Wie erschaffen wir unsere Realität, die „Neue Erde“ ab jetzt immer besser !

Liebe Lichtwesen,

das ist eine sehr wichtige Durchsage von Kryon, weil wir jetzt in unserer größten Schöpferkraft sind, und je höher wir schwingen,  „Innate“ hört uns immer zu, was wir laut aussprechen und was wir denken, somit programmieren wir uns selbst !!!

Daher ist es von Tag zu Tag wichtiger, dass wir im Jetzt denken und sprechen. Wenn wir Kraft unseres göttlichen Seins, verbunden mit Gott, der Urquelle und mit Mutter Erde wie allen inkarnierten Lichtwesen (Sternensaaten) etwas in der Zukunft neu gestalten haben wollen, ist es wichtig, es so zu formulieren, als wenn es schon so existiert. Damit bringen wir es in die Materie, besonders wenn wir dann anschließend noch den Satz sagen : So ist es, danke- danke- danke! 

.

Siehe dazu die Makrosteuerung, welche ich unter dem LINK veröffentlicht habe, 6 – M-Flares innerhalb von 15 Stunden gibt uns sehr viele Infos und Energie um den Übergang in die Materie zu bringen und zu beschleunigen !!

.

Wenn wir das, was wir bewusst kreiieren, und mit dem Satz “ So ist es “ noch bestätigen,  ziehen wir es in die Realität, weil Innate Synchronizität erschafft!!!  Es setzt sich alles sehr schnell um, wenn es dem göttlichen Plan entspricht und dem Wohle aller dient, weshalb es wichtig ist, es so offen wie möglich zu formulieren. Ich bitte hier immer mein Hohes Selbst um Hilfe, die ich auch erhalte, wie jeder von Euch, wenn Ihr es regelmäßig übt !

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Lee Carroll Kryon ” Bestimmen, wie die Würfel fallen ” 14.3.2015

Kryon durch Lee Carroll in Sydney, NSW Australien am 14.3. 2015

.

Seid gegrüsst ihr Lieben,

ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Der Prozess des Channelns erscheint einfach. Mein Partner bereitet sich nicht darauf vor, weil ich ihm vor einiger Zeit gesagt habe, dass er auf der Zellstruktur immer vorbereitet sein kann, auch während seines Alltagslebens.

(Da ich selbst ein Channelmedium bin, kann ich diese Aussage nur bestätigen, weil ich auch dauernd online mit meinem Höheren Selbst bin, was jeder von Euch auch bewusst erleben kann, wenn man es will, bittet einfach darum, und ihr erhaltet die Ausbildung bzw. Führung, dass ihr es erlebt. )

Was er Channeling nennt und die Verbindung zum Höheren Selbst darstellt, kann 24 Stunden an 7 Tagen geschehen. Es gibt Leute, die den Prozess sehen und sagen: „Er ist nicht sorgfältig und wahrhaftig, denn der Channeler bereitet sich nicht vor. Er schaut nicht in die richtige Richtung, er atmet nicht korrekt und nimmt sich nicht die Zeit, negative Energien zu entfernen.“ Ich sage euch, all diese Dinge waren zu einer gewissen Zeit angemessen – aber jetzt nicht mehr. Das Paradigma der Energie und die Beziehung zwischen euch und dem Schöpfer verändern sich. Das ist nur möglich aufgrund dessen, was die Menschheit getan hat. Ich möchte nochmals einen kurzen Überblick geben für jene, die jetzt vielleicht zum ersten Mal zuhören. Mein Partner versteht das nicht, aber ich sehe jene, die zum ersten Mal zuhören…nicht in eurer Zeit. Ihr Lieben, in einer Energie, mit und von der wir kommen, gibt es keine Zeit. Wir sehen die Potenziale und diejenigen, die zum ersten Mal zuhören. Für euch ist das später, für mich ist es jetzt…ich sehe euch, ihr Lieben.

.
Kurze Zusammenfassung

.
Die Energie dieses Planeten hat sich in den letzten zehn Jahren sehr verändert.

Energie verändert sich langsam. Die Menschheit hat immer noch die vollkommene freie Wahl. Die Geschwindigkeit, mit der die Dinge geschehen, sowohl die lichtvollen wie die dunklen, wird ganz von der freien Wahl der Einzelnen abhängen. Eines der Attribute, von denen wir euch erzählt haben, ist, dass wenn alte Seelen in Angst und Verzweiflung fallen, alles viel länger dauert. Aber am Schluss wird es sich dennoch wenden. In dreißig, vierzig Jahren werden Menschen diese Botschaft hören, denn sie wird erhalten bleiben, auf eine Art, die ihr zurzeit nicht begreifen könnt. Einige der Botschaften werden in eurem Inneren übertragen und ich kann euch nicht einmal beschreiben, wie das geschehen wird. Und wenn ihr dann die Worte hört, werdet ihr wissen, dass ich Recht habe und die Dinge langsam geschehen – aber sie geschehen.

