Vom FLow der Freude sich mittragen zu lassen, erleichtert alles

Liebe Lichtwesen,

es ist ein großer Wunsch unserer geistigen Führung, unseres persönlichen Aufstiegteams uns soviel als möglich helfen zu können und auch zu dürfen, was nur geht, wenn wir sie darum bitten!

Das ist für mich sehr tröstlich und es ist auch für viele, die jetzt aufwachen, eine tröstliche Nachricht. Daher ist es für uns so wichtig, täglich daran zu denken. Ich selbst darf mich auch immer wieder daran erinnern, weshalb ich diese Durchsagen so gerne lese und hier einstelle.

LINK http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/taegliche-botschaften-von-erzengel-gabriel-durch-shelley-young

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse und Freude beim Lesen, in Liebe von Charlotte

.
Montag, 13.4.2015:

Die Schönheit der Hingabe und des Fließens, liegt darin, dass sie Euch erlauben, Hand in Hand mit Euren Führern und Helfern zu arbeiten, selbst wenn Ihr nicht in der Lage seid, sie bewusst zu hören oder zu fühlen. Je mehr Ihr in den hoch schwingenden Energien der Hingabe und des Fließens bleibt, desto genauer erschafft Ihr exakt die Bedingungen, die notwendig sind, um zu beginnen, die Energien des Geistes zu fühlen.

Die Ironie ist: die Menschen warten darauf, ihre Führer zu hören, noch ehe sie bereit sind, sich in den Fluss zu ergeben und vermeiden damit gerade das, was ihnen eine sehr greifbare Erfahrung des Geistes ermöglichen würde.

Es gibt niemals einen Grund, damit zu warten, sich der Strömung zu ergeben, Ihr Lieben! Auch wenn Ihr nicht wisst, was Ihr glauben sollt, könnt Ihr Euch einfach dem „Mehr als jetzt“ ergeben, und dann der Strömung erlauben, ihre Magie zu bewirken, was Euch die unverwechselbare Erfahrung einbringt, wie sehr Ihr jederzeit geliebt und unterstützt werdet.

.
Sonntag, 12.4.2015:

Ihr Lieben,

habt Ihr bemerkt, dass Bemühen, Streben und Herbeizwingen immer schwieriger geworden sind, während Ergebenheit und das Mitfließen mit einer Absicht weit stärker unterstützt werden, viel einfacher sind und Euch schnellere und befriedigendere Erfahrungen liefern? Beim Ersteren geht es um das Jagen nach Ergebnissen, beim Zweiteren geht es um das Anziehen der höchsten Ergebnisse durch Euren eigenen Raum des Seins. Welches fühlt sich für Euch besser an?

.
Samstag, 11.4.2015:

Wenn Ihr Euren Tag von einem Ort der Hingabe und des Fließens aus lenkt, könnt Ihr sicher sein, dass Ihr immer an genau dem richtigen Ort, zu genau der richtigen Zeit im Sinne Eures höchsten Wohles seid. Dies führt zu einem vollständige Annehmen der Vollkommenheit Eures Lebens, wie auch immer es sich präsentiert, was ein tiefes und bleibendes Gefühl von Frieden in Eurem Leben erschafft. Es gibt nichts mehr zu tun, als einfach zu SEIN und jeden gegenwärtigen Moment zu genießen.

.
Freitag, 10.4.2015:

Ihr Lieben, wann wurde die Freude für die Menschen ‚leichtsinnig‘? Wann seid Ihr auf die Idee gekommen, sie sei verantwortungslos? Sie sei dafür gedacht, sporadisch genossen zu werden, und nur dann, wenn alle Eure Aufgaben erledigt sind?

Hört uns, wenn wir Euch sagen, dass es der Weg der Freude ist, durch den Ihr Eure Leidenschaften und Eure Bestimmung findet. Sie ist das wahre Führungs-System befugter Menschen. Des Weiteren beinhaltet Freude eine so wunderbare, hohe Energie, dass sie nicht nur Euch und Anderen dient, sondern auch die Energetik Eures Planeten unterstützt. Daher ist es ein Akt des Dienens, wenn Ihr Eurer Freude folgt.

Seht ihr? Vielleicht werdet Ihr es Euch nun erlauben, alle Bereiche Eures Lebens mit der Energie zu durchdringen, die immer dafür gedacht war, Euch zu führen.

.
Donnerstag, 9.4.2015:

Wenn Ihr in einer Beziehung verletzt worden seid, dann wendet Euch nicht von dieser Liebe ab. Wendet Euch der Liebe zu! Denn es war nicht Liebe, die Euch verletzte, es war die Abwesenheit von Liebe, die zu Eurem Schaden geführt hat.

Die Art und Weise, eine Wunde jeglicher Art zu heilen, ist, sie ganz und gar mit Liebe zu überschütten. Richtet Euren liebevollen Fokus auf Euch selbst, damit pflegt, anerkennt, umschwärmt und heilt Ihr Euch selbst, bis Ihr voll und ganz über die Erfahrung, die durch die Abwesenheit von Liebe entstanden ist, hinweg seid.

