Ein neuer Kornkreis 3 km südlich vom Ammersee, entdeckt am 18.7.14

raisting-43.24.7.14Liebe Lichtwesen,

ich habe heute einen Link von diesem  neuen Kornkreis erhalten, der bei mir um die Ecke ist, weshalb ich auch dahin gefahren bin. Als ich davon erfuhr, habe ich mich so gefreut, dass ich Tränen in den Augen hatte .

Ich brauche dafür ca 12 Minuten, weil ich durch Dießen am Ammersee fahren muss, was immer etwas Zeit braucht. Sobald man Dießen hinter sich gelassen hat, fährt man  Richtung Fischen – Weilheim, bis nach ca . 600 m die Abfahrt zum Ort Raisting kommt. Da abbiegen, und dann nach Raisting weiterfahren, durch den Ort Raisting geradeaus durch fahren und  nach ca 800 m kommt eine Abbiegung der Hauptstraße, der man nicht folgt, sondern weiter geradeaus auf der Nebenstraße weiter fährt, wo man schon nach kurzer Zeit die Erdfunkstelle mit den vielen großen Radaranlagen sieht. Zuerst kommt man am Büro von Thalia vorbei, welche diese Anlage betreuen, dann auf  dem Landweg weiterfahren, vorbei an den großen Radaranlagen und bei der letzten großen Radaranlage, siehe das Bild unten, liegt rechter Hand das Kornfeld mit dem Kornkreis, welches von der Straße ein wenig abgesenkt liegt !

raisting-21.24.7.14

 

Es waren schon an die 20 Personen da, als ich ankam, die auf dem Feld in der Formation herumliefen. Da das Korn sehr reif ist, kann es jederzeit geerntet werden, wenn es wieder trockener ist. Daher kann ich nur jedem raten, der es life sehen will, bald zu kommen. Das es noch da ist, liegt daran, dass es von Samstag bis Montag hier viel geregnet hat.

.

raisting-43.23.7.14

 

Jeder Kornkreis hat eine Botschaft für uns Menschen !

Als ich nachfragte, erfuhr ich, dass die drei Kreise für im Innern für die Dreieinigkeit steht, welche die neue Erde erschaffen, welche auch dargestellt ist, es ist der innere Kreis, der hier recht plastisch zu sehen ist. Ich habe am 18.7.14 folgendenText veröffentlicht und am 18.7.14 wird dieser Kreis entdeckt, von Ballonfahrer sind auch die Photos, die ( Ballons ) hier regelmäßig im Sommer zu sehen sind :

Das Zeitalter der Herzkummunikation hat jetzt seit heute dem 17.7.14 begonnen und es liegt an uns, wie wir es leben und umsetzen. Die Zeit des Redens ist vorbei, jetzt geht es darum, es in Liebe umzusetzen, was wir immer leben wollten .

Wir haben allen Grund zu feiern !!!

unter dem LINK: Der Höhepunkt der 3. kosmischen Welle ist überschritten !

 

raisting-32.22.7.14

 

Quelle der entnommenen Bilder: http://www.cropcircleconnector.com/2014/Ammersee/Ammersee2014a.html

.

Jetzt kann man sie noch als Ballonfahrer sehen, aber man weiß nicht, wie lange noch:

p.txt.24.7.2014jpg

Luftbild der am 18. Juli 2014 am Ammersee entdeckt Kornkreisformation. | Copyright: landstettener-ballonfahrten.de

Wer es noch sehen will, kann versuchen, noch eine Ballon-Fahrt zu erhalten, denn in Deutschland sind Kornkreise selten. Es wurde von unseren kosmischen Brüdern als ein Zeichen gegeben, dass eine neue Erde entsteht!

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

Neu eingestellt:  Durch Anhören der ” Cosmic Codes “vom 23.7.14 die Entcodierung beschleunigen !

