Es werden uns noch einmal im September alle Ängste aufgezeigt !

„DIE ILLUSION DER FURCHT“

LM-09-2014, EE Michael durch Ronna Herman

Übersetzung: SHANA

 

Geliebte Meister, möchtet ihr für einen Moment mit mir innehalten und eine Bestandsaufnahme über eure letzten Leistungen und das, was euch vielleicht als Niederlage oder Misserfolg scheinen mag, durchführen? Ich möchte für euch einen genaueren Blick darauf werfen und zu einem besseren Verständnis bezüglich dessen zu kommen, was die Initiation und der Aufstiegs-Prozess alles ist. Ihr bekommt ein klareres Bild von der Funktionsweise des kosmischen Gesetzes, der Großartigkeit und der Komplexität des Sub-Universums, während die Schleier des Vergessens angehoben werden und ihr beginnt, die Weisheit von eurem Höheren Selbst und superbewussten Verstand anzuzapfen. Aber ihr habt noch Zweifel und seid verwirrt, wenn ihr mit einigen eurer alten Ängste und Emotionen konfrontiert werdet.

 

Die ganze Menschheit, ohne Ausnahme, schreitet durch Sprünge voran, sogar jene, die offenbar feststecken oder in der Opferrolle und karmischen Zusammenspiel von Ursache und Wirkung verstrickt sind, der Ursache und Wirkung, dem Drama von Gut und Böse oder im Dualitäts-Polaritäts-Bewusstsein. Tief innerhalb eines jeden empfindungsfähigen Wesens gibt es eine Unzufriedenheit, Sehnsucht, ein Gefühl, dass Veränderungen notwendig sind ~ sie können in den gleichen alten schmerzhaften Mustern der Existenz nicht mehr weitermachen.

.

Wie ihr erleben werdet, werden einige wählen den physischen Körper zu verlassen, wieder in die Geist-Form zurückkehren, um eine leichtere, sanftere Zeit zu erwarten, damit sie ihre Reise im physischen Ausdruck weitermachen können. Andere werden mutig, während sie in das Unbekannte hinaus reichen und feststellen, dass wir dort warten, um ihnen zu helfen ~ und so beginnen sie zu hoffen und zu träumen, während sie die Kontrolle über ihr Schicksal zu übernehmen beginnen.

 

Genau wie ihr alle negativen Erinnerungen und Energien innerhalb eurer physischen, ätherischen, mentalen und emotionalen Strukturen anerkennen, klären und freigeben müsst, so ist es auch mit eurer Mutter Erde. Dies ist die Quelle des „Zerstörungs-Prozesses“, den ihr alle so sehr fürchtet, aber es muss nicht so radikal katastrophal wie vorhergesagt wurde ausfallen und ihr geführt wurdet, zu glauben. Wahr ist, dass alles was nicht in Harmonie mit den höheren Frequenz-Schwingungen des neuen Zeitalters ist, umgewandelt, verändert oder freigegeben werden muss.

Allerdings kann dies erreicht werden, indem ihr euch der Kern-Überzeugungen bewusst werdet, die nicht mit dem vier- und fünfdimensionalen Bewusstsein der Zukunft in Resonanz sind. Wie euch bewusst ist, bemüht sich eure Mutter Erde auch eine höhere Ebene des Gottes-Bewusstseins zu erreichen. Um dies zu tun, muss sie den negativen Fluss der Kern-Erinnerungen innerhalb der Astral-Ebene/ihrem Aura-Feld ~ den Strudel der negativen Massen-Bewusstseins-Überzeugungen der Menschheit aus vielen vergangenen Zeitaltern ~ deaktivieren. Das ist, wo viele von euch Schwierigkeiten haben. Ihr seid noch nicht in der Lage zu erkennen, welches eure eigenen Kern-Überzeugungen sind und welche jene sind, die durch die vielen verschiedenen Rassen, Kulturen und Religionen über die vielen vergangenen Zeitalter geschaffen wurden.

Wenn ihr beginnt euch bewusst zu sein und in das Bewusstsein der Einheit eintaucht, in die großen Wunder, Freude und das Gefühl nicht mehr alleine zu sein, öffnet ihr auch die Tür zu jenen alten Erinnerungen an Furcht, Misserfolg, Verrat und Schande, die andere in ihrem Aura-Feld tragen. Ihr erhaltet nicht einfach nur die positiven Energien, ihr Lieben. Teil eurer Mission ist es, die gesamte Menschheit dabei zu unterstützen, sich ihrer einschränkenden Überzeugungen und negativen, zerstörerischen Gedankenformen und Handlungen bewusst zu werden. Das ist ein Grund, warum dort so viel sinnlose Gewalt zu sein scheint, warum so viele in Wut ausrasten und in Schmerz sind. Die Welt der Form scheint von jenen zerstört und zerquetscht zu werden, die mit ihren eigenen Schöpfungen konfrontiert werden und erkennen, dass sie tatsächlich ihre eigene Hölle geschaffen haben, eine Welt gefüllt mit Furcht der Leiden. Sie beschuldigen jeden und alles ~ nur nicht sich selbst. Ohne es der Seele oder dem höheren Selbst zu erlauben im Heilungs-Prozess sie zu unterstützen, ist es einfach zu schmerzhaft, ihren Schöpfungen gegenüberzustehen, und die Ego-Wunsch-Persönlichkeit wird noch stärker und noch mehr in die Kontrolle der Gedanken-Prozesse und Verhaltens-Muster marschieren.

Deshalb „ziehen wir alle Register“, könnte man sagen, um jene zu unterstützen, die die Vorhut für jene sind, die den Weg öffnen und Wege für jene schaffen, die ihnen folgen werden. Der Prozess muss klar sein. Es muss einfach und nicht kompliziert sein, so wie die alten Weisheits-Lehren wahren, die in der Vergangenheit für den Aufstiegs-Prozess der Auserwählten entwickelt wurde. Jene von euch, die Lehrer und Wegbereiter sind, ihr habt die Gefühle, Ängste und Rückschläge erlebt, denen die Menschheit als Ganzes begegnen wird. Viele von euch haben ein großartiges Opfer gebracht, haben eingewilligt viele Prüfungen zu bestehen, die nicht aus eurem eigenen Tun (sondern eine Ansammlung von Erinnerungs-/Energie-Muster aus anderen Teilen eures umfassenden Sein) resultieren. Mit anderen Worten, viele von euch kamen mit Energien, die sich aus vielen anderen Facetten oder Ausdrücken zusammensetzten, die ihr nicht direkt als Seele erlebt habt, aber ihr habt eingewilligt, es in eure Energie-Felder (Aura) und eure DNA gesetzt zu bekommen, damit ihr diese Unvollkommenheiten ausgleicht. Deshalb ihr Lieben, beurteilt nicht eine schöne erwachte Seele, die viel mehr als ihren Anteil an Unglück gehabt zu haben scheint. Ehrt sie, eifert ihnen nach, denn sie ebenen den Weg für euch.

.

Da der Gesamttext über 2500 Worte hat, teile ich es in 3 Teile auf, so kann man sich in Ruhe darüber Gedanken machen. In Liebe von Charlotte

Wer es im Ganzen lesen will, kann dies unter dem folgenden Link machen: http://torindiegalaxien.de/eem12/0914lm.html

.

Neu eingestellt: Haben wir soviel Angst, dass wir nicht mal 10 EUR spenden können oder wollen

.

.

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Es werden uns noch einmal im September alle Ängste aufgezeigt !

  1. Pingback: Haben wir soviel Angst, dass wir nicht mal 10 EUR spenden können oder wollen | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s