Sobald Ihr das getan habt – sobald Ihr Euch geöffnet und Euch erlaubt habt, all die bedingungslose Liebe zu empfangen, die Ihr braucht, werdet Ihr imstande sein, mühelos all die reale, sichere, wahre Liebe anzuziehen, die Ihr verdient habt, und nach der Ihr Euch so sehr gesehnt habt.

.
Mittwoch, 8.4.2015:

Ihr Lieben,

die Energie der Liebe ist der größte Heiler überhaupt. Da die Liebe eine Strömung ist, die Euch immer zur Verfügung steht, seid auch Ihr alle große Heiler. Wenn Ihr Heilung für irgendein Thema sucht, dreht diese Liebe auf und richtet sie auf Euch selbst, bis Ihr vollkommen gesättigt seid. Liebe ist in der Lage, jede Situation zu verwandeln! Füllt Euch mit der bedingungslosen Liebe auf, die Euer Geburtsrecht, Eure Supermacht ist, und teilt sie großzügig auch mit Anderen, und seht, wie sich Eure Welt verändert.

.
Dienstag, 7.4.2015:

Ihr Lieben, wir sehen, dass viele von Euch wunderbar im Gleichgewicht bleiben, ihr Licht leuchten lassen und gut ausgerichtet [mit ihrem höheren Selbst] sind. Wir sehen auch, dass Ihr das Gefühl habt, bestimmte Situationen oder Umstände hätten die Macht, Euch aus dieser Ausrichtung zu katapultieren.

Ob Ihr innerhalb oder außerhalb Eurer Ausrichtung seid, ist immer Eure eigene Wahl, Eure Präferenz. Hört, wenn wir Euch sagen, dass Ihr diese Ausrichtung nur dann verliert, wenn Ihr Eure Macht an eine externe Situation abgebt. Warum also nicht – statt Euch in eine Situation zu begeben, von der Ihr denkt, sie würde schwierig werden, oder die in der Vergangenheit schwierig war, und Euch daher anzuspannen und mittels einer Abwehrhaltung energetisch innerlich abzusichern, was automatisch vermittelt, Ihr würdet davon ausgehen, dass Ihr Euch mit diesen Energien einlasst -, Euch einfach dazu entscheiden, Euer Licht gerade in dieser Zeit am hellsten leuchten zu lassen? Die Entscheidung, Euren höchsten Dienst zu tun, indem Ihr Euer Licht hochhaltet, ist der Weg, Euch einer Situation von einem Ort der authentischen Kraft und wunderbaren Ausrichtung aus zu nähern.

Im Dienst zu sein, verankert Euch an einem Ort, der nicht-reaktiv und unerschütterlich ist. Es ist wunderbar ermächtigend, sich einer Situation mit der Absicht zu nähern, einfach nur in Eurer höchsten Schwingung zu sein und Euren Dienst zu tun und Anderen zu erlauben, einfach dort zu sein, wo sie sind. Es ist ein Ansatz, der von bedingungsloser Liebe erfüllt ist, sowohl für Euch selbst als auch für Andere.

.
Montag, 6.4.2015:

Eure Absicht ist ein machtvolles Werkzeug. Sie ist wie das Eingeben Eures Zielortes in Euer Navigations-System. Wenn Ihr Euch klar über Eure Absicht seid, bekundet Ihr damit dem Universum, was Ihr zu erschaffen oder zu erfahren wünscht. Ihr wählt Euren Weg und bringt Euch damit in Eurer authentischen Kraft zum Ausdruck. Wenn Ihr nicht genau wisst, was Ihr zu erschaffen wünscht, könnt Ihr einfach die Absicht fassen, Euch dem Fluss Eures höchsten Wohles zu hinzugeben. Es kann so einfach sein, Ihr Lieben, einen Kurs für ein Leben festzulegen, das im Einklang mit dem steht, was Ihr wirklich zu erleben wünscht.

.
Sonntag, 5.4.2015:

Es passiert etwas Kraftvolles, wenn Ihr Euch auf die Vollkommenheit von allem konzentriert. Ihr werdet zu einer wunderbaren Unterstützung für die Welt, für Andere und für Euch selbst. Wenn Ihr Euren unterschütterlichen Fokus auf das Wohlergehen und die Ganzheit von allem und allen richtet, fördert und erhebt Ihr energetisch Alles und Jeden. Wir können uns kein schöneres Geschenk vorstellen, als Andere in ihrem wahren Potential und ihrer wahren Herrlichkeit zu sehen und Andere zu ermutigen, sich selbst in der gleichen Weise zu sehen. Das ist wahrlich eine Form der Auferstehung, nicht wahr?

