Marix aus Sirius : Der Erstkontakt findet schon statt !

Von Marix: durch Sarinah 14.06.2013
.
.
Während das Jahr 2013 fast schon seine Mitte erreicht hat, ist der Plan des
Erstkontaktes mit euch keine Theorie mehr, sondern wir befinden uns bereits in der
 Ausführung.
Sicherlich werden viele Leser jetzt denken, „aber ich sehe nichts davon“!
Doch unser Kommen ist längst besiegelt, wir befinden uns bereits auf der Erde. Wir sitzen
 
in Ämtern, wo man uns am allerwenigsten vermutet und wir sind gut zu erkennen,
 
indem wir nämlich das Zeichen unserer Heimatplaneten tragen.
.
Der innere Zirkel weiß Bescheid, denn wir verheimlichen unsere Aufgabe, der
 
Zusammenführung der galaktischen und irdischen Familie, nicht.
.
Mag sein, dass es manchem Lichtarbeiter zu lange dauert, bis der große Event startet.
.
Verständlich eure Reaktion, wenn man bedenkt, dass viele Menschen
 
galaktischen Ursprungs sind und diese oft nichts sehnlicher wünschen, als endlich
 
die zwei Herzen, die in ihrer Brust schlagen, zu vereinen.
.
.
Ich, Marix aus Sirius, Mitglied der Galaktischen Föderation des Lichtes und Sprecher
des Erstkontakt-Teams, möchte betonen, dass viel mehr in Bewegung ist, als der
äußere Schein vermuten lässt.
.
.
Die Lichtarbeiter leisten wundervolle Arbeit und wir wirken mit ihnen Hand in Hand
zusammen, auch wenn man unsere Anwesenheit nicht immer erkennt.
.
Doch wissen die führenden Köpfe über uns Bescheid, es ist nur eine Frage der Zeit,
 
bis diese Informationen euch erreichen.
.
Denn der Fluss der goldenen Energien lässt keine Heimlichkeiten zu, so alles ans Licht kommt, was man euch vorenthalten hat! Wie im Kleinen, so im Großen. Denn auch Transformationen im menschlichen  Körper gehören nicht der Vergangenheit an, wie könnte es denn anders sein?
.
Da ja auch euer Aufstieg unendlich ist und nie stoppt, so werden auch weiterhin
Auflösungen eure Begleiter sein.
.
Doch diese Reinigungen verlaufen nun anders, sanfter und in Wellen, so kann es
 
sein, dass ihr das Gefühl habt, ihr würdet einerseits von einer Transformation
 
überrollt und schon im nächsten Moment gelingt es auch, auf der Welle der
 
Auflösung zu reiten.
.
Nicht leicht, diese Zeit, wenn man bedenkt, dass je lichtvoller euer Sein, umso
mehr werdet ihr auch den Drang haben, euer Licht dahin zu tragen, wo es sehr
dringend gebraucht wird.
 .
.
Eine Welle von Hilfsbereitschaft, Liebe, Mitgefühl und Toleranz hat das Hochwasser
 
mitgebracht, nicht nur, dass es bei den Überschwemmungen um kollektive
 
Reinigung ging, nein, die Menschen zeigen, wie lichtvoll ihr Sein mittlerweile ist,
 
dass es sogar denen die Tränen in die Augen treibt, die doch sonst so stark wirken!
.
Es dankt und verabschiedet sich für den Moment.
.
Danke Marix
Sarinah
1

.
.
.
.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Marix aus Sirius : Der Erstkontakt findet schon statt !

  1. Pingback: Wahrnehmungen, die uns darauf hinweisen, dass wir schon 5 D leben ! | Einfache Meditationen 2

  2. LightSideOfTheMoon schreibt:

    Liebe Lichter

    so kann es sein, dass ihr das Gefühl habt, ihr würdet einerseits von einer Transformation
    überrollt und schon im nächsten Moment gelingt es auch, auf der Welle der Auflösung zu reiten.

    Genau das erlebe ich im Moment. Seit Tagen sehe ich mich in einem emotionalen Chaos, und jetzt, am Sonnentag, löst es sich schlüssig auf 🙂

    in Liebe und Dankbarkeit
    Maranius Levanah

  3. petra schreibt:

    huhu,

    oh, wie schön! lange nicht mehr gelesen.
    ich kann ja bei mir draußen immer lichter sehn, die auch fliegen. dachte schon, sie seien weg, aber sie sind noch da. nur ist die sicht nicht immer günstig.

    ja, es verändert sich momentan sehr viel. für mich hat die demo in ffm, die aufruhr danach und die neue demo und das ganze verbunden bundesland und länderübergreifend, genau diesen transformationsprozeß gezeigt. so eine große welle gabs ja noch nie.
    aber auch die „fluten“, die die menschen zusammenrücken und wo sie erkennen wie wichtig hilfe untereinander sein kann.

