Das Persönliche Innere Hologramm

Liebe Lichtwesen,

da wir durch unsere inneren Programmierungen festgelegt sind, wie wir was er-, bzw. leben und auch darüber denken, hängt nur von uns selbst ab. Daher ist es so wichtig sich dessen immer wieder bewusst zu sein, bzw. zu werden. Wie will ich etwas sehen oder nicht sehen, das bringt dann alles im außen hervor. Ich wünsche viele Erkenntnisse und Einsichten, bzw. regelmäßiges Reflektieren darüber. Durch welche Brille will ich heute schauen, will ich die rosafarbene (wie würde die Liebe es sehen)  oder die lila farbene (durch die Transformation ) Brille sehen.

In Liebe von Charlotte

 

Von Teka Luttrell; www.soulconnection.net / The Personal Inner Hologram; (© The Soul Connection Network); Übersetzung: Taygeta

Einführung

Das Persönliche Innere Hologramm ist wahrhaftig ein magisches Reich. Darin läuft der Film des Lebens ab welchen man fortlaufend ko-kreiert und erlebt.

  • Es ist das Theater in welchem du all die Wesen, Charaktere, Dinge, Räume und Umgebungen, aus welchen sich deine Gedanken, Gefühle, Erinnerungen und Träume zusammensetzen, siehst und mit ihnen interagierst.
  • Unglaublicherweise ist es auch der Ort, wo du die Außenwelt siehst und mit ihr interagierst.
  • Es ist dein Bewusstseinsportal für die Beobachtung und das Zusammenspiel mit den Reichen oberhalb der physischen Ebene. In der Tat ist es so, dass das individuelle, persönliche Innere Hologramm sowohl der eigene Beobachtungsort ist als auch das Tor zu den interdimensionalen Welten und Parallelrealitäten, welche deine Seele, dein multidimensionales Wesen, bewohnt.
  • Durch dieses Hologramm erlebst du die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft … alles im ewigen Jetzt.
  • Es ist dein persönliches Laboratorium in dem du Realitäten erschaffst, die du in Zukunft erleben wirst.
  • Und schließlich ist  dein Persönliches Inneres Hologramm das dir ganz eigene Fenster in das unendliche, wunderbar orchestrierte, geheimnisvolle und bezaubernde Holographische Universum.

Um es zu sehen und mit ihm umzugehen muss du nur deine Aufmerksamkeit umkehren und das anschauen, was in deinem Inneren abläuft. Die Aufmerksamkeit, die normalerweise nach außen in die umgebende Welt fließt wir nach innen gerichtet um zu beobachten welches deine Gedanken, Gefühle, Träume, Räume, Umgebungen und Charakteren sind, die deine inneren Welten bevölkern.

Veröffentlicht unter Bewusstsein & Spiritualität

.

Link: http://transinformation.net/das-persoenliche-innere-hologramm/

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Das Persönliche Innere Hologramm

  1. Monika schreibt:

    Liebe Charlotte,
    danke für dein kontinuierliches Dranbleiben.
    Ich gebe jetzt nur kurz Rückmeldung, weil mein inneres Hologramm, seit ich den Inneren Mann, meinen Schatten und die Göttlichkeit auf den Plan gerufen habe – morgen ist nach einer halben Ewigkeit wieder Familientreffen – einiges hochkam. Das Wort „nightmare“ hab ich heut bei besonders rechtschaffenen Seelen gelesen, die durch ihre Unterwelten wandern, um das Licht zu befreien oder oben mit unten zu verbinden. Genau so fühlt es sich an. Nach meiner gestrigen Meditation, die ich teilweise mitbekommen, aber gleichzeitig auch woanders war, hat nachher alles computertechnische außer Kraft gesetzt auf Zeitlupe. Meine Lampe, die normalerweise alle Farben der Reihe nach durchleuchtet, war konstant auf rot und dann wieder Licht aus. Das ging über Stunden so. Ich hatte einen Fotoapparat dabei, hab einfach nur beobachtet und dann eine Reihe an Fotos geschossen. Da waren bei meinen Augen über die ganze Länge eine rote unterbrochene Linie zu den Ohren auf der anderen Seite erkennbar (Stricherllinie), ober mir war wie ein gelber Heiligenschein, am Fenster war wie eine nach oben gebogene Hacke in weiß, in einem Gegenstand sah ich eine Spiegelung- bin mir nicht sicher – von einer Person mit extrem langem Kopf, so wie die Hathoren (ägyptisch anmutend). Es ging voll ab. Meine Beine, Arme, Zehen überall zog es. Meine Venen waren unter Dauerbelastung. Spät in der Nacht hielt ich es nicht mehr aus. Mein Freund war nicht heimgekommen, er wollte nur kurz auf ein Getränk bleiben und mein Kopf malte sich Schreckensszenarien aus. Ich musste an die Luft und fuhr in den Garten an den See. Dort fiel ich erschöpft in den Schlaf. Meine Aufzeichnungen zeigen mehr oder weniger, was die Themen sind, manchmal braucht es noch Reflektion darüber, aber im Grunde sind gerade Urvertrauen trotz horribler Liebesbeziehungen mit Demütigung etc. dran. Ich fließe mit dem Wasser und gestern war ein grüner Orb in meinem Steinkreis. Es tut gut zu wissen, dass da Menschen sind, die verstehen und der heutige Tag stand wieder ganz im Zeichen, geh aus dem Drama raus und nimm an, egal was passiert. Es war stressig, aber nach einem Schoko-Salzpeeling in der Kopfhaut und im Badewasser fühl ich mich gleich viel wohler! Ich könnte jetzt noch mit neuesten Meldungen über die neueste Agnihotra Tour in Österreich aufwarten (Hier die Lösung:1 Liter Wasser mit 1-2 Teelöffel Agnihotra Asche aufkochen, in eine Glasschale, dann täglich einen Teelöffel Essigessenz hinein geben. Hilft bei der Auflösung dieser Chemtrail Wolken und sorgt für eine frische Luft. Viele Agnihotris haben dies ausprobiert und können es bestätigen.) oder die Vorreiterrolle am Beispiel der „entschwindenden“ Einlagensicherung bzw. anderweitige Bemühungen in Bezug auf Bargeld etc., aber http://www.desert-greening.com, eine algerische Erfindung, die das Wetter harmonisiert, gefällt mir eigentlich viel besser. Ich lasse los und übergebe mich dem Vertrauen, das immer spürbarer mein Wesen flutet. Das Manuskript von Maria Magdalena und lilafarbener Flieder, Hanfschokolade und viel Bodenkontakt tun ihr übriges. Und wenn gar nichts mehr hilft, höre ich mir von den Hathoren „A Bridge between the worlds“ an, hier https://tomkenyon.app.box.com/s/vvxo2gpr8vasl087q0sodttjwljo1czr um mal kurz zu 5D zu wechseln..nur nicht zu oft, damit der Kontakt mit hier aufrecht bleibt. Seine neueste Botschaft deckt sich mit Cobra’s und mit meinem Bild, wo ein Parabolspiegel silberfarbenes Licht aus einer Lücke schickt, das Halschakra in dunkelblau (Mut, die Wahrheit zu sprechen), das 3. Auge in rot (Urvertrauen) und das Scheitelchakra ein silbernes Pentagramm mit den Zacken nach unten. Der Parabolspiegel steht auf einer Scheibe mit hellblauem Ausschnitt auf einem gelben Untergrund und der Hinweis mit Aufbruch zu 7D.

