„Schwesternschaft der Rose und Event-Support-Gruppen “ es ist jetzt die Zeit dies zu unterstützen

 Liebe Lichtwesen,

da ich dies voll unterstütze, habe ich diesen Text eingestellt und jeder von uns darf sich fragen, in welcher Form wir uns einbringen können, bzw. was unser Dienst ist, wenn es soweit ist. Was können wir jetzt schon in diese Richtung unternehmen? Besprecht dies mit eurer inneren Führung und wenn es keine Antwort gibt, dann bittet darum, dass ihr jeden Tag geführt werdet, das umzusetzen, was genau dann wichtig ist !

Ich habe meine beiden Blogs und bringe hier schon täglich meinen Dienst all jenen, denen es hilft, weiter zu gehen. Noch eine eigene Gruppe zu gründen, das wäre mir im Moment zu viel, was nicht heißt, dass ich nicht auch noch was in dieser Richtung machen werde.

Ich würde mich freuen, wenn sich viele zusammenfinden, denkt darüber nach, gebt den Wunsch innerlich ab, und es wird sich aufgeistiger Ebene darum gekümmert, wenn es so sein soll !

Ich bedanke mich bei allen aktiven Lichtwesen, die dies durch den Blog “ http://transinformation.net/ unterstützen! Es lohnt sich diesen Link bei sich abzuspeichern und regelmäßig dort zu lesen, was ich auch tue. Ich übernehme

dann immer die mir wichtigen Themen, das heißt aber nicht, dass all die anderen Themen, welche dort gebracht werden, nicht auch wichtig sind !!! Ich habe halt eine andere Ausrichtung und Auftrag auf meinen Blogs!

In Liebe von Charlotte

 .

Schwesternschaft der Rose und Event-Support-Gruppen

.

verfasst von Inana

Ihr Lieben,

die ihr diese Zeilen nun lest, was jetzt folgt, ist ein kleiner und großer Weckruf, sich jetzt aufzuraffen und sich zusammenzufinden: Es geht um die enorme Wichtigkeit unserer Funktion und Aufgabe als Wächter und Beschützer der Menschheit.

Ganz gleich, wo wir jetzt hinsehen in unserem Leben, ob im politischen “Außen” oder in unseren persönlichen Beziehungen, die Schleier fallen mit rasanter Geschwindigkeit, schneller als jemals zuvor. Der Grund dafür ist das drastische Einströmen des Lichtes, das mit Meilenstiefeln voranschreitet. Dies bedeutet, dass in allen Bereichen unseres Lebens jetzt die Wahrheit ans Licht kommt, was noch genauer bedeutet, dass wir jetzt mehr als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte aufgefordert sind, wahrhaftig zu sein, mit uns selbst und mit allen anderen, d.h. unsere ureigenste Wahrheit zu leben.

Die, die ihr hier gerade lest, mögt wohl zu dem erwachteren Teil der Menschheit gehören, sonst wärt ihr nicht hier gelandet. Stellt euch vor, wie es den Menschen da draussen wohl gehen mag, die von alle dem, was gerade vor sich geht, mehr oder weniger vollkommen ahnungslos sind.

Natürlich integriert jeder immer nur so viel an Licht, wie es seine Seele gerade zulassen kann, doch allein diese Portion kann uns allein schon an die absolute Grenze des Erträglichen bringen, da die Prozesse dermassen beschleunigt ablaufen.
Wie muss es für die Unerwachten sein, die nicht wissen, wie sie damit umzugehen haben und wie wird es erst sein, wenn das Event geschieht?

Und eben darum möchte ich hiermit auf die schon immer wegbereitende Aufgabe der Schwesternschaft der Rose hinweisen und dazu aufrufen, sich zu organisieren:

.
Während die Energien nun immer mehr und mehr ansteigen, die schliesslich in das Event münden werden, ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Wirkens schon jetzt und auch während des Events, Chaos zu verhindern, abzumildern und die Energien zu halten.

.

Die Hauptaufgabe der Schwesternschaft der Rose ist es, die göttlich-weibliche Energie vermehrt zu kanalisieren, da deren Unterdrückung die Herrschaft der Archons erst ermöglichte. Sich intensiv mit der göttlich-weiblichen Energie auseinanderzusetzen, sie zuzulassen und damit zu arbeiten für die Erlösung aller, ist der Schlüssel für die Befreiung.

