Giuliano Conforto: Epochale Veränderungen 2014 – Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien.

Liebe Lichtwesen,

dies ist ein hochinteressanter Text, ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, die ich auch beim Lesen erhielt. Viel Freude beim Lesen, in Liebe von  Charlotte

30 agosto 2014 alle ore 23.04

Die Sichtungen von Wolken in Form von Raumschiffen werden immer häufiger.

Die Raumschiffe bestehen aus dunkler Masse – Materie, die mit dem elektromagnetischen Feld nicht zusammenwirkt -, Materie die gegenwärtig ist und Wärme und folglich Dampf erzeugt, der in Form von Wolken erscheint.

Wo liegt die Ursache für die menschliche Versklavung? Die größten Veränderungen betreffen die Sonne, die Erde und uns Erdenbewohner. Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien

Giuliana Conforto:

Epochale Veränderungen innerhalb des Winters 2013-2014

Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien

Wo liegt die Ursache für die menschliche Versklavung? Viele würden antworten das weltweite Finanzsystem, die globale Elite, Bilderberg, Rothschild, usw. Gewiss leisten sie ihren Beitrag, aber warum sind Milliarden von Personen von diesen Wenigen abhängig, die das gesamte Finanzsystem kontrollieren?

Weil die Mehrheit der Menschen an jenes dominante Feld glaubt, das Elektrizität liefert und alle Mittel der Kommunikation speist. Es handelt sich um das elektromagnetische Feld, das wir heute sehr einfach sehen und verwenden können, das aber für sich alleine die vortreffliche Organisation aller Lebensformen nicht erklären kann.

Die wesentlichste davon ist das menschliche Gehirn, im Besonderen die weiße Masse des Gehirns, die keine Elektrizität benutzt und jene Synchronie erzeugt, die wir als Bewusstsein, als Gegenwart wahrnehmen, außerdem das Bevorstehen von immensen epochalen Feldern.

 

Die Medien, die nur auf Kirche und Regierung schauen – alle vom Finanzsystem abhängig –, ignorieren, was sich in den kommenden Monaten ereignen wird, sowie die sich daraus ergebende außergewöhnliche Gelegenheit, uns vom Syndrom des Knappheit zu befreien, das die Geschichte der gesamten Menschheit über Jahrtausende belastet hat.

Die größten Veränderungen betreffen die Sonne, die Erde und uns Erdenbewohner

Das Energiefeld der Sonne, das gewaltig ist, wird innerhalb der nächsten Monate von Nord nach Süd wechseln. Dieses Ereignis wird Auswirkungen auf die gesamte Heliosphäre haben, einer Art magnetischem Ei, etwa ein Lichtjahr breit, innerhalb welchem sich das gesamte Sonnensystem befindet (der Abstand zwischen Erde und Sonne beträgt nur acht Lichtminuten).

Die Sonnenphysiker haben erkannt, dass das Magnetfeld der Sonne alle elf Jahre wechselt, und folglich sagt die NASA: „don’t panic, dies ist schon viele Male passiert“. Ich stimme darin überein, Panik ist unnötig und schädlich. Vielmehr sollten wir verstehen, weshalb die nächste Inversion vollkommen anders sein wird im Vergleich zu allen vorangegangenen, und weshalb sich überraschende Veränderungen und Enthüllungen ankündigen.

Seit Dezember 2008 hat die Magnetosphäre der Erde, die relativ schwach und klein ist im Verhältnis zu jener der Sonne (70.000 km, etwa 10 Mal der Erdradius) einen gigantischen Riss – 4 bis 5 Mal so groß wie die Erde selbst. Jüngere Beobachtungen von Satelliten haben weitere Risse an verschiedenen Stellen beobachtet, Risse, die es dem gewaltigen Sonnenwind erlauben, in die Magnetosphäre der Erde einzudringen und sie … wegzupusten. Alle CMEs (= koronalen Massenauswürfe nach Sonneneruptionen) werden durch den Sonnenwind hier auf die Erde reingetragen.

 Die Experten sagen, dass die Magnetosphäre durchlöchert sei und keinen schützenden Mantel mehr darstelle wie bisher, und so die kosmischen Strahlen, die in Richtung Erde kommen, nicht mehr abprallen.

Warum glauben die Experten, dass die kosmischen Strahlen gefährlich seien? Sie sagen, die kosmischen Strahlen seien Teilchen von höchster Energie „mysteriösen Ursprungs“. Der „mysteriöse“ Ursprung ist meiner Meinung nach ein paralleles Universum, lebendig und intelligent, unsichtbar, weil es nicht mit dem elektromagnetischen Feld zusammenwirkt, dem einzigen, das sowohl von den Teleskopen auf der Erde als auch von den Raumsonden beobachtet wird.

Die kosmischen Strahlen belegen dennoch seine Existenz und vor allem eine „neue“ Art der Kommunikation. Es ist das Feld, das die Universen vereint, und es ist nicht elektromagnetisch, die Physiker nennen es „schwaches Kernfeld“, in einer menschlicheren Ausdrucksweise könnten wir es eine Kommunikation des Herzens nennen, denn das „Schwache“ „berührt“ das Herz eines jeden Atoms – den Kern – dermaßen, dass es eine Kernverschmelzung, oder besser gesagt eine alchemische Transmutation erzeugt. Dies ist beileibe nicht das Ende, im Gegenteil, es ist der Beginn einer neuen Ära, es ist die seit Jahrtausenden angekündigte Offenbarung, es zeigt, dass die Universen auch in der Zukunft existieren werden, und dass die tragische und absurde Geschichte, die wir kennen, keineswegs die Realität darstellt.

