“ Eine Botschaft der göttlichen Mutter “ über unseren besonderen Schutz

„Ein Mantel aus heiliger Liebe „

 

gechannelt von Sabine Sophia Serafina anlässlich der Telefonkonferenz am 05.10.2014

Meine geliebten Kinder. Ich grüße euch, ich liebe euch und ich segne euch im Lichte des ALL-EINEN.

Meine Liebe fließt euch jetzt zu, hüllt euch ein in einem Mantel aus heiliger Liebe, der sich jetzt mit eurem energetischen Feld verbindet und euch versorgt und nährt, heilt und stärkt, stabilisiert und unterstützt, mit Weisheit und mit Liebe versorgt, so, wie ihr es braucht.

Jede einzelne in ihrem eigenen energetischen Feld erfährt jetzt diese unmittelbare Unterstützung und Anbindung an meine energetische Frequenz. Durch diese Anbindung und diese Unterstützung, die ihr erfahrt, ihr Lieben, werden die Defizite in euren eigenen energetischen Feldern ausgeglichen.

Das ist so, als würde ich jetzt sanften Balsam einfließen lassen, um die Verwundungen und die Verletzungen in euren energetischen Feldern und auch in euren Chakren jetzt mit einem weichen Balsam einhüllen, damit diese Verletzungen ausheilen können, damit ihr in eurem eigenen energetischem Feld stabiler seid und auch um dieses energetische Feld, das zu jeder einzelnen von euch gehört, ein heiliger Mantel aus Liebe gelegt wird, so dass ihr eingehüllt seid in einen Mantel aus heiliger Liebe.

Das schenke ich euch heute Morgen, meine geliebten Kinder, und ich danke euch für eure offenen Herzen und eure Bereitschaft, euch mit mir zu verbinden.

Ich bin eure göttliche Mutter und ich liebe euch, ich segne euch im Lichte des ALL-EINEN.

Es ist eine turbulente Zeit, meine Lieben, das hatte ich ja schon vor einiger Zeit angekündigt und euch darauf hingewiesen, dass die Turbulenzen noch zunehmen werden, und diese heftigen Turbolenzen werden auch noch anhalten.

Indem ihr euch mit mir verbindet, meine geliebten Töchter, werdet ihr spüren, dass diese Turbulenzen für euch nicht ganz so gravierend sind.

Wenn ihr noch angebunden seid an Themen der 3. Dimensionsebene, an die Themen von Mangel, Einschränkung und Begrenzung, an Leid und Schmerz, dann berührt euch das in eurem energetischen Feld.

Deshalb möchte ich euch bitten, meine geliebten Kinder, wenn ihr in solchen Turbulenzen seid, zieht euch immer wieder in mein energetisches Feld zurück, spürt, dass meine Liebe euch heilt, euch trägt und schützt vor diesen starken Turbulenzen.

Letztendlich geht es darum, meine geliebten Töchter, dass ihr im Laufe eures eigenen Aufstiegs und in eurer eigenen Transformation euch von all diesen energetischen Feldern abkoppelt, denn diese Erfahrungen von Gewalt, von Brutalität, von Ausbeutung, von Machtmissbrauch, von Enge, Einschränkung und Begrenzung, all diese Dinge sind energetische Felder, mit denen ihr noch in Verbindung seid.

Und wenn ihr den Mut und die Kraft findet, euch aus diesen energetischen Feldern zurückzuziehen, meine geliebten Kinder, dann habt ihr die Möglichkeit, diese Dinge einfach außen vor zu lassen, dann berühren sie euch nicht länger.

Deshalb stelle ich euch mein energetisches Feld noch einmal zur Verfügung und ich möchte euch noch einmal aufmerksam machen, meine geliebten Kinder, dass dieses energetische Feld, das getragen ist von Liebe, von Einheit und Frieden für euch alle geöffnet ist. Ihr seid meine geliebten Töchter und ich lade euch ein, euch immer wieder in mein energetisches Feld zurückzuziehen, euch mit meiner Energie zu verbinden und zu spüren, dass ihr dann die Möglichkeit habt, in Ruhe und Gelassenheit zu sein, in Frieden, in Einheit, in Heil und im Segen.