.

Wir alle haben die Gnade, regelmäßig zu erfahren, wie machtvoll Meditationen sind und sicher haben die meisten von euch schon mindestens einmal in ihrem Leben eine Gemeinschaftsmeditation mit physischer Präsenz aller Teilnehmer gemacht und erlebt, um wie vieles mächtiger diese doch sind als alleine durchgeführte.

.
Dies ist das Mittel schlechthin, mit dem wir jetzt arbeiten werden und unserer Verantwortung gegenüber der Menschheit gerecht werden können, indem wir die weiblich-göttlichen Energien hierherbringen und verankern.

Je höher das Bewusstsein ist, desto größer ist die Reichweite unseres Lichtes, d.h. es ist auschlaggebend, was genau ein vollbewusstes oder nahezu vollbewusstes Wesen tut, es ist von einer riesigen Tragweite, ob ihr euch gerade mit eurem Ehepartner streitet oder meditiert. Die Konsequenzen sind weltweit, sie erreichen alles auf der Erde Befindliche und darüber hinaus.

So bitte ich euch dringend, noch mehr an euren Mustern zu arbeiten und euch zusammenzufinden, Gruppen zu bilden, die sich im Notfall sogar ohne Kommunikationswerkzeuge treffen können. Z.B. könnte ein Notfallplan erstellt werden, der festlegt, wo sich die Gruppe in einer Ausnahmesituation versammeln kann.

.
Einige der effektivsten Meditationsmethoden und eine Anleitung, sich mit der Göttinnenenergie zu verbinden, füge ich im Anhang an, doch fühlt euch dazu ermuntert, eurer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Nach Schätzungen werden die Event-Support-Gruppen wohl aus denselben Menschen bestehen, wie die zuvor besprochenen, schlichtweg weil es eben nicht genug erwachte Menschen gibt momentan. Die sogenannten “Event-Support-Gruppen” sind sehr wichtig. Sie bilden den Grundbaustein der neuen Gesellschaft und sie haben mit fortschreitender Zeit variierende Aufgaben.

Im Moment ist dies eine Beobachter- und Informationsfunktion, während des Events dienen wir als Informanten und vor allem Seelsorger, Tröster, Ermunterer und Heiler und danach als Aufbauer und solide Säulen der neuen Gesellschaft.
Dies heisst im genaueren, jeder kann sich nun im Stillen überlegen, zu welchen Aufgaben (Renaissance/Kunst, Technologie, Finanzen, Organisation/Führung, Heilung, Medien) er sich am meisten zugehörig fühlt und sich selbst innerlich und äußerlich auf den Weg machen, diese Richtung noch konsequenter zu verfolgen.
Solltest du schon lange vorhaben, eine Webseite zu starten oder ähnliches, JETZT ist der Zeipunkt, deine Arbeit wird demnächst extrem gebraucht werden!

Ich denke, wir können es uns noch gar nicht richtig vorstellen, wie extrem das sein wird, wenn die Massen realisieren, was in den letzten 25.000 Jahren geschehen ist. Auch können wir davon ausgehen, dass diese Massen im Wesentlichen emotional instabiler sind als Menschen, die sich schon in irgendeiner Weise mit Themen außerhalb der Matrix beschäftigt haben und der kommende Ansturm auf alternative Medien, Heiler und Informanten wird einem energetischen Tsunami gleichkommen – in bisher ungekanntem Ausmaß.

Wir müssen jetzt auf der Hut sein, mit allem Unerwarteten rechnen und uns bereit machen. Lasst es uns anpacken, hier und jetzt! Zum höchsten Wohle der Menschheit, aller Lebewesen, des Planeten und der Schöpfung! Das Event ist nahe! Auf das goldene Zeitalter!

Seid gesegnet,

alles Liebe

Inana

.

Meditationen

.

 

Meditationen

1) Göttinnenmeditation, sehr einfach erscheinend, doch extrem effektiv und harmonisierend:

Mache es dir gemütlich, umgib dich mit einem rosafarbenen Ei voller Energie der Liebe.
Umgib all deine Lieben mit ähnlichen rosafarbenen Eiern voller Liebesenergie.
Umfasse die ganze Menschheit und alle Lebewesen des Planeten Erde in einem rosafarbenen Ei voller Energie der Liebe.

