Wie kommt es, dass viele „Freiwillige“ der Sternensaaten, sich verschiedenen Lichtwesen verbunden fühlen

Liebe Lichtwesen,

die Frage, welche ich in der Überschrift wählte, wird hier noch einmal näher erklärt, was auch mit meinen Eingebungen übereinstimmt. Es gibt auch solche wie ich, die dann mit der Quelle allen Seins direkt verbunden sind, oder dem göttlichen Vater, oder der göttlichen Mutter oder mit Mutter Erde.

Die Urquelle ließ mich wissen, dass sie all dies ist und da es für Menschen schwer annehmbar ist, dass sie mit Gott durch ihr höheres Selbst immer im direkten Kontakt sind, wurde dies als Übergangslösung von der Programmierung her so gewählt, wodurch wir „Freiwilligen“ es leichter haben, all dies anzunehmen. Alle drei Texte dienen unserer Bewusstseinserweiterung, weshalb ich Euch bitte, diese unter den Lichtträgern und Lichtarbeitern zu verteilen !

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse und für all jene, welche noch nicht die ersten zwei Texte gelesen haben, bringe ich hier noch einmal die Links, in Liebe von Charlotte

.

1. Teil. LINK: Erbgut von galaktischen und himmlischen Wesen wurde den Sternensaaten mitgegeben !

.

2. Teil. Link: Wie kommt es, dass wir uns hier fremd fühlen und oft einsam sind

.

3. und letzter Teil:

 

Wir bewegen uns jetzt in der Zeitlinie vorwärts, ab den 1950ern bis in die frühen 1990er Jahre, in denen die Zeta Reticuli menschliche DNA benutzen, um ihre eigene über-replizierte DNA zu erweitern. Aufgrund ihrer langen Kriege mit den Draconianern und wegen ihrer eigenen Misshandlung zogen sie sich von der Planeten-Oberfläche in die inneren Höhlen ihres Planeten zurück.

Bevor sie es begriffen, waren sie steril geworden und hatten sich über das Klonen replizieren müssen. Weil sie Emotionen heraus klonten, waren sie sich der Furcht nicht bewusst, die sie in ihren menschlichen Probanden (Inkarnierten Menschen ) induzierten. Die Zetas, zusammen mit ihren Dracon-Begleitern kamen auf die Erde, um DNA-Proben von ihren Entführten zu nehmen.

Sie interessierten sich besonders für die Menschen, die sich freiwillig angeboten hatten, unser „Außen-Team auf der Erde“ (Sternensaaten) zu sein, weil diese eine ständige genetische Verbindung mit uns, den Mitglieder der Galaktischen Föderation hielten.

Die Vereinigten Staaten haben einen Deal mit den Zetas, menschliche DNA gegen fortschrittliche Technologie zu tauschen (siehe X-Akten-Serie). Diese Technologie wurde von den Illuminaten ~ Draconianer in menschlichen Gefäßen ~ gehalten und niemals mit den Massen der Menschen geteilt. Daher die vielen Entführungen !

.

Das „Außen-Team“, unsere Galaktischen und Himmlischen in menschlichen Gefäßen wussten im Hintergrund, worüber seit vielen Jahrzehnten nicht gesprochen werden konnte. Sie kannten die Wahrheit dessen, weil wir es ihnen sagten. Wir teilten ihnen alles in ihren Träumen und Mediationen, sowie in gechannelten Informationen mit, als wir sahen, dass sie bereit waren.

Viele von unserem Außen-Team fühlten sich anders, isoliert und alleine mit einem inneren Geheimnis, das sie nicht vollständig verstanden und nicht wagten, es mit anderen zu teilen. Deshalb wurden sie einsam, deprimiert und gingen oft „in ihre Phantasie“.

Wenn andere allerdings glaubten, dass sie gerade in „Tag-Träumen“ waren, kommunizierten sie tatsächlich mit uns. Wenn ihr Bewusstsein dann ins 3D-Leben zurückkehrte, hatten sie in der Regel leider vergessen, was in ihrem höherdimensionalen Selbst stattgefunden hatte.

