“ Heiliger Tempel des Herzens “ von der göttlichen Mutter

Liebe Lichtwesen,

ich habe das erste Mal an dieser Telefonkonferenz teilgenommen und fühlte eine Leichtigkeit, wie selten zuvor. Die frohe Botschaft lautet, “ Der Film ist aus“ sprich, abgeschaltet, was bedeutet, die alte Matrix ist für alle Aufgestiegene beendet, wenn ihr es für immer loslasst. Es liegt an jedem von Euch Selbst. Ich werde dazu noch öfters etwas schreiben. Jetzt wünsche Euch all die empor hebenden Gefühle, welche ich fühlte, als das Chänneling gesprochen wurde, in Liebe von Charlotte

.

Gechannelt von  SAI MAHATMA Sabine Sophia Serafina anlässlich der Telefonkonferenz am 03.05.2015Symbol für die Göttliche Mutter

Eine Botschaft der göttlichen Mutter

Meine geliebten Kinder

ich grüße euch, ich liebe euch und ich segne euch.

Ich bin eure göttliche Mutter und verbinde mich jetzt mit euch.

 

Ich senke jetzt meine Liebe herab in eure Herzen, meine Lieben. Es fühlt sich vielleicht an wie ein leiser Regen der Liebe, der Einheit und des Friedens, der jetzt in euer energetisches Feld fließt und euch beruhigt, euch harmonisiert und stabilisiert in eurer energetischen Form.

Ich bin bei euch und deshalb möchte ich euch bitten, meine geliebten Kinder, entspannt euch, macht eure Herzen noch etwas weiter auf, fühlt euch geborgen, getragen und gehalten durch die Liebe, die ich bin.

Ich bin eure göttliche Mutter, ihr seid meine geliebten Kinder und jetzt halte ich euch alle in meinem energetischem Feld stabil und geborgen, so dass ihr euch entfalten könnt, dass ihr euch fallen lassen könnt und loslassen könnt von eurem Schmerz, von eurem Leid, von eurer Trauer, von eurer Wut, von eurem Zorn, über all die Ereignisse, die in eurem Leben eine Rolle spielen.

Entspannt euch, meine Lieben, lasst alles los, was euch beeinträchtigt und gebt es mir. Stellt euch vor, dass es aus eurem Feld heraus fließt und in mein eigenes energetisches Feld hinein fließt. Ich nehme es euch ab und ich transformiere es für euch, meine geliebten Kinder, damit ihr damit nicht weiter belastet seid, nicht länger verschmutzt seid, sondern euer System immer klarer und reiner wird, damit das Licht und die Liebe, die ich einfließen lasse, sich jetzt in eure Systeme senken kann, eure Systeme auffüllen kann, eure Systeme heilen kann und eure Systeme erneuert werden können.

Alles sind die verschiedenen Schritte der Heilung, meine geliebten Kinder, die jetzt möglich sind, weil wir miteinander in Einheit schwingen und weil wir in der Liebe miteinander verbunden sind.

Während ich jetzt zu euch spreche, meine geliebten Kinder, arbeiten die Engel daran, die Energien in euren energetischen Feldern zu entfernen, zu reinigen und die neuen Energien zu manifestieren und in euer eigenes System einfließen zu lassen.

Ihr könnt euch das so vorstellen, wie dieser Frühlingsregen jetzt immer mal wieder auf das Land gefallen ist und die ehemals grauen und unbelebten Wälder und Felder in blühende Landschaften verwandelt.

Genauso, meine geliebten Kinder, geschieht es mit euch, in dem ihr euch bereit erklärt, diese Liebe anzunehmen und diese Liebe in eure Felder fließen zu lassen, bedingungslos und ohne Abwehr und Widerstand zu sein, weil ihr im Moment auch keine Kontrolle habt, in dieser Liebesenergie.