Das ist die Aufgabe, meine geliebten Töchter, die ich euch für die nächste Zeit geben möchte.

Wenn ihr in Turbulenzen seid, dann setzt euch einen Augenblick hin, zieht euch einen Augenblick in euch selbst zurück und schaut nach, mit welchen Turbulenzen ihr verbunden seid, welches energetische Feld es ist, das gerade an eurem eigenen energetischem Feld rüttelt. Ist es Angst, ist es Leid, ist es Schmerz, Wut oder Zorn oder Hass oder all diese anderen Elementale, mit denen ihr noch energetisch verbunden seid.

Und dann bittet ihr euren Bruder und gemeinsamen Freund, den Erzengel Michael, euch von diesem energetischen Feld zu lösen. Auf diese Weise, meine geliebten Kinder, trennt ihr euch ab von diesen energetischen Feldern, die euch einschränken und begrenzen, die immer wieder Impulse in euer eigenes energetisches Feld senden und dafür sorgen, dass ihr dann in Unruhe und Unsicherheit seid.

Nach wie vor, biete ich euch an, meine geliebten Kinder, euch zu beschützen, euch zu führen und zu leiten und mit meiner Energie zu stabilisieren.

Ihr könnt euch das so vorstellen, meine Lieben, dass diese 3 D- Erfahrungen und  Erlebnisse, in die ihr bisher eingebunden gewesen seid, immer dichter und tiefer herabsinken auf die dichteren Ebenen des Seins, und dass ihr die Möglichkeit habt, wie Luftballone aus dieser dichten Frequenz aufzusteigen und euch in die höheren Ebenen des Bewusstseins emporzuschwingen.

50Dazu ist es notwendig, dass ihr diese dichten Frequenzen loslasst. Und dazu ist es notwendig, dass ihr das für euch ganz bewusst entscheidet, denn ihr wisst ja, ihr habt das Recht der freien Wahl und wenn ihr euch entscheidet, in Mangel, Einschränkung und Begrenzung zu bleiben, wenn ihr euch entscheidet, im Leid steckenzubleiben, dann wird euch das auch geschehen.

Ihr habt aber auch die Möglichkeit aufzusteigen, in mein energetisches Feld, euch mit mir zu verbinden und zu spüren, dass euch auf dieser Ebene Heil und Segen geschieht, Heil und Segen erwartet. Ihr könnt euch das vorstellen, dass der Planet umgeben ist von einem Gitternetz aus destruktiven Frequenzen, aus destruktiven mentalen Programmierungen, die euch in eurem energetischen Feld immer wieder einholen, immer wieder in euer eigenes energetisches Feld eindringen und dadurch für Verschmutzung, Unordnung und Unsicherheit sorgen.

Je mehr ihr euch mit mir verbindet, je klarer und eindeutiger ihr die Möglichkeit findet, in der Liebe, im Frieden und Einheit mit mir zu sein, desto weniger können euch diese destruktiven Frequenzen stören, erreichen und beeinträchtigen.

Grundsätzlich ist es so, meine geliebten Kinder, dass wir jetzt in einer intensiven Übergangszeit sind. Die lichtvollen Ebenen haben die Möglichkeit immer intensiver auf den Planeten und auf die Menschen einzuwirken.

Und die dichten Frequenzen verdichten sich immer mehr. Es wird immer schwieriger und immer enger auf diesen dichten Ebenen des Bewusstseins. Dort kulminieren sich die Macht, der Missbrauch, die Angst, die Sorge und das Leid. Und deshalb ist es wichtig, meine geliebten Kinder, dass ihr erkennt, wie wichtig es ist, eure Frequenz anzuheben und dafür zu sorgen, dass ihr immer wieder mit mir in Verbindung seid.