Bewusstsein beginnt sich zu entwickeln. Und etwas, was wir euch darüber gesagt haben, ist Folgendes: Das Bewusstsein beginnt sich aufzuspalten, das heisst, Dunkelheit wird dunkler und Licht wird heller. Die Linie, die zeigt, auf welcher Seite ihr euch befinden werdet, wurde in den ‚Sand‘ des Bewusstseins dieser Zivilisation gezogen. Dies hat auf beiden Seiten diejenigen aufgewühlt, die in der Dunkelheit existieren und die Dinge schon immer unsichtbar kontrolliert haben. Ihr wusstet von ihnen und habt ihnen viele Namen gegeben, wie zum Beispiel die ‚Illuminati‘. All diese Arten von Gruppierungen werden sich auflösen, denn es geschehen mehr lichtvolle Dinge als sie gedacht haben. Bewusste Entscheidungen in Integrität beginnen sie buchstäblich von den Orten zu vertreiben, die sie über Hunderte von Jahren innehatten. Nun kämpfen sie um ihr Leben. Und das seht ihr in euren Nachrichten. Soweit der Überblick.

.
Energie in Bewusstsein und Gedanken

.
Es geht um Energie. Und ich möchte, dass ihr die Punkte verbindet, während wir euch heute diese Botschaft geben, denn wir werden methodisch vorgehen. Wir zeigen euch ein paar Dinge, an die ihr bis jetzt vielleicht nicht gedacht habt. Die Frage lautet: Hat Bewusstsein Energie? Haben Gedanken Energien? Wir sagten euch, dass es so ist. Es gibt auch viele Beweise dafür, aber ihr denkt nie daran. Eure klügsten Köpfe wissen, dass das so ist, aber sie können es nicht messen. Die Energie des Bewusstseins wird also zu einer geheimnisvollen Idee anstatt einer physikalisch messbaren Größe. Wir haben euch aber auch gesagt, dass ihr das eines Tages mathematisch und physikalisch messen könnt. Wenn ihr dann Quantenfelder sehen könnt, werdet ihr Dinge wahrnehmen, die heute noch unsichtbar sind. Ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst. Bewusstsein hat Physik. Es enthält Energie, die ihr beanspruchen und messen könnt. Aber im Moment ist es euch noch verborgen, wie man das macht. Drum möchte ich, dass ihr die Punkte verbindet und zuhört. Ihr Lieben, ihr erlebt es die ganze Zeit, immerzu. Ihr setzt euch im Kino neben jemanden, spürt etwas und wechselt den Platz. Und eure Begleitung sagt: “Wir haben uns soeben hingesetzt, alles war in Ordnung, und jetzt willst du den Platz wechseln?“ Und ihr sagt: „Ja, weil die Person neben mir nicht im Gleichgewicht ist oder vielleicht krank ist. Ich kann es nicht sagen, es fühlt sich einfach nicht richtig an.“ Das passiert vielen von euch, die sensitiv sind. Und ich frage euch: Was ist das? Es ist eine Energie, die eurem Innate gesendet wurde und sagte: Wechsle den Platz. Und ihr tatet es. Das ist Energie. Es ist nichts Geheimnisvolles, wovon wir hier sprechen – ihr habt euch weggesetzt, weil ihr etwas gespürt habt. Das ist sehr dreidimensional. Und dann habt ihr den Film aus einer anderen Perspektive angeschaut. Hier im Raum gibt es Leute, die ihren Computer außer Funktion gesetzt haben, weil sie einen schlechten Tag hatten…ihr wisst, wen ich meine.

Nun frage ich euch: Wie kommt das? War es Bewusstsein, Ärger, Frustration, Enttäuschung, Angst, was eine Energie erschuf, die so groß und dramatisch war, dass sie den elektronischen Pfad tatsächlich in seiner Funktionsweise durcheinanderbringen konnte? Und es kommt noch Schlimmer: Ihr stellt ihn erneut an und es geschieht wieder. Einige von euch sind sich so bewußt, dass sie sich erst entfernen und dann wieder zurückkommen müssen. Es gibt solche – und ich werde sie nicht beim Namen nennen – welche diesem Channeling zuhören und sich gewahr sind, dass sie aufgrund ihrer Gedanken Lichtkugeln aussenden. Diese explodieren nicht, sondern halten einfach an. Und da sind jene hier im Raum, inklusive dem Mann im Stuhl vor euch, welche die Eigenschaft haben, durch ihre bloße Anwesenheit Batterien zu entleeren. Was ist das? Ich möchte, dass ihr die Punkte verbindet: Dies ist Bewusstsein über Materie. Es ist real, ihr könnt es sehen, wisst aber nicht, was es ist und könnt es weder messen noch auf irgendeine Art beweisen; denn es passiert nur gelegentlich und immer dann, wenn ihr es nicht erwartet. Aber, ihr Lieben, es ist eine Tatsache und ihr habt es immer und immer wieder gesehen: Bewusstsein verändert die Physik. Behalten wir diesen Gedanken.