Denn es ist so, meine geliebten Kinder, dass die Liebe, die wie Dünger in eure Felder fließt und die ihr spüren könnt, eure energetischen Systeme aktiviert und ausgebaut werden, harmonisiert und geheilt werden. All das geschieht jetzt, in dem ich mich mit euch verbinde, in dem ihr eure Herzen öffnet, geschieht diese Vereinigung, diese Heilung, geschieht diese Ernährung, die ich euch jetzt zur Verfügung stelle.

Eure Seelen fangen an aufzuatmen, weil sie spüren, dass die Zeit der Dichte und Dunkelheit, die Zeit des Mangels und der Entbehrung wirklich ein Ende gefunden hat und dass es darum geht, jetzt in Vertrauen und in Liebe, in Hoffnung und im Glauben zu sein, darauf, dass das Heil und der Segen zu euch fließt, dass Heil und Segen Wahrheit ist.

Es ist im Moment sicherlich schwierig, meine geliebten Kinder, für euch an Heil und Segen zu glauben und dem Heil und dem Segen vertrauen, weil die Dinge in eurem Äußeren noch nicht perfekt sind.

Deshalb möchte ich euch bitten, meine Lieben, nehmt eure Aufmerksamkeit von all dem, was im Außen passiert und wendet eure Aufmerksamkeit euren eigenen Herzen zu und dem Heiligen Tempel eures Herzens und schaut, wie schön eure Herzen aussehen, wie schön eure Herzen schwingen. Es ist ein helles Licht in eurem Heiligen Tempel, meine geliebten Kinder, dieses Licht bewegt sich langsam, es schwingt in den höchsten Tönen. Es schillert in wunderschönen bunten Farben und gibt euch eine Idee davon, woher ihr kommt und wer ihr wirklich seid.

Jede einzelne von euch trägt diesen Heiligen Tempel ihres Herzens in ihrem System und indem wir uns jetzt miteinander verbinden, meine geliebten Kinder, wird dieser Heilige Tempel aktiviert, wird dieser Heilige Tempel ausgedehnt, so dass euer gesamtes System sich damit verbinden kann, euer gesamtes System diesen Segen und dieses Heil aufnehmen kann und anfangen kann zu hoffen, zu glauben und zu vertrauen darauf, dass es für euch besser wird, dass Schmerz, Kummer, Leid und Trauer immer mehr verschwinden und dass Heiligkeit, Helligkeit, Heiterkeit, Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude in euer Leben einkehren, in eurem System sich manifestieren, weil das eure Wahrheit ist und eure Wirklichkeit.

Ihr kommt aus den lichten Reichen, meine geliebten Kinder und in diesen lichten Reichen ist die Heiterkeit und die Freude, die Leichtigkeit allgegenwärtig. Indem ich euch jetzt die Energie zufließen lasse, meine geliebten Kinder, beginnt ihr euch daran zu erinnern, dass dies eure Wahrheit ist und eure Wirklichkeit.

Ihr seid aus diesen Reichen herabgestiegen in die Dichte und Dunkelheit des Planeten, um eure Erfahrungen zu machen. Ihr konntet euch gar nicht vorstellen, meine geliebten Kinder, dass es so etwas wie Dunkelheit, Dichte, abgetrenntes Bewusstsein, Hass und Neid, Zorn und Wut wirklich geben könnte.

Ihr ward aber auch neugierig genug zu sagen, das möchte ich gerne mal ausprobieren, das möchte ich gern mal erfahren und so habt ihr den Weg genommen, hier auf diesem Planeten zu inkarnieren.

Der Planet hatte eine besondere magische Anziehungskraft für euch gehabt, so dass ihr euch bereit erklärt hattet, hierher hinab zu steigen in die Erfahrungswelt der dichten Materie.

