Sich im Körper hier auf der Erde zu erfahren, ist für uns Geistwesen das Größte !

Liebe Lichtwesen,

ich bedanke mich bei Yvonne Mohr für ihre Überestzungen dieser wunderbaren Tagesnachrichten von Erzengel Gabriel. Es ist immer wieder gut, in kurzen Botschaften auf das Wesentliche aufmerksam gemacht zu werden, daher lese ich diese immer wieder gerne, weshalb ich es heute mit Euch teile,  in Liebe von Charlotte

 

Freitag, 31. Oktober 2014:

Man kann in jeder Situation eine Freude oder einen Segen finden. Und wenn Ihr die Sucher der Segnungen werdet, die immer da sind, werdet Ihr feststellen, dass sie immer einfacher und einfacher zu finden sein werden. Ihr werdet dann energetisch zu dem Punkt übergewandert sein, wo krasse Gegensätze nicht länger erforderlich sind, um Euch dabei zu helfen, zu s definieren, was Ihr zu erfahren wünscht. Von da an werdet Ihr merken, dass Euer Weg sich glättet, dass er ruhiger wird, angenehmer und beständiger in seiner Genießbarkeit. Ihr werdet Eure eigene Friedens-Oase haben, egal welche Stürme Andere für ihre Selbstdefinition erschaffen müssen. Ihr werdet bewusst, wissentlich und mit voller Absicht gestalten und erschaffen, und das ist immer eine weit vergnüglichere Erfahrung.
Donnerstag, 30.10.2014

Ihr Lieben, der gesamte Zweck, den es hat, in den Körper zu kommen, ist es, körperliche Erfahrungen zu machen. Euer Körper ist das leistungsfähigste, sich selbst definierende Instrumentarium, das es gibt. Es erfordert eine enorme Arbeit und Mühe, bis ins Erwachsenenalter zu gelangen, um dort zu beginnen, die zentralen Erfahrungen zu machen, die es Euch ermöglichen, Euch selbst, Eure Vorlieben und Eure Wahrheit immer besser kennenzulernen. Bleibt nicht stehen, jetzt, wo Ihr an diesem Punkt angelangt seid!

Wir verstehen, dass viele von Euch so sehr auf ihren Aufklärungs- und Erwachensprozess achten, dass sie die Dinge sehr ernst nehmen und keine Fehler machen wollen. Hört uns, wenn wir Euch sagen, dass Eure Spiritualität auf Eurem Planeten bereits sehr viel Ernsthaftigkeit erfahren hat. Was, wenn wir Euch sagen, dass Ihr achtsam UND fröhlich sein könnt? Wie würde das auf Euch wirken?

Eure Seele ist so aufgeregt, Teil dieses Prozesses zu sein. Erfasst und begrüßt die erstaunlichen Möglichkeiten der Erfahrung, die gerade jetzt auf Eurem Planeten bestehen. Ihr seid die Bodenmannschaft! Probiert viele Dinge aus. Wusstet Ihr, dass Ihr Euren Körper und die Fähigkeit, Dinge in einer physikalischen Weise zu erleben, vermisst, sobald Ihr auf die andere Seite überwechselt? Wusstet Ihr, dass Eure hinübergegangenen Liebsten es lieben, die Dinge indirekt durch Euch zu erleben?

Wertschätzt die Tatsache, dass Ihr Euch im Erfahrungsbereich eines aufsteigenden Planeten befindet, und wisset, dass Eure Entscheidungen diesen Prozess nur immer noch weiter untermauern werden, indem sie Euch in die Lage versetzen, Euch energetisch weiter zu verfeinern und Euch selbst immer noch mehr kennenzulernen.