Ihr könnt die Frequenz in euren Körpern anheben, indem ihr darauf achtet, was ihr mit euch machen lasst:

Achtet darauf, welche Musik ihr hört.

Achtet darauf, welche Fernsehsendung ihr seht.

Achtet darauf, welche Nachrichten ihr für euch konsumiert.

Achtet darauf, was ihr esst, was ihr trinkt.

Achtet auch darauf, ihr Lieben, mit welchen Menschen ihr in Kontakt seid

und wie viele energetische Verbindungen ihr euch noch erlauben möchtet, energetische Verbindung mit Familienmitgliedern oder Freunden, die sich nach wie vor in der 3-Ebene bewegen und nicht bereit sind, in ihren Aufstieg zu gehen.

.

All das, meine geliebten Töchter, beeinträchtigt euch in euren energetischen Feldern. Darauf möchte ich noch mal hinweisen. Es liegt an euch, wie ihr damit umgeht. Indem ihr jetzt Kenntnis habt von diesen Zusammenhängen, meine geliebten Töchter, könnt ihr sicherlich noch einmal mehr klar und eindeutiger entscheiden, was ihr mit euch machen lassen möchtet, wozu ihr bereit seid und an welcher Stelle ihr die Grenzen ziehen möchtet.

Es liegt an euch. Ihr seid die Meister eures Selbst und ihr habt die Möglichkeit, euch immer wieder neu zu entscheiden.

Meine Liebe steht euch zur Verfügung.

Meine Liebe wartet darauf, euch zu umhüllen, euch in euren energetischen Feldern zu stabilisieren und zu stützen.

Das führt sicherlich auch dazu, meine geliebten Kinder, dass ihr eine gewisse Unsicherheit in euch erfahrt, weil ihr die alten Dinge loslasst. Ihr habt euch an Angst und Leid, an Schmerzen und Sorgen gewöhnt. Sie gehören zu eurem Alltag und auch zu eurem menschlichen Bewusstsein.

Wenn ihr euch jetzt entscheidet, diese Ebenen des Bewusstseins loszulassen, dann fühlt ihr euch zunächst einmal unsicher. Ihr habt auch das Gefühl, als würdet ihr in irgendeinem Niemandsland sein oder im Nirwana.

Das ist aber nur eine vorübergehende Empfindung, meine geliebten Kinder. Dieses Gefühl ist ein Zeichen von Heilung und ein Zeichen von Aufstieg, weil ihr dann an dieser Stelle euer eigenes energetisches Feld frei räumt, säubert und korrigiert und uns die Möglichkeit gebt, uns enger und intensiver mit euch zu verbinden.

Die Verbindung mit uns gibt euch neue Möglichkeiten. Es gehen neue Türen auf und es kommt auch neues Bewusstsein zu euch herab. Wenn ihr dazu bereit seid, meine geliebten Kinder, dann kann das alles geschehen.

Diese neuen Bewusstseinsanteile, die dann zu euch herab kommen, meine Lieben, sind manchmal noch etwas seltsam anzufühlen. Vielleicht habt ihr schon diese Erfahrungen gemacht. Manchmal fühlen sie sich an wie kichernde kleine Kinder, die noch ein wenig unsicher sind und eigentlich keine Lust darauf haben, großartige ernsthafte Sachen zu machen. Manchmal möchten sie erst einmal in der Materie spielen und sich einfach mal ausdrücken und sich mit euch vergnügen.

Ihr habt die Möglichkeit, meine geliebten Töchter, diese neuen Anteile für ein oder zwei Tage in das Kinderzimmer zu stellen, damit sie die Möglichkeit haben, sich anzupassen und mit eurem System kompatibel  zu sein.

Wenn sie dann die Anpassung bewältigt haben, werdet ihr spüren, dass sich diese Anteile in das eigene energetische Feld manifestieren und integrieren

und ihr dadurch eine neue Kraft spürt, plötzlich neue Ideen da sind oder aber noch größeres Vertrauen und noch tieferer Glaube als jemals zuvor. Ihr könnt euch das so vorstellen, meine geliebten Kinder, dass jetzt parallel zu eurem Aufstieg ein ganzer Regenschauer von Licht und Liebe und neuen Bewusstseinsanteilen auf euch herabregnet.