Mit dieser kurzen Geschichtsstunde kommen wir, die Arkturianer, in euer JETZT des vollen Erwachens zurück. Aufgrund all dessen, was wir beschrieben haben, vergessen viele unseres Außen-Teams sich an ihre höherdimensionalen Ausdrücke zu erinnern. Sie wurden oft von Träumen und Phantasien heimgesucht, die eigentlich die wahre Wirklichkeit waren. Außerdem war die Gehirnwäsche der dritten Dimension viel schlimmer, als wir vorhergesehen hatten.

Viele Mitglieder unseres Außen-Teams in Menschengestalt vergessen deshalb die höheren Ausdrücke ihres mehrdimensionalen SELBST, die tatsächlich mit ihrer Heimat verbunden sind, nach der sie sich so sehr sehnten.

Einige unseres Außen-Teams wurden vor allem mit dem Himmel-, Engel-Reich verbunden. Andere wurden in erster Linie den Mitgliedern der Galaktischen Föderation und/oder dem Ashtar-Kommando zugeordnet.

So haben einige von ihnen mehr „Engel-Eigenschaften“ und andere „Galaktische Merkmale“. Allerdings, wenn ihr Bewusstsein sich in eure höheren vier- und fünfdimensionalen Ausdrücke eures mehrdimensionalen SELBST ausdehnt, wird eure Wirklichkeit zunehmend auf Einheit mit allem Leben basieren. Dann wird der „Unterschied“ zwischen Engelhaften und Galaktischen zusammengeführt werden in die wahre Einheit des EINEN.

In den höheren Dimensionen, Engel, Mitglieder der Galaktischen Föderation, Aufgestiegene Meister und Elohim, die Erbauer und Inhaber der Form sind, alle gehen in das JETZT Des EINEN. Denn, während euer Bewusstsein zunehmend mit den höheren Ausdrücken des mehrdimensionalen SELBST verschmilzt, wird eure menschliche Graduierung von dreidimensionalem individuellem Bewusstsein sich mit allem Leben ins höherdimensionale Bewusstsein der Einheit umwandeln.

Wir, eure höherdimensionalen Ausdrücke, sind HIER im JETZT, um mit unseren mutigen Vertretern auf der Erde zu verschmelzen. Wir sehen, dass ihr alle viel gelitten habt, aber ihr habt eure eigenen inneren Direktiven nicht aufgegeben. Wir loben euch alle deshalb, euch irgendwie an uns zu erinnern, die wir höhere Ausdrücke von eurem SELBST sind, trotz der riesigen dreidimensionalen Kampagne euch irgendwie zu zwingen in Furcht zu leben, und dem zu folgen, was außerhalb von euch ist.

IHR, unsere lieben Freiwilligen, die gewählt haben, während dieser Zeit der großen persönlichen und planetaren Umwandlung ein Erden-Gefäß zu tragen, ihr seid IMMER bei uns. Wir sind mit euch und beobachten, selbst wenn ihr müde, ängstlich oder wütend werdet, geht ihr weiter. Irgendwie habt ihr euch daran erinnert, euch an euer SELBST zu erinnern.

Wegen euren Mutes und eurer Ausdauer können wir offen mit euch in eurem JETZT kommunizieren. Wir danken euch dafür, euch an euer wahres, mehrdimensionales SELBST zu erinnern und wir ehren euch liebevoll für euren großen Mut und eure Opfer. Trotz aller Hindernisse, mit denen ihr konfrontiert seid sehen wir, dass ihr noch unseren Ruf zur Aktion hören könnt!

Erinnert euch daran, dass WIR IHR JETZT sind!

Gemeinsam dienen wir Gaia in ihrer Aufgabe des planetaren Aufstiegs.

Die Arkturianer

.

Neu eingestellt: ” Unsere Erinnerungen ” werden aktiviert von den Akturianern

.

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie kommt es, dass viele „Freiwillige“ der Sternensaaten, sich verschiedenen Lichtwesen verbunden fühlen

  1. Pingback: ” Unsere Erinnerungen ” werden aktiviert | Einfache Meditationen 2

  2. Romana Maria schreibt:

    Ich erinnere Mich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s