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Ein neuer Kornkreis 3 km südlich vom Ammersee, entdeckt am 18.7.14

  1. Pingback: Durch Anhören der ” Cosmic Codes “vom 23.7.14 die Entcodierung beschleunigen ! | Einfache Meditationen 2

  2. Johannes schreibt:

    Ein schönes Kunstwerk – DANKE !! : )

    Habs auf meiner Seite https://www.facebook.com/mandalafields gepostet…

    Johannes

  3. Stonebridge schreibt:

    Das ist ein Maya-Kornkreis. Ich müsste mich schon sehr irren, wenn diesen Kornkreis kein Maya-Raumschiff gemacht hat.

    Liebe Grüße

    http://www.newslichter.de/

    • stillerheld schreibt:

      liebe Stonebridge,
      durch Zufall habe ich hier von dir gelesen-habe mich sehr gefreut meine Liebe.
      Habe die Kornkreisbilder 2mal weitergegeben-klar,was habe ich erwartet-begeisterung..
      nein sie sagten-das war Menschenhand-wieder habe ich gelitten.Ich habe dazugelernt-
      dass ich nicht die Geschehnisse denjenigen liebevoll weitergeben kann.Irgendwann
      geht jeder seinen Weg-ich finde es so schön-dass wir uns nicht beirren lassen.
      Liebevolle Sternengrüße an Dich
      deine..stillerheld

      • Tula Celina Stonebridge schreibt:

        Hallo stillerheld…..jeder geht seinen Weg. 🙂 Ich muss da auch oft den Kopf schütteln bei den einen oder anderen Weg.
        Aber die Anderen schütteln bestimmt auch öfters über meinen Weg den Kopf.
        Viele viele Welten in einer Welt.

        Alles Liebe Dir Stillerheld.

        Stonebridge

  4. Edi Wöhrle schreibt:

    Wir sind am Sonntag dort, ja 2013 waren wir im Kornkreis bei Andechs.
    Habs auch auf meiner Seite:www.zeit-zum-aufwachen-ev.de gepostet.

  5. stillerheld schreibt:

    Wunderschönes Kunstwerk,kann mir nicht vorstellen,dass es von Menschenhand gemacht
    wurde.Wenn es wirklich von unseren Sternengescheister war-ist das eine göttliche Bot-
    schaft und ein gutes Zeichen für die Mutter Erde.
    liebevolle Sternengrüße
    stillerheld

  6. clearsky schreibt:

    Sieht es nicht aus, als ob über der Mitte ein Vergrößerungsglas die Strukturen verändert ?
    Dreidimensionales Gebilde mit drei Kreisen in der Mitte und dann diese zentrale Vergrößerung…
    zeigt das die Ankunft/Rückkehr von Anu, Enki und Enlil ? Unheimlich.

  7. shambhonath schreibt:

    War gestern da und es war in jedem Fall ein aussergewöhnliches Erlebnis. Bin immer noch sehr inspiriert. Schade nur, daß man den Sternen-Sempel oder das Erd-Tatoo vor Ort nicht von oben sehen kann. Die bilder auf deiner Seite sind phantastisch. Danke für diese kreative Landschafts-Verzierung. Ich fühle mich tief im Herzen angesprochen und gleichzeitig sehr erhoben.
    Habe gesehen, daß dort jemand Aufnahmen mit einer fliegenden Drone gemacht hat. Diese würde ich auch sehr gerne sehen.

  8. Pingback: Kornkreis Impressionen

  9. Renate Biller schreibt:

    Ein Wunder an Schönheit dieser neue Kornkreis.
    Die neue Erde wird aber nicht ohne Geburtswehen entstehen. Siehe die Umbrüche in der Natur, auch im privaten Bereich. Hinter allen Botschaften, auch den Botschaften der wunderbaren Kornkreise, steht vor allem die ernste Mahnung umzudenken, sein Leben auf neuen Grund zu stellen. Es ist durchaus noch kein Grund vorhanden zu Feiern. Das Leben ist ja mittlerweile ein einziges Happening. Der Tanz auf dem Vulkan. – Es steht uns noch eine Menge bevor, wo auch wir uns bewähren müssen. Jetzt heißt es entweder oder. Die Schöpfung besteht nur durch Bewegung, so müssen auch wir uns jetzt bewegen….. so ist es der Wille Gottes…..
    Alles hat seine Zeit der Reife….Ganz konkret besteht die Gefahr, daß wir in der Materie hängen bleiben, weil wir uns an diese binden, während unsere Geistesschwingen verkümmen und der Weg zurück in die geistige Heimat damit unmöglich wird.. Die Welt steht nicht still, wir müssen lernen uns in dieses Getriebe wissend einzufügen.
    Die Hilfen, die uns ein bewußtes Sein in der Schöpfung ermöglichen, sind lange schon da. ….Aber wen kümmert das schon? (Siehe: „Im Lichte der Wahrheit“ Gralsbotschaft)