.
Neues über das Innate

.
Einmal mehr möchte ich über das Innate sprechen und vertiefen, was ich bereits gesagt habe. Innate ist die Körperintelligenz des Menschen. Jeder Mensch hat mehrere Schichten von Körperbewusstsein. Nun, bei einem Menschen mit einer 33%-DNA-Effizienz fehlt eine Brücke zwischen dem menschlichen Bewusstsein und dem Innate ( Jene sind noch unbewusst). Wir möchten euch daran erinnern und Folgendes sagen: Dieses Innate ist verantwortlich für alles, was in euch gesund ist. Es ist für die spirituelle Entwicklung in euch verantwortlich. Ihr wendet vielleicht das Tapping, das Dekodieren oder Muskeltesten an, um etwas herauszufinden oder ändern zu können, und alle drei Methoden sind dazu in der Lage. Aber, ihr Lieben, ihr habt die Brücke nicht…nicht wirklich.

.
Sie fehlt zurzeit noch. Was das nun bedeutet, haben wir noch nicht gesagt: Innate ist ein geschlossenes, inneres System und hat keine Ahnung vom Außen. Es kennt nur das Innen. Innate weiss nicht, wer eure Freunde sind, weiss nicht, womit ihr euren Lebensunterhalt verdient, versteht nicht, ob ihr verliebt seid oder nicht, oder was mit eurer Chemie passiert. Es reagiert und hilft einfach nur. Innate ist wohlwollend – ich sollte das dreimal wiederholen, damit ihr es sicher wisst. Es steht bereit, um euch zu helfen. Welche Anweisungen auf welche Art auch immer ihr gebt – Innate steht bereit. Aber es ist im Dunkeln und weiss nicht, was im Außen geschieht. So ist ein Mensch, dessen DNA-Effizienz noch nicht gut arbeitet ( wenn man noch nicht bewusst mit dem Hohen Selbst rund um die Uhr aktiv in Kontakt ist). Aber das ist, wer ihr im Moment seid.

.
Mit den Zellen sprechen (Selbstcoaching)

.
Deshalb haben wir ganz zu Beginn gesagt: Sprecht mit euren Zellen. Und in den ersten Kryon-Botschaften sagten wir: Sprecht zu euren Zellen. Denn Innate hört auf das, was ihr sagt. Wir gaben den Hinweis, dass Energie da ist, wenn ihr es laut sagt. Dies ist eine Brücke, an die ihr nicht gedacht habt: Wenn ihr in die Luft hinaus sprecht, hören es die Ohren. Die Vibrationen in der Luft, die von euren Stimmbändern erzeugt werden und von eurem Bewusstsein her kommen, gehen zusammen mit ihren Aussagen in euer Gehirn. Jetzt seid ihr im Inneren, denn ihr habt eure eigenen Worte gehört. Im Inneren des Gehirns fließt das Blut und dort befindet sich das Innate, hört zu und versteht. Endlich ist da Kommunikation! Sprecht also zu euren Zellen! Nun, alles, was wir bis hierher gesagt haben, haben wir schon einmal gesagt. Verbindet die Punkte mit dem, was als nächstes kommt.

.
Die Realität erschaffen

.
Ihr Lieben, in dieser Energie wird alles verstärkt. Die alte Seele ist reif für Veränderung. Immer und immer wieder haben wir euch Botschaften über die Veränderung gegeben. Und wir haben vom neuen Normalen gesprochen. Aber jetzt werden wir euch neue Informationen über die Erschaffung der Realität geben. Einige von euch haben diesen Ausdruck ‚Ihr könnt eure eigene Realität erschaffen‘ bereits gehört. Es ist interessant, was die Menschen tun: Ihr seid überzeugt, dass eure Gedanken etwas bewirken können, und doch wendet ihr es nicht an… nun, bei gewissen Gelegenheiten tut ihr es. Lasst mich drum nochmals eine eurer Meinungen aufzeigen.

