Neuverkabelung und Kalibrierung läuft wieder sehr stark seit Wochen !

Liebe Lichtwesen,

Linda bat mich diesen Text einzustellen, der nur das bestätigt, was wir alle die letzten Monate erlebt haben, und es  läßt uns auch erahnen, warum all dies in 2013 geschah.

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Am 26.01.2014 12:05, schrieb Linda Zwiener:
Liebe Charlotte,ich bat heute morgen mal wieder um eine Antwort, um das größere Ganze, was
in meinem Körper geschieht, zu verstehen und prompt kam die Antwort in Form
dieses Kryon-Channelings, welches die Zusammenhänge der Rekalibrierung
sehr deutlich erklärt….
Dies ist für die Leser hier bestimmt wieder sehr hilfreich und bitte Dich, dies
einzustellen…meinen Dank an Dich und

Herzensgrüsse an alle
Linda

http://www.torindiegalaxien.de/e-kryon12/2013-2014.html

Linda Zwiener
lindazwiener@aol.com
.
.

„Letztes 2013-Channeling ~ Bewegen in 2014“

Kryon durch Lee Carroll, 15.12.2013, Laguna Hills, Kalifornien

Übersetzung: SHANA http://www.torindiegalaxien.de/

Um dem Leser zu helfen, wurde dieses Channeling (von Lee und Kryon) neu aufgelegt, um ein noch besseres Verständnis zu ermöglichen. Oft geschieht es, dass eine Live-Übertragung Energie in sich trägt, die auf der gedruckten Seite nicht so wiedergegeben werden kann. Deshalb genießt diese verbesserte Mitteilung, die in Laguna Hills, Kalifornien im Dezember 2013 gegeben wurde.

Ich grüße euch, ihr Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Es ist Dezember 2013, aber es scheint erst vor einem Monat gewesen zu sein, dass wir euch und Tausenden von alten Seelen auf dem Planeten gegenüberstanden und sagten, „haltet euch fest“.

Wir sprachen mit euch darüber, dass die Prophezeiung von der Präzession der Tagundnachtgleiche Tausende von Jahren alt und ein Wendepunkt war. Wir beschrieben auch, dass jene in den Maya-Kulturen, die Propheten ihrer Zeit, die Zeit-Fraktale in einer Weise zusammenfügten, dass ihre Kalender das geheimnisvolle Wackeln der Erde widerspiegeln würden. Wir sagten euch, dass ihre Visionen so tief waren, dass das Ende ihres Kalenders mit dem Beginn einer neuen Ära zusammenfiel.

Wir sagten euch, dass es zwischen Ende 2012 und Anfang 2014 eine Zeit der Rekalibrierung gäbe. Wir gaben Channeling um Channeling, in denen wir euch erklärten, was neu kalibriert wurde, und das war im Grund so ziemlich alles. Wir trugen euch auf euch festzuhalten und wiesen euch darauf hin, dass die Saat für größere Dinge gesetzt wird. Wir sagten, dass es für euch in diesem Jahr (2013) schwierig sein könnte, und dass einige von euch es schwieriger als andere finden. In einem Moment werde ich einige der Dinge einzeln aufführen, die schwierig waren und euch sagen, was von hier aus geschehen wird.

Ich kann euch in diesem Moment diese Dinge sagen, einfach wie ich fähig war, euch über 2013 zu erzählen, weil ihr es geschaffen habt. Dies ist keine Prophezeiung, ihr Lieben ~ dies ist ein Bericht. Ich sehe das größere Bild, etwas, das ihr nicht sehen könnt, während ihr hier sitzt und dies hört. Ihr seht nur die Einheit von euch selbst und ein paar eurer Freunde. Es ist unmöglich für euch einen Überblick über den Spirit, basierend auf Milliarden von Seelen auf dem Planeten, zu sehen. Es gibt Milliarden von Absichten, und einige von ihnen enthalten Überraschungen, die positiv sind. Einige der Bewusstseins-Veränderungen beginnen gerade erst aufzutreten, und bei all dem wiederholen und wiederholen wir, dass dunkle Energie schwer stirbt.

Wir erklären dies, damit ihr verstehen würdet, dass es ein langsamer Prozess ist, aus dem Schlamm (den Energien) herauszutreten. Der Schlamm möchte euch zurückhalten, euch einsaugen.

Die dunkle Energie hat eine Menge zu verlieren bei dem Licht, das ihr wieder auf diesen Planeten zurück strahlt, aber dieses Jahr war das Neu-Kalibrierungs-Jahr. Ich weiß, was ihr durchgemacht habt. Ich kenne die Freunde, die ihr viel zu früh verloren habt. Ich weiß von den scheinbar seltsamen Umständen, in denen einige von euch waren, so lasst uns einfach sagen, was ihr denkt. Ihr denkt, das, was ihr durchgemacht habt, passt nicht zu einem Lichtarbeiter, oder, dass ihr es nicht verdient habt. Das ist, was Neukalibrieren ist. Aber dann sagte ich Yawee, dass dies „sein Jahr“ war (Yawee ist der lemurische Name von Dr. Todd Ovokaitys, der gerade auf dem Kryon-Seminar vorgestellt wurde.)

Für jene die zuhören und dieses Channeling lesen, abgesehen von dieser Gruppe der alten Seelen in den Stühlen hier, mögen einige dieser Informationen eine unlogische Schlussfolgerung sein. Der Grund ist, weil ich jetzt direkt zu Yawee spreche, einige Dinge beschreiben und einige Dinge erklären werde, die wir niemals erklärt haben. Es ist Zeit.