Und wenn ihr in Resonanz seid mit diesen neuen Bewusstseinsanteilen, dann kommen sie zu euch, dann fließen sie euch zu, fliegen sie auf euch zu, weil ihr mit ihnen in Resonanz seid.

Wie gesagt, manchmal fühlt es sich an wie kribbelige kleine Kinder, die völlig unruhig sind wie bei einem Kindergeburtstag, aber wenn ihr sie integrieren konntet in euer energetisches Feld, werdet ihr spüren, dass sie euch stabilisieren, dass sie euch unterstützen, dass sie euch neue Frequenzen zur Verfügung stellen und dadurch auch ein neues Bewusstsein entsteht.

Ihr seht also, meine geliebten Kinder, es ist für euch gesorgt. Ihr seid versorgt. Lasst euch nicht beeinträchtigen von diesen intensiven Gedanken des Mangels, die jetzt überall noch mal intensiv ausgesät werden. Dieser Mangel ist Illusion. Dieser Mangel ist nicht existent.

Befreit euch von diesem Bewusstseinsfeld, meine geliebten Töchter. Ihr braucht es nicht länger. Ihr seid eingehüllt in meiner Liebe und dort erfahrt ihr Fülle, Reichtum, Wohlstand, Einheit, Frieden, Leichtigkeit, Schöpfermacht, Kreativität und Gesundheit.

Ich heiße euch willkommen in meinem energetischen Feld, meine geliebten Töchter und freue mich sehr mit euch auf dieser Ebene in Verbindung zu sein.

Ich liebe euch und ich segne euch

im Lichte des All-EINEN.

Amen

.

Quelle: http://www.mahatma-netzwerk.de/ein-mantel-aus-heiliger-liebe/#more-5842

.

.

Neu eingestellt: “Eine Botschaft des Göttlichen Vaters ” über Manifestierung unserer Herzenswünsche

 

Dieser Beitrag wurde unter Angst überwinden, Verantwortung übernehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu “ Eine Botschaft der göttlichen Mutter “ über unseren besonderen Schutz

  1. Pingback: Eine Botschaft des Göttlichen Vaters | Einfache Meditationen 2

  2. Romana Maria schreibt:

    Ihr Lieben, eine liebende Mutter – die nicht auf Erden verankert ist – urteilt niemals………….
    menschlich urteilen wir – immer wieder, vielleicht nicht immer, aber immer wenn es uns berührt…..
    es geht gar nicht anders – als Mensch, aber wir haben immer noch unser Gefühl, unser AllEinsHerz um zu fühlen – wo wir selbst „menscheln“ und Urteile sprechen usw. – wie wäre es, dies einfach „nicht immer“ zu tun, Ihr Lieben (auch, wenn wir es noch tun)?!

    meine menschlichen Einwände unter ((……))…siehe unten

    Laut Text:

    „Dort kulminieren sich die Macht, der Missbrauch, die Angst, die Sorge und das Leid. Und deshalb ist es wichtig, meine geliebten Kinder, dass ihr erkennt, wie wichtig es ist, eure Frequenz anzuheben und dafür zu sorgen, dass ihr immer wieder mit mir in Verbindung seid.“

    ((Ja, aber auch akzeptieren wenn wir gerade nicht Frequenzen heben wollen – Ihr könnt die Frequenz in euren Körpern anheben, indem ihr darauf achtet, was ihr mit euch machen lasst))…

    Achtet darauf, welche Musik ihr hört.((Ja stimmt aber jede andere auch, wenns für Euch stimmt))..

    Achtet darauf, welche Fernsehsendung ihr seht. ((Ja stimmt, aber auch andere sind vielleicht für Euch in Ordnung))…

    Achtet darauf, welche Nachrichten ihr für euch konsumiert. ((Ja stimmt, aber vielleicht sind Nachrichten für Euch wichtig oder gar nicht))…..