2) Seelensternchakra-Meditation zur positiven Intervention in Krisengebieten bzw. für die gesamte Erde

1. Verwendet eure eigene Technik, um euch in einen entspannten Zustand des Bewusstseins zu bringen.
2. Erklärt eure Absicht, Frieden und Heilung in die Situation der Erde zu bringen.
3. Visualisiert einen Lichtstrahl, der von eurem Seelensternchakra ausgeht (8 Zoll / 20 cm über dem Kopf) in die Seelensternchakren aller Meditierenden.

energy healing
4. Visualisiert den jetzt vereinigten Lichtstrahl, der sich in das Energienetz der Erde ausdehnt und alle Orte erreicht, sich dort mit dem Seelensternchakra aller Menschen verbindend, sie harmonisierend und inspirierend, Ruhe zu bewahren, inneren Frieden zu finden und voll Zuversicht die geschehenden Änderungen anzunehmen.

3) Isismeditation

1. Ruft Eure Schutzengel, Geistführer, Sternenfamilie, Seelenfamilie, die göttliche Quelle, all Eure himmlischen, ausserirdischen und innerirdischen Helfer des Lichtes und die Göttin Isis und bittet sie um Unterstützung und Energietransfer
2. Bittet Erzengel Michael um eine blaue Lichtsäule zum Schutze, von der Zentralsonne kommend, durch euch hindurch bis zum Erdmittelpunkt reichend
3. Visualisiert ein Mutterschiff aus flüssig-goldweissem Licht über eurem Kopf und eine weissgoldene Lichtsäule herabkommend, die euch vollkommen einhüllt
4. Atmet durch euer Herz für ein paar Minuten. Atmet dieses Licht ein und alle Dunkelheit aus und bittet um Kontakt
5. Stellt euch Isis vor, die sich gerade von dem Schiff aus mit euch verbindet und euch ihre Liebe zukommen läßt. Fühlt ihre Energie, wie sie euch mehr und mehr durchflutet, ganz in euch einzieht, bis ihr eins mit ihr seid
6. Stellt euch nun überall auf der Erde diese Schiffe vor, wie sie die Menschen in Lichsäulen einhüllen bis die ganze Erde vollkommen von Lichtdurchflutet ist und fühlt die Verbindung in eurem Herzen zu allen Herzen
7. Lasst die Isisenergie durch euch hindurch bis in jedes Lebewesen fließen – reinigend, harmonisierend, pulsierend, heilend, befreiend, beruhigend, tröstend, wärmend, liebend

Schwesternschaft der Rose

Fühlt euch frei überall Veranstaltungen wie diese hier in D-A-Ch zu organisieren:

Hier ist die Einladung zu einem Treffen der Schwesternschaft der Rose in Berlin:

Ihr Lieben,

hiermit lade ich Euch ein, zusammen ein Treffen der Schwesternschaft der Rose abzuhalten, nächsten Sonntag um 16:00 Uhr auf der Insel der Jugend im Cafe “Insel Berlin”. Bis 19:00 Uhr können wir gemütlich im Cafe zusammen plauschen und Ratssitzung halten und ab 19:15 Uhr geht es los im Grünen (Regenjacken+Isomatten) mit der Aktivierung des Mandalas der 144.000 Sternenwesen des Lichtes und um 20:00 Uhr machen wir dann die Befreiungsmeditation. Und all das auf der Insel der Jugend, na, da lockt die Verjüngung! :) :D

Treffpunkt ist direkt im Cafe…siehe Link https://www.google.de/maps/place/Insel+Berlin/@52.486786,13.480823,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x47a84c05c8fd04cd:0xcbd3e0d3d455fa17

Ich freue mich auf Euch,

bis Sonntag,

Liebe Grüße,

Inana

Quelle: http://transinformation.net/schwesternschaft-der-rose-und-event-support-gruppen/

Veröffentlicht unter Meditationen, Unterstützungsgruppen „Event“, Unterstützungsgruppen „Neue Gesellschaft“
9 comments on “Schwesternschaft der Rose und Event-Support-Gruppen”
  1. Jeannette sagt:

