Unsere Denkmuster und Glaubenssätze bestimmen heute und morgen unser Leben

Liebe Lichtwesen,

es wird uns jetzt jeden Tag im außen aufgezeigt, wo noch unsere Denkmuster und Glaubenssätze unser Leben bestimmen, damit wir sie umprogrammieren. Desweiteren wird unser Vertrauen in unsere göttliche Führung, unsere SElbstliebe und Selbstannahme geprüft. Es ist ein großes Feld, weshalb ich diesen Text als Erinnerung für uns alle einstelle. In Liebe zu Euch von Charlotte

die letzten Bovismessungen  von dieser Woche

.

Samstagmorgen, den 31.5.14:        332.000 TBE

täglicher Unterschied von : 85.000 TBE

Freitagmorgen, den 30.5.14  :         214.000 TBE

täglicher Unterschied von :                85.000 TBE

Donnerstagmorgen, den 29.5.14:   129.600 TBE

täglicher Unterschied von :                 38.400 TBE

Mittwochmorgen, den 28.5.14:         91.200 TBE

täglicher Unterschied von :                23.000 TBE

Dienstagmorgen, den 27.5.14 :         68.200 TBE

täglicher Unterschied von:                 17.272 TBE

Montagmorgen, den 26.5.14  :           50.928 TBE

 

.

Warum etwas geschieht oder nicht geschieht

Metatron durch Méline Lafont, 27. Mai 2014

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Dies ist eine Botschaft von EE Metatron über die Verbindung mit euren Führern. Sie wurde gegeben als Antwort auf die Frage einer lieben Lichtschwester, wie man unsere geliebte Lichtfamilie klarer „sehen“ und sich mit ihr verbinden kann, da es bei ihr scheinbar eine Blockade auf dieser Ebene gibt. Ich möchte diesen Teil des Readings gerne teilen, da er allgemein dienlich sein kann. Mein Dank gilt Katerina Z., die ihre Zustimmung dazu gegeben hat.

Erzengel Metatron

In deiner jetzigen Inkarnation hast du dich oft gefragt… „Warum geschieht dies oder warum geschieht dies nicht?“ Liege ich richtig, meine Liebste? Dies ist der Grund, warum ich zu dir gekommen bin, um dich zu unterstützen und Klarheit bzgl. dieser Prozesse zu schaffen, warum Dinge immer wieder und immer noch in deinem Leben geschehen, oder anders herum, warum sie nicht in deinem Leben geschehen.

.

Es geht einzig und alleine um das Vertrauen, meine Liebe. Als reiner Bewusstseinskanal strömst du aus was du denkst, genau wie du zu dem wirst, was du denkst. Nimm deshalb deine eigene Göttlichkeit in dir an, damit du zu deren reinem Kanal und zu deren Verkörperung wirst. Dies ist der einzige Grund, wirklich der einzige, warum du uns nicht klarer sehen kannst; weil du denkst, dass wir nicht du sind (Trennung statt Einheit).

.

Oder anders ausgedrückt: Du denkst und glaubst, dass wir fernab deiner Seinsrealität sind und dass du einen langen Weg zurücklegen musst, bevor du dahin kommst, wo wir sind.

.

Zunächst: Es gibt kein wir, das es „da draußen“ gibt, während du hier drinnen bist. Wir sind alle eins im Bewusstsein, und Alles ist im Hier und Jetzt. Viele sagen: Es gibt kein „da draußen“, und dies entspricht der Wirklichkeit, da wir alle durch unser Sein eins im Bewusstsein sind.

Sieh und wisse, dass du genau da bist, wo wir auch sind, als Einheit, als Göttlichkeit in dir. Sieh und beginne, dir die Tatsache zu eigen zu machen und zu akzeptieren, dass du dich dort befindest, wo du genau jetzt sein sollst und dass das Zuhause dort ist, wo das Herz ist.

.

Dein Herz bestimmt, wo dein Zuhause ist, da es der Bewusstseinszustand, der Seinszustand ist, der dein Zuhause ausmacht, und dies richtet dich aus auf deine wahre Natur durch die unterschiedlichen Ausdrücke deines wirklichen Seins und dessen Essenz.

.

Siehst du, du bist eigentlich immer mit uns verbunden, da auch du Teil unseres Bewusstseins bist, der Einheit mit Allem; du nimmst es lediglich anders wahr aufgrund der Illusion, die noch in eurer äußeren Realität besteht.

.

Du bewegst dich langsam, doch unablässig aus dieser Illusion heraus, die so lange vorgeherrscht hat, und deshalb beginnst du, die Wahrheit durch das Erkennen deines Göttlichen Seins zu erfahren. Und wenn du dich annimmst, beginnst du, die Dinge so zu sehen, wie sie sind, da dies dann deiner Wahrheit entspricht. Alles um dich herum ist die Reflektion deiner selbst, denn es ist deine innere Realität und deine Wahrheit.

.

Wenn also Dinge in deiner äußeren Realität nicht mit dem übereinstimmen, was du im Inneren, in deinem Herzen fühlst, ist dies ein Zeichen, dein Selbst näher zu betrachten und den Teil von dir zu finden, der noch mit der Frequenz übereinstimmt, die Grund dafür ist, dass die Kreation in deiner äußeren Welt manifestiert wird.

.

In deinem Fall, mein liebes Herz, ist es ein Mangel an Selbstvertrauen, der auch in deiner äußeren Realität seine Frequenz schwingen lässt.

Siehe dich selbst als eins mit uns und du wirst es viel leichter haben, unseren Energien mit dem inneren Auge zu begegnen, da sich dein Herz auf das Einheitsbewusstsein, wo Alles ist und wo Alles zusammenkommt, ausrichtet – und dies ist das Herz.

.

Nimm dir die Zeit, uns zusammen mit dir in deinem Herzensraum zu visualisieren. Es spielt keine Rolle, welches Aussehen wir dabei annehmen; es ist die Absicht des Herzens, die zählt. Du kannst auch unsere Namen nennen, um dies zu bekräftigen. Dadurch setzt du einen Prozess in Gang, durch den Muster geschaffen werden, in denen unser energetisches Bewusstsein auf spürbare Weise in deinem Herzen und in deiner persönlichen Realität mit dir zusammengebracht wird. So kreierst du, dass deine Realität sich dementsprechend gestaltet, was sich auch in deiner äußeren physischen Realität zeigen wird.

 

Doch sei dir bewusst, dass Alles zunächst vom Selbst kommen muss:

Selbst-Liebe, Selbst-Annahme und Selbst-Vertrauen; die Erklärungen wurden dir gegeben als ein Werkzeug, dies durch Visualisierung zu unterstützen, doch kann das eine nicht ohne das andere hervorkommen.

Es ist die Quelle von Allem Was Ist, die dir die Fülle bereitstellt, die durch dich gegeben, kreiert und geboren wird.

 

Alles ist ein Spiegel für dich, um dir zu zeigen, was dir eine Gelegenheit aufzeigt, etwas zu transzendieren und eine Lektion daraus zu lernen. Die wahre Erinnerung an dein unendliches Selbst, das die Fülle ist und das die Fülle kreiert, die es in deinem Leben geben wird.

 

Mit Liebe

Erzengel Metatron

.

Neu eingestellt: ” Bewusst leben ” ist jetzt unser aller Aufgabe

.

Dieser Beitrag wurde unter Selbstliebe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s