.
Meditieren

.
Ihr kommt zusammen und meditiert. Oftmals meditiert ihr über Dinge, die den Planeten betreffen und erschafft dort Liebe, wo keine ist. Einige von euch gehen in Gebetsgruppen und beten für diejenigen, die weniger Glück haben. Ich möchte euch eine Frage stellen: Was tut ihr da genau? Und ihr sagt: „Nun, wir suchen und bitten Gott, dass er eingreift. Lieber Gott, wir brauchen Regen, bitte bring uns welchen. Lieber Gott, diese Menschen brauchen Hilfe, bitte hilf ihnen.“ Ihr Lieben, das ist eine Energie, die ein bisschen in die falsche Richtung geht. Denn Gott ist in eurem Inneren. Was ihr in dieser Situation wirklich tut, ist, eure eigene Schöpferkraft anzuwenden, von der ihr nicht wisst, dass ihr sie habt, um Synchronizität an Orten zu erschaffen, an denen ihr vielleicht nie sein werdet. Und das ist die Schönheit von wer ihr seid. Eine alte Seele hat so viel Macht, und ich wähle hier dieses Wort ‚Macht‘. Wenn zwei oder mehr Leute in dieser Kraft zusammenkommen, könnt ihr mit den richtigen Worten die Realitätskurve tatsächlich in die Bereiche lenken, in die ihr schaut und wo ihr Fragen habt.

Ich gebe euch eine Herausforderung: Geht an eine Gebetsversammlung und verbalisiert gemeinsam positive Affirmationen. Und dann seht, was passiert. Ihr betet nicht, ihr hofft nicht, ihr wünscht nicht und ihr fragt nicht.

.Stattdessen seid ihr und es ist das Ich-Bin, das spricht. Die Affirmationen müssen positiv sein und von euch so formuliert und ausgesprochen werden, als ob sie bereits realisiert sind.

Ihr kommt zusammen und meditiert für eine Wetteränderung, weil ihr Regen braucht. Ich will euch erzählen, was die Ahnen getan haben. Ihr habt sicher schon von den Regentänzern gehört. Und ihr denkt vielleicht, dass sie ja gar nicht zum Regengott beten – wer auch immer das ist – dass er ihnen den Regen bringen möge. Wenn ihr euch anschaut, was sie tun, dann sind es Metaphern, in denen es bereits regnet. Übrigens, von da kommen auch die Regenstäbe her, welche den Klang des Regens erzeugen. Und die Menschen wußten, dass sie ihn erschaffen können, weil sie mit der Erde verbunden waren, genau wie ihre Ahnen. Sie waren Teil des Systems und deshalb berechtigt, den Regen zu erschaffen. Sie haben nicht die Götter darum gebeten. Ich weiß nicht, ob ihr das gewußt habt. Es ist Zeit für euch, ein paar Informationen der Ahnen wieder zu entdecken, und ich werde sie euch jetzt geben. Es ist der dritte Punkt, den mein Partner heute auf dem Bildschirm zeigte, als ich ihm sagte, er solle ein paar der Informationen auslassen, damit wir sie vollständiger geben können. Nun, außerhalb dieses Raumes sind viele Zuhörer, die noch nie an einer Präsentation meines Partners waren und nicht wissen, worüber wir jetzt sprechen werden. Diejenigen hier im Raum haben also bereits eine Ahnung von dem, was wir als ‚Den Durchschnitt sprengen‘ bezeichnen werden.

.
Die Glockenkurve

.
Ihr Lieben, ihr lebt und stirbt gemäßlebt und stirbt der Gauss‘schen Glockenkurve. In der Physik lernt ihr, dass es Wege gibt, welche einen Durchschnitt erschaffen. Wenn ihr Würfel werft, bekommt ihr einen Durchschnittswert. Die Menschen erschaffen Durchschnittswerte. Wenn ihr in der Glockenkurve die Menschheit betrachtet, werden einige Menschen klug sein, andere nicht, und wieder ein paar werden im Durchschnitt liegen…ich benutze hier die Terminologie, die mein Partner verwendete. Wenn ihr eine Aufzeichnungs-Kurve habt von Menschen, die eine bestimmte Krankheit bekamen, dann ist es eine Glockenkurve mit dem Durchschnittswert der Leute: Einige bekommen diese Krankheit immer, einige nie, und daraus ergibt sich ein Durchschnitt – die Glockenkurve. So wurdet ihr auch ausgebildet und euer Denken wird tagtäglich so beeinflußt.

.

