Eine kurze Aktualisierung zur Tag- und Nachtgleiche / 22.09.2014

Liebe Lichtwesen,

aus aktuellem Anlaß, bringe ich diese wichtige Botschaft von Aisha, da auch wir alle von den sehr starken Energieeinströmungen in den letzten Wochen viele Tiefs noch einmal durchgegangen sind, um jetzt gestärkt auf Seelebenen den neuen, sich entfaltenden Ereignisse mit gr0ßer innerer Gelassenheit gegenüber treten können, wie ich es bei mir noch nie erlebt habe, und das seit ca. 2 bis 3 Tagen. Den weiterführenden Text von den Akturianern bringe ich dann morgen !

Wegen sehr großen Computerprobleme beim Einstellen und Hochladen meiner Blogseite veranlasst mich dies, jetzt die Texte zu kürzen, dahin gehend, dass ihr auf „Weiterlesen“ drücken müßt, um den ganzen Text auf der Hauptseite lesen zu können , als auch alle neu eingestellten Videos nach zwei Tagen nur noch durch Videolinks zu ersetzen. Die hohen Schwingungen hinterlassen ihre Spuren auch bei mir, ich habe immer nur gerade 2 bis 3 Balken aktiviert bei der Computerarbeit,wodurch ich  die dreifache Zeit brauche zum einstellen, als noch vor dem letzten Vollmond !

Dies bringt mich nun dazu, nur noch 8 Texte beim ersten Hochladen der Blogseite zu zulassen! Ich bitte hier um Nachsicht ! Weitere Texte sind jederzeit auf der rechten Spalte und unter dem Archiv wieder aufrufbar !

In Liebe von Charlotte

Hier ist die Nachricht, die mir heute von den „Ständigen Begleitern“ (Constant Companions = CCs) übermittelt wurde:

Nun trennen euch nur noch wenige Stunden von jenem Moment, an dem sich euer ganzer Planet ins Gleichgewicht begibt. Zum Zeitpunkt der Energien der Tag- und Nachtgleiche scheinen sich das Licht und die Dunkelheit die Hand zu reichen. Nun, dem ist auch so, aber lasst uns euch hier und heute noch einmal daran erinnern, dass wenn sich Licht und Dunkelheit in der Waage befinden, es dieses Mal einen enorm starken Lichtzustrom geben wird. Diese riesigen Mengen an Licht treffen dann auf eurem Planeten auf, wenn der Tag (und damit das Licht) und die Nacht (und damit die Dunkelheit) gleich lang sind – und die Zeit still zu stehen scheint und mit ihr auch du inne hältst.

Du siehst, durch dieses Äquinoktium öffnet sich wieder ein Fenster der Gelegenheiten, und dieses Mal wird es tatsächlich alles übertreffen was du bisher – während dieser Momente/Zeitqualität – erfahren hast.

Und darum bitten wir dich inständig, in dieser Zeit ganz bei dir zu bleiben und – während der sich daran anschließenden Tage und Nächte – auf sämtliche Zeichen und Möglichkeiten zu achten, die sich dir im Zuge dessen erschließen.

Denn wir gehen davon aus, dass du gefragt und gefordert bist, wenn es darum geht, diese Energien aus dem Licht willkommen zu heißen. Du wirst die Gastgeberin, der Moderator für die Lichtbotschaften sein, die in der nun kommenden Zeit an deine Türe klopfen werden. Und – wie wir bereits zu eingangs schon sagten – ist dieses Mal zu erwarten, dass du auf eine sehr besondere Weise mit diesen Energien umgehen und zusammen wirken wirst.

Also, halte die Augen offen, um dich entsprechend auf diese riesige Woge der Boten aus dem Licht einzustimmen. Und wenn wir dich hier bitten, die Augen offen zu halten, dann zieht das nicht notwendiger Weise schlaflose Nächte nach sich, in denen du kein Auge mehr zumachen wirst. Damit ist vielmehr gemeint, dass du auf jedes Zeichen – und sei es noch so unmerklich – achtest, das dir die Ankunft dieser massiven Lichtflut verheißt. Und noch während wir dich diese Worte hier wissen lassen, strömen die Energien aus dem Kosmos unablässig zu dir auf die Erde.

Die Ständigen Begleiter.

 

Wer noch den persönlichen Text von dem Ausflug in die Berge mit wundervollen Fotos lesen will, kann dies unter dem LINK:  http://aishanorthdeutsch1.wordpress.com/2014/09/23/eine-kurze-aktualisierung-zur-tag-und-nachtgleiche-22-09-2014/

noch anschließen, in Liebe von Charlotte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s