Alles ist möglich, jede Einschränkung geistig aufzuheben ermöglicht dem Universum das Beste zu liefern

Liebe Lichtwesen,

da ich in den letzten Wochen sehr viel erlebt habe, mein Leben richtig durchgeschüttelt wurde, habe ich die jetzt eingestellten Texte weniger regelmäßig eingestellt, was ich dann in den nächsten Tage nachholen werde. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt:   Transformieren wir alles, was mittels Geld, an niedrigschwingenden Ereignissen sich daraus entfaltete

.

Montag, 1. Dezember 2014:

Denkt Euch einmal einen Professor, der sein ganzes Leben dem Studium eines bestimmten Themas – mitsamt dessen Geschichte über die Jahrhunderte – gewidmet hat. Wenn Ihr Euch nun für das gleiche Thema interessieren würdet, würdet Ihr zu ihm gehen? Oder würdet Ihr auf jemand anderen hören, der etwas vollkommen anderes studiert hat?

Ihr Lieben, Ihr seid die hochverehrten Experten Eures eigenen Lebens. Ihr habt in Eurem Seelen-Gedächtnis die gesammelte Weisheit von Jahrhunderten inne. Andere mögen es gut meinen und haben beachtliche Kenntnisse über ihre eigenen Seelen-Wege, aber Ihr seid die einzigen Experten in Eurer eigenen Sache. Hört auf Euer inneres Wissen. Es gibt für das Wissen über Euch keine größere Quelle als Euch selbst.

.
Sonntag, 30. November 2014:

Ihr Lieben, wenn Ihr versucht, das Leben Eurer Träume zu erschaffen und Euch gleichzeitig energetisch zurückhaltet, ist das ganz ähnlich, als wenn Ihr erwartet, dass Alle auf Eure Party kommen, ohne jedoch jemanden eingeladen zu haben.

.
Samstag, 29. November 2014:

Viele von Euch halten sich zurück und warten darauf, als die jeweilige Situation sich Euch präsentiert. Wir verstehen, dass Ihr dies als ein Achtsam- und Vorsichtig-Sein versteht, aber das ist ein Denkfehler, denn Ihr begebt Euch in eine Situation des Zweifels, der Angst oder des Misstrauens. Ihr blockiert damit automatisch den Fluss (flow) und sein Vermögen, sein volles Potential zur Blüte zu bringen. Nur einen kleinen Teil der Energie zu investieren, führt immer auch nur zu einem kleinen Teil des Ergebnisses.

Eine solche Haltung resultiert aus der Angst vor dem Unbekannten. Ihr Lieben, Euer Leben passiert Euch nicht, es reagiert auf Euch! Ihr seid diejenigen, die Eurem Leben die energetische Tonart geben. Wenn Ihr schließlich Eure unendliche Fähigkeit zu erschaffen anerkennt, werdet Ihr hell und schön erstrahlen und von dort aus das Leben Eurer Träume erschaffen. 

.
Freitag, 28. November 2014:

Am Ende einer Beziehung zu stehen und zu entscheiden, nie wieder zu lieben, ist dasselbe wie einen Autounfall zu haben und dann zu entscheiden, nie wieder zu fahren.

Ihr schränkt Eure Fähigkeiten, die befriedigenden Erfahrungen zu machen, nach denen Ihr Euch sehnt, und die Ihr verdient, massiv ein, wenn Ihr solche notwendigen Elemente ausschließt. Die Entscheidung, in einer Weise zu reagieren, die Euer Selbst verleugnet, hält Euch in genau den Energien fest, die Euch eigentlich stören, und wird nur die Unannehmlichkeiten aufrecht erhalten, die Ihr zu unterbinden versucht.

Wenn sein Auto in die Brüche geht, akzeptiert ein kluger Mensch seinen eigenen Wunsch nach einem angenehmen Transportmittel, recherchiert und kauft ein neues Auto mit höherer Zuverlässigkeit und einer besseren Ausstattung, wie er sie sich wünscht. Wenn seine Beziehung in die Brüche geht, akzeptiert eine kluger Mensch seinen Wunsch zu lieben und geliebt zu werden, und wählt – aus seiner neu gewonnenen Warte der Klarheit und des Wissen heraus – eine neue Beziehung mit größerer Zuverlässigkeit und mit Merkmalen, die seinen Wünschen entsprechen.