Nun, ich habe euch soeben erzählt, dass das Innate mehr als je zuvor auf euch hört. Ebenso sagte ich euch, dass das Innate ein inneres System ist und nicht weiß, wo ihr seid und was ihr tut. Es weiß nur das, was im Inneren ist und es hört auf Anweisungen. Und hier fehlt noch etwas, das ihr wissen müßt.
Das Innate ist auf eine besondere Art auch mit dem Höheren Selbst verbunden – nicht vollständig, sonst wüsste es, was um euch herum ist. Aber die wohlwollende Schöpferquelle ist im menschlichen Körper mit dem Innate verbunden. Ebenso ist es mit eurem Bewusstsein verbunden, und zwar auf eine Art, die euch die Intuition gibt. Deshalb wird das, was ihr dem Innate sagt, auch die intuitiven Gedanken kontrollieren.

.
Die Erwartung des Durchschnitts

.
Nun hört zu, denn dies wird für euch jetzt mehr Sinn machen: Was immer ihr in der Welt tut und wo immer ihr geht – ihr seid ausgerichtet auf das, was ihr erwartet. Und die Menschheit erwartet den Durchschnitt. Wie viele von euch haben schon einmal gesagt: „Ich wußte, dass das passieren würde.“ Damit habt ihr dem Innate soeben gesagt: „Du hast keine Chance. Du bist durchschnittlich.“ Ihr wußtet es zum Voraus, nicht wahr, dass ihr es nicht schaffen würdet oder dass etwas nicht geschehen würde. „Ich wußte, dass es passieren würde“ ist eine Aussage, die direkt in euren Körper gelangt und dort könnt ihr es Trillionen mal in eurer DNA wiederholen hören: „Er wußte, dass es passieren würde…sie wußte, dass es geschehen würde…“.

.

Was können wir tun, damit dies nie mehr so abläuft? Innate ist nicht mit dem verbunden, was im Außen geschieht. Es will euch nur in dem helfen, was ihr selber aussagt. Ihr sucht nach einem neuen Job und da sind andere Bewerber – viel zu viele. Wenn ihr ein Selbstwert-Problem habt, sagt ihr laut: “Ich hab keine große Chance, aber ich werde es versuchen.“ Millionenfach kommt das Echo: „Sie hat keine Chance, aber sie wird es probieren.“ Und ihr versucht es…und es klappt nicht. „Ich wußte, dass das passieren würde.“

.
Den Durchschnitt herausnehmen

.
Lasst mich euch nun etwas zeigen: Mit Bewusstseinsenergie könnt ihr den Durchschnitt aus der Glockenkurve herausnehmen. Und die anderen werden dann sagen: „Du bist ein Glückspilz.“ Wenn ihr beginnt zu bestätigen: „Ich bekomme den Job. Ich sehe mich selbst bereits dort. Ich bin der Job. Danke Spirit für den Job.“, wird Innate es hören und beginnen, mit eurer Intuition zu arbeiten. Und die Intuition erschafft dann die Synchronizität, damit ihr zur richtigen Zeit am richtigen Ort seid und etwas geschehen kann. Vielleicht bekommt ihr nicht diesen Job, sondern einen noch besseren, von dessen Existenz ihr nicht einmal gewusst habt. Ihr Lieben, das ist Synchronizität, außerhalb der Glockenkurve, außerhalb des Durchschnittes. Andere sagen: „Ihr habt wirklich großes Glück“.

.
Ich habe euch soeben die Erklärung gegeben, wie ihr eure Realität erschaffen könnt. Und es hat damit zu tun, was ihr laut aussprecht. Innate gibt, was es von euch hört.

.

Ein paar von euch haben die Gewohnheit der Selbst-Missbilligung. Wenn euch jemand ein Geschenk macht, sagt ihr: „Oh, das habe ich nicht verdient. Oh danke, aber das wäre wirklich nicht nötig gewesen“. Und schon erklingt in eurem Inneren: „Sie verdient es nicht. Man muss nichts tun. Ok, niemand soll ihr etwas schenken. Laßt uns das noch unterstützen und verstärken. Sie ist es nicht wert. Ok, sie ist es nicht wert, verkleinern wir also ihren Wert, denn das hat sie gern… “. Ihr denkt, das ist lustig, nicht wahr?

.
Mein Partner zeigte euch die Illustration über die Hypochonder, die alles auflesen, worüber sie sich Sorgen machen. Das ist das Innate, wie es in seiner Bestform arbeitet, um das zu übersetzen, worauf sich ein Mensch konzentriert. Wenn ihr euch auf eine Krankheit konzentriert, sei es aus Angst oder aus anderen Gründen – das Innate sieht es als euren Wunsch an und versucht euch das zu geben, worauf ihr euch konzentriert.

