So erkennst DU FALSCHE DUALSEELEN & SEELENGEFÄHRTEN

Liebe Lichtwesen,

dies sind sehr interessante Darlegungen, die wir alle kennen sollten, um besser zu verstehen, warum manche Beziehungen einfach nicht funktionieren. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

.

 

Hallo ihr LIEBEN,
mein heutiges Video Thema berührt eine Thematik, die bisher in der spirituellen Szene kaum benannt oder gar erkannt worden ist. Was viele nicht wissen ist, dass es sogannte „Falsche Dualseelen, Falsche Seelengefährten und falsche Zwillingsflammen “ gibt, die in Dein Leben kommen, um Dich in die irre zu führen, von Deiner wahren Bestimmung, wahren großen Liebe und Dualseele fern-und abzuhalte

Dies ist ein großes Thema und ich habe diese „Falschen Dualseelen“ Thematiken, Flüche, Besetzungen und Karmischen Verstrickungen leider nur allzu oft im letzen halben Jahrzehnt bei Klienten und Menschen in meinem Umfeld hellsichtig beobachten müssen.

Falsche Dualseelen halten Dich ab, man ist quasi wie „besessen“ von ihnen, kommt von ihnen kaum los und man selbst reagiert auch mehr als nur ungehalten darüber, wenn man erkennen muss, dass man einer falschen Dualseele auf den Leim gegangen ist, das von dieser falschen Dualseele die eigene Lebensenergie, Ideen, Versorgung abgezogen wird und man selbst dies aufgrund des karmischen Bannes, den man unterliegt, auch noch gut und richtig findet!

Die richtige Zwillingsflame, Dualseele ist oft viel schwerer zu erreichen, da in der heutigen Zeit aufgrund des Karmas zwischen beiden große karmische, energetische Hindernisse und auch alte energetische Flüche und Blockaden aufgebaut sind. Ich könnte ewig weiter darüber schreiben, schaue einfach in mein NEUES VIDEO hinein, damit Du weißt, worüber ich hier überhaupt spreche.

Alles Liebe

Laila Santini

.

Neu eingestellt: Elektrosmog verändert unser Gehirn dahingehend, dass wir nur noch wie ein Roboter reagieren

.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungsthemen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu So erkennst DU FALSCHE DUALSEELEN & SEELENGEFÄHRTEN

  1. Pingback: Elektrosmog verändert unser Gehirn dahingehend, dass wir nur noch wie ein Roboter reagieren | Einfache Meditationen 2

  2. Monika schreibt:

    Liebe Charlotte,

    danke, danke, danke dir nochmal für diesen Hinweis! ich hab schon seit Tagen das Gefühl, dass es etwas zu lösen gibt. Schon hier bekam ich den ersten Hinweis mit folgender Meditation, die es gratis zum Download gibt.
    http://www.eft-edition.com/shop/product_info.php?products_id=24

    Außerdem bekam ich heute beim Kartenlegen folgende Botschaft: Atme 3x tief ein und aus und schließe langsam deine Augen. Richte deinen Blick mit geschlossenen Augen nach oben und gleite sanft in die Theta-Frequenz. Affirmiere: „Ich weise mein göttliches Selbst an, alle negativen Gelübde, Versprechen, Verträge, Flüche und Zauber, die ich in diesem oder in anderen Leben gemacht habe, zu lösen. Sie sind ab jetzt gegenstandslos und aufgelöst in allen Inkarnationen und in allen Richtungen der Zeit, in allen Paralleluniversen und in allen Dimensionen. Danke! Danke! Danke! Alles, was nötig ist, ist geschehen.“ Atme tief ein und aus und fülle dich auf mit dem Gefühl der Dankbarkeit.

    In Liebe, Monika

  3. Monika schreibt:

    Was mich aber besonders berührt hat, war das Leila, die ich auch immer wieder einmal höre, in diesem Video von der kleinen Meerjungfrau spricht, die mein Lieblingsmärchen ist. Schon vor Jahren hat mir – jetzt nach dem Video – eine als falsche Dualseele/Seelengefährte erkannte Begegnung geraten, ich solle mein Märchen von der kleinen Meerjungfrau umschreiben, damit das Märchen auch glücklich endet. Das habe ich damals getan. Heute sind mir zudem mehrere Plakate mit einem Segelschiff aufgefallen und in Gabrieles Video findet sich wieder dieses Segelschiff. Vielleicht sollte ich jetzt erst einmal einen Urlaub visualisieren, wobei ich mich erinnern kann, dass das Schiff für Aufbruch, Reise, aber auch Sehnsucht steht. In diesem Zusammenhang fällt mir ein, dass eine Freundin mir vor längerer Zeit einmal die Karten legte und mich eben von dieser Problematik unterrichtete, dass da durch das Verlieben in die falschen, also die Sehnsucht, das ein Ablenkungsmanöver ist, um der Lebensaufgabe zu entgehen. Sie benutzte dafür das Set von Chuck Spezzano mit den Schattenaspekten, ich glaub es war das der Seelenheilung. Und jetzt taucht es wieder bei Gabriele auf. Ich bin jetzt erst mal gespannt, was in weiterer Folge an Veränderung durch Ablösung passiert.

