Die Sonnenfinsternis erwirkt ein neues Klima der bedingungslosen Liebe

Liebe Lichtwesen,

als ich heute draußen war, nahm ich nach der Sonnenfinsternis eine leichte, überschwengliche  Energie wahr, die mich sehr beeindruckete. Es fühlte sich an, als wenn alles befreit ist. Einige Leserinnen, die hier immer wieder schreiben, haben sehr schöne Kommentare eingestellt, die mein Herz erfreuten, weshalb ich es mit Euch teile, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt: Sich bewusst der herein strömenden Liebe Gottes zu öffnen, ist jetzt das große Geschenk

.

Sofi 2015
Es war wunderbar wie jedesmal ein spektakulär einfach schön und erhebend meine Haustiere waren
Entspannt die Vögel im Garten waren auch entspannt bei mir war die Sonne 73% bedeckt Die Lichtverhältnisse waren anders es wurde ein Tick dunkler ich sehe das Ganze sehr postiv ich hatte heute Morgen Kopfschmerzen als ich das ganze beobachtete gingen sie ein wenig zurück
Man spürt sehr stark das sich sehr viel tut seid dem 17.03.2015 es sehr stark die zirbeldrüse wird wieder stark aktiviert und man merkt wie das Magnetfeld schwächer wurde so extrem spürte ich das noch nie aber ich gefasst geerdet und ich habe keine Furcht auch wenn ich extreme körperlich Symtome habe ich freue mich das das Licht stärker wird und das sich alles zum Guten wenden wird.
Ich habe all meine KÖrperstysteme zurückgeschaltet Ruhe ist bei mir und mehr trinken ist jetzt bei mir angesagt ich werde heute Nachmittag lange schlafen
Ich wünsch euch alles Gute
Corina

.

Hallo ihr Lieben
WOW,bin immer noch ganz “high” von der SOFI…Es war sooo ein schönes Ritual.Ich habe so viel gefühlt…Leichtigkeit,Liebe,Zugehörigkeit zur kosmischen Familie.Ich war im Garten,und ein kleiner Vogel,ich glaube ein Rotschwänzchen,hat sich auf den Zaun gesetzt und hat mir Gesellschaft geleistet.Ich habe die Präsenz dieses Vögelchens so stark gespürt,das ich weinen musste.So ein kleines Wesen mit einer so starken Präsenz…Dann wurde es einen Moment lang ganz still und ich wusste,die SOFI hat ihren höchsten punkt erreicht.Und auf einmal fängt der Vogel an wunderschön zu zwitschern,ein zweiter kommt hinzu,und zusammen fliegen sie weg.Das war so ein schönes und harmonisches Bild,ich deute es als gutes Omen.Ich umarme Euch,Morphou

.

Das war für mich ein sehr emotionaler Vormittag!

Ich habe zum Glück die Webseite gefunden, die ich weiter oben eingefügt habe und konnte mir das Ganze live anschauen mit Kommentaren von einigen Astronomen und mehreren leidenschaftlichen Sternenbeobachter. Einige waren vor Ort auf einer norwegischen Inseln, von wo man die totale Finsternis beobachten konnte

Ich konnte mir nicht erklären, warum ich so hippelig war, warum ich weinen wollte.
Dann sah ich das gedimmte Licht bei mir draußen und hätte am liebsten draußen laut geschrien “Sehr ihr das auch alle??”

Ich habe viel geweint und tue es immer noch, viel Gänsehaut gehabt.
Und dann kam die totale Finsternis und man sah die Korona; es war wie eine Explosion in meinem Herzen und ein Aaaaaaaahhhhhhhh…..
Und auch alle die sprachen, alle hielten inne auf einmal und beobachten nur.
Ich empfand dieses gedimmte Licht als soooo schön. Schade, dass es nicht mehrere Stunden angedauert hat.

Auf jeden Fall ist auf kollektiver Ebene viel passiert!
Was ich noch interessant fand, ist die astrologische Sicht.
Beide, Sonne und Mond befanden sich zu dieser Zeit im Fischen (zusammen mit Neptun, Merkur, Chiron und MC) und Aszendent im Krebs. Beide Zeichen sind Wasserzeichen, welche unsere Emotionen spiegeln. Ca. 10 Minuten nach der totalen Finsternis ging erst der Mond in den Widder.

Fische ist das letzte Zeichen, das kosmisch-göttliche, welches alle andere Zeichen davor beinhaltet. Es war wichtig, dass dieses Ereignis in diesem Zeichen stattfindet, um diesen Moment im Kollektiv als etwas göttlich-emotionales zu erfahren.
Und als Abschluss von etwas… wie wir wissen.

Erst danach ging der Mond in den Widder und die Sonne morgen kurz vor Mittag. Zusätzlich sind noch Mars und Uranus im Widder – Mars im eigenen Zeichen, was die Energien noch potenziert. Widder ist Feuerzeichen und ein Pionier.

.
Warum ich das hier erwähne ist, weil ich interessant finde, was zu diesem bestimmten Zeitpunkt manifestiert wurde. Das emotionale/göttliche/kosmische und dann kommt das “neue göttliche Feuer”, welches brodelt und mit Uranus zusammen neue innovativ-kreative Wege sucht, um auf die irdische Ebene zu kommen und zu gestalten.

LG
Angeliki

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Sonnenfinsternis erwirkt ein neues Klima der bedingungslosen Liebe

  1. Regina schreibt:

    Danke Angeliki für das hier geschriebene,
    finde ich auch sehr interessant mit die astrologischen Sicht.
    Ich kann auch nur bestätigen, es passiert sehr viel und es ist deutlich zu spüren.
    Ich werde jetzt auch von meinen Umfeld angesprochen was da passiert, die Menschen spüren es.
    Obwohl sie sich vorher nicht dafür interessiert haben, erst jetzt durch die Sofi und die letzte Woche davor.
    LG
    Regina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s