    wenn ich da noch an die leute denk die damals gesagt haben daß man sich in bunker verkriechen soll und nahrungsmittel horten soll und bürgerwehr formieren soll… zwecks der 3 dunklen tage. zeigt sich doch nun ganz anderst 😉

    ans gute glauben – wir schöpfen es.

    lieben gruß, petra 🙂

  4. Angie schreibt:

    Hallo liebe Petra hihihi…jo das dachte ich mir auch heute „schon lange nix mehr gelesen“ von dir…
    einfach sagenhaft die Verbindungen….die mit etl.flutschen….ähm mit sehr vielen …. 😉 sogar!!
    keine Sorge ist nur hallo hallo bist du noch da……??! grins…
    „ans gute glauben – wir schöpfen es.“ Absolut!!
    sei lieb Gegrüsst<3<3<3

    • petra schreibt:

      huhu angie,

      keine angst, bin noch da *knuddel* 🙂 war nur nicht so oft im internet, hab mal mehr ruhe gesucht – ging so viel vor 😉 verändert sich grad so viel. schreib nun wieder öfters 🙂

      wie du siehst, ähm liest, hihi, ich bin noch da, grins 🙂 ich werd auch nicht so einfach verschwinden. ist aber süß, daß du mich vermißt hast *freunerunde*

      ich les grad was von paranormal (wurd mal bei nebadon empfohlen), da gehts teilweise auch um „vermißte“, welche die an bestimmten orten sind um zu lernen (durch „außerirdische“), damit sie später andere unterrichten können. hab ich auch schon ein älteres buch gelesen, wo sich ein mal im jahr ein tor öffnet und im wald wird dann die person dazu angesprochen. dürfte das selbe sein, der mann war für ein jahr in einer anderen gemeinschaft, war jedenfalls mal interessant zu lesen.

      ich danke dir für das video, das ist schön gemacht! man ist der kiesel, der synchron mit anderen übers herz riesen wellen im kosmischen universum erzeugt – fluten von wellen 🙂

      viele liebe grüße 🙂
      petra

      • Angie schreibt:

        Hallo liebe Petra..JA SCHÖN…das du da bist! „knuddl“ zurück 😉
        kenne ich auch…ZEITEN der Stille und Ruhe….EINKEHR….EIN-Tauchen….ins SELBST..
        Aja interessant.. interessant…was du lesen tust…..
        viel Spass dabei..“zwinker“
        HerZensgrüssli<3<3<3 mit ner Liebeswelle….bing bling…kling kling….

  5. Angie schreibt:

    Liebe Charlotte danke fürs posten…..!
    ja lieber Marix…..stimmt! „Doch unser Kommen ist längst besiegelt, wir befinden uns bereits auf der Erde.“ in verschiedenen Postionen….und und und…..
    „möchte betonen, dass viel mehr in Bewegung ist, als der
    äußere Schein vermuten lässt.“ 😀
    Freudige Grüsse<3<3<3

  6. Angie schreibt:

    ……………“
    Doch diese Reinigungen verlaufen nun anders, sanfter und in Wellen,“

    <3<3<3

  7. Pingback: Viele kleine Wellen der Liebe erzeugen eine große Welle, die alles in Liebe hüllt ! | Einfache Meditationen 2

  8. Romana Maria Köpf schreibt:

    Ich war lange, lange“ Schläfer“ und bin seit ca. 4 Wochen, unserer menschlichen Zeitrechnung – völlig erwacht, meine ganzen Anteile, meine verloren geglaubte Kraft ist zu mir zurückgekehrt, weil jetzt genau „der Zeitpunkt“ ist – und es spüren viele mit mir genauso.

    Danke auch für diese Info – diese Vernetzung ❤ ❤ ❤

  9. petra schreibt:

    huhu angie,

    achje, ich handel oft nach impulsen. bei den einen fällt nen buch raus, wenn se wo vorstehn, ich geh automatisch drauf zu, hihi. und so ist das auch bei bücher, ausgedrucktem, was ich zu hause hab. dann les ich bis zu nem bestimmten punkt, mach ne pause und schon gibts was anderes. oft geht es dabei um direkte zusammenhänge.
    so kommt jeder weiter, auf die eigene weise.
    eigentlich ist diese stille mehr innere ruhe, wenigeres rausfallen aus der „schönen“ energie, auch bei sachen, wo mein pys. körper noch automatisch reagiert wirds weniger. heißt weniger innerer streß *freu*
    ich hab halt meine ziele bzw. es gibt ansich nur eines, alles andere ist daran gekoppelt. viele haben heute das ziel, ihr licht auszustrahlen. leben vielleicht alleine, haben alles hinter sich gelassen, brauchen sich nur auf sich selber konzentrieren. und so hat jeder seine eigene
    aufgabe 😉

    ich wünsch dir noch nen schönen tag 🙂

    liebe grüße, petra 🙂

Schreibe eine Antwort zu petra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s