Jeder Mensch ist dabei sein/ihr göttliches Potenzial zu entfalten und wir sind Geburtshelfer

Liebe Lichtwesen,

dies ist die Vision der Urquelle, welche für alle Seelen so kommt, ganz so, wie es die Seelen wollen und umsetzen. Einige Seelen, welche hier lesen, sind voraus gegangen, um diesen Weg zu ebnen. Wir wissen bewusst, um was es geht. Da wir alle ab dem Emotionalkörper verbunden sind, sind wir in Wirklichkeit ein großer Körper, der jetzt durch die immer mehr einströmenden Energien auf allen Ebenen heilt.

Wie schnell all dies geschehen kann, hängt von vielen der inkarnierten Seelen ab, doch all jene, welche hier lesen, sind bewusst und wir können es jeden Tag fördern, indem wir uns geistig immer wieder verbinden (Hände reichen), unser Herz auf der geistigen Ebene öffnen und unsere Herzensenergie in das neue Gitternetz der Herzkommunikation einfließen lassen, um alle Menschen und Lebewesen auf der Erde unsere Liebe und unser Mitgefühl zur Heilung zukommen zu lassen.

Wann immer ihr Zeit habt, setzt euch für einige Minuten hin, verbindet euch bewusst mit der Erde, dann mit der Urquelle, dann sprecht es innerlich oder laut  drei mal aus, dass ihr Licht und Liebe seid, und dass Licht und Liebe von Euch aus gehen, danach öffnet bewusst eure Herzen und lasst eure Herzensliebe so lange fließen, bis ihr einen Impuls erhaltet, es zu beenden. Ich bedanke mich dann immer für die geistige Unterstützung, welche wir dann immer auch durch das göttliche Bewusstsein erhalten.

Dies ist jetzt der größte Dienst, den wir allem Leben und der Erde als inkarnierte Lichtwesen in diesem Aufstiegsprozeß erweisen können. Alles andere wird durch unsere gemeinsame Vison allen Menschen ein besseres, erfüllteres und glücklicheres Leben zu führen, dann umgesetzt.

Betrachtet nicht den Jetzt-Zustand, sondern denkt nur darüber nach, was jeder von uns dazu beitragen kann, dass es in unserer Umgebung immer einfacher und damit erfüllender für jeden wird. Das ist das angestrebte Ziel und ihr könnt es schon bei euch zu Hause soweit als möglich umsetzen! Bittet darum, dass dies euch aufgezeigt wird. Es ist von größter Wichtigkeit, sich täglich alles einfacher zu gestalten, um so mehr Zeit für sich zu haben,  um uns mehr zu fühlen.

Ich sehe uns alle zusammen lachen, lustig sein, uns gegenseitig einander helfen. Jeder drückt seine /ihre Gefühle der Liebe aus und ist glücklich dabei. Das ist es, was wir jetzt zusammen kreieren, denn jetzt ist die Zeit, das Neue in die Manifestation zu bringen, wofür wir hier auf der Erde gekommen sind! Ich bedanke mich bei allen, die dazu beitragen!

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Meditation abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Jeder Mensch ist dabei sein/ihr göttliches Potenzial zu entfalten und wir sind Geburtshelfer

  1. BIRGIT schreibt:

    Also ich bin soweit, dass ich für mich erkenne, dass sich zuviel mit sich selbst beschäftigen, einen immer mehr in krisen führt und das leben selbst immer anstrengender wird. Oft ist es besser, nicht zuviel über einen selbst nachzudenken, denn da steigert man sich dann immer mehr rein! Bei mir ist es wirklich so, dass themen undd ängste, die schon mal kein problem waren, mir auf einmal das soziale leben schwer machen! Das kann es doch nicht sein! Lg birgit

    • liebe birgit,
      all diese worte waren mir bekannt vorgekommen gewesen. wie oft hatte ich alles hinwerfen gewollt, keinen sinn in ALL dem gesehen gehabt, alles war immer wieder schwer und schmerzhaft gewesen. ich hatte daraufhin alles, was ich gelernt, gelesen und bis dahin als „wahr“ akzeptiert gehabt hatte, los gelassen gehabt (nicht nur einmal, immer und immer wieder war ich an diesem punkt angekommen gewesen).
      ich hatte mich dann auf MICH, mein innerstes konzentriert gehabt, was hatte ich bis zu diesem zeitpunkt IN MIR an-nehmen gekonnt, was war stimmig gewesen, alles äussere „weg,weg,weg“. ich hatte fragen über fragen an mich, an das universum gestellt gehabt. wir sind, waren und werden ALLE EINS SEIN, das aussen hatte uns gezeigt gehabt, was wir als schöpfer/in bewusst und unbewusst erschaffen gehabt hatten. mir war immer klarer und bewusster geworden, dass nur ich all-ein „mein leben“ be-stimmen gekonnt hatte.
      mein größtes problem waren meine gedanken gewesen, die begonnen gehabt hatten, ein eigen-leben geführt zu haben: hamsterrad, ein wust von geschichten, sehr kreativ musste ich anerkennen, ich war „zugeschwallt“ worden und ich hatte keine ahnung gehabt, wie ich das ab-stellen oder ändern sollte. ich war schon ganz wirr im kopf gewesen.
      dann war ich vor ein paar wochen auf folgende seite geführt geworden: http://www.wogopologie.com/
      deshalb auch meine momentan noch seltsam anmutende „zeitform“, in der ich geschrieben gehabt hatte.
      für mich hatte es sich heraus gestellt gehabt, dass ich zuerst zu ALLEM „JA“ zu sagen gehabt hatte, was mir begegnet und geschehen gewesen war. erst dann und in der wahren zeitform gesprochen hatte es begonnen gehabt, sich für mich dauerhaft zu verändern.

      in tiefer verbundenheit und liebe
      christine dora maria

    • Beatrix schreibt:

      Liebe Birgit,
      lass den Kopf nicht hängen – wir gehen „nur“ jedes Mal ein Stück tiefer in unsere Probleme und zusätzlich werden sie auf Kollektivebene transformiert. Es ist anstrengend – aber es geht mit jedem Schritt weiter; auf eine andere Stufe oder in einen neuen Abschnitt.
      Herzliche Grüße
      Beatrix

  2. Alexandra schreibt:

    Verbildet wie wir sind durch das gesamte Umfeld einer weitgehend materialistischen Konkurrenzgesellschaft, spüren wir oft gar nicht mehr, was uns wirklich gut tut. In dieser Phase fand ich es am hilfreichsten FÜR MICH, etwas für andere zu tun: Deren Freude erweckte in mir die seit Kindertagen schon arg verblasste FÄHIGKEIT zur Freude! Probier’s
    mal, Glück auf!

  3. morgaine schreibt:

    ich tue etwas fuer ganz andere ich bin demenzbetreuerin §87 b,und gehe mit liebe an meine arbeit ,und ich bin stolz u dankbar ,das ich diesen job mache es ist schoen wenn mann gibt u viel zu rueck bekommt ,zbsp liebe lachen und freude das ist ein e schoene sache herzlichst morgaine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s