Und deshalb, Zuhörer, vertraut dem, was ich sagen werde, es passt in ein größeres Bild. Jene von euch im Raum hörten Yawee vor einem Moment darüber sprechen, wie seine hohe Wissenschaft anfängt gesehen und geehrt zu werden. So seid ihr euch der Bedeutung hinter dem, was ich sagen werde, besser bewusst als andere. Ich werde eine Funktion des Körpers enthüllen, mit der du arbeitest, Yawee, dir aber bis zu einem gewissen Grad nicht wirklich bewusst bist, wie es sein sollte.

Wie erkläre ich das? Yawee, vor vielen Jahren gingst du in deine Visionen und sprachst mit deiner DNS. Du hast darüber gesprochen. Für 15 Minuten bekamst du sie tatsächlich zu „hören“, und auf einigen Ebenen warst du dir dessen bewusst, dass du nicht nur einfach mit einem Molekül sprachst. Du befasstest dich übrigens mit deiner eigenen DNS. Ich glaube, du wusstest es, aber es gab etwas Ungewöhnliches jenseits dessen, was du beschrieben hast, und du hast nicht alles davon beschrieben, das weiß ich. Die Tatsache ist, dass du gleichzeitig mit mehr als 100-Trillionen Molekülen sprachst. Der Grund ist, weil du nicht einfach mit einem Molekül der DNS kommunizieren kannst. Es gibt einen Prozess, der entdeckt werden wird, und einen, den du gegenwärtig benutzt, werde ich jetzt besprechen.

Medizin, esoterische Medizin (hier ist die Homöopathie gemeint) habt ihr über Jahrhunderte benutzt, auch wenn ihr sie nicht wirklich versteht. Ihr wisst, dass es funktioniert, aber ihr wisst nicht wirklich wie. Homöopathie ist geheimnisvoll, weil Homöopathie als Tinktur sehr wenig braucht, um irgendetwas chemisch im Körper zu bewirken, aber es funktioniert. Der Mensch schluckt dies, und es wird normalerweise unter der Zunge aufgenommen ~ und es funktioniert. Allerdings, wenn ihr jene fragt, die Homöopathie abgeben und verwenden, kommen sie mit allerlei Gründen, warum es funktioniert. Aber sie raten nur.

Der Grund, warum es funktioniert liegt an der kleinen Tinktur, die dem Körper präsentiert wird, sie „sieht und kommuniziert“ mit dem was der „angeborene Intelligenz-Körper“ genannt wird. Es ist nicht der Verstand, nicht euer Gehirn und nicht eure 3D-Körper-Chemie, wie ihr denkt. Die Tinktur ist ein Signal an den Körper sich selbst zu heilen. Die Tinktur wird nirgendwo hingeführt, aber der Körper erkennt die Absicht des Menschen und die Chemikalie in der Medizin und der angeborene Intelligenz-Körper weiß sofort was zu tun ist. Er beginnt dort zu heilen, wo er weiß, dass es heilen sollte. Wie viele Arten von homöopathischen Heilmitteln gibt es? Unzählige Arten ~ und sie sind bekannt, ohne irgendeine Anleitung zu funktionieren. Es gibt einen Prozess, der im Körper arbeitet ~ es muss ihn geben.

Yawee, lass uns über deine letzte Erfindung sprechen. Du beschreibst in deinem geführten Stammzellen-Protokoll eine „hin und dort bleiben“ Lehr-Technik, um die Stammzellen direkt dort hinzulenken, wo sie benötigt werden. Du „beauftragst“ die Stammzellen zu einem Punkt im Körper zu gehen und dort zu bleiben, wo sie eingesetzt werden können. Jetzt wissen jene, die heute hier in den Stühlen sitzen, nichts darüber. Aber du und ich tun es. Du weißt, dass du auch immer wieder unglaubliches Glück hast, oder du hast es hier mit etwas anderem zu tun. Denn, um eine Stammzelle in ein „geh da hin und bleib dort“-Szenario zu führen, ist wie einen Menschen in einer Stadt mit 1 Milliarden Menschen zu finden, ihr steht am Rand, sucht diese eine Person und sofort lokalisiert ihr diese Person durch Zufall. Irgendwie funktioniert es.

Dein „geh dort hin und bleib dort“ ist ein Makroprogramm, das ein unglaubliches Mikroergebnis vollbringt. Wie? Billionen, wenn nicht Hunderte von Billionen von DNS-Molekülen sind im menschlichen Körper identisch. Irgendwie „sprechen sie miteinander“ ~ sofort. Wenn ein DNS-Molekül etwas spürt, tun sie es alle. Die Wissenschaft weiß das noch nicht. Sie mögen daran gedacht haben, aber sie wissen es nicht. Es ist ein Rätsel, wie die DNS hier macht, was sie macht. Irgendwie muss sie kommunizieren, aber da gibt es keinen Kommunikations-Prozess, der eurer Wissenschaft bekannt ist oder es erklären könnte. Aber sie alle „sehen“ die Absicht des Programms zusammen als eins und führen es als eins aus.

.

Morgen kommt der 2. Teil, wer es fertiglesen will, kann es auf „Tor in die Galaxien“ lesen.

In Liebe von Charlotte

Quelle:  http://www.torindiegalaxien.de/e-kryon12/2013-2014.html

.

.

Neu eingestellt: 6 M-Flares in so kurzer Zeit (24 Stunden) gab es schon lange nicht mehr !!!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Lichtkörperaktivierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s