.
Mittwoch, 29.10.2014:

Akzeptanz ist ein unerlässlicher Aspekt für den erwachten Menschen. Lasst uns erklären, warum. Wenn Ihr akzeptieren könnt, dass Ihr ein wichtiger und geliebter Teil der Quell-Energie seid, und dass Ihr bedingungslos geliebt werdet, beginnt Ihr, Eure Brillanz und Euren Wert zu sehen. Indem ihr akzeptiert, dass Ihr bedingungslos geliebt werdet, füllt Ihr Euch mit dieser Liebe, und sie wird überquellen und es Euch ermöglichen, Andere bedingungslos zu lieben, und im Gegenzug noch mehr Liebe zu Euch heranziehen.

Wenn Ihr Euch selbst als eine Erweiterung der Quell-Energie seht, beginnt Ihr, Eure authentische Kraft zu bejahen und zu empfangen. Durch das Annehmen Eures Wertes, Eurer Göttlichkeit, werdet Ihr beginnen, all die vielen Segnungen, die das Universum sich wünscht, Euch zu schenken, kreieren und akzeptieren. Ihr werdet alle Erfahrungen und Menschen von ganzem Herzen als ebenfalls als göttlich bejahen, was wiederum zu weit mehr Frieden und Ermutigung führen wird. Ihr werdet beginnen, ein weit befugteres und befriedigenderes Leben zu leben – allein aufgrund der massiven energetischen Verschiebung, die die wahre Akzeptanz erschafft.

.
Dienstag, 28.10.2014:

Ihr Lieben, Ihr seid auf dem Planeten, um Euren Weg zurück in die Liebe zu finden, die Ihr seid. Jedes einzelne Mal, wenn Ihr die Liebe wählt, erweitert Ihr Euch und verbindet Euch mit Eurer eigenen Göttlichkeit. Liebe ist die großartigste und wahrhaftigste Selbst-Deklaration, die Ihr je äußern könntet. Diesen Selbst-Ausdruck zu verleugnen heißt, Euch selbst und dem Planeten die Herrlichkeit zu verwehren, die Ihr in wahrhaftig seid.
Montag, 27.10.2014:

Sich energetisch zu definieren ist ein bisschen wie das Herumprobieren mit verschiedenen Outfits, bis Ihr das eine gefunden habt, das Euch perfekt passt, zu Eurer Stimmung passt, bequem ist und Euren Bedürfnissen entspricht. Ihr überlegt nicht erst lange, wenn Ihr ein Outfit ausprobiert und es nicht mögt. Geht an Eure Erfahrungen auf die gleiche Weise heran.

Ihr seid auf dem Planeten, um viele verschiedene Dinge zu erproben, und indem Ihr das tut, gelangt Ihr zu mehr Klarheit darüber, was zu Euch passt und was dem, wer Ihr seid, mit der größten Resonanz und Behaglichkeit entspricht. Viel Spaß damit! Euer Körper ermöglicht es Euch, viele verschiedene Dinge auszuprobieren, und Euch auszusuchen, was Euch begeistert. Er ermöglicht es Euch auch – aus demselben Grund – viele verschiedene Erfahrungen zu machen.

.
Sonntag, 26. Oktober 2014:

Ihr Lieben, wenn Ihr nur anfangen könntet, die Ereignisse in Eurem Lebens-Ausdruck als energetischen Sortierungs-Prozess zu sehen, würdet Ihr aufhören, die Dinge so persönlich zu nehmen.

Ihr werdet ständig mit Energien konfrontiert, von denen Ihr dann entscheiden könnt, ob sie Euch angemessen sind und Euch gut und unterstützt fühlen lassen, oder nicht. Eure [inneren] energetischen Einstellungen werden sich – als Reflexion Eures energetischen Zustands – stets weiter verschieben und verfeinern. Dies erklärt, warum Beziehungen, Jobs, Freundschaften, Interessen, selbst Euer Wohnort sich ändern können. Das ist keine Bestrafung, Ihr habt nichts falsch gemacht – wenn ein Aspekt nicht länger mit Euch in Resonanz steht, wird es [energetisch] zu schwierig, ihn weiter aufrecht zu erhalten