  4. tulacelinastonebridge schreibt:

    Falsche oder richtige Seelenpartner, vielleicht ist das nur ein Gedanke, der die Aufmerksamkeit braucht.

    Mooji ist gut, hab ihn gestern erst entdeckt.

  5. Sina schreibt:

    Danke dafür. Es kommt wie für mich gerufen, denn seit einer Woche denke ich darüber nach, ob eine gewisse Person tatsächlich meine Dualseele ist oder nicht. Es fühlt sich genauso an, und doch sind zu viele Widerstände dazwischen, wo keine Einsicht und Übereinstimmung folgst, und man das eigene Fühlen und Wahrnehmen fast ausgeredet bekommt. Habe darüber gegrübelt, ob es das gibt, dass man so fühlt, diese Person auch soviel für einen tut…, und ob ich tatsächlich auf diese Person hören soll, wenn ich ein anderes Gefühl zu etwas habe. Wenn ich das nicht tue, wird diese Person aber wütent auf mich, weil ich „einfach nicht verstehen oder fühlen kann“, wird mir vorgeworfen. Dabei müsste ich mir dazu ein tiefes Gefühl von Stimmigkeit zu meinem Herzen ausreden lassen. Das hab ich bei meiner bisher geglaubten Dualseele erlebt, und daher frage ich mich seit Tagen, ist sie wirklich meine Dualseele oder gibt es da etwas was ich irgendwie übersehen habe. Es ist so schwer, dieser Person alles recht zu machen, ohne nicht gefühlsmäßig ganz schnell in Frage gestellt zu werden, oder mal wieder ganz geblockt zu werden, um sich dann wieder zu vertragen. Das ist so anstrengend. Es geht dabei nicht mal um eine Partnerschaft. Sondern einer Freundschaft unter Frauen. Das Thema ist so anstrengend…und die Frage nach richtig oder falsch drängt sich immer mehr nach oben. Werde mir jetzt das Video dazu ansehen. Habe nur die Überschrift gelesen, und gefühlt: „Danke, dass ihr mir die Antwort schickt!“

  6. Michaela schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt muss ich einfach auch mal etwas sagen!

    Die o. g. Fragestellung ist wirklich eine sehr wichtige. Sie scheint mir durchaus von grundlegender Bedeutung zu sein. Sie wurde zwischenzeitlich auch z. B. in den Kommentaren des Engel Orakels bei der heutigen Jahreslegung im Kommentar in Form des Videos eingestellt und ist – das finde ich sehr interessant – keine Stunde später wieder komplett entfernt worden!

    Mir fällt allgemein auf, dass auf praktisch allen sogenannten spirituellen Seiten die etwas kritischeren, jenseits des Mainstream (in der sprituellen Szene) liegenden Fragen, ganz oft zeitnah entweder entfernt oder einfach nicht beantwortet werden.
    Auch viele kritische Fragen meinerseits wurden aus mehreren Blogs gelöscht bzw., sofern ich mails verfasste, nicht beantwortet.

    Das spricht m. E. Bände! Es darf nicht sein, was nicht sein soll. Dieses „Problem“ habe ich seit meiner Geburt. Leider oder Gottseidank ist es ein ganz wesentlicher Teil meiner Lebensaufgabe, auf Unstimmigkeiten, Widersprüche und Fehler in Systemen jeglicher Art hinzuweisen. Licht ins Dunkel zu bringen, wie es so schön heißt. Wattebäuschchenmeditationen bringen da nach meiner Erfahrung nicht ernstlich weiter. Sondern da geht es schon an das Eingemachte.

    Und davor schrecken nach meiner Erfahrung ganz viele Menschen, auch sog. Lichtarbeiter, zurück. Solange das ganze im Wohnzimmer auf dem hübschen Meditationskissen mit einer schönen Kerze und erhebenden Gedanken stattfindet, ist alles wunderbar. Aber ich habe schon den Eindruck, dass es bei dem ganzen Prozess auch um Taten geht, um Hinstehen können, um kompromissloses Aussprechen der göttlichen Wahrheit, auch wenn sie bislang eher die wenigsten hören wollen.

    Jesus spricht nicht umsonst vom Schwert der Wahrheit und nicht etwa ,vom rosa Wattebäuschchen der Wahrheit und er spricht davon, dass er sich uns heiß wünscht, oder kalt aber bitte nicht lau, und auch nicht kleingläubig.

