Angst behindert unser seelisches Wachstum und ist vielen nicht bewusst !

Liebe Lichtwesen,

wir sind wieder in einem sehr heftigen Transformationszyklus für das Kollektiv und es geht immer stärker zur Sache. Jetzt ist die Zeit für uns Lichtträger, die wir für das Kollektiv die Schwingung hochhalten, dass wir alles in uns erlöst haben, um so in unserer Mitte bleiben zu können ! In meinem Text, LINK:Ein CME bewirkt mit allen anderen Energien ein wackeliges Magnetfeld habe ich darüber berichtet, was mich noch von meinem göttlichen Selbst trennte, um endlich in die totale Einheit zu kommen.

.

Ihr seht also, dass letztlich unsere Angst, wieder verletzt zu werden, uns in eine Situation bringen, wo wir verharren und nicht weiter gehen wollen, bzw. viele auch nicht können, eben weil wir traumatisiert sind. Diese Ängste sind eine unsere größten Hinderungsgründe in unserer eigenen Schwingungserhöhung, weshalb wir im außen alles dafür tun dürfen, um immer mehr Menschen aus der Angst zu führen.

Durch göttliche Hilfe und zwei liebevolle Heiler konnte dann am letzten Sonntag bis auf Montag bei mir sehr viel aufgelöst werden, ebenso bei ganz vielen Menschen. Wer ähnliches erlebt, bzw. gefühlt hat, den bitte ich es hier als Kommentar mitzuteilen.

Unsere Erlösungsarbeit ist für jeden von uns und gleichzeitig auch fürs Kollektiv durchgeführt, wenn wir die Urquelle darum bitten, dass alle Menschen diese Art der Heilung erhalten, wenn die Urquelle es so wünscht! Dies bringt uns und vielen Menschen, die jetzt dafür bereit sind, den so wichtigen inneren Frieden.

Es ist so wichtig, dass wir immer wieder für all unsere inkarnierten Lichtgeschwister darum bitten, dass auch ihnen Heilung zu kommt, wenn die Urquelle es wünscht und wo die Seelen es annehmen. Nur so kommen wir schneller voran, wenn wir aus Dankbarkeit für unsere Heilung an all jene denken, die kein spirituelles Wissen haben und es von ihrer Programmierung her nicht wissen. Wir Lichtträger und Lichtarbeiter haben die Programmierung, spirituelles Wissen anzunehmen und es zum Wohle aller umzusetzen .Ihr könnt dies jederzeit bei einer Meditation, wo ihr bewusst mit der Erde und der Urquelle verbunden seid, auch nachträglich für all eure Heilungen darum bitten, dass all jene Menschen, wo die Urquelle es erlaubt und die Seelen es annehmen, ihnen(Seelen) diese Heilung auch zu Gute kommt!

Ihr könnt die Bitte jederzeit immer wieder aussprechen, wie ihr den Impuls habt. Ich habe diesen Impuls regelmäßig, weil wir alle eins sind und wir  auf diese Weise so den Aufstieg enorm beschleunigen ! Wer schon lange auf meinem Blog liest, weiß, dass meine Hauptintention meiner beiden Blogs ist, euch seelisch zu begleiten und gleichzeitig Stabilität in eurem täglichen Leben zu ermöglichen, trotz all der Veränderungen, die um uns herum ablaufen. Gleichzeitig möchte ich, dass so viele Menschen wie möglich mitgehen, die auf ihr Herz hören und zum Wohle aller handeln, obwohl sie von spirituellen Themen keine Ahnung haben.

Sehr geholfen haben mir in den letzten Tagen das Anhören der verschiedenen Heilsendungen mit Anita Grogg und Taato Gomez, wo ich euch heute und in den nächsten Tagen immer wieder eine einstellen werde. Ich wünsche Euch viel Heilung dabei, in Liebe von Charlotte

.

Hier ist auch das Gespräch zwischen Anita und Taato Gomez sehr einfühlsam, der hier auch noch selbst singt

.