Auch ist es nicht die Theorie des Big-Bang, wie uns die Nobelpreisträger glauben lassen. Diese Enthüllung lässt fast das gesamte „Wissen“ zusammenbrechen, und auch einen großen Teil der strenggläubigen Physik, was allerdings nur zu begrüßen ist. Für die Häretiker, wie mich, ist es die Enthüllung, dass die Magnetosphäre der Erde ein Plasmabildschirm ist, der uns keineswegs vor einem äußeren „Feind“ „beschützt“ hat, sondern er hat in uns die Idee die jahrtausendealte Illusion der Trennung zwischen Himmel und Erde, zwischen Licht und Finsternis genährt.

Wir haben nicht das reale Universum beobachtet, sondern einen Bildschirm in 3D, auf dem sich jene holographische Simulation projiziert, die wir „Universum“ nennen. Nun entdecken wir allerdings, dass es nur ein Programm in einem holographischen Fernseher ist – eine Matrix -, bestehend aus „normaler“ Materie, deren verfeinerte Form jene organische ist, insbesondere die weiße Materie, aus der das menschliche Gehirn besteht.

Diese Enthüllung bringt eine außerordentliche Veränderung der Mentalität mit sich, vom grauen, dem niederen Verstand, der an die Zweipoligkeit glaubt, weil er die Elektrizität benutzt, zum Höheren Verstand – der weißen Materie –, der diese nicht benutzt. Die Elektromafia kontrolliert heute die „zivilisierten“ Staaten, deren Bewohner sich über Geoengineering beschweren und die Hauptverschmutzung nicht bemerken, die ihre Gehirne belastet: die Zweipoligkeit.

Nicht von ungefähr scheitern die zweipoligen „Demokratien“ … Wenn die Magnetosphäre verschwindet, kann sich unser Höherer Verstand mit dem parallelen Universum verschmelzen, das hier gegenwärtig und intelligent ist, und das mit uns durch die außerordentliche Kraft kommuniziert, welche das Leben ist.

Im Übrigen zeigt das Magnetfeld der Erde bereits seit etlichen Jahren immense Veränderungen, wie ich in meinem Buch Baby Sun Revelation (in Italienisch) darlege, ein Buch, das unlängst auch in Deutsch erschienen ist: Das Sonnenkind.

Das Magnetfeld der Erde war also bereits dabei sich aufzulösen, und der imminente Sprung des Magnetfeldes der Sonne kann diesen Prozess beschleunigen, mit tiefgreifenden Auswirkungen auf alles, besonders auf das menschliche Gehirn, das sich in seinen politischen „Vertretern“ nicht mehr wiedererkennt.

Die Sichtungen von Wolken in Form von Raumschiffen werden immer häufiger.

Die Raumschiffe bestehen aus dunkler Masse –Materie, die mit dem elektromagnetischen Feld nicht zusammenwirkt -, Materie die gegenwärtig ist und Wärme und folglich Dampf erzeugt, der in Form von Wolken erscheint; sie sind der Beweis, dass wir die mächtigste Kraft der Natur übersehen haben, die einzige, die uns mit den intelligenten Welten vereint, und die uns beweist, dass der Tod nicht existiert…

.

Quelle : übersetzt von Akasha aus dem italenischen

.

Neu eingestellt: Die “Cosmic Codes ” life erleben, ist vom 5. bis 7.9.14 möglich nach Anmeldung

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Giuliano Conforto: Epochale Veränderungen 2014 – Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien.

  1. Pingback: Die “Cosmic Codes ” life erleben, ist vom 5. bis 7.9.14 möglich nach Anmeldung | Einfache Meditationen 2

  2. Monika schreibt:

    Diese Wolken sind überdimensional groß und ich hab sie schon des öfteren beobachten können, wusste aber nichts damit anzufangen. Gestern sah ich mir dann wieder die Sendung mit Sam an und auch er berichtete, dass das Magnetfeld sich auflösen wird, dass dies aber keine Gefahr bedeute, weil es da zwei Gürtel gäbe, die stabilisierend wirken. Auch, dass die Erdachse um etwa 29° manipuliert wurde, um Dualität zu erzeugen. Ich heiße die Herzkommunikation in Form von kosmischer Strahlung, Lichtgitternetz in jedem Fall willkommen und freue mich, dass die Angstmatrix der Vergangenheit angehörtE. Mich würde interessieren, inwiefern Symbole wie Anandara (Chems), Kornkreise etc. auf das elektromagnetische Feld Einfluss haben, ob da Lichtankerpunkte entstehen in Form von Löchern…? In letzter Zeit begegne ich immer wieder Menschen, die sich mit Geoengineering, aber nicht mit Wettermanipulation auseinandersetzen und da entwickeln sich immer wieder interessante Gespräche daraus.

    Danke in jedem Fall für den wertvollen Beitrag!!
    lg Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s