Jetzt mache ich für euch die Türen auf, meine geliebten Kinder, damit ihr euch wieder befreien könnt aus dieser Dichte und Dunkelheit, die hier auf diesem Planeten geherrscht hat. Auf kosmischer Ebene machen wir die Türen auf, öffnen die Portale, damit das Licht und die Liebe wieder einfließen kann, ihr euch erinnert und ihr zurückfindet in eure eigene Frequenz, denn jede von euch, meine geliebten Kinder, hat ihre eigene Frequenz, hat ihren eigenen Ausdruck, hat ihre eigene Schwingung, die unmittelbar mit ihrer eigenen energetischen Signatur zusammenhängt.

Und indem ihr jetzt euch erinnert an eure Leichtigkeit und an eure Freude, fängt dieser Ton an in eurem System zu schwingen, fangen die Farben an zu leuchten und zu brillieren, weil ihr in eurer Wahrheit seid und in eurer Wirklichkeit.

Ich wiege euch in eurer Wahrheit und in eurer Wirklichkeit, meine geliebten Kinder. Ich halte euch in meinen Armen und in meinem Schoß, wie eine Mutter es tut, die ihre Kinder liebt, für ihre Kinder sorgt und ihre Kinder unterstützt, indem sie sie nährt, indem sie sie liebt.

Und weil ihr mir vertraut, habe ich die Möglichkeit in euren Systemen die Leichtigkeit und die Freude zu manifestieren, damit ihr euch immer mehr daran erinnert, dass dies eure Wahrheit ist, aus der ihr kommt. Die Erfahrungen, die ihr gemacht habt in der Dichte und Dunkelheit hier auf diesem Planeten, waren gravierend und für euch mitunter sehr schmerzhaft. Indem ihr jedoch jetzt diese Energien verwandelt und in der Transformation seid, meine geliebten Kinder, entstehen aus diesen vielen schmerzhaften Erfahrungen die Weisheiten, und diese Weisheiten bleiben bei euch.

Diese Weisheiten schmücken eure Seele. Diese Weisheiten werdet ihr mit euch tragen und sie werden euch auch in weiteren Inkarnationen auf diesem Planeten oder in anderen Reichen begleiten und unterstützen und ihr werdet die Möglichkeit haben, immer wieder auf diese Erfahrungen zurück zu greifen, weil ihr erkannt habt, was es bedeutet, im abgetrennten Bewusstsein zu sein, Leid und Schmerz zu erfahren.

Ich weiß, meine geliebten Kinder, wenn ich euch diese Dinge erzähle, dass ich euch damit nicht unbedingt tröste und es wird auch nicht besser. Aber indem ihr euch einschwingt auf die Erlaubnis, jetzt die Dichte und die Dunkelheit zu verlassen, weil ihr erkannt habt, dass es nur ein vorübergehender Zustand ist, den ihr gewählt hattet, um einzutauchen in eine Erfahrungswelt und dass ihr jetzt genauso gut die Möglichkeit habt, jetzt auch wieder aus dieser Erfahrungswelt auszusteigen, indem ihr euch entscheidet, indem ihr euch an eure eigene Wahrheit und eure eigene Wirklichkeit erinnert.

Dann merkt ihr, meine geliebten Kinder, dass diese Dichte und Schwere von euch abfällt, dass ihr hindurch schwimmt durch ein dunkles Wasser, um dann in das helle und tragende Wasser, was erwärmt ist durch das Sonnenlicht, wieder zurück zu kehren und zu spüren, dass ihr euch hier wohlfühlt, dass ihr hier zu Hause seid, dass ihr hierher gehört, denn das ist eure Wahrheit und eure Wirklichkeit.

Indem ich jetzt in eure Herzen diese Energie manifestiere, meine geliebten Kinder, erinnert ihr euch, findet ihr zurück in eure Einheit und ihr könnt erkennen, dass der Schmerz und das Leid, die Trauer und das Getrenntsein des Bewustseins nur ein Film gewesen ist, in dem ihr eingestiegen seid und dieser Film endet hier und jetzt.

Ihr müsst ihn nicht länger mit euch herumtragen. Ihr dürft einfach aus diesem Film aussteigen, weil ihr sagt: „ Das ist überhaupt nicht meine Wahrheit und ich höre jetzt auf, in diesem Film eine Bedeutung zu erkennen.