Dieser Beitrag wurde unter Disharmonie auflösen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Angst behindert unser seelisches Wachstum und ist vielen nicht bewusst !

  1. Pingback: Ein CME bewirkt mit allen anderen Energien ein wackeliges Magnetfeld | Einfache Meditationen 2

  2. Regina Slotty schreibt:

    Liebe Charlotte könntest du bitte etwas zu den 3 Tagen der Dunkelheit schreiben, eine Freundin sagte neulich wir stehen kurz vor den 3 Tagen, kannst du was dazu schreiben?
    ich dachte die kommen nicht?
    Danke liebevolle Grüße von regina

    • Liebe Regina,
      die 3 Tage Dunkelheit ist symbolisch zu sehen, das bedeutet, dass wir in unsere tiefsten Schatten gehen, diese annehmen um sie dann zu erlösen. Wenn ich in so ein Loch falle, bitte ich die Urquelle mir dabei zu helfen es bei mir zu erlösen wie auch für alle anderen Seelen, denen es ähnlich ergeht. So wie ich es verstanden habe, war es mal eine Option, wie so viele der Durchsagen bezüglich der Zukunft, die alle nicht eingetreten sind, weil so viele Lichtarbeiter soviel geistig erlösen und meditieren. Bitte teile dies allen mit, die davon sprechen, denn Angst senkt die Schwingung der Menschen, weshalb wir alles tun dürfen, diese Angst permanent aufzulösen, in Liebe von Charlotte

  3. Anne schreibt:

    Danke von ganzem Herzen für dieses einstellen von dieser Heilubertragung. Es hat bei mir enorm vieles aufgelöst und schaue es mir immer wieder an.
    Herzensgruesse von Lichttraeger zu Lichttraeger

  4. petra schreibt:

    huhu,

    hab grad mal reingehört.
    ich kann da auch musik empfehlen, hab ich früher noch über schallplatte gehört 🙂
    cae gauntt, singt gotteslieder. gibts einiges bei youtube, z.b. „ich steh zu dir“

    🙂

  5. Karin schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich kann das nur unterstreichen, was Charlotte in dem Beitrag geschrieben hat – weil ich es all die Jahre genau so gesehen und erlebt habe.

    Mir war immer klar, und es ging die ersten Jahre auch gar nicht anders, dass ich um endlich leben zu können und nicht mehr nur zu überleben, meine Heilung „zu erledigen“ habe.
    So arbeitete ich mich seit meinem 14 Lebensjahr aus meinen mehrfachen frühkindlichen bis ins Jugendalter andauernden Traumatisierungen heraus.
    Heute bin ich 56 Jahre und weiß, was ich geleistet habe und bin dankbar wie ich heute leben kann.

    Als mein Erwachen langsam eintrat, wusste ich intuitiv, dass ich „diese Arbeit“ stellvertretend auch für viele andere mitmache.
    Und oft genug in den letzten Jahren und besonders der letzten Zeit, zeigten sich noch mal ganz ganz alte Dinge und immer wieder galt es hinzusehen, durch den tiefen Schmerz zu gehen und es durch Liebe und Annehmen in die Heilung zu bringen.

    Liebe Charlotte, ich teile Deine Ansichten und diesbezüglichen Einstellungen und freue mich immer, wenn ich auf Menschen treffe, die meine Ansichten teilen.

    Außerdem genieße und schätze ich Anita Grogg sehr!
    Bevor sie ihre eigene Heilübertragung ins Leben gerufen hat, war sie öfter bei TimeToDo.ch und auch diese 14-tägige Übertragung nutze ich.
    Es gibt immer viele Wege und wir finden genau zur richtigen Zeit zu genau dem was wir brrauchen!

    Von Herzen Dank an Dich Charlotte, aber auch an UNS ALLE, die wir Tag für Tag unsere Arbeit tun! Verbunden als EINS !