    Wer gilt eigentlich als „erwacht“ und wer definiert das? Weil ich diese Internetseite lese? Wie muss ich denken um als „erwacht“ zu gelten? Die Schwierigkeit, eine solche Gruppe zu bilden sehe ich darin, dass es auch unter spirituell Gesinnten grosse Unterschiede gibt. Jene zu finden, die energiemässig ähnlich schwingen und zu einer solchen Gruppe passen, ist gar nicht einfach. Glaubensmuster und Ansichten über das was gerade passiert und die letzten 25000 Jahre passiert ist, driften oft ziemlich auseinander, gechannelte Botschaften in umfangreicher Literatur sind auch nicht einheitlich, was zu Differenzen führt, ja teils sogar Ablehnung.
    Der Weckruf („…ich bitte euch dringend“…) trägt für mich eine Spur von Hektik und Ungeduld obwohl er wohlmeinend aus grosser Liebe geschieht. Ich gehe in meinem Umfeld nicht missionieren werde mich aber sehr gerne dieser Meditationsvorlagen bedienen. Mehr Priorität als die „Jagd“ auf Gleichgesinnte lege ich auf die Suche nach eigenen, noch zu transformierenden Themen. Taygeta’s Beitrag über die „Missverstandene Matrix“ (v. 22.1.15) sagt’s klar: Verantwortung tragen für mein Handeln u. meine Kreationen wie auch für all‘ meine negativen Energien. Es ist nicht so leicht, seine eigenen Themen zu finden und Eigenblindheit zu sichten!
    In dem Sinne trotzdem mein Wunsch zu Inana: hoffentlich lassen sich zunehmend solche Event-Support-Gruppen zusammenstellen.
    Liebe Grüsse

  2. Gerlinde Dertinger sagt:

    Die Herausforderung wird sein, dass die Menschheit nicht sofort von O = nicht Wissen auf 100 = “voll bewußt” sein kann. Durch die Frequenzerhöhung werden die Menschen “Ver-rückt”. Sie brauchen Hilfe und Aufklärung auf allen Ebenen. Da wird es nicht reichen, ihnen zu erklären, was man ihnen vorenthalten hat. Sie müssen angehoben werden und brauchen die Zeit der Verinnerlichung. Sie brauchen eine “Herzensschulung” Sie brauchen die Erfahrung, dass sie lebende Seelen sind.

    Gerlinde Dertinger

  3. Tino Romer sagt:

    Etwas verstehe ich nicht so ganz: Nach dem Event sind die niederschwingenden Energien (Wesen etc.) entfernt. Was soll genau das Problem sein mit den Menschen, die nicht darüber Bescheid wussten? Über was sollen die Menschen konkret informiert werden? Dass wir dann in Liebe und Dankbarkeit leben dürfen – so wie wir es auch jetzt schon tun dürfen?
    Und dass es Ausserirdische gibt, sieht dann auch jede/r. Abgesehen davon sind etwa 10% aller Menschen ausserirdischen Ursprungs, auch wenn es die meisten dieser Menschen nicht mehr wissen.

    Danke für möglichst konkrete Hinweise.

    Alles Liebe
    Tino

  4. Brigitte sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich finde es total super und absolut wichtig, und würde gerne mitmachen.
    Leider wohne ich in NRW und Berlin ist weit weg. Trotz längerer Suche, habe ich bisher unter Schwersternschaft der Rose nichts im Internet gefunden.
    Wie finde ich nun eine Gruppe, bzw. Menschen die Interesse haben.
    In meinem Umfeld gibt es niemanden der interessiert ist.

    Herzensgrüße
    Brigitte

  5. Karola Schultke sagt:

    Hallo, ich wohne in Norden und würde hier gerne eine Gruppe in´s Leben rufen – falls es nicht schon eine gibt, von der ich aber nichts weiß – .
    Sollte jemand dies hier lesen und in meiner Umgebung wohnen wäre es wunderbar, wenn die- derjenige mit mir Kontakt aufnehmen würde.
    0151 – 61225000

1 Pings/Trackbacks für „Schwesternschaft der Rose und Event-Support-Gruppen“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Name *

Webseite

Weltweite Friedensmeditation

Jeden Sonntag findet eine weltweite Befreiungsmeditation statt (individuell oder in Gruppen), um den Wandel zu unterstützen. Zum Beispiel in Zürich, Kanzleistrasse 17, 19:30 Uhr. Jede/r ist willkommen, auch wenn es nicht möglich ist immer dabei zu sein.