Wenn ihr die Nachrichten seht, worauf konzentriert ihr euch? Auf Furcht, Sorgen, Ängste, aufgrund von dem, was auf dem Planeten geschieht?

Ihr Lieben, ich möchte euch eine Option geben. Wenn das mit euch passiert, wenn all dies euch emotional angreift und ihr immer wieder sagt, dass ihr euch Sorgen darüber macht, dann tut ihr besser daran, diese Nachrichten abzustellen. Stellt den Fernseher ab. Nun sagt ihr: „Aber Kryon, dann bin ich nicht richtig informiert.“ Nicht wirklich. Ihr Lieben, ihr tragt Licht für diesen Planeten, und eines Tages wird dieses Licht die Nachrichten beeinflussen. Ihr müßt da nicht hineingehen, ihr müßt nicht Sorgen und Ängste erfahren und damit euer Leben verkürzen. Ihr müßt dem Innate nicht mitteilen, was ihr alles seht und lest.

.
Innate erschafft Synchronizität

.
Innate hilft euch Synchronizität zu erschaffen. Es gibt zum Beispiel ein paar hier im Raum, die gestern noch nicht vorhatten, hierher zu kommen – ich weiß wer hier ist. Und jetzt seid ihr hier, und vielleicht war diese Botschaft gerade für euch. Ihr habt die Synchronizität geehrt und seid gekommen. Es gibt sogar solche, die sich im letzten Moment dazu entschieden haben, hierher zu kommen – und hier seid ihr. Ihr schließt euch an das System, das wir beschrieben haben und das weder linear noch logisch ist, sondern nur auf der Intuition basiert, die euch sagt, ob ihr nach links oder rechts abbiegen sollt.

Wenn ihr beginnt, mit Affirmationen zu arbeiten und mit ‚Ich bin‘ ausdrückt, wer ihr seid…wenn ihr zum Beispiel sagt: „Ich bin gesund“, werden Leute, die das hören, zu euch sagen: „Moment mal, du bist nicht gesund, du hast eine Krankheit. Wie kannst du also sagen, dass du gesund bist?“ Was ihr tut, ist die Zukunft bestätigen. Und Innate hört das und beginnt zu arbeiten. Prozesse wie das Tapping, das Dekodieren, Kinesiologie oder Body-Talk sind alles Wege, um mit dem Innate zu kommunizieren, wer ihr seid…nicht, was ihr wollt oder was ihr euch wünscht, sondern wer ihr seid. Und dann beginnen sich diese Dinge langsam durchzusetzen, die Chemie eures Körpers beginnt sich zu verändern und die Intuition beginnt euch zu geben, wonach ihr verlangt habt. Und es ist unbegrenzt, was ihr tun könnt.

.
Die Würfel neu programmieren

.
Ihr Lieben, wie kann ich euch dies erklären – ihr seid kein Sklave der Glockenkurve. Beim Spielen habt ihr die Würfel. Und ihr würfelt und sucht nach dem Glück, wartet auf die wenigen Male, wo sie richtig fallen. Wenn wir diese Situation auf unser System übertragen, dann versteht, dass ihr die Würfel seid. Ihr habt die Kontrolle über die Würfel, denn sie gehören euch und nicht den anderen. Ihr habt das Recht und die Fähigkeit, eure Würfel zu verändern. Geht also und programmiert die Würfel so, dass sie immer richtig fallen. Das ist es, worüber wir sprechen.

Wie tut ihr das? Durch bewußte Gedanken, durch Affirmationen, durch buchstäbliches Sprechen zu euch selber und darauf achten, was ihr sagt. Wenn ihr zum Beispiel einen neuen Wohnort sucht und seht, dass ihr gegen alle Chancen euch dies und das einfach nicht leisten könnt – was geht dann durch euren Kopf? Das, was euch gelehrt wurde: „Ich werde es nie schaffen, ich kann nicht dorthin gehen, ich kann es mir nicht leisten.“ All diese Dinge hört das Innate. Und es ergibt sich keine Synchronizität mehr, weil ihr aufgegeben habt, bevor ihr begonnen habt. Ihr werdet im Durchschnitt leben.