    Alles Liebe Monika

  2. Monika schreibt:

    Die beigefügten Artikel beschreiben sehr gut die Hochschaubahn von gestern und worauf es in 5D ankommt.
    http://licht-insel.blogspot.co.at/2015/05/tagesimpuls-fur-samstag-den-16052015_16.html
    Auch heutiger Impuls ganz weise Worte
    http://licht-insel.blogspot.co.at/2015/05/tagesimpuls-fur-sonntag-den-17052015.html

    • petra schreibt:

      liebe monika,

      in deinem 2.link geht es ums verlangen, sehnsucht.
      hab hier grad wieder nen text vom bewußtseinsorakel:
      http://neo.hier-und-jetzt.com/neu.html

      NEO Zeichen 5-2

      Erde mit Feuer

      Die Wort-Suggestionen des Orakels:
      Verlangen, Sehnsucht, Gier
      „Identifikation mit Habenwollen“

      Oft verwechseln wir das Habenwollen mit Liebe. Das Objekt der Begierde fühlt sich so gut an, dass wir vergessen, seine individuelle Existenz anzuerkennen – so gut, dass wir es ganz besitzen wollen.

      Tatsächlich ist das Gefühl, das wir im Aussen suchen – das Gefühl an sich – schon längst ein Teil von uns selbst. Wenn wir das verstehen und integrieren, werden wir in uns ganz und sind nicht mehr von äußeren Objekten abhängig.

      Diese Ganzheit macht es dann möglich, uns auch im Aussen auf glückbringende Weise zu verbinden.

      🙂

  3. anna weilguny schreibt:

    was ist heute für ein tag .ich habe bis 12 uhr mittag geschlafen .nach zwei stunden bin ich wieder
    soo müde daß mir die augen während dem lesen zufallen.wieder zwei stunden geschlafen.jetzt ist es 18uhr und ich bin hundemüde.wenn ich dann schlafe bin ich sofort im tiefschlaf.hängt das mit der bewustseinserweiterung zusammen.
    würde mich freuen wenn du mir eine antwort geben könntest.L.G.Anna

  4. petra schreibt:

    liebe anna,

    das kann einerseits mit den gehirnwellen und andererseits mit entgiftung und prana-aufnahme zu tun haben.
    hier mal ein link zu den gehirnwellen:
    https://www.forum-treffpunkt-leben.de/philosophie-spiritualit-t/5024-warum-wir-uns-oft-so-m-de-f-hlen.html
    wenn der körper umgestellt wird, muß er erst entgiften 😉 also lege mal reistage ein und tu mal mit suppe fasten und dabei nicht das gute öl vergessen 🙂
    und bei der nahrung auf frisches gemüse achten, da ist viel freie energie/prana drin. da kann man auch nüsse nebenbei essen oder müsliriegel (ich eß die vegan).
    und auch mal durschen, baden um die energien abzuspülen, kannst du auch mental machen indem du dir vorstellst, daß aus dem duschkopf freie energie auf dich niederfließt.

    viel spaß ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s