Wie kommt es, dass wir uns hier fremd fühlen und oft einsam sind

 

Liebe Lichtwesen,

ich veröffentliche dies noch einmal, weil die Infos, wie unsere Programmierung der Seele während der Geburt mit feinstofflicher kosmischer Programmierung (DNA) verbessert wurde, um so immer mit unserer kosmischen Herkunft bewusst verbunden zu sein. Ich habe selbst dies schon mehrmals hier auf dem Blog geschrieben, da ich es ähnlich mitgeteilt bekam ! Wir haben  48 DNA -Stränge, wovon immer mehr aktiviert wird. Der normale Mensch hat eine 12 Strang DNA, die jetzt nach und nach erweitert wird. Daher können so wenige Menschen spirituelles Wissen annehmen.

Ich wünsche euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

1. Teil. LINK: Erbgut von galaktischen und himmlischen Wesen wurde den Sternensaaten mitgegeben !

.

2. Teil

Diese Menschen haben die Fähigkeit, sich an ihre wahre mehrdimensionale Natur zu erinnern und werden fähig sein, mit ihren Plejadischen, Sirianischen und Arkturianischen höheren Ausdrücken ihres mehrdimensionalen SELBST zu kommunizieren.

.

Weil diese Galaktischen Wesen unter jenen waren, die begannen die menschliche Rasse auszusähen, haben wir uns entschieden Gaia durch die Unterstützung ihrer Menschen zu helfen.

.

Von unserem Standort im fünfdimensionalen JETZT können wir alle möglichen „künftigen“ Realitäten sehen. Deshalb wissen wir, dass, auch wenn Gaias Pläne für den planetaren Aufstieg durch die drakonischen Menschen in dieser 1946-Zeitlinie erheblich gestört wurde, es noch eine mögliche Realität gibt, in der Gaia tatsächlich aufsteigt.

Deshalb haben wir beschlossen, bestimmte Mitglieder der Menschheit genetisch zu aktualisieren. Wir hoffen, dass diese Verbesserung, ebenso wie unsere ständige Über-Beleuchtung dieser Freiwilligen ein Unterstützungs-System schaffen werden, um Gaias Plan, ihre dreidimensionale Schale zurück in ihren wahren fünfdimensionalen Licht-Planeten umzuwandeln.

Während wir uns auf die bevorstehende „Zeit“ von 2014 und darüber hinaus freuen, sehen wir eine stark mögliche Realität, in der genug Menschen ihren dreidimensionalen physischen Körper in ihren fünfdimensionalen Licht-Körper umwandeln können. Wir wissen, dass Gaia bereit sein wird, ihre Mineralien, Pflanzen und Tiere werden bereit sein, aber viele Menschen sind noch in der Dunkelheit der 3D-Illusion gefangen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unsere Genetik und konstante Führung beizutragen.

.

aus der Sicht der Akturianer bei der Geburt:

Oh! Wir spüren, dass das physische Wesen, das wir Über-Beleuchten/-Leuchten, geboren wird, aber es scheint da ein Problem zu geben. Wir werden sie innerhalb des OP-Raumes überleuchten müssen. In dieser Zeitlinie wird die Mutter oft in den Schlaf versetzt, damit sie den Schmerz der Lieferung nicht erleidet. Allerdings ist die Arbeit lange gewesen und die Mutter kann den Gebär-Prozess nicht unterstützen, während sie bewusstlos ist.

Wir sind sofort im OP-Raum. Wir sehen den Licht-Körper des bald Geborenen, er schwebt über dem unbeweglichen Körper der Mutter. Wir werden ihre physische Form betreten müssen, oder sie wird nicht überleben. Deshalb senden wir ein Fragment unseres kollektiven SELBST ( Seeleanteile aus höheren Dimenisonen) in die Mutter, dann in das ungeborene Baby.

Die Mutter ist für ihre physische Form wach, was ihr erlaubt, unsere Hilfe von ihrem ätherischen Selbst wahrzunehmen. Auf diese Weise sind wir fähig, die Übergabe zu unterstützen. Allerdings war die Mutter zu lange unter Äther gewesen, und ihre Lebenszeichen alarmieren den Arzt und die Krankenschwestern. Deshalb wird das Neugeborene auf eine Wage mit einer Gewichtstabelle gelegt, während sich jeder über die Mutter neigt.

Dieser Moment des Verlassens wird in ihrer Psyche bis zu ihrem vollen Erwachen wiederholt werden. Andererseits ist das Baby fähig, unser Energie-Feld wahrzunehmen, das sie liebevoll umfasst, weil es ein Neugeborenes ist, während die anderen eher die Mutter wahrnehmen. Diese frühe VERSCHMELZUNGS-Aktion des Bewusstseins, die als „Fehler“ aufzutreten scheint, wird eigentlich ihren Wahrnehmungen von uns während ihres ganzen Lebens unterstützen.

Es ist auf diese Weise, dass sie sich ihrer höheren Ausdrücke des SELBST in der Dichte und dem Chaos der dritten Dimension erinnern. Ebenso wie sie und die anderen, die sich für diese Aufgabe angeboten haben, sehr von unserer Führung profitieren werden, werden wir durch sie am besten lernen, die Menschheit zu führen.

All jene, die sich freiwillig zu dieser „Außen-Mission“ meldeten, tragen ein Erden-Gefäß, das mit Galaktischer DNA besät wurde. Wir sind voller Hoffnung, dass ihnen diese höherdimensionale DNA in einem frühen Alter dabei helfen wird, dies zu aktivieren um mit den höheren Ausdrücken ihres mehrdimensionalen Selbst zu verschmelzen. Die schwierige Komponente für unsere Freiwilligen wird die große Einsamkeit sein, das fehlende Gefühl für „Zuhause“, das sie erleiden.

Morgen kommt der letzte Teil !

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Liebe vom 24. September bis 1. Oktober 2014

.

.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wie kommt es, dass wir uns hier fremd fühlen und oft einsam sind

  1. Maya schreibt:

    find ich komisch wenn behauptet wird das der nachteil sie die einsamkeit sein wird und im selben moment behauptet wird das wir in unserem leben manifestieren können was wir uns wünschen wenn wir dafür leben und visualisieren ich kenne viele sehr spirituele menschen die unglaublich reich sind künstler sportler usw aber die trozdem spirituel sind ihre chakren reinigen und mehr

    mfg

  2. poeticangel33 schreibt:

    Wow, ich sage nur danke und genau solch eine überaus komplizierte Geburt (ich kam mit 0 Überlebenspunkten zur Welt und meiner Mutter zeigte man immer wieder innerlich ein Rad und eine eindringliche Stimme sprach zu ihr: „Ein Leben kommt ein Leben geht“….. Ich bin wieder mal sehr überwältigt und ja ich fühle mich täglich einsam und nicht zuhause😢❤🌈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s