.
Affirmationen: Ich bin… Ihr Lieben, ich möchte euch sagen: Alte Seelen haben einen Vorteil. Ihr habt das alles erlebt und getan, und ihr seid nun genügend balanciert, um zu verstehen, was ich hier sage. Ich möchte, dass ihr beginnt, dies zu üben. Und ihr werdet sehen, dass es funktioniert. Übt euch in Affirmationen, besonders die laut ausgesprochenen, wo ihr sagt, wer ihr seid – nicht, was ihr wollt, nicht, was ihr euch wünscht, sondern, wer ihr seid: „Ich werde diesen Job bekommen. Ich bin dieser Job. Er gehört mir.“

Euer Innate hört es und die Intuition beginnt zu arbeiten. Nun, um klar zu sein: Die Intuition ist Teil des Höheren Selbst und hat ein größeres Bild. Sie weiß, was um euch herum ist und steuert euch an den richtigen Ort. Innate hat dieses umfassendere Bild nicht, das Höhere Selbst schon, und beide sind miteinander verbunden. Dies ist schwierig zu erfassen, weil ihr alles mental einzuordnen versucht. Und es werden Fragen kommen: „Ja, aber wenn dieses so geht, wie weiß es dann das andere…?“ Ihr müsst das loslassen, ihr Lieben. Diese Dinge funktionieren außerhalb der menschlich linearen Logik.

.
Ihr habt die freie Wahl

.
Ich schließe mit Folgendem: Gott liebt euch. Ich denke, ihr wisst das. Aber ihr habt die freie Wahl…ihr habt die freie Wahl, Gott nicht zu lieben. Ihr habt die freie Wahl, in eurer Box zu bleiben und Gott nur durch einen Strohhalm hindurch zu lieben. Ihr könnt eine kleine Öffnung erschaffen und ein wenig von seiner Liebe hineinsickern lassen, während ihr als praktischer Mensch in eurer Box bleiben wollt.

Oder ihr könnt eure Box komplett zertrümmern und Gott in euer Leben hineinlassen. Und wenn ihr das tut, wird der Frieden Gottes, der schon immer euer war, diese innere Meisterschaft – sie wird zum Leben erwachen und euer Leben von alleine vollkommen verändern. Wir haben das diskutiert, vielleicht sogar zu oft. Aber so funktioniert es. Ihr könnt eure Realität kontrollieren durch das, was ihr sagt und wie ihr denkt. Und wenn ihr das tut, ihr lieben Menschen, dann verspreche ich euch, dass andere es bemerken werden.

Sie stecken im Durchschnitt fest und ihr nicht. Ihr werdet zu Glückspilzen, findet die freien Parkplätze, werdet nicht krank, bekommt die guten Jobs… gute Dinge geschehen für euch. Ich möchte für alle, die zuhören, klarstellen: Jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten hat diese Fähigkeit. Ihr müßt als Menschheit nicht mit der Glockenkurve enden. Die neue Kurve mag dann seltsam aussehen, aber alle von euch können 80% oder gar 90% erreichen. Dies ist euer Vermächtnis. Als Menschen auf dem Planeten, in einer Zeit, wo wir euch Dinge mitteilen und ihr sie hören und danach handeln könnt, seid ihr fähig, euch selber zu verändern. Laßt nicht zu, durchschnittlich zu sein. Stimmt nicht dem zu, was ihr nicht erwartet, nur weil es nicht geschieht… denn ihr wußtet ja, dass es nicht geschehen würde.

.
Die Macht des Bewusstseins ergreifen

.
Dies ist eine neue Art zu denken – ein neues Paradigma. Verbindet die Punkte. Wir haben euch soeben gezeigt, dass das Bewusstsein und seine Energien Macht haben. Benutzt sie also. Geht und benutzt sie. Lasst niemanden diesen Raum im Durchschnitt verlassen. Denn ihr könnt kontrollieren, wer ihr seid. Mehr noch als euer Vermächtnis habt ihr das Recht dazu, und das in einer Energie, die mehr zuhört, als sie es je getan hat.

Seid achtsam, was ihr sagt und denkt.

Erniedrigt ihr unbeabsichtigt andere Menschen? Manchmal, wenn ihr frustriert seid, beklagt ihr euch dann? All diese Dinge werden vom Innate gehört und es wird zu dem, der ihr seid. Und ihr seid dann weniger als eure innere Meisterschaft. Ihr Lieben, dies ist die heutige Botschaft – eine herrliche Botschaft. Sie verstärkt die Fähigkeiten und die Pracht des menschlichen Bewusstseins, dessen Entwicklung wir sehen. Da ist Hoffnung weit über den Horizont hinaus. Zählt nicht die Tage, denn das ist nicht der Plan. Seid an jedem Tag eures Lebens 100%. Das ist das Licht, das dieser Planet jetzt braucht.
Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit – und das mit Recht.

.
Und so it is.

.

Die Quelle, wo ihr dieses Chänneling als PDF aufrufen könnt. Ich bedanke mich bei Susanne Finsterle für ihre Übersetzungstätigkeit !  http://conradorg.ch/channelings/kryon

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wie erschaffen wir unsere Realität, die „Neue Erde“ ab jetzt immer besser !