Ihr Lieben, verleugnet Euch nicht, selbst wenn Ihr eine Enttäuschung erlitten habt. Lernt einfach aus Euren Erfahrungen und wählt erneut, entsprechend Eurem neuen Niveau der Weisheit, denn Ihr seid auf der Erde, um zu lieben, zu genießen, zu erleben und Euch zu entwickeln.

.

Donnerstag, 27. November 2014:

Manche Menschen haben die Vorstellung, dass man Teile von sich selbst verlieren kann – dass Ihr Eure Unschuld verlieren könntet, dass Ihr Eure Fähigkeit, zu vertrauen, verlieren könntet, Eure Fähigkeit zu lieben. In Wirklichkeit habt Ihr all diese Dinge immer inne. Ihr könnt nie, niemals einen Aspekt Eurer selbst verlieren. Die Leute können keine Teile von Euch wegnehmen. Es gibt immer einen Teil von Euch, der vollständig und komplett ist. Was passiert ist, ist dass Ihr die Entscheidung getroffen habt, diesen Eigenschaften zu gestatten, sich zu verringern, in einen Ruhezustand zu fallen.

Wie kann man dies beheben? Zunächst werdet zu Euren eigenen liebevollen Eltern und erschafft eine schöne und sichere Umgebung für Euch selbst, um in Eurer Gesamtheit leuchten zu können. Dann bringt jene Aspekte des Selbstes zurück ins Licht, integriert sie wieder in Eure Art und Weise, zu sein.

Ihr seid immer vollständig und wunderbar und göttlich. Ihr habt Euch lediglich erlaubt, zu glauben, Ihr hättet Euch aufgeteilt, Ihr wäret zerbrochen. Ihr könnt alle Aspekte Eurer selbst, die Ihr aufgegeben habt, zurückrufen. Staubt sie ab und setzt sie wieder in Betrieb und beginnt, die Fülle Eures Seins noch einmal von vorn zu erleben, wann immer Ihr wollt. Es ist nie zu spät, um Eure Ganzheit, Eure Vollständigkeit, Eure Göttlichkeit zu erfahren. All dies wartet immer geduldig auf Euch, um sich wieder in Euch einzugliedern.

.
Mittwoch, 26. November 2014:

Eure Phantasie ist das Werkzeug, das Euch mit Euren höchsten Visionen verbindet, mit Euren beseelten, inspirierten Schöpfungen. Euch Zeit zu nehmen, um mit Eurer Fantasie zu spielen, ist die allerhöchste Freiheit, denn das zu tun, erschließt Euch nicht nur Eure Ausrichtung mit der Quelle, sondern auch ein Reich unendlicher Möglichkeiten. Vielen von Euch wurde im Kindesalter beigebracht, Eure Phantasie aufzugeben, was der Anfang Eurer Entmachtung war.

Ihr Lieben, Eure Unschuld, Eure Vorstellungskraft sind noch immer da und warten darauf, abgestaubt und neu entdeckt zu werden. Verwendet sie zum Erschaffen und um die Leichtigkeit und das Spiel zurück in Euer Leben zu bringen. Folgt der Brücke der Phantasie, hin zu Euren größten Freuden, Kreationen und Entdeckungen, und Ihr werdet die Magie wieder neu in eure Realität einweben.

.
Dienstag, 25. November 2014:

Häufig setzen Eure Erwartungen Euren Erfahrungen nach oben eine Grenze. Eure Absicht bringt mit ihren Vibrationen den Stein ins Rollen, doch wenn Ihr nur Eure eigene, bestimmte Kreation akzeptiert, oder eine, die so ähnlich aussieht, erlegt Ihr dem, was das Universum Euch liefern kann, starke Einschränkungen auf.

Es kann z.B. sein, dass es unterschiedliche Erfahrungen gibt, die Trittsteine ​​hin zu dem sind, was Ihr erschaffen möchtet. Oder es kann sein, dass das, was Ihr erwartet, nicht Eurem höchsten Wohl oder dem höchsten Wohl anderer dient. Aber in den meisten Fällen ist Eure Erwartung einfach viel geringer als das, was das Universum Euch liefern möchte, wenn Ihr ihm die Tür dafür öffnen würdet, dies zu tun. Habt große Träume, Ihr Lieben, aber erlaubt ihnen, ein co-kreativ Prozess zu sein, was heißt, dass ihr viel Platz dafür schaffen sollt, dass Eure Ideen sich in noch großartigerer, unerwarteterer und köstlicherer Art und Weise manifestieren können.