    Achtet darauf, was ihr esst, was ihr trinkt. (( Wie immer – Euer Fühlen/Spüren ist wichtiger als alles!!!! wirklich alles andere was ihr hört, wisst……usw.- euer Spürenfühlen sagt Euch was Ihr grad braucht, auch wenn MCDonalds angesagt ist oder sonstiges…..whatever…..your´s!!!)))

    Achtet auch darauf, ihr Lieben, mit welchen Menschen ihr in Kontakt seid (((Ja stimmt – doch jeder bringt Euch mit Themen und Situationen in Verbindung, die für Euch allein – einfach vielleicht wichtig sind oder sein oder werden könnten))….

    und wie viele energetische Verbindungen ihr euch noch erlauben möchtet, energetische Verbindung mit Familienmitgliedern oder Freunden, die sich nach wie vor in der 3-Ebene bewegen und nicht bereit sind, in ihren Aufstieg zu gehen.
    (( habt etwas – zumindest etwas – Verständnis und VERTRAUEN in sie und Euch – übrig))…

    ((……)))… KOmmentare von RoMana, weil´s für mich JETZT wichtig ist – Danke

    • Liebe Romana,
      jede Durchsage hat auch zum Teil menschliche Wahrheiten des Mediums dabei, das ist normal, da Gott sich durch uns als Mensch erfährt, was der tiefere Sinn dieser Schöpfungsebene ist.

      Das große Bewusstsein ist überall, auch in den Dunklen, was einfach ist, sonst gäbe es keine Dualität. So ist diese Durchsage aus der Fürsoge für die Licht-und Wegbereiter zusehen, als einen der vielen Aspekte, die Gott auch ist.

      Gott ist alles, und daher darf kann man, wenn man in diesem Alleinseins voll die Liebe fühlt, auch alles machen, wenn man auf der anderen Seite, allen anderen es auch zugesteht. Darum geht es. Sind wir in der Alleinsliebe, ist alles, was am Laufen ist, anzunehmen. Doch wer hat alle Urteile mit den entsprechenden Energiefelder in sich erlöst ?

      Da wir alle zusammen Gott sind, gibt es da noch viel Transformationsarbeit und so lange das Transformieren noch läuft, braucht es als Unterstützung aller, die am transformieren sind, jene aufbauenden und wegführenden Durchsagen, in Liebe von Charlotte

      • petra schreibt:

        huhu,

        sieht man das ganze noch aus der wissenschaftlichen sicht, dann ist die dunkelheit/dunkle materie (augen) nur ne andere frequenz. deswegen gibt es auch da ansich keine dunkelheit, nur die frequenz ist nicht erreichbar fürs norm-ale menschl. bewußtsein.

        lieben gruß, petra 🙂

  3. stillerheld schreibt:

    Hallo,
    Ja es ist so,ich merke auch sofort,wenn mir etwas gar nicht guttut-filme,Menschen,eine Anhäufung von vielen Menschen!!!Darauf auf unser Inneres zu hören ist schon richtig.Trotzdem
    werden alle wenn deren ZEIT REIF IST,auch den Weg gehen.Ich mache auch noch nicht alles
    richtig-denn sonst wäre ich ja vor dieser Inkarnation auf den anderen Ebenen geblieben.
    lichtvolle Grüß
    stilleheldin

    • Tanja schreibt:

      Hallo,

      genau so sehe und fühle ich das auch, wie stillerheld.
      Liebe Grüße

      Tanja

      • stillerheld schreibt:

        Hallo Tanja,
        alles ist in unserem Seelenplan…es ist egal,wie weit man den Weg beschritten hat-
        wichtig ist,dass wir weitergehen-wenn Steine da liegen und wir trotzdem mit kleinen Schritten Hindernisse umgehen.Wer ist perfekt?hier auf unserem Planeten niemand.
        Aber es wird alles gut werden!!1
        Lichtvolle Grüße
        stillerheld

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s