Alles wertneutral zu sehen, entläßt unsere Spiegel endgültig aus ihrem Vertrag !

Liebe Lichtwesen,

heute morgen bin ich mit diesen Gedanken aufgewacht und das ist es, was jetzt jeder für sich endgültig aussprechen darf. Es ist die Zeit gekommen, das Spiel hier auf der Erde voll bewusst zu beenden, damit noch mehr aufwachen können, und das geht nur, wenn wir Erwachten alle unsere Urteile immer wieder aufheben, sobald sie uns bewusst werden, egal was auch um uns herum geschieht.

Da unsere menschlichen Spiegel meist unbewusst ihre Rollen des Spiegelns leben, können sie erst dann diese Rollen aufgeben, wenn wir Erwachte sie nicht mehr brauchen !!!

Bittet eure geistige Führung darum, euch dies immer wieder bewusst zu machen!  Es geht hier nur um die Erwachten, denn diese bestimmen den Verlauf des Aufstiegs und auf diese kommt es im wesentlichen an. Hier ist noch einmal der LINK: ” 5.200 Verurteilungen! “Was für eine große Zahl ?

All dies wurde durch einen Kommentar ausgelöst, den ich auf meinem 2. Blog gelesen habe und worauf ich geantwortet habe, welche ich mit euch allen teilen möchte. Hier sind die Zeilen, in Liebe von Charlotte

.

Liebe Renate,

.
sieh alles in Deiner Umgebung wertneutral, als ein Teil von “Alles was ist” und Du bist frei. Gehe bitte daraus, Geld zu verurteilen oder dass Du es noch brauchst, denn Geld ist eine neutrale Energie, nur was wir darein interpretieren und was mit Geld alles getan wird, hat dann jeder individuell, der dies missbraucht, auch selbst wieder nach dem Gesetz der Resonanz (Ursache und Wirkung) in Ordnung zu bringen.

Alles was Du verurteilst, weil Du denkst, dass dies so, wie es hier abläuft, nicht in Ordnung ist. Alle diese Urteile bleiben bei Dir in Deinem Mentalfeld und ziehen Dich runter. Verinnerliche bitte, dass es nur Energie gibt, und was wir hier sehen und erfahren dient nur dem seelischen Wachstum. Da es noch viele Seelen gibt, die all das, was Du in dem Kommentar aufgezeigt hast, brauchen, damit sie wachsen können, ist alles so in Ordnung auf dieser Welt und es gäbe all dies nicht, wenn Gott es nicht wollte.

Hebe all Deine Urteile bezüglich dieser Welt auf und Du bist frei. Jeder erfährt es so, wie er/Sie darüber denken und dies geschieht heute mehr denn je. Kannst Du diese Welt lieben, gerade wegen all der Unzulänglichkeiten, welche uns und dem Kosmos soviel Wachstum ermöglichen, dann hast Du in diesem Moment die Wahrnehmung, wie die Urquelle all dies sieht. Wer diese Sichtweise einnehmen kann, ist frei von allen Beschränkungen und erhält auch alle Hilfe, die Einschränkungen von 3D so wenig als möglich zu erfahren. Ich hoffe es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

.

Siehe auch den Text dazu : Ashtar: Es ist Zeit, die 5. Dimension zu leben 12.06.

neu eingestellt: ” Big Lift oder der Aufstieg “

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Göttlichkeit annehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Alles wertneutral zu sehen, entläßt unsere Spiegel endgültig aus ihrem Vertrag !

  1. Arash schreibt:

    Dies ist wohl mit Abstand das größte Hindernis auf dem Weg zum Aufstieg!

    In der Liebe zu sein trotz aller Unzulänglichkeiten, trotz all der umgebenden Lieblosigkeiten und Ungerechtigkeiten, trotz all der Kriege, all der Verletzten und Toten, all der Hungernden und Leidenden, Trauernden und Verbitterten, trotz all der Umweltverschmutzungen und Brutalitäten, trotz all der Verseuchungen unseres Wassers und unserer übrigen Lebensmittel, trotz all der uns gefährdenden Chemtrails, trotz HAARP, trotz künstlich erzeugter Viren, ich könnte endlos weitermachen, TROTZ ALLEDEM IN DER LIEBE ZU SEIN IST WAHRLICH GOTTGLEICH UND EINES MEISTERS WÜRDIG!