.
Montag, 24. November 2014:

Geduld ist, allgemein betrachtet, ein Indikator für den Grad Eures Glaubens und Eurer Akzeptanz in allen denkbaren Situationen. Wenn Ihr in Eurem Glauben sicher seid, dann erkennt Ihr voll und ganz an, dass alles sich in einer göttlich perfekten Weise entfaltet. Wenn Ihr wisst, dass für alles gesorgt wird, erkennt Ihr, dass es nichts mehr zu tun gibt, als voll und ganz präsent zu sein und den Moment des Jetzt zu genießen.

Ihr könnt nicht gleichzeitig ungeduldig sein und den Jetzt-Moment genießen, Ihr Lieben. Ungeduld versucht, an der Schönheit des Jetzt vorbeizurauschen. Macht langsamer. Vertraut. Wisst, dass jede Person und Situation geführt und geliebt wird und einem Zweck für alle Beteiligten dient. Euer Glaube und Eure Akzeptanz werden Euch in den Energien der Geduld und des Friedens verankern, und diese wiederum werden alle Eure Momente weit genussvoller machen.

.

Quelle: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/taegliche-botschaften-von-erzengel-gabriel-durch-shelley-young

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Alles ist möglich, jede Einschränkung geistig aufzuheben ermöglicht dem Universum das Beste zu liefern

  1. Pingback: Transformieren wir alles, was mittels Geld, an niedrigschwingenden Ereignissen sich daraus entfaltete | Einfache Meditationen 2

  2. Monika schreibt:

    Ich möchte gern auf den aktuellen ISIS-Text hinweisen. Näheres hier http://isis-mysterienschule.blogspot.co.at/

    Was mich klar getriggert hat heute, war folgender Satz, was ich auch im Außen immer mehr im Familiengefüge beobachte, dass es an die Oberfläche kommt und durch dein ICH BIN den anderen regelrecht auf die Matte fegt, um zu schlafen…zu transformieren…dich den höher schwingenden Energien zu ergeben. Wenn man klar aufzeigt und zu sich steht, bringt das entweder Befürworter oder Verweigerer in Wallung, aber schlussendlich Heilung.

    Hier ein Ausschnitt vom Text:
    Steigt aus der Drama-Schicht der Manipulation, des Neides, der Eifersucht und der Missgunst aus – dies sind alte Programmierungen! Sie sind noch immer Bestandteil dieser Welt und werden sich allmählich auflösen, wenn sie nicht mehr genährt werden. Richtet Euch auf Eure Seele aus, auf Euer Licht, auf Eure Liebe!

    Wenn etwas im Außen geschieht, dass Eure Egos aufwühlt, so entscheidet Euch zur Verzeihung/Vergebung (hinter dem Link ist die Verzeihungsmeditation zum anhören)! Schickt Licht & Liebe – öffnet Eure Herzen!

    … geht immer wieder in Eure Mitte, in Eure Kraft. Dazu könnt Ihr gerne die Meditationen auf der ISIS-Seite nutzen, oder die kleine Übung machen:

    Mache Dir mit einer Schnur oder einem Band einen Kreis am Boden – zwischen 70cm und etwa 80cm Durchmesser. Stehe jeden Morgen, oder jeden Abend da hinein, hebe Deine Arme hoch und sage 3 x den Satz: „Ich stehe in meine Kraft – ich nehme meine Macht an! – so ist es!“.
    Fühle nach… und weite Dich aus, FÜHLE Deine Grösse, nimm Deine Kraft wahr.
    Bleib eine Weile so und FÜHLE!

    Ich habe heute z.B. in die Matrix folgende Absicht gestellt „Ich bin der wahre Ausdruck und die vollkommene Verkörperung bedingungsloser Liebe“ und es fließt beständig..in einem Tempo, das immer schneller zu werden scheint. Anfangs war da keinerlei Resonanz im Körper, es rieselte ganz fein und leicht, auch bei meiner Freundin und dann zog es…verständlicherweise, weil sonst wäre das Außen schon blitzeblank, Runde für Runde. Auf diese Nacht freue ich mich ganz besonders, weil ich weiß, dass sehr viel im Schlaf in die Heilung gehen darf. ich spüre den Kopf, den Nacken, den Solarplexus und weiß, dass Maria Magdalena und Jesus heute da sind und wir dies Bewusstsein in uns tragen und verkörpern werden, so wir alles in uns heilen, was das innere Kind noch verschreckt, wütend, neidisch und klein macht. Wahrhaftigkeit muss unsere oberste Priorität sein, frei von Eifersucht und Manipulation, denn genau in dieser Welt wollen wir leben.