    Zitat Clearsky (Eine wunderbare Auffassung)
    „Sieht es nicht aus, als ob über der Mitte ein Vergrößerungsglas die Strukturen verändert ?
    Dreidimensionales Gebilde mit drei Kreisen in der Mitte und dann diese zentrale Vergrößerung…“

    Ja, es sieht so aus wie ein Vergrößerungsglas, das heißt sicher, daß wir endlich die Größe Gottes erkennen müssen. ER ist es, der die Dinge lenkt. Die drei Kreise – Die Dreieinigkeit Gottes, – Reinheit, Liebe und Gerechtigkeit.. Wir werden uns anpassen müssen. – Sein Eigreifen, kurz vor dem endgültigen Sturz der Menschheit, steht als ein Akt der größten Liebe.
    Eine neue Gotterkenntnis wird auch neue Strukturen schaffen und wird Wandel bringen überall.
    Wir Menschen werden dann auch etwas demütiger dem unfaßbar großen Schöpfungswerk gegenüber werden, in das wir als abhängige Kreatur ja eingebunden sind.
    Ein echter Bewustseinswandel kann in dieser kurzen Zeit, die uns noch zur Verfügung steht, nur durch wirkliches Wissen erfolgen. Das Wissen, wie die Schöpfung beschaffen ist! Wobei ein Einstellen auf die kosmische Liebe Bedingung für den Wandel ist.

    Ursprünglicher Text
    „Das Zeitalter der Herzkummunikation hat jetzt seit heute dem 17.7.14 begonnen und es liegt an uns, wie wir es leben und umsetzen. Die Zeit des Redens ist vorbei, jetzt geht es darum, es in Liebe umzusetzen, was wir immer leben wollten.“

    Eure Renate

  10. Pingback: GERMAN Neuer Kornkreis 3 km südlich vom Ammersee, entdeckt am 18.7.14

  11. Simone Illi schreibt:

    Der Kornkreis/ das Sybol…. ist hochenergetisch….. ich fühle die Energie….. Sagenhaft…. Woooooooow…..

    Toll…… ♡♡♡♡♡

    Simone Sinja Lady I’Nada

  12. stillerheld schreibt:

    Wunderschön-ich denke,dass alles im Umschwung ist.Mein Partner sagt-er glaubt und meint es
    ernst -von Menschenhand erschaffen.Er hat eben eine andere Schwingung,ich spüre schon,dass
    noch manche Menschen am Materiellen so sehr hängen,dass sie nicht mal merken,wenn der
    Mensch nebenan anders ist-sie wollen auch nichts von Licht und Liebe hören-so sehr sind sie
    mit ihrem eigenen Ego beschäftigt.
    Ich gehe meinen Weg weiter-selbst wenn ich mich von einigen Menschen trennen muß,die ich
    schon seit meiner Jugend kenne,denn das Gerede und das Gefühl dass wir alle nicht richtig
    im Kopf sind-auf solche Menschen kann ich verzichten.
    lichtvolle Grüße
    stillerheld

  13. petra schreibt:

    huhu ihr lieben 🙂

    also erst einmal ist das bild vom ballon aus sehr imposant! in 3d. ich weiß nicht ob es als fernrohr dargestellt ist.
    liest man das buch von d.melchizedek „aus dem herzen leben“ dann geht es um die dreifaltigkeit (vater, mutter, kind), der einheitsatmung um sich mit ihnen zu vereinen und wie man aus dem kopf mit dem GEIST ins herz geht. in den heiligen raum. vielleicht stellt der 4.kreis in der mitte die implosion – die veränderung aus der mitte (durch zwei entgegengesetzte kräfte entsteht wirbel) dar? wie ein kreisel…

    auf jeden fall spannend 🙂

    lieben gruß, petra 🙂

    Charlotte, da hast du wirklich Glück mit *knuddels* 🙂

  14. gefallene Engel schreibt:

    Eiwenig Mathe und zum NACHDENKEN.
    Konzentrische Kreise = 2, 3 Kreise vereinen sich in einen = 4 und 4 Kreise in einem = 5.
    48 rombus = 3
    und eine Zitat aus dem Buch „Zahlen der Bibel“:
    „Die Zahl 48
    ist die letzte der Zahlen auf dem 2. Zahlenkreis, den Zahlenkreis des Sohnes
    Gottes. Dies wird aus der dreidimensionalen Zahlendarstellung (48,24,2) ersichtlich.
    Sie steht also mit der Zahl 24, der Zahl von Himmel und Herrlichkeit in Verbindung.
    Diese Zahl steht aber hier nicht als Zahl der frohen Erwartung, die alle wahren Christen auf ihren HERRN haben. Sie steht hier in Verbindung mit der Erde (der Zahl 4). Deshalb ist sie eine Zahl des Gerichts, das Christus auf der Erde in der Zukunft ausüben wird.
    Die charakteristischen Zahlen für dieses Gericht sind die Zahlen:
    2 Sohn Gottes
    3 Göttliche Dreieinheit
    4 Erde
    5 Sohn des Menschen
    6 Mensch
    8 Der auferstandene Christus

    Auffällig ist, dass die Zahlen 7 und 9 fehlen.
    Die wichtigste Zahlenverbindung der Faktorpaare ist 6 * 8. Christus, dem auferstandenen (Zahl
    8) Menschen (Zahl 6) ist alle Macht gegeben, das Endgericht auf der Erde auszuführen.
    W. J. Pasedag [PASE] hat einige Verbindungen zwischen der Zahl 48 und „Gericht“ aufgezeigt.“

  15. Nuova Strada schreibt:

    Meiner Meinung nach haben sich die Moderatoren heute am Morgen im BR3 Radio etwas despektierlich und süffisant über die Kornkreis-Besucher als „Esoteriker“ geäußert … Da ich an der Existenz der „Geistigen Welt“ keinsten Zweifel habe – von dort kommen wir als inkarnierte „Erdlinge“ – sollten wir diese Zeichen und Muster „erkennen“, deuten und lesen lernen … Deutlicher geht’s nimmer 🙂 Liebe Grüße

    • stillerheld schreibt:

      Danke auch dir Nuova StraDA;
      wie sagte schon Jesus:selig die nicht sehen und doch glauben zum ungläubigen Thomas.
      Die geistige Welt ist sehr stark und voller Liebe immer bei uns
      lichtvolle Sternengrüße
      stillerheld

  16. rich schreibt:

    Egal wie so ein Kornkreis entsteht, ich finde es auf jedenfall beeindruckend wie sich die Menschen Gedanken darüber machen! Toll!

  17. Romana Maria schreibt:

    Ich mag sie einfach – diese Kornkreise! – Werner Johannes Neuner hat auch diesen Kornkreis wieder wissenschaftlich mathematisch und auch spirituell gedeutet – sehr spannend und für mich klar nachvollziehbar, denn wenn wir den inneren Kreis ,Grad-mäßig, verschiedentlich drehen – ergeben sich einige Info´s – wie zB. die Rückkehr/Rückbesinnung auf uns Selbst (Spiralen) ohne Urteil, uns und anderen gegenüber. Die Aufgabe unserer Kämpfe mit uns und anderen – die Annahme jedweder Möglichkeiten ist gefragt – und EIN GEMEINSAMES SEIN (3-Gemeinsam!).

    Ich danke Euch
    HerzLicht und liebevoll schattenfühlend – denn alles ist eins 😉
    RoMana

  18. Amelis schreibt:

    Hier möchte ich gerne dazuschreiben, weil es mir ein Herzensanliegen ist und mich Kornkreise immer schon fasziniert haben – am 18.07. wurde mein Sohn Lorenz geboren! Diese besonderen Ereignisse behält man sich wohl in Erinnerung 🙂

    LG aus Wien,
    Amelis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s