Es gibt keine Bedeutung mehr in diesem Film für euch, für meine geliebten Kinder. Die einzige Bedeutung, die dieser Film noch für euch hat, ist der, dass ihr ihn abschließt, dass ihr ihn loslasst und euch erinnert an das, was ihr wahrlich seid.

  Ihr seid leuchtendes Licht, bedingungslose Liebe, Heiliger Geist.

All das, meine geliebten Kinder, fließt in euch, ist in eurem Bewusstsein verankert und fließt jetzt ein in jede einzelne Zelle eures Körpers, weil ihr jetzt mit mir auf dieser Weise verbunden seid, ich euch spüre, ich euch begieße mit meiner Liebe, ich euch dünge mit meiner Freude und ich euch ernähre mit Sicherheit und Geborgenheit, Fürsorge und Mitgefühl.

All das, meine geliebten Kinder, fließt jetzt ein und es ist mir eine große Freude mit euch jetzt auf dieser Ebne so eng verbunden zu sein. Ich lade euch ein, meine geliebten Kinder, euch immer wieder mit mir zu verbinden, wenn ihr spürt, dass in eurem Alltag die Dunkelheit und die Dichte überhand nehmen, dass ihr euch in meinen Schoß legt, dass ihr euch immer wieder in meine Arme legt, um zu spüren, dass ihr hier Halt findet, dass ihr hier Geborgenheit findet, die Nahrung für eure Seele, für euer Bewusstsein, um euch zu erinnern.

Der Platz ist für euch bereitet, meine geliebten Kinder, ihr seid eingeladen und ich freue mich, wenn ihr diese Einladung annehmt.

Ich liebe euch und ich segne euch

im Lichte des ALL-EINEN. Amen.

Meine geliebten Schwestern,ich grüße euch.

***

Quelle:  http://www.mahatma-netzwerk.de/heiliger-tempel-des-herzens/#more-6863

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu “ Heiliger Tempel des Herzens “ von der göttlichen Mutter

  1. So eine wundervolle Gemeinschaft ist hier zu spüren – ich fühle mich ganz wohlig und getragen

    ich wünsche mir, dass wir diese Gemeinschaft ab jetzt auch leben dürfen in Wohngemeinschaften

    danke liebe Charlotte – und allen, die diese Gemeinschaft in Schriftform unterstützen

    Ariadne

    • morphou schreibt:

      Hallo liebe Ariadne
      Willkommen liebe Herzschwester.Wie schön das wir immer mehr werden(oder wir waren es schon immer und finden uns erst nach und nach wieder?)
      Lasst uns ein Netz der Liebe weben(oder spinnen,weil ich spinn ja gern mal,grins)
      Love&Peace,Morphou

      • Liebe Morphou,
        dieses Netz besteht schon auf geistiger Ebene, und wird sich bald in der Materien uns offenbaren. Bis dahin gibt es das Internet, wo wir uns austauschen. Ich danke Dir für all Deine vielen Kommentare, wo Du so viel Liebevolles mit uns teilst. Alles Liebe von Charlotte

      • ..ich schick auch Dir, liebe Morphou
        von Herz zu Herz
        „Sternenglitzerstaub“
        aus dem Schwarzwald
        Ariadne

    • Liebe Ariadne,
      ich freue mich als, dass Du das liebevolle Miteinander fühlst und es kommt die Zeit, dass alle, welche die gleiche Frequenz haben, aus der geistigen Ebene zusammengeführt werden. Hab noch ein wenig Geduld, in Liebe von Charlotte

  2. morphou schreibt:

    Liebe Charlotte
    Ja,das Netz ist schon da, aber es braucht eben doch Zusammenführerinnen wie Dich, die das Finden der Geschwister möglich macht. Dafür nochmal und immer wieder DANKE.
    Von Herzen und mit viel Liebe,Morphou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s