Der Reset für das neue physische Hologramm ist am Laufen

Liebe Lichtwesen,

wenn NOAA’s Aufzeichnungskurven auch nicht soviel hergeben, was ich seit dem 28.10.12 immer wieder auf meinem

Sonnenaufzeichnungsfilm sehe, macht mich sprachlos, daher schaut euch diese Zusammenfassung von 3 Tagen immer wieder an, wo man großflächige Abstrahlungen von der halben Sonne sieht, was bei NOAA durch ihre Aufzeichnungskurven so nicht ersichtlich ist, weil es total herunter manipuliert ist ! Die Energien vor dem Vollmond in 3 Tagen sind besonders stark und bringen große Veränderungen, was durch das Wort „RESET“ ausgedrückt ist, welches bedeutet “ Neustart „, hier neueinstellen der Programmierungen aller Hologramme auf der Erde !!!

 

current_c2.2.11.14.2

Man könnte hier noch vielmehr bringen, doch dies bedeutet, dass ich meinen Fokuss darauf halte, wodurch ich es in mir verstärke, und alle, die es lesen ebenso, was ich als Mitschöpfer nicht als sinnvoll erachte. Daher nehme ich alles einfach wahr, fühle es in dem Bewusstsein dass es ein Teil meiner Erfahrungen jetzt ist und wende mich dem zu, was mich wieder in die Mitte bringt.

All dies ist gewollt, als Teil der Transformation, um so alle alten Programmierungen und Erinnerungen zu löschen, damit das Neue in uns hochgefahren werden kann und anläuft. Wir sind aufgerufen, uns immer wieder mit unserem göttlichen Kern zu verbinden, zentriert bei uns zu bleiben, als Gegenpol für alle Menschen, die nichts über den Aufstieg wissen und auch nur teilweise erwacht sind, und in ihrer Wut und Ohnmacht explodieren, bzw sich in tiefen Depressionen wiederfinden! Da ist es, was gerade von vielen Menschen erlebt wird und wir haben die Aufgabe, als Gegenpol und Lichtträger dem entgegen zu wirken neben all der Transformationsarbeit, die bei uns unbewusst und bewusst für das Kollektiv miterledigt wird!

Ich habe in der letzten Woche einen Text zur „HU“ Mediation eingestellt und diese Musik mehrmals angehört.  Seit ich sie mir regelmäßig anhöre, mag ich keine andere mehr anhören, denn es zentriert und harmoniesiert mich in einer Weise, wie ich es so noch nicht erlebt habe.

Hier ist der LINK zu meinem Text, für alle, die es noch nicht kennen : Das HU – ein Schlüssel, um die Herausforderungen des Lebens besser zu bewältigen

ich kann diesen Satz, den ich als Überschrift gewählt habe, gerade in der heutigen Zeit nur bestätigen und würde mich freuen, wenn ihr es Euch bei körperlicher Arbeit anhört, und beobachtet, wie ihr dann die Arbeit durchführen könnt.

Das habe ich in letzter Zeit oft durchgeführt, indem ich mir 2 bis 3 mal tägliche  nur diese eine MPE :LINK: http://sing-hu.info/Audio/hiresHU.mp3

anhöre, welche mich in eine Harmonie und Liebe, in ein Einssein mit Gott bringt, was sich anfühlt, wie eine Art Flow. Wenn diese Musik im HIntergrund spielt, kann ich alles erledigen, wozu ich anfangs keine Kraft verspüre.

Probiert es aus. Für mich ist es, als wäre ich direkt mit der Quelle eins und dann läuft alles leicht von der Hand, selbst die Schmerzen lassen nach !

Ich habe am letzten Freitag mit Linda darüber gesprochen und da hat sie mir erzählt, dass sie von ihrer inneren Führung dazu aufgefordert worden war, zu tönen, sprich dieses Wort als Ton immer wieder hervor zu bringen, wodurch sie ihre inneren Schmerzen weniger wahrnahm.

Sich diese MP3 der Hu-Meditation anzuhören oder selbst zu tönen, bringt uns in die Heilung und erleichtert uns allen das Leben, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Göttlichkeit annehmen, Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Der Reset für das neue physische Hologramm ist am Laufen

  1. Kirstin schreibt:

    liebe charlotte und alle anderen,

    ich habe einen link zu einem hathoren channeling, das ich als sehr hilfreich empfinde und sehr erklärend und auch wieder als ergänzung zu charlottes text dienen könnte.

    http://stevenblack.wordpress.com/2014/11/01/die-eskalation-chaotischer-knoten-und-die-demontierung-der-dreidimensionalen-realitt/

    mir geht es ganz ähnlich, wie charlotte beschrieben hat.

    alles liebe kirstin

  2. Kirstin schreibt:

    danke für den musik link charlotte, ein grossartiger ton

  3. Pingback: In der Einheit mit der Urquelle sind wir Gott und Schöpfer zugleich | Einfache Meditationen 2

  4. Kirstin schreibt:

    hier noch ein link, den ich auch als sehr hilfreich empfinde. es geht um das strömen der finger meridian punkte

    http://www.genial-einfach-lernen.de/kraft-der-finger/

  5. Herzlichen Dank für die Infos, mir geht es ähnlich wie Charlotte beschreibt. Ich nehme wahr und bin mir bewusst, dass ich ein Teil des Ganzen bin und meine Achtsamkeit und Energielenkung Unterstützung für alle ist und bringe mich mit hochschwingenden Worten in die Balance. Außerdem konnte ich die letzten Tage bis zu 10 Std. schlafen, was „neu“ für mich ist. Und wohltuend. Nächtlich „Updates“ nehme ich dankbar an und lasse geschehen mit dem Auftrag, dass es sanft und effekiv für mich abläuft.

