Fühlige Mensche litten besonders unter den Angriffen durch Mind-Control !

Liebe Lichtwesen,

der Text Link: Die Verwirrung der Lichtarbeiter ist gesteuert mittels Freuquenzmanipulationen ! wurde auf „Nebadon“ veröffentlicht und hat dort viel Zustimmung erhalten, die ich weiter unten im Text mit Euch teilen möchte, damit ihr seht, dass dies im Moment einigen meiner Leser ebenso ergangen ist.

Ein weiteres Beispiel habe ich auf meinem 2. Blog veröffentlicht, hier neu eingestellt am 15.3.13 um 10.15, weil viele es so erlebt haben. LINK: Die Erfahrung der letzten 9 Tage von einer sehr fühligen Leserin

Ab heute geht es mir schon recht gut und das wünsche ich all meinen Lesern, in Liebe von Charlotte

.

  1. Peter
    Mar 13, 2013 @ 12:37:44

    Liebe Mille Artifex,

    nicht jeder Mensch ist so fühlig, dass er diese Manipulationen bewusst wahrnehmen kann. Ich spüre sie seit gut einer Woche sehr deutlich – und das sogar mit körperlichen Symptomen. Außerdem fühle ich eine permanente, ungerechtferigte Müdigkeit und mir fehlt der Unternehmungsgeist.

    Nur, weil du es nicht fühlen kannst, bedeutet das keineswegs, dass es nicht stattfindet. Selbstverständlich habe ich mit GOTT darüber gesprochen und ER hat es mit voll bestätigt. Ich habe GOTT in diesem Gespräch darum gebeten, uns einen geistigen Schutzmantel zu geben, damit uns diese Frequenzen nicht ereichen. Dies ist jedoch nicht möglich, weil wir auf dem benutzten Frequenzband von Positiver Seite (GFdL) so beeinflusst werden, dass wir unsere Schwingung erhöhen.

    GOTT zum Gruß,
    Peter

Arash
Mar 13, 2013 @ 13:32:33

Lieber Peter,

völlig neutral möchte ich bestätigen, dass auch ich seit 2 Wochen nicht mehr in meine Mitte gelange, wobei ich heute das erste Mal eine deutliche Besserung wahrnehme.

“Ich spüre sie seit gut einer Woche sehr deutlich – und das sogar mit körperlichen Symptomen. Außerdem fühle ich eine permanente, ungerechtferigte Müdigkeit und mir fehlt der Unternehmungsgeist.”
-> genau das trifft auch auf mich zu. Vor allem aber bin ich in einer Art “Trennungsmodus” gefangen und vermag es bis dato nicht, in den Einheitsmodus zurückzugelangen.
Anfangs dachte ich, es liegt an dem Viirus, der bakteriellen Infektion und der Bindehautentzündung, die ich mir nach meinem Sturz in Moskau im Krankenhaus eingefangen hatte. Aber selbst jetzt, nachdem ich fast komplett auskuriert bin, fühle ich allerlei Dunkelheit in Form von Zweifeln, Verwirrung, Angst, Wut, Ärger, etc..
Ich bin es so sehr Leid, dass ich eine große Portion Trotz in mir wahrnehme, gesteuert von meinem verzweifelten Ego.
Es sind nunmehr knapp 6 Jahre, in denen ich “auf dem Weg” bin. Es gab keinen Tag, an dem ich nicht an den Aufstieg der Menschheit, die globale Transformation und den Bewusstseinswandels gedacht und mir hierfür auch den Allerwertesten aufgerissen habe.
Mein Ego fühlt sich ungebührlich “belohnt” für all die Mühe.
Die Verankerung der Energien durch die kosmische Atmung erlangt indes neue Höhepunkte, die mein ganzes System sehr in Anspruch nehmen.
Dennoch werde ich niemals aufgeben, auch wenn ich schon oft kurz davor war.
Das verspreche ich Dir von Bruder zu Bruder!

All’ unsere Mühe darf nicht umsonst gewesen sein, das kann und möchte ich nicht zulassen!

Ich verbleibe in großer Dankbarkeit und Liebe zu Dir und Charlotte und all die anderen tapferen Seelen, die sich bereit erklärt haben, die Menschheit in diesen extremen Zeiten zu begleiten und zu unterstützen!

Alles Liebe,

Arash

.

einfachemeditationen
Mar 13, 2013 @ 16:21:22

Lieber Arash,
ich danke Dir für Deine Zeilen, die mir aufzeigen, wie sehr gerade die fühligen Menschen unter diesen Machenschaften in den letzten 10 Tagen darunter zu leiden hatten, denn es hat sich von Tag zu Tag gesteigert, wie ich es selbst erfahren habe. In Liebe von Charlotte

.

  • Peter
    Mar 13, 2013 @ 17:38:58

    Lieber Allp,

    es handelt sich nicht um “Sandburgen”, sondern um einen Kampf der Dunklen, die nicht wollen, dass unsere Schwingung steigt, damit der Aufstieg nicht stattfindet. Wenn wir aufsteigen, bleiben sie zurück und haben keine Menschheit mehr um sich, die sie versklaven können! Auch wenn man in sich gefestigt ist, ist man nicht gegen die Wirkung der Manipulationen durch Mind-Control gefeit, selbst dann nicht, wenn man einer hohen Dimension angehört.

    GOTT zum Gruß,
    Peter

    .

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fühlige Mensche litten besonders unter den Angriffen durch Mind-Control !

  1. Pingback: Die Erfahrung der letzten 9 Tage von einer sehr fühligen Leserin | Einfache Meditationen 2

  2. himmelsbote schreibt:

    „Lichtermeer, Fülle des Lebens, exquisite Tastbarkeit, dem Naturell meiner heilig Seele“. Die fügt zu all den gegebenen Beiträgen, ihren Anhang durch mich hinzu, indem es dazu heißt: Das Bewusstsein muss sich durch seinen eigenen Werdegang selbst erkennen, wer und was es ist. Gleich der Symbolik, mit dem Biss in den Apfel im Garten Eden begann das sagenumworben Spiel an Bewusstseinswerdung, wer einer, eine ist , Verantwortung zu übernehmen, für all die Gedanken wie Handhabungen, die eine, einer zeitlebens tätige, bringt hervor . Es ist das kollektive Unbewusste der Erde, mit seinen archaischen Kräften, die ihren Rechtsanspruch bestätigend tätigen und so ist all das Weltgeschehen in seiner Verstrickung daraus entstanden. Mit seinen politischen Ränkespielen, wovon jeder einzelne Mensch in seiner Existenz, und das ohne Ausnahme betroffen ist, indem es dazu lautet:. Der Frieden dieser Welt, wird für euch dann zum Geschenk, wenn ihr in seinem Namen euch die Ehre erweist, in seiner Aufgeschlossenheit zu leben – salve.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s