzen und bleiben allenfalls eine hübsche Erinnerung.

Unsere Gedanken jedoch, haben Bestand und können noch nach einer Million Jahren aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Sie sind eine Spur, die wir für die Ewigkeit hinterlassen, es sei denn, wir lösen sie wieder auf und transformieren sie in Liebe.

Ein wirklich großer Anteil der Kommentare, die hier (auf Nebadon) zu lesen sind, ist von Emotionen geprägt, Emotionen, die teilweise sehr stark und oft sogar negativ sind. Weist man darauf hin, wird gesagt, es handle sich um Kritik. Das ist die unbedarfte Ansicht derer, die diese oder gleichartige Kommentare schreiben.

Diese Hologramme ziehen die Urheber der Gedanken, die in die Texte eingeflossen oder „nur“ gedacht worden sind, durch die darin enthaltenen negativen Emotionen nach unten und senken deren Schwingung.

Sie sind wie die Eisenkugeln an den Füßen der Verbrecher, wie sie auf Karikaturen zu sehen sind. Mit diesen Eisenkugeln kann man nicht schwimmen, es sei denn man löst sich von ihnen.

Die Hologramme, die mit diesen Eisenkugeln vergleichbar sind, löst man auf, indem man denen verzeiht, die die Auslöser der negativen Emotionen sind und zusätzlich auch sich selbst verzeiht und die negativen Energien in Liebe transformiert.

Wer dies nicht erkennt, und sich weiterhin in seinen „Kritiken“ über Andere erhebt und beispielsweise deren Worte als Unsinn abqualifiziert, nur weil sie der eigenen Auffassung nicht entsprechen, vermehrt diese Eisenkugeln und verhindert durch deren Gewicht den persönlichen Aufstieg, wie immer dieser Aufstieg aussehen mag.

GOTT zum Gruß,
Peter

.

Neu eingestellt: Die Veränderung unseres Körpers durch vermehrtes Licht ist Teil des Aufstiegs !

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Neues Denken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Jeder Gedanke ist ein Hologramm, welch eine Fülle erschaffen wir da jeden Tag !

  1. Pingback: Die Veränderung unseres Körpers durch vermehrtes Licht ist Teil des Aufstiegs ! | Einfache Meditationen 2

  2. Kautschuk schreibt:

    Bravo, na endlich, es wurde wirklich Zeit, dass der unfassbaren Negativität in Kommentaren ein Ende gesetzt wird.Das will niemand lesen und braucht auch keiner. Licht & Liebe!

  3. Angie schreibt:

    Danke ihr lieben! Unvorstellbar……..alles hallt im Universum….von JEDEM…….jeder Gedanke,jedes Tun,jedes Sein………Wie GROSSARTIG hat unser SCHÖPFER ALLES geschaffen!!!
    die Umstände id.Welt die JETZT sich Bahn brechen ins Licht…….sind alte Gedanken,altes Tun usw.die sich zeigen da ja manifestiert….(.ALLE nahmen Teil an diesem !!!).Jetzt das GROSSE GESCHENK…um es jetzt anders zu machen! nicht besser oder schlechter.. unser Schöpfer richtet nicht……..er lässt und liebt Unkraut wie Blumen…
    ja die kritik…..hm,viell.sollte man ES umwandeln in liebevolles AUF-merken lassen….um zu wachsen???
    also ich empfinde Kritik mit Vorwürfen und Anklagen…usw…lieblos..mal so ausgedrückt… 😉
    ein liebevolles Auf-merken als ein Geschenk…….aber wie ALLES ist ES eine Ansichtshaltung…
    Nichts ist Fest und doch IST ES………..
    in Liebe<3<3<3

  4. Peter schreibt:

    Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.

    Wer kennt dieses Sprichwort nicht!

    Wie in allen Sprichwörten beinhaltet auch dieses Sprichwort eine wichtige Wahrheit: Die Gedanken sind nicht nur Hologramme von ewigem Bestand, sondern zugleich Bumerangen vergleichbar: Denke ich negativ, empfange ich negative Reaktionen, denke ich positiv, empfange ich positive Reaktionen.