Ihr müsst auch keine großartigen Erklärungen dazu abgeben! Manchmal gehen Beziehungen auseinander und beide Personen gelangen auf einer späteren Etappe des Weges wieder zu gegenseitiger Resonanz und vereinigen sich wieder. Wenn Ihr Euch in einer Situation unbehaglich fühlt, nachdem Ihr doch Euer Bestes getan habt, bedeutet das nicht, Ihr wäret schlecht gewesen, oder hättet Euch mehr anstrengen müssen oder hättet versagt. Es bedeutet einfach, dass hier etwas energetisch nicht fließt, dass es nicht zu Eurer ganz besonderen derzeitigen Vibration passt.

Ihr wachst immer und dehnt Euch aus, Ihr verändert und entwickelt Euch immer weiter. Das ist die Schönheit dessen, auf diesem Planeten ein Mensch zu sein! Es ist natürlich und wunderbar, dass die Energien sich als Reflexion darauf immer weiter um Euch herum verschieben. Das Universum wird stets auf Eure Aussendung, Eure Ausstrahlung reagieren, weil es sich immer dazu verschwört, Euch in Eurer energetischen Verkündung dessen, wer Ihr seid, zu unterstützen.

.
Samstag, 25. Oktober 2014:

Viele von Euch haben versucht, alte Glaubenssysteme auf ihre persönlichen Beziehungen anzuwenden. Lasst uns das erklären. Viele Eurer Eltern wurden unter Androhung eines zornigen, rachsüchtigen Gottes aufgezogen. Ihre Religion war Angst-basiert, kontrollierend, wertend und bestrafend. Eure Eltern, als Führer der Hausgemeinschaft, haben Euch dasselbe vorgelebt. Viele von Euch sind, weil Ihr auf diese Weise großgezogen wurdet, dazu konditioniert worden, dieselben Bedingungen auf Eure Partner und Kinder anzuwenden.

Ihr Lieben, wenn sich Eure Beziehung zu Gott verändert, werden sich Eure Beziehungen ebenso umstellen. Wenn Ihr beginnt, die Quelle als bedingungslos liebend anzusehen, werdet Ihr beginnen, andere ebenso zu behandeln. Wenn Ihr beginnt, Euch selbst als vollkommen angenommen zu betrachten, werdet Ihr anfangen, andere anzunehmen. Wenn Ihr von Euch selbst wisst, dass Ihr auf dem Planeten seid, um ohne Furcht vor einem Urteil viele verschiedene Erfahrungen zu machen, werdet Ihr aufhören über andere zu urteilen oder zu versuchen, andere zu kontrollieren.

Seht Ihr? Alles beginnt im Innern. Die tiefgreifende Veränderung Eurer Glaubenssysteme ist es, was die Veränderung auf Eurem Planeten antreibt. Sie wird auf wunderbarste Weise jede Facette Eures Lebens durchdringen. Lasst Eure Liebe fließen, annehmen, fördern, sich ausbreiten und wachsen. Anerkennt, dass Ihr alle Teil des Göttlichen seid! Das wird den Frieden, die Verbindung und die tiefe Befriedigung fördern, nach denen Ihr Euch in Euren Beziehungen schon immer gesehnt habt.

.

Quelle: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/taegliche-botschaften-von-erzengel-gabriel-durch-shelley-young

.

.

Neu eingestellt: Die Feineinstellung unserer Wahrnehmungen sind Vorbereitungen auf die bevorstehende Entrückung !

.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungsthemen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sich im Körper hier auf der Erde zu erfahren, ist für uns Geistwesen das Größte !

  1. Pingback: Die Feineinstellung unserer Wahrnehmungen sind Vorbereitungen auf die bevorstehende Entrückung ! | Einfache Meditationen 2

  2. Kirstin schreibt:

    ok, ich tausche gerne …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s