    Im tiefsten Vertrauen zu ALLEM-WAS-IST,

    Arash

    • Lieber Arash,
      ich weiß, dass dies sehr schwer fällt, trotz all der Unzulänglichkeiten in der Liebe zu bleiben, doch wenn man sich vergegenwärtig, dass alles immer einen tieferen Sinn hat, denn sonst würde es von Gott nicht zugelassen, damit wir alle daraus lernen !!! genau dies bewirkt, dass ich alles lieben kann, egal wie grausam es ist. Es ist dies die Liebe des Erkennens, wo was hinführt und woran wir arbeiten dürfen, dass dies in Zukunft sich anders entfalten wird. Ich hoffe Du verstehst dies, in großer Liebe zu meinem 2. Ich, von Charlotte

  2. Muktananda schreibt:

    Grüße aus dem Licht den Lichter in Menschengestalt!

    Niemals in der Menschheitsgeschichte war es schwieriger, Liebe zuzulassen .
    Niemals in der Menschheitsgeschichte war die Unwissenheit machtvoller als jetzt- und das macht aus der Schule Erde die härteste, die Elitenschule.

    Der Prüfstein bleibt- wie allemals zuvor- trotz dem gegnerischen Umfeld ,diesem mit Liebe entgegen zu wirken. Ja, eine Handvoll Schurken haben die planetare Macht- doch sie HABEN die Macht der Illusion.Alles Form vergänglicg, alle weltliche Macht vergänglich. Und niemals wird es weise sein, die Hülle mit der Fülle , die Schale mit dem Kern zu verwechseln. Unter ihrer Unwissenheit wohnt genau das, was auch uns ausmacht: die Seele, das Bewusstsein. Dies wissend, genügt, um der Unwissenheit der Gewalt nicht mit Unwissenheit der Gewalt zu antworten- sonst wäre wahrhaftig der Planet in tiefster Dunkelheit gehüllt. Licht kämpft nicht- Kampf ist alles andere als weise, außer , größten Ausnahmen wären da vorhanden- und das nur um zu verteidigen. Die Antwort der Weisheit ist Liebe- wer dies zu Herzen nimmt und sich selbst zum Sender und Instrument der Liebe , kann nur das Licht selbst sein. Nur die Liebe kann wahrhaftig ,komplett und auf Dauer , Harmonie und Frieden bringen- als lebendiger, verkörperter Zustand der Seele auf Erden.

    • bianca schreibt:

      Hallo Muktananda,

      ich wünsche mir wahrlich, dass mein Verstand platzt, damit ich die Wirklichkeit
      leben kann. Mein Sein lebt noch in der Illusion. Mein Ich sucht noch im außen nach
      Liebe und Verständniss und diese Suche löst Schmerz in mir aus. Erst wenn ich mir
      für kurze Momente bewußt bin, hört der Schmerz auf. Doch die Gedanken klopfen
      nach kurzer Zeit wieder an. Was kann ich tun?

      Licht und Liebe

      Bianca

  3. LightSideOfTheMoon schreibt:

    Liebe Charlotte

    Es gibt noch andere Dinge, dass wir auch loslassen müssen. Neben den Urteilen löst auch alte Gelöbnisse und Versprechen, die ihr einmal uneingeschränkt ausgesprochen habt und so über Inkarnationen hinweg stehen und gültig blieben.

    Wie ich in den letzten Wochen erkennen und erleben durfte:
    Eine liebe Seele, die auch jetzt hier in meiner Umgebung gegenwärtig ist, war vor Äonen meine Königin. Als ihr engster und vertrautester Leibwächter schwor ich ihr die bedingungslose Treue und Ergebenheit und verprach ihr sie jederzeit mit meinem Leben zu beschützen. Dieser Eid hat bis in die jetzige Inkarnation gewirkt. Ich wollte, und wusste lange nicht warum, diese Seele immer irgendwie beschützen., und das obwohl mir verstandesmässig klar war, dass sie meinen Schutz gar nicht braucht.

    Löst also nicht nur eure Urteile, löst auch eure Gelöbnisse, Schwüre und Eide. Denn oft haben wir vergessen, ein Gelöbnis nur auf die gerade gelebte Inkarnation zu beschränken. Und so bleibt es bis zum Widerruf gültig und kann sich belastend auf die jetzige Verbindung mit der betroffenen Seele auswirken.

    in Liebe und Dankbarkeit
    Maranius Levanah

    • Lieber Maranius Levanah,
      ich danke Dir für diese Hinweise, welche sehr wichtig sind und ich bitte alle, die es lesen, es noch ein Mal für sich persönlich aufzulösen, weshalb ich diesen Kommentar heute noch einmal als Text einstelle. In Liebe von Charlotte

  4. Pingback: Die Meisterschaft ist bestanden, wenn wir alles wertneutral annehmen ! | Einfache Meditationen 2

  5. Armin schreibt:

    Hallo, meiner Meinung nach ist das Loslassen am schwierigsten. Man sollte aber auch geduldig mit sich sein und sich selbst nicht unter Druck setzen, aber weiterhin sein Ziel verfolgen. Viele Grüße

Schreibe eine Antwort zu Arash Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s