Es braucht Mut, über unsere kosmische Verbindung/ Erbe zu sprechen !

 Liebe Lichtwesen,

ich habe in der letzten Woche einen Textreihe hier veröffentlicht, wo ich diesen Kommentar erhielt, wofür ich Romana sehr dankbar bin. LINKS:
Erbgut von galaktischen und himmlischen Wesen wurde den Sternensaaten mitgegeben !.Wie kommt es, dass wir uns hier fremd fühlen und oft einsam sindWie kommt es, dass viele “Freiwillige” der Sternensaaten, sich verschiedenen Lichtwesen verbunden fühlenÜber unsere kosmsiche Anbindung, wo Romana es als Sternensaatimplantat bezeichnet, kann ich nur bestätigen. Es ist ein besonderer Empfänger und Sendeimplantat, mit vielen anderen Funktionen, wo wir immer sehr schnell unsere persönlichen Antworten zu allen Themen erhalten, wenn wir nachfragen. Es geht jetzt darum, es öffentlich zu machen, dazu zu stehen zu unserer inneren Wahrheit, wie es auch im neuesten Das Engel Orakel der Woche vom 29. September bis zum 5. Oktober 2014  gerade ein Hauptthema ist. .

Es ist wirklich verplüffend diese Synchronizität, denn gerade jetzt werden immer mehr Wahrheiten in die Öffentlichkeit gebracht.Das große Aufwachen ist dabei sich zu entfalten !

.

Ihr Lieben,

bestätigt wird genau dieses Sternensaatimplantat auch in meinem Gefühl!! – da meine “Erden”-Mutter 1938 geboren wurde – 1989 wieder transformiert ist und derzeit Ihren Dienst auf dem Ashtar-Mutterschiff tut.

Ich habe immer wieder Kontakt zu Ihr und dem/den Schiff/en – und sie hat mich “auf die  „Wir überstrahlen sie dann während ihrer gesamten Lebenszeit.” gerade auch aufmerksam gemacht.

Textausschnitt:

 

(Wie berichtet : “- “Wir”, das heißt die Arkturianer, haben unsere Genetik mit den Plejadiern, Antarianern und den Sirianern von Sirius B verbunden, die eines unserer Galaktischen Regional Zentren sind. Der Beitrag dieser genetischen Kombination wird in unsere galaktischen Familienmitglieder (inkarnierten Sternensaaten) implantiert, die sich freiwillig gemeldet haben, während dieses JETZT ein menschliches Gefäß einzunehmen.- “)

.

Auch informiert sie mich, dass sie auch mir (und meinem Sohn) diesen Teil übergeben hat um in grösserem Maße tätig sein zu können. Sie bittet, und auch ich bitte – KEINERLEI ANGST in Euch aufkommen zu lassen, betreffend jeglicher Wesenheiten, die anderes beabsichtigt haben. Wenn Euch Angst berührt – nehmt sie liebevoll an – und sie löst sich vollständig in LIEBE auf. Dies ist unser Geschenk – JETZT!

Mit Freude in meinem Herzen – auch Schatten lieben zu können
RoMana – Kalira Munai Arundi

.
Im Namen der Flotte Ashtar Sharan – Nagmadi Munai Arundi

ICH DANKE EUCH

.

Neu eingestellt: Zur Erinnerung: Mahnwache jeden Montag um 18 Uhr auch heute wieder aktuell !

und Sams Gespräch mit dem VATER über die Wahrheit der gemessenen, bekanntgegebenen Werte !!!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Es braucht Mut, über unsere kosmische Verbindung/ Erbe zu sprechen !

  1. Pingback: Zur Erinnerung: Mahnwache jeden Montag um 18 Uhr auch heute wieder aktuell ! | Einfache Meditationen 2

  2. Pingback: Sams Gespräch mit dem VATER über die Wahrheit der gemessenen, bekanntgegebenen Werte !!! | Einfache Meditationen 2

  3. Maya schreibt:

    das ist eine schöne nachricht fühlt sich sehr stimmig an danke

  4. Maya schreibt:

    aber man darf nicht vergessen das jeder mensch wirklich jeder diese kosmische verbindung hat viele spirituelle menschen reden immer so gerne von sich als lichtarbeiter und sagen die anderen haben den zug verpasst und so ein quatsch das gibt es nicht es ist alles ein bewusstsein wir erweitern unser bewusstsein und verbindung zu dem ganzen zusammen manche haben villeicht mehr luft nach oben was aber nichts heißt

    • stillerheld schreibt:

      Liebe Maya,
      ich sage und denke auch-manche nehmen den Zug eher-die anderen später.
      Aber an’s Ziel kommt jeder.
      lichtvolle Grüße
      stilleheldin

  5. Romana Maria schreibt:

    Liebe Maya – liebe StilleHeldin,

    ich seh genauso wie Ihr, das Potenzial in Allen und Allem – in jedem von uns, egal wie „weit“ oder „unweit“ wir vermeintlich sein können! Sowohl als auch – ist meist die angenehmste Einstellung.

    Und jeder/jede ist auf einem ganz persönlichen Weg der – immer zum gleichen Ziel führt, von welcher Seite und wie lange (gefühlt) auch immer…………

    HerzLicht, Liebe und liebevoll schattenfühlend
    Romana

  6. Romana Maria schreibt:

    Ich habe auch in einfache-meditationen2 kommentiert und dazu noch einen Hinweis bekommen:

    DEVACHAN – den Seelengarten, den wir mittlerweile auch als Mensch und menschliche Seele nutzen können (zur Erholung, regeneration, Wellness ;))), dies war vorher nur nach der Transformation (Tod) von Seelen nutzbar. Also eine echte Bereicherung – ein Geschenk!

    und mein Sohn hat im Zuge einer Transformationsbegleitungseinweihung (durch mich) unseres Katers seinen Namen durch seine Ahnin Nagmadi(meine Mutter und seine Grossmutter) und Kalira (Mich) : KA-IL Munai Arundi.

    Wunderschön für mich – DANKE

  7. petra schreibt:

    liebe maya,

    ich glaub, es geht eher darum offen zu sein und seine eigene MACHT annehmen zu können.
    und dazu gehört sich zu entkonditionieren, die muster der gesellschaft und glaubensmuster zu löschen. wie im schamanismus. dann gibt es keine schablone mehr für gut und böse oder noch die frage, was moral ist.
    und wenn jemand in dieser macht steht, und außerhalb der NORMEN tickt, dann gibt es nun einmal die trennung.
    und offen sein bedeutet, anderes annehmen zu können. kinder sind bei geburt offene wesen und sind mit lebenskraft gefüllt und sind an den kosmos angebunden. erwachsene sind mit normen abgefüllt, eingezwängt, gebunden an richtlinien und das hält in der niederen frequenz gefangen, da es ein system ist.
    was ist also wenn es gar keine vorgabe/vorschriften mehr gibt 😉

    lieben gruß, petra 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s