BEFREIUNGS MEDITATION: immer SONNTAGS, 20 UHR

Diese Meditation hilft den Lichtkräften, um die Energie des Lichtes auf der Oberfläche des Planeten zu erden – um das Lichtgitter zu verstärken, das benötigt wird, um den Prozess des Kompressions-Durchbruchs zu beschleunigen. Die Anzahl der Leute, die diese Meditation durchführen, ist der einflussreichste Faktor in der Macht der Oberflächen-Bevölkerung für die Beschleunigung des Zeitpunktes des Events.
.

Wer trifft WEN WANN WO?

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 1.863 anderen Abonnenten an

E-Mail-Adresse

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Verantwortung übernehmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu „Schwesternschaft der Rose und Event-Support-Gruppen “ es ist jetzt die Zeit dies zu unterstützen

  1. Pingback: Klarheit bekommen in den eigenen, wichtigen Themen ! | Einfache Meditationen 2

  2. Mona Zerbe schreibt:

    Hallo ihr Lieben,
    ich finde es ist unsere Pflicht anderen zu helfen,
    uns wurde doch auch geholfen in all den schwierigen Zeiten. ( Nächstenliebe )
    Aufklärungsarbeit ist sehr wichtig und beruhigt viele Menschen nicht allein damit zu sein.
    So erlebe ich es in meinem Umfeld, wir tauschen uns aus und geben unser Wissen an alle Ratsuchenden weiter.
    Danke liebe Charlotte für diese wunderbaren informativen Beiträge,
    und ja ich mache die Meditationen.
    GLG aus Berlin und Danke für die aufschlussreichen Kommentare hier.

    • Liebe Mona,
      wir werden in der Zukunft viel gefragt werden und dann müssen wir wissen, was wir sagen können, damit wir niemanden überfordern,
      vor allem, wenn die Menschen ängstlich sind. Daher immer wieder um innere Führung bitten, dass man genau das sagt, was derjenige gerade braucht, um weiter gehen zu können, in Liebe von Charlotte

  3. Mona Zerbe schreibt:

    Hallo liebe Charlotte,
    genau das tue ich, und der Rest ergibt sich, fügt sich.
    Alles mit viel Liebe und Mit-Gefühl, Verständnis haben, Trost spenden, Empfehlungen aussprechen u.s.w..
    Immer da abholen wo der Mensch gerade steht, könnte man es auch nennen.
    Das kenne ich so aus dem Christlichen Heilen auch.
    Fühle dich doll gedrückt, alles liebe, Mona.

  4. morphou schreibt:

    Hallo ihr Lieben
    Weil im Zusammenhang mit der Schwesternschaft öfter erwähnt wurde das viele nicht wissen wie sie Kontakt zu den Anderen bekommen können,möchte ich auch hier von meiner Idee erzählen die ich letztes Jahr hatte,und zwar spirituelle Picknicks.Wichtig ist das es immer am selben Ort und Zeit stattfindet,damit es irgendwann von alleine arbeitet.Bei mir ist es z.B. jeden schönen Sonntag ab 14.00 im Park.Ein paar hübsche Handzettel und selbstgemachte Plakate geziehlt verteilen( Naturkostläden,Heilpraktiker,Yogakurs…)So habe ich letztes Jahr viele Brüder und Schwestern kennengelernt,und sobald das Wetter mitmacht gehts wieder los.Probiert es aus,es kommen genau die Richtigen.Love&Peace,Morphou

    • Mona Zerbe schreibt:

      Hallo liebe Moprhou,
      wo liegt denn dein schöner Park?
      Tolle Idee, super, GLG Mona.

      • morphou schreibt:

        Hallo liebe Mona
        Ich wohne im schönen Kirchberg an der Jagst.Das ist in Hohenlohe.Wir sind vor 5 jahren ganz bewusst hierher gezogen,weil hier ein Künstlerstädtchen ist.Und die ganze Gegend ist total malerisch,Naturschutzgebiet.Bei den Picknicks letztes Jahr war schön,das Leute die aussahen wie aus dem Büro und Hippies mit knöchellangen Dreadlocks ZUSAMMEN auf einer Decke gehockt sind und miteinander geredet haben.Und natürlich hat auch immer zufällig jemand ne Gitarre dabei…Love&Peace,Morphou

  5. Mona Zerbe schreibt:

    Hallo Du Liebe,
    ist ja nicht gerade um die Ecke, hi hi.
    Sieht sehr gut aus auf Fotos.
    Na dann viele schöne neue Treffen dort.
    Fühle dich gedrückt bis bald liebste Grüße Mona.