    Alles Liebe !
    Karin

  6. Karin schreibt:

    sorry, ich melde mich noch mal heute Abend……..

    Ich möchte mit Euch ein wunderschönes Lied teilen, von einer Sängerin, Snatam Kaur, die ich seit 2 Jahren zu meinen absoluten Favoriten zähle !
    Ihre Stimme, Ihre Musik, Ihre Energie ist für mich sehr sehr fein, hoch, wie auch immer das jeder beschreiben möge.
    Doch hört es Euch selbst an, auch die Videos sind sehr sehr schön.
    Hier der Link:
    Servant of Peace ❥❥ Snatam Kaur

    Außerdem möchte ich noch erwähnen, dass in diesem Lied das berühmte Gebet von Franz von Assisi mit vorkommt.
    Vor ca. 18 Jahren fand ich es in einem Buch und die Worte, die Energie haben mich damals in seinen Bann gezogen.
    Ich schrieb es ab, mit schöner alter Schnörkelschrift und seither gehört es zu meiner „morgendlichen Verbindung“.

    Hier das Gebet:

    GEBET

    O Herr, mache aus mir ein Werkzeug Deines Friedens
    Wo Hass ist, dahin lass mich die Liebe bringen
    Wo Beleidigung ist, dahin bringe ich die Vergebung
    Wo Uneinigkeit ist, möge ich Einigung bringen
    Wo Zweifel ist, lass mich den Glauben tragen
    Wo Finsternis ist, sei ich Bringer des Lichts
    Wo Traurigkeit ist, dahin bringe ich die Freude !

    Gib, dass ich nicht so sehr versuche, verstanden zu werden
    als zu lieben
    geliebt zu werden, als zu lieben.

    Dann wird Wunder auf Wunder folgen
    und der Wunder wird kein Ende sein.

    Es ist für mich nach wie vor darin alles gesagt, was zu tun ist !
    Und die Zeit der Wunder ist angebrochen !

    In tiefe Dankbarkeit und Verbundenheit mit ALLEM WAS IST !
    Karin

  7. Karin schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ich habe gerade einen Fehler in dem Gebet entdeckt – kannst Du das ändern ???
    Es muss heißen, …“lass mich den Glauben tragen“
    Danke, wenn es möglich ist !
    Karin

  8. Monika schreibt:

    liebe Charlotte, die wochenbotschaft von hilarion fordert uns auf, schon in der früh die Absicht zu setzen, uns auf die essenz der Ganzheit und der „jugendlichen“ Perfektion auszurichten und dann mit der violetten flamme zu arbeiten. außerdem ist es jetzt wichtig, die eigene Wahrheit authentisch und liebevoll zum ausdruck zu bringen, auch wenn das bedeutet, dass sich die wahrheit kraftvoll den weg von unten nach oben bahnen kann (aufsteigen der kundalini). mit sich vollkommen ehrlich zu sein, auf die eigene balance und ruhe zu achten ungeachtet der äußeren einflüsse, die natur oft aufzusuchen (wandern etc.), und sich viel zu erden und kreativen tatigkeiten (singen, channeln, poesie, schreiben, malen etc.) nachzugehen, wo die Inspiration fließen und uns synchronizitäten im außen bescheren kann. unbedingt der inneren Führung zu vertrauen und zu wissen, dass jegliches Hindernis im außen sich auflösen wird, dass alles in göttlicher Ordnung ist. wenn wir unsere Emotionen anerkennen und auch die anderer, also die grenzen respektieren und klare absichten setzen, wo wir hin wollen und jeden noch so kleinen erfolg feiern, verschafft uns das ein gesundes gefühl des inneren selbstwerts. sich selbst in seiner Vollkommenheit anzunehmen und mit Aufbruchsstimmung das Abenteuer leben entdecken zu wollen nach dem Motto, die welt ist die auster, finde die perle darin!
    http://www.therainbowscribe.com/hilarion2014.htm

    lg monika

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s