    Besonders deutlich ist mir dies vor fast 6 Jahren geworden, als ich in die Nähe von Worms zog. Einige Menschen haben mich gewarnt, die Wormser seien komische Leute, mit denen man nicht klar kommt. Erfahren habe ich das Gegenteil, denn ich bin offen mit einer positiven Grundeinstellung auf die Wormser zugegangen und als ich nach einem halben Jahr eine erste Bilanz zog, musste ich festellen, dass die Wormser freundlich und umgänglich sind. Gleiches fand ich auch, als ich Mitte letzten Jahres zu meiner Tochte in die Nähe von Aichach zog. Auch dort sind die Menschen freundlich und umgänglich, obwohl ich kein Bayerisch spreche und somit für die Bayern ein “Preiss” bin.

    Wir formen mit unseren Gedanken unsere Umwelt.

    Es gibt allerdings Ausnahmen, die nicht auf Freundlichkeit reagieren, sondern ihrem Ego folgen und alles ablehnen, was nicht ihrem Denken entspricht und sich sogar oftmals feindlich verhalten. Diesen Menschen kann ich nur raten:

    Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!

    Behandle deinen Nächsten so, wie du behandelt werden möchtest – und er wird dich auch so behandeln, wie du behandelt werden möchtest, nämlich freundlich und liebevoll.

    In Anlehnung an den Text zum Thema frage ich:
    „Ist es nicht viel schöner, positive Gedanken zu haben, die so schön, leicht und schillernd sind, wie Seifenblasen bevor sie zerplatzen, als Eisenkugeln an den Füßen, die durch dunkle Gedanken erzeugt werden und nach unten ziehen?“

    GOTT zum Gruß,
    Peter

    • roswitha-marialles schreibt:

      Hängt bei mir seit Jahren am Kühlschrank! DORT WO DU MEHR;BESSER SEIN WILLST OPFERT SICH DER ANDERE FÜR DEIN GEGENTEIL;WENN DU NICHT WAGST;SELBER JEDES GEGENTEIL VON DEINEM IDEAL ZU SEIN mir hat es oft geholfen zu verstehen. lg

  5. Angie schreibt:

    Liebe Maria und Ursula wo ich euere Kommentare auf Nebadon gelesen habe! Danke ihr habt mir ein grosses Geschenk überbracht…….na ja Ostern ist noch nicht…..aber wenn man zur rechten Zeit bei der richtigen Stelle sucht..(Führung)..findet man SEINE Geschenke hihi sozusagen gelegte bzw.geschriebene schöne in Regenbogenfarben bemalte Oster-Eier….(kleiner scherz)! ja ich danke nochmals Jenen……..! ALLEN überALL////////////
    den ohne SIE wäre ich nie so GeWACHSEN
    ICH BIN,DAS ICH BIN!
    und weil ja nichts vergebens ist an ENERGIE sprich sie kehrt immer wieder zu einem SELBST zurück… 😉 gereicht es evtl.für jene auch zum WACHSEN….. 😀 aber das ist anderes Thema…und zu Unübersichtlich……. warum weshalb….und sowieso….das machen die Himmlischen…..die haben da mehr EINSICHT id.AKTEN……. lach….!!! wo bei wem was hin-führt…DENN alles führt zum wachsen…
    JETZT ist SELBSTverANTwortung gefragt…….. 😀
    in diesem Sinne………
    In Liebe!

    Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben;
    Sie haben meine Phantasie beflügelt.
    Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten;
    Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

    Ich danke allen, die mich belogen haben;
    Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
    Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
    Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
    Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben;
    Sie haben meinen Mut geweckt.

    Ich danke allen, die mich verlassen haben;
    Sie haben mir Raum gegeben für Neues.
    Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben;
    Sie haben mich wachsam werden lassen.
    Ich danke allen, die mich verletzt haben;
    Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.
    Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;
    Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

    Vor allem aber danke ich all jenen,
    die mich lieben, so wie ich bin;
    Sie geben mir die Kraft zum Leben!
    Danke.

    Paulo Coelho

    • Maria schreibt:

      Danke liebe Angie.
      Lieben Gruss

      • Maria schreibt:

        Warum ich und Ursula?
        Liebe Angie es würde mich sehr freuen eine Ehrliche Antwort zu bekommen.

        Lieben Gruss

      • Maria schreibt:

        Danke liebe Angie,

        Ich habe verstanden.
        Du hast es verstanden und wendest dich wieder deinem wahren Leben zu.
        An alle anderen, LEBT. LIEBT euer LEBEN.
        Denn Gott hat uns das Leben geschenkt, um zu LEBEN!
        Denn nur mit VORLEBEN können wir die Welt verändern!

        Lieben Gruss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s