  6. Romana Maria schreibt:

    „Liebste SiStar´s, liebste Schwestern und Brüder der Rose – Jetzt geht es um die Wichtigkeit unserer Funktion und Aufgabe als Wächter/Innen der Menschheit. „ICH BIN EIN TRÄGER DES LICHTS – ICH BIN EIN ENGELBOTE AUF DER ERDE“ – Wenn dieser Ruf Dich berühren, Dich wecken sollte – dann komm einfach und begleite unseren „Kreis der Rose“. Wir wollen uns, in dieser Zeit des Abschlusses des Aufstieges der Erde – Patchamama, Mutter Erde, Gaia oder wie immer Du möchtest, immer wieder zusammenschließen und auch andere Menschen dazu auffordern, dies zu tun. Vater Sonne und Mutter Erde sind dabei in Ihre HOCH-ZEIT zu gehen! Wir können nur auch allein durch unser SEIN dazu beitragen, dass Menschen verstehen und fühlen lernen, was in dieser Zeit für sie wichtig sein kann.“

    dies ist der Textteil aus diesem Beitrag, den ich für mich noch etwas ergänzt habe. Ich möchte einen solchen „Kreis der Rose“ bilden und bin grade beim Ausformulieren der Einladung dazu 😉 – die Schwestern wurden mit den Brüdern ergänzt – und gestern war dann ein deutlicher Hinweis in mir, dass eine Hoch-Zeit knapp bevorsteht (spannend dann auch heute die „Rückkehr des Bräutigams) – einfach schön, diese Konformiäten immer wieder zu erleben! 🙂

    War am Woe auf einer Messe und auch da waren meine Botschaften und Workshops wundervoll geführt – trotzdem staune ich immer wieder freudvoll WIE KONFORM, dies mit allen Botschaften der Erde und mit allen hier im Forum, und rund um mich persönlich, gehen. Ich überrasche mich selbst oft mit Botschaften, an denen ich anfangs manchmal zweifle und mir nicht ganz traue ggg – doch jedesmal stimmt alles und ist soooooo stimmig, so auch die Frequenzbereiche die wir bald oder auch schon jetzt fühlen und erfahren können. Die Frequenzverbindungen zwischen Menschen und Tieren, Pflanzen, Steinen und der Erdfrequenz, sowie die unterstützenden Hochfrequenzen des Himmelsraumes – werden deutlichst verstärkt und auch so wahrgenommen!
    So auch von mir, mit unserer Hündin, die wie von Zauberhand geführt, wahrnimmt was ich fühle und denke in Rekordgeschwindigkeit und sich doch ruhig und sanft anfühlt, einfach mühelos……

    HerzLicht
    RoMana

  7. Romana Maria schreibt:

    ggg Konformitäten meinte ich 😉 – einfach genial was da so manchmal entsteht aus Geschwindigkeit…… hihi

    und dies gehört für mich auch sehr stark zu diesen Frequenzen:
    „Meine Kinder,
    habt Mut nun, den großen Schritt zu gehen!
    Schaut zum Himmel, der Euch fremd erscheinen mag.

    Es ist die Zeit gekommen.

    Achtet auf Euren Nächsten.

    Ergreift in Mitgefühl seine Hand, wenn er Deine Nähe sucht.
    Gebt ihm Halt, wenn er Deine Stärke sucht.
    Gebt ihm Liebe, wenn er nicht mehr weiter weiß.
    Gebt ihm Euer Licht, wenn er Orientierung braucht.

    Eure Zeit bricht nun an, es ist soweit! “

    JA – ES IST SOWEIT
    auch aus den Hallen von Ameni wird dies gerade eben bestätigt – tönt Eure Wahrheit, auch wenn noch nicht alle verstehen….
    singt in Klängen die lange niemand gehört…
    bewusst ist Klarheit, sich SELBST ganz ureigenst zu kennen!

    IN tiefer Liebe und Verbundenheit
    Ameni von Amenti
    auch – Eure RoMana

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s