    Liebe Grüße und eine Rundumbefreiung wünsche ich allen hier und ganz viel Segen und beste Startbedingungen auf den Plätzen, die wir hier jetzt voll und ganz in unserer Kraft und voller Freude einnehmen,
    Monika

    • Corina schreibt:

      Liebe Monika

      Ja ,das mit dem Familiengefüge habe ich jetzt auch so wie du gesehen es erschrickt einen das man jetzt die Wahrheit sieht und sie schockiert einen weil man selbst sich verändert man hat früher mitgemacht sich eingefügt aber das ist jetzt nicht mehr möglich
      Du stehst so sehr in deiner eigenen Wahrheit und deinen Vorstellungen du willst diese
      Lüge nicht mehr ich musste lernen mit dieser Situation umzugehen das ist eine Herausforderung ich ich ich glaube nur so lösen kann abkoppeln nur noch das nötigste
      In Liebe ich glaube das halt die anderen länger brauchen sich weiterzuentwickeln oder noch nicht geweckt sind ich glaube das wir halt lernen müssen damit zugehen das wir die Wahrheit kennen aber die anderen hinterherhinken aber Abgrenzung in Liebe ist wichtig
      Weihnachten war leider bei mir diesesmal ein Emotionales Chaos nicht von mir die anderen waren total durch den Wind ich spürte es gewaltig hinterher ich brauchte ein
      Paar Tage das ich wieder im Gleichgewicht bin es ist alles wieder gut .

      Es ist schon sehr krass wenn die Dunkelheit von einen weicht und du siehst die Wahrheit
      Und siehst klar die Liebe und das Licht aber auch die Fratzen der Dunkelheit all in ihren
      Facetten das ist ein Teil des Aufstiegs Gott sei Dank das uns unsere Kosmische Familie
      voll unterstützt wir alle gehen der Weg einer sehr hohen Meisterschaft für diesen Weg werden wir sehr geehrt wir haben den höchsten Respekt vom unseren Galaktischen Familie.
      Liebe Monika mir geht auch so wie Dir es ist für uns alle eine Herausforderung

      Wir werden es schaffen wir sind die Lichtträger wenn wir nicht wer sonst !

      wir haben eine Große Kraft in uns die zum Wohle aller Dient dafür sind wir auf die Erde gekommen.

      Liebe Grüße

      Corina

  3. Monika schreibt:

    Atme dreimal tief ein und aus und schließe langsam deine Augen.

    Richte deinen Blick mit geschlossenen Augen und gleite sanft in die Theta-Frequenz.

    Affirmiere: Ich weise mein höheres Selbst an, jetzt alle Rezeptoren des Mangeldenkens zu schließen. Danke! Danke! Danke! Alles, was nötig ist, ist geschehen.

    Atme tief ein und aus und nehme die Veränderung wahr.

    Entscheidend ist hier nicht, ob du die Anweisungen laut oder mit Innerer Stimme sprichst, Wichtig ist, dass du sie aus deinem Herzen heraus klar und deutlich formulierst. Bitte beachte dabei, dass du nicht nur die Anweisung zur Veränderung gibst, sondern diese auch zu Deiner Wahrheit werden lässt…dass es jetzt so ist.

    Mit den abschließenden Worten „Danke! Danke!…“ signalisierst Du deinem Unterbewusstsein, dass es jetzt geschehen ist und es wird dieses nicht in Frage stellen. Unser Unterbewusstsein kann nicht unterscheiden zwischen dem, was wir uns vorstellen und dem, was scheinbar real ist. Deine Anweisung wird also direkt umgesetzt und entspricht jetzt deiner neuen Wahrheit.

    Beobachte, wie die alten limitierenden Energien ins göttliche Licht abgezogen werden und wie sich neue, dich erfüllende Energien in Deinen Zellen integrieren. Verankere das Erfahrene zum Abschluss mit einem tiefen Atemzug.

    Aus den Karten von Angela Metzlaff

  4. Monika schreibt:

    Ich finde auch dieses Karten-Set sehr hilfreich auf vigeno.de, um zu erkennen
    http://www.vigeno.de/petra-schneider/lichtwesen-karten-free

    Auf der Shop-Page gibt es dann Zusatzinfo. Die Essenzen 23 und 9 finde ich sehr hilfreich in dem Prozess, wo wir uns gerade befinden. Auch die 58+59 für Heil- und Klärungsprozesse.

  5. Monika schreibt:

    Für die Freude und die Sonne im Herzen eine Dosis Vitamin B im System?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s