    Vielmehr erinnert er uns daran, dass wir alles aufgeben sollen, um ihm zu dienen (das haben viele seiner Jünger ganz konkret getan, Haus und Hof, Familie und Sicherheit, einfach alles verlassen) bzw., dass wir erst das Himmelreich (in uns) suchen sollen, und uns dann alles hinzugegeben werden wird. Ihr kennt das alles wahrscheinlich genauso auswendig, wie ich auch, aber es sind wahrlich hohe Anforderungen.

    Daher heißt es ja auch, der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Ich mache das selbst auch (noch) nicht mit der Konsequenz, derer es hier wohl bedarf, um gute Ergebnisse zu erzielen. Trotzdem geht es nach meinem Gefühl darum, dass wir für die Sache „brennen“, und zwar im (spirituellen) Herzen – und uns nicht weitgehend in schönen Worten ergehen.Jesus hat durchaus auch „Hand“ angelegt. Und er ist ja wohl der Inbegriff des Christus-Bewußtseins.

    Und auch wenn wir in letzter Konsequenz alle Eins sind, gibt es bislang doch auch die sog. Gegenspieler (die Sith, wenn ihr so wollt), die es den Jedis (den Lichtkriegern, den Lichtarbeitern) nicht einfach machen wollen, weil ihre Interessen in dieser Dimension immer noch anders gelagert sind. Das scheint mir leider immer noch die Wahrheit in dieser Dimension zu sein.

    Aus diesem Grund kann an dem Video durchaus etwas dran sein. Ich hatte auch erst gerade eben wieder eine sehr schöne telefonische Begegnung mit meiner sog. Zwillingsflamme, was am 12.12. wieder den energetischen Booster gab. Danach brach der Kontakt jedoch wieder abrupt ab. Er lebte nicht einmal mehr dann auf, als ich ihm schrieb, worum es bei uns eigentlich genau geht (wenn auch etwas verallgemeinert ausgedrückt, man soll ja nicht zu stark „pushen“). Aber mein Gefühl sagt, wenn er im Herzen dafür brennen würde, wofür ich brenne, wäre es ihm vollkommen unmöglich gewesen, nach einem derartigen Herzöffner wieder in das totale Schweigen abzudriften. Nicht einmal frohe Weihnachten hat er mir gewünscht! Nach einem solchen Kontakt! Verletzungen hin oder her, Traumata hin oder her. Ihr glaubt gar nicht, was Gott von mir nach dieser Erfahrung zu hören bekommen hat. Und er soll mir jetzt ja nicht mit irgendwelchen Spiegelungen kommen. Dieses sog. Spiegelgesetz scheint mir, wie vieles andere auch, von diversen dunken Energien unterwandert und damit verzerrt dargestellt zu sein.

    Das ist leider auch so ein allgemeines Problem. Sehr viel Information erscheint energetisch sehr stark durchmischt zu sein und es bedarf sehr großer Reinheit und Klarheit, um die entsprechende Unterscheidungskraft entwickeln zu können. Genau dies fällt in dieser Dimension auch nicht gerade leicht, da hilft auch ein Herbeiwünschen nach meiner bisherigen Erfahrung nicht sehr viel.

    Ich glaube, der Weg will nicht nur theoretisch erkannt, sondern auch praktisch gegangen werden. Du sollst Dich wirklich sozusagen ohne Rücksicht auf Verluste in Gottes Hand fallen lassen. Und das fällt halt aufgrund der Erfahrungen, die gerade die sog. Lichtkrieger und Lichtarbeiter hier seit Äonen so machen, nicht gerade leicht. Und genau deshalb können sie sich in der Tiefe auch nicht auf das ganze Gute ernstlich fokussieren, so sehr sie dies auch wollen und versuchen umzusetzen. Da wird in Gedanken, Worten und Werken von Kräften entgegengesteuert, die da echte Profis sind…

    Und zu diesen Erfahrungen passt das Video von Laila leider sehr gut.Chemtrails und Haarp sind ja auch nicht wegzudiskutieren. Und sog. falsche Dualseelen etc. treffen die Menschen, auch die Lichtkrieger und Lichtarbeiter natürlich ganz genau an ihrer allerempfindlichsten Stelle. Was gibt es schon schöneres für einen Menschen, insbesondere für einen Lichtkrieger bzw. Lichtarbeiter als das. Eine göttliche Vereinigung mit seiner anderen Hälfte zum Ruhme Gottes und der ganzen Schöpfung. Es ist ja auch richtig, dass momentan die Schöpfung immer durch Zusammenarbeit eines männlichen mit einem weiblichen Prinzip zur Blüte gelangt. Alles supergut durchdacht.