.
Samstag. 4.4.2015:

Ihr Lieben, wir wissen, es kann sich wie ein mühsamer Prozess anfühlen, aber Loszulassen, was Euch nicht länger dient, erschafft schlicht mehr Raum für all das, was dies tut. Ihr werdet Euch immer weiter entwickeln und öffnet Euch immer weiter für mehr und mehr wunderbare Dinge, die so viel besser mit dem übereinstimmen, wer Ihr wirklich seid. Das größte Geschenk der Zeiten, in denen Ihr Euch befindet, ist die Auflösung des Alten, das nie Eure Wahrheit gewesen ist, und Euch mit den Energien zu füllen, die es Eurer Göttlichkeit ermöglichen, hell und wunderschön zu leuchten.

.
Freitag, 3.4.2015:

Die Menschen erleben in Rekordhöhen Depression und Angst. Habt Ihr bemerkt, wie sehr die beschleunigten Energien diese Verfassung bei den Menschen zu verschlimmern scheint? Lasst uns erklären, warum.

Depression ist, einfach ausgedrückt, in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle ein Ergebnis des Widerstands gegen die Strömung. Wenn Ihr Euch in Zeiten der energetischen Beschleunigung befindet, werden die Symptome durch den ebenso erhöhten Widerstand gegen die beschleunigte Strömung verstärkt.

Angst kommt in der überwiegenden Zahl der Fälle davon, ohne Vertrauen und Glauben der beschleunigten Strömung ausgesetzt zu sein. Wenn sich die Energien beschleunigen, tun die Symptome der Angst dasselbe.

Die Lösung? Ergebenheit [Hingabe] ist das Gegenmittel gegen Depressionen, denn sie bringt Euch dazu, Euch mit den Energien zu bewegen, und versorgt Euch mit all der energetischen Unterstützung, die benötigt wird, um die Bewegungen und die Geborgenheit [den Trost] zu erschaffen, die Eure Seele sucht. Sich voller Glauben und Vertrauen in die Strömung zu ergeben, ist das Gegenmittel von Angst und beruhigt Euch genügend, um all die Liebe und Unterstützung von der Quelle, Euren Führern, Helfern und Eurem höchsten Selbst fühlen zu können, die immer, immer und zu allen Zeiten für Euch da ist.

Das Verweilen in einem ergebenen Strömungs-Zustand, verbunden mit der Beobachtung der Signale und Synchronizitäten, die die Zeichen der Liebe und Unterstützung sind, die für Euch vorhanden sind, ist eine heilsame Strömung, die Euch die Geborgenheit, die Freude, die Leichtigkeit, die Ruhe und die Zufriedenheit erschaffen wird, die Ihr während dieser wunderbaren Zeit auf Eurem Planeten ersehnt und verdient.

.
Donnerstag, 2.4.2015:

Zu versuchen, Euer Leben zu leben, obwohl Ihr Euch gar nicht in Ausrichtung [mit der Quelle/der Geistigen Welt] befindet, ähnelt dem Versuch, ein Schachspiel zu spielen, obwohl Ihr das Brett nur aus Augenhöhe seht. Es kann sehr schwierig sein, aus einem solchen Blickwinkel heraus zu erkennen, welcher der beste Zug ist. Wenn Ihr jedoch in Ausrichtung seid, greift Ihr auf Euer Höheres Selbst, Eure Führer und Eure Helfer zurück, die das gesamte Brett und alle Potentiale sehen können, und sehen, welche Züge Euch helfen werden, Euer Ziel zu erreichen.

Ist es nicht sinnvoll, Euer Leben mit der Hilfe Eures gesamten Teams zu navigieren? Bittet einfach Eure Führer und Euer höchstes Selbst, die Führung zu übernehmen und Euch zu Eurem besten Ergebnis zu führen, und folgt dann dem Weg des geringsten Widerstandes und den Zeichen und Synchronizitäten, die ganz sicher kommen werden. Es gibt nie, niemals eine Zeit, in der Ihr alles alleine schaffen müsst. Ist es nicht an der Zeit, Euch auszurichten und zu aufzuleuchten?

.
Mittwoch, 1.4.2015:

Ihr Lieben,

wenn Ihr Euch in einem Prozess des Loslassens oder der Integration befindet, kann es schwierig sein, die subtilen Energien Eurer geistigen Helfer wahrzunehmen. Doch das bedeutet auch nicht nur eine Sekunde lang, dass wir nicht da sind! Wir wissen, dass es sich für Euch so anfühlen kann, als wären wir nicht da, wenn die Dinge für Euch energetisch herausfordernd sind, aber das ist niemals der Fall. Eure kosmische Begleitung ist immer bei Euch und unterstützt Euch und sendet Euch Allen die ganze Zeit hindurch Ermutigung und Liebe. Wir sind eine feste Größe und Konstante in Eurem Leben.

.
Dienstag, 31.3.2015

Ihr Lieben, tief empfundener Dank ist eine wunderbare Energie für Euch. Sie ist rein, sie ist hoch schwingend und sie hat eine kraftvolle Wirkung auf Euren Jetzt-Moment und ebenso auch auf Eure zukünftigen Momente. Ihr könntet es als Weg ansehen, dem Universum einen Liebesbrief zu senden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s