  6. Detlev Padel schreibt:

    Schaue ich mir die laufenden Bilder an, kommt mir ein Objekt vor – etwas, was ich bei Dieter Broers bereits vernommen habe – Bilder aus dem Jahre 2010 – angeblich gigante UFOs von etwa
    42.0000 Kilometer Länge! Diese tasten sich an die Sonne heran, um diese sodann mit diesen
    Energieschüben zu versorgen….
    Somit auf ein gutes Gelingen für unsere wohl sehr ernst gemeinte Zukunft
    Detlev Padel
    Kassel

    • Lieber Detlev,
      diese gigantischen Lichtschiffe, die Hände Gottes, wie ich sie nenne, welche man immer in der Korona der Sonne sieht, wo ich hier schon Bilder eingstellt habe, siehe beim LINK:https://einfachemeditationen.wordpress.com/2011/06/25/die-hande-gottes-emvs-und-lichtschiffe-in-der-korona-der-sonne-schutzen-uns/
      verursachen Sonneneruptionen und koordinieren alle Sonnenaktivitäten. Die Sonne bekommt fortwährend Energien von der Zentralsonne dieser Galaxie, welche sie heruntertransformiert und dann an alle Planeten im Sonnensystem abgibt. Wie und wohin es geht, wird durch die GFdL und diese großen Lichtschiffe bewusst inzeniert, denn es gibt keine Zufälle, in Liebe von Charlotte
      Ich habe Dieter Brörs in 2009 kennengelernt und nachdem er mit mir gesprochen hatte, sagte er zu mir, dass er mir nichts mehr lehren könnte, da ich alles wüßte, was mich schon erstaunte. Ich habe keine wissenschaftliche Herangehensweise, bin dadurch freier im Denken und offener für Möglichkeiten, die sich die Wissenschaftler nicht vorstellen können, was er bei mir erkannte. Wissenschaft kann auch begrenzen, denn vieles, was sie nicht erklären können, hängt mit ganz anderen Faktoren zusammen, als sie denken !!!

  7. Holle Honig schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ich kann Deine Aussagen nur bestätigen : Was z.Zt. bei NOA wieder gegeben wird entspricht wahrlich nicht dem realen Auswirkungen, welche die Sonne in letzter Zeit (bei uns Menschen) ausrichtet. Zumal die heutige „“““““Wissenschaft““““““ (LOL) nur einen winzig kleinen Bruchteil vom Gesamten „sozusagen“ erfasst ! Nebenbei erwähnt sind die Wissenschaften Heute die besten „Vernebler“ der Gesellschaft, was aufgeklärtes Bewusstsein betrifft !
    Obwohl der anstrengenden Zeit, begrüsse ich den von Dir genannten „Reset“, und sehe dies als langersehnten Anfang vom Ende dieser Realität !
    Das Choas der Gefühle kann ich nur bestätigen : Alles, was das (Unterbewusstsein oder Ego) nicht wirklich verarbeitet und liebevoll akzeptiert hat, stösst uns in bislang unbekannter Qualität auf, sozusagen ein reminder zum aufarbeiten 😉 lol
    Ich bedanke mich hier nochmals für Deine Aufklärungsarbeit, und vorallendingen für das Gefühl nicht alleine zu sein, in dieser belastenden, aber auch befreienden Zeiten 😉
    Beste und liebe Grüsse
    Holger
    Euch allen Licht und Heil

  8. Anata Sprung schreibt:

    Megaherzlichen Dank für den Musiklink. Laßt uns stark und zuversichtlich bleiben<3 ! ! !

  9. doktorbusch schreibt:

    Danke für die Informationen, Charlotte!
    Bin ich hier falsch, wenn ich den Drang verspühre, Gott zu preisen und zu ehren?

    Okay, vielleicht „glaubt“ man ja nicht mehr an „Gott“, den Persönlichen und Absoluten… In diesem Falle dann möchte ich mich für die Fügungen und Führungen durch den/die/das Paramatma bedanken.

    Der Friede sei mit Euch allen!

  10. weidenfrau schreibt:

    Hallo,
    kannste mal bitte den link reinstellen, wo man diese Sonnenbilder aktuell ansehen kann?
    Ich fühl mich seit 2 Tagen ganz komisch. Wollte mal schauen, wie es da oben aussieht.
    Danke
    Sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s