    Ich wünschte mir so, meine Zwillingsflamme wäre echt. Trotzdem hege ich von Anfang an Zweifel und frage Gott häufig, ob das wirklich das ist, was er unter Liebe versteht. Ist es wirklich so, dass seine göttlichen Söhne und Töchter ständige Reinigungen und was weiß ich noch alles unternehmen müssen, um seiner würdig zu sein. Ist das nicht unser Geburtsrecht?

    Ist es wirklich Gottes Wille, dass ein millionenschwerer Markt um die spirituelle Läuterung entstanden ist, inklusive der Dualseelenthematik? Ist das wirklich vereinbar mit dem Jesus-Wort
    „Du kannst nur einem Herren dienen, Gott oder dem Mammon“. Wobei Geld hier auf 3 D natürlich notwendig ist und eine positive Einstellung dazu hilfreich. Aber wo besteht bei derartigen Auswüchsen eigentlich der genaue Unterschied zu anderen Dingen, die im Namen Gottes in der Vergangenheit hier so getrieben wurden, z. B. Kreuzzüge, Hexenverfolgungen, Inquisition, Ablasshandel. Ja, der gesamte spirituelle Markt kommt mir immer mehr wie eine Art moderner Ablasshandel vor. Wenn Du die goldene XY-Energie empfängst, wenn Du dies machst, wenn Du das machst, wenn Du dies unterlässt und dieses loslässt, ja dann…Wo ist da bitte genau die LIEBE?

    Ich habe Gott mal gefragt, was die Liebe eigentlich genau ist. Er antwortete „Ja“. Ich fragte sodann nach, wie, „ja“?! Dann kam als Erläuterung: „Die Liebe kennt nur ein Wort und das heißt „JA“. Das passt eigentlich ganz gut zu dem Jesus-Wort: „Dieses EINE Gebot gebe ich EUCH: Liebt einander, wie ich Euch geliebt habe“ (darin enthalten ist die Gottesliebe, die Selbstliebe, die Nächstenliebe und die Feindesliebe). Steht da irgend etwas von ständiger Reinigung, ständigen Seminaren und Dualseelen etc.?

    Die alte lateinische Grundfrage: „Cui bono?“, wem dient es, scheint man sich auch hier im spirituellen Dschungel wohl stellen zu müssen.

    Die spirituelle Szene ist daher aus naheliegenden Gründen wohl tatsächlich sehr stark von Kräften durchsetzt, die eine Gehirnwäsche auf sehr hoher Ebene durchführt.

    Das ist auch eine Erkenntnis, die mir persönlich sehr schwer fällt, nicht dass ihr meint. Auch ich bin ein absoluter Fan von „Licht und Liebe“ und hätte am liebsten „Flauschhausen“. Allerdings mit ein wenig „Aktion“, damit es auf Dauer nicht zu langweilig wird. (Meine Seele behauptet übrigens, dass genau das der Grund gewesen wäre, weshalb sie doch noch einmal inkarniert hätte).
    Aber Hell und Dunkel müssen wohl ernsthaft (!) integriert sein, um hier weiterzukommen. „Es gibt nur einen von uns“ ist ein weiterer Ausspruch Gottes an mich. Ja, es geht daher um Annahme von allem was ist. Das ist der erste Schritt. Danach kann die Information bzw. die Matrix entsprechend geändert werden. Aber erst dann. Bislang wird nach meiner Beobachtung jedoch oft der zweite Schritt vor dem ersten getan, und das funktioniert wohl nicht! Das ist ja auch logisch!

    Was meint Ihr zu dem Ganzen?

    Diese Dinge sind m. E. wirklich eine angeregte Diskussion wert!

    Viele liebe Grüße und alles Gute für 2015!

  7. petra schreibt:

    huhu,

    also geht man von der einheit aus, dann gibt es nur 1 medaille und dann noch ihre zwei seiten und nix falsches. das nennt man göttliche dichotomie. man weiß, daß es mehrere wahrheiten gleichzeitig gibt bzw. je nach bewußtseins-zustand nur eine 😉

    was jetzt geschieht sind aufgestaute energien, die sich entladen. ich hab im umkreis auch jemand, wo sich nun endlich aus einer co-abhängigen beziehung lösen will und diese menschen brauchen andere die nicht urteilen.

    und ich sogar hab kontakt zu meinem ersten freund/partner aufgenommen und es war/ist wie ein abschluß – ich hab mich verändert, er nicht. ist ne interessante erfahrung. und hab gleichzeitig in mich reinspüren können, wie ich noch zu ihm stehe und im vergleich zu andere. zeigt sich im solarplexus.

    und ansonsten geht es um muster die einrasten. nur man selber kann aus ihnen raus. gibt genug hilfe in büchern, netz, umfeld, freunde…

    liebe grüße, petra 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s