  1. Monika schreibt:

    Liebe Charlotte,

    ich hab heute die ganze Nacht kein Auge zugetan und Lee Carroll und die Durchgaben von Kryon mir angehört. Sehr viel über die alten Seelen, was mein Verständnis und meine Selbstannahme vertieft hat. Alles, was du schreibst, hat Judy Satori in ihrer letzten Sendung in ähnlicher Form wiedergegeben. Mit ihren Lichtcodes ging es um vielerlei Programmierungen entgegen unserer Schöpfermacht und unseren Glauben daran, auch das Gefühl von Würdigkeit und Selbstvergebung, wenn da möglicherweise hohe Ideale sind, die aber dem eigenen Lebensentwurf entgegenstehen. Ich schreibe bewusst diese Programmierungen nicht auf, aber sobald Gefühle aufkommen, die der Leichtigkeit oder Fülle des Lebens, des Auf sich-gestellt-Seins auftauchen,
    ist es wichtig zu beobachten, was der Gedanke/der Glaube ist, der die Situation kreiert hat oder möglicherweise die Projektion von außen? Was will er dich lehren? Und das höhere Selbst bitten, dich zum Ursprung dessen zu führen, dessen, was da ist an Glaubensmuster – von nicht genug, von keiner Kontrolle haben, von gefühlter Ablehnung, Grenzüberschreitung, Erfolgs- u. Hoffnungslosigkeit (es nicht schaffen), Sorge und dann bekräftigen „Dieser Gedanke ist nicht Teil von mir. Ich lösche dich (mit der Kraft Gottes des ICH BIN) in Liebe jetzt und für immer. Amen“

    Ich habe mehr als zwei Tage gebraucht, um ein Vorhaben auszuführen, wo ich das Gefühl hatte, das wäre wichtig. Gestern dann bin ich dahin gefahren und hab einen Steinkreis gelegt. Ich spürte ganz stark Macht(Themen) und die Kehrseite davon und es war wichtig für mich zu warten, um meine eigene Motivation zu prüfen. Gestern dann war es soweit, die Energien haben mich unterstützt. Im nachhinein gesehen war ich mir nicht sicher, ob es wichtig gewesen war, aber ich hatte ein Gefühl der Beruhigung schlussendlich. Es hat sich auch etwas in mir beruhigt zu diesem Thema. In der Nacht dann hab ich experimentiert statt Ruhe zu geben und zu schlafen. Ich wollte wissen, wie ich das, was mir schon so lange im Nacken sitzt, auflösen könnte. Es gelang stückchenweise. Natalie gab mir den nächsten Puzzlestein. Erzengel Raphael hat sich für diese Woche gemeldet und möchte tiefe Wunden in uns heilen.

    Die bedingungslose Liebe zu uns selbst, aber auch zu unserem Schöpfer und das Wissen darum, dass wir genauso zurück geliebt werden. Also hab ich damit gearbeitet. Heute in der Früh hatte ich 2 SMS auf meinem Handy. Sehr ungewöhnlich, waren sie doch beide aus meiner Familie, wo ich kaum Kontakt habe. Mein Vater hatte gestern einen Unfall gehabt im Ausland und es ginge um den Rücktransport. Ein Oberschenkelhalsbruch. Fast zeitgleich bekam ich ein Bild herein, das für mich für absolute Ohnmacht, das nicht weitergehen können steht. Das hab ich hergenommen, obwohl ich fühle, dass das Erkennen und die Verbindung zu meinem Vater die Dinge schon ins Rollen gebrach hatte. Seither zieht es in meinem ganzen hinteren Rücken. Ich weiß, dass das was jetzt geschieht, Befreiung ist und bin einfach nur unendlich glücklich.

    In Liebe
    Monika

    • Liebe Monika,
      wir werden alle so gut geführt und handeln nach unseren Impulsen, sodass wir wirklich voll im Vertrauen sein können, was unser Leben sehr erleichtert. Ich danke Dir dafür, dass Du uns daran teilhaben läßt, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Monika,
      ich danke Dir für diesen ausführlichen Kommentar, der mir aufzeigt, wie sehr die Texte von Kryon mit Dir arbeiten und das ist der tiefere Sinn dahinter, weshalb ich glücklich darüber bin, alles Liebe von Charlotte

  2. Monika schreibt:

    Was mir gerade spontan kam ist folgende niedergeschriebene und verinnerlichte (innate) Botschaft
    ICH BIN EIN GLÜCKSKIND. JAWOHL ICH BIN EIN GOLDSCHATZ !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s