Ist die heutige gefühlte Traurigkeit durch vermehrte Flares hervor geholt worden oder hat es andere Ursachen ?

Liebe Lichtwesen,

jeder darf sich das fragen, wie ich es in der Überschrift als Frage aufgeworfen habe und dann entsprechend handeln, es zu transformieren oder an die Maschinen zurück zu senden, welche es erschaffen haben, um uns runter zuziehen.

Heute habe ich einen Kommentar eingestellt bekommen, wo erwähnt wurde, siehe unter dem Text von Kirstin, dass sie eine große Traurigkeit heute nachmittag gefühlt hat und dann dieser Text, den ich unter dieses Bild mit den vielen Flares eingestellt habe, der auch darauf hinweist, dass es öfter auftrifft. Daher denke ich, dass es gewollt ist und eventuell durch die vielen heutigen Flares heraufgeholt worden ist.

Jeder der ähnliches heute gefühlt hat, wie auch massive Kopfschmerzen, auch dass wurde mir von anderen schon mitgeteilt, all dies zeigt uns auf, es wird mit uns gearbeitet und das ist ein gutes Zeichen, in Liebe von Charlotte

.

noaa_xrays.11.6.15.2

Text von Kirstin vom Blog: http://unsereneueerde.blogspot.de/

Donnerstag, 11. Juni 2015

so oft fühlen wir uns absolut traurig und nur einsam … 

dann sagen sie uns, „wir alle eins sind … du bist nicht allein“ ..

wir wissen, dass sie recht haben … aber es hilft uns nicht … weil wir trotzdem das gefühl der einsamkeit haben …

wir fühlen uns verzweifelt, weil wir denken, wir sind die einzige person, die einfach nicht vorwärts kommt … 

wir schämen uns, dies zuzugeben, weil wir denken, niemand wird uns verstehen … 

und so geht es weiter und weiter und weiter und wird nur noch schlimmer …

ich sage dir jetzt engel durchbruch dieses kreislauf !!  

jeder von uns kennt diese gefühle und viele haben sie jeden tag … 

sie wollen es nur einfach nicht zugeben …

aus den gleichen Gründen, aus denen du bisher geschwiegen hast  … 

wir alle haben vergessen, wer wir wirklich sind, und wir alle verlieren uns jeden tag wieder in den illusionen unseres alltags … 

wir denken, wenn wir unsere plichten erfüllen und ein guter mensch sind, dann werden wir eines tages glücklich …

und der schreckliche schmerz der einsamkeit wird für immer verschwinden sein …

aber dies ist nur eine lüge von ego und verstand …

hör jetz auf damit … geh in dein herz … atme tief … und fühle nur die liebe, die du bist  … 

das bist du engel … das ist deine eigentliche heimat … das ist deine wahrheit …

und an diesem wunderschönen ort sind wir alle eins … 

EINE LIEBE … 

denn es gibt nichts ausser liebe … 

jegliche trennung und alles andere ist nur illusion des verstandes … 

du kannst in dein herz kommen, wann immer du es brauchst  …

es wartet immer auf dich … 

versuche dies, wann immer du es möchtest, und sieh, was sich in deinen gefühlen ändert … 

liebe euch alle endlos …

 
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ K.G

.

.

Liebe Charlotte,
habe herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. Die von dir und anderen geschilderten “Zustände” sind mir auch seeehr vertraut und es tut immer gut zu wissen, nicht alleine damit zu sein. Amüsant fand ich vor allem die Anhäufung der herruntergefallen Sachen, darüber musste ich wirklich lachen, denn mir ging es die letzten Tage genau so!!!! Fühlte mich so tapsig …;)

.
Heute stelle ich seit Mittag auch fest, dass sich wieder etwas besonders intensiv im Kopfbereich tut. Nachmittags beim Rasenmähen überkam mich schlagartig eine so tiefe Trauer, dass ich fast losgeheult hätte. Obwohl ich den köstlichen Duft, der aus dem Gras hochkam – ein richtiger Kräuterpotpourrie war da zu riechen, unendlich genoss und die gemähten Flächen in der tiefstehenden Sonne wie Samt aussahen…ein richtiges Glücksgefühl war das, und trotzdem kam da Trauer. Eine Art von Heimweh ist das , welches ich seit ca. 8 Jahren immer wieder an mir entdecke.

.
Aber ich bin abgeschweift durch die neuen Empfindungen. Charlotte, du wolltest Genaueres zu meinem Traum wissen.

Es war als würde die Sonne selber diese Mitteilung machen, dass kein Grund zur Sorge besteht was auch immer kommt, der Stromausfall wäre nur nötig, aber wenn, dann nur ganz kurz. Mehr war da nicht. Ich empfand es wie einen liebevollen Hinweis.

Falls du Fragen dazu hast dann melde Dich bitte…..du hast ja meine Mailadresse.
Sei ganz lieb gegrüßt
Ava

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufweckung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Ist die heutige gefühlte Traurigkeit durch vermehrte Flares hervor geholt worden oder hat es andere Ursachen ?

  1. Kirstin schreibt:

    liebe charlotte,

    danke für die veröffentlichung. der text auf meinem blog war allgemein gemeint. ich denke, der schmerz der einsamkeit und des abgetrennt fühlens ist die grösste herausforderung für uns alle.

    ja, ich habe eigentlich immer eine grundtraurigkeit in mir. jedoch die letzten beiden tage ist es tatsächlich extrem. ich weine nur noch und kann nirgendwohin, weil ich weiss, dass selbst sterben keine lösung wäre. also durch den schmerz durch … wie immer. inwieweit das jedoch grund zur freude sein sollte, vermag ich nicht zu erkennen. sollte tatsächlich an uns gearbeitet werden, könnten wir uns auch irgendwann mal gut fühlen.

    liebe grüsse
    kirstin ❤

  2. Corina schreibt:

    Liebe Charlotte
    Ja solche Gefühle kenne ich auch Sie tauchen ab und zu auf aber sie werden seltener
    Für mich heißt es was ist da noch was mich traurig macht ich laß es hochkommen und lass es
    Ziehen es ist ich nehme das ernst dieses Gefühl aber es beherrscht mich nicht mehr so wie
    Früher es sind Reste von Negativer Energie die ich in Frieden ziehen lasse
    Bei jeden Menschen ist es sehr verschieden wie der Transformationsprozeß abläuft
    Für mich heißt es immer ins Vertrauen gehen das habe ich sehr stark lernen müssen muß ich immer noch aber das Vertrauen wächst stetig.
    Liebe Grüße
    corina

  3. Monika schreibt:

    Ich wollte gerne etwas dazu schreiben, weil ich heute einen wunderschönen Tag genossen hab am See. ich hatte seit drei Tagen dieses Gefühl, in die Natur zu müssen, heute Nacht bin ich losgezogen und bin spätnachts dann hinausgefahren. Die ganze Nacht lag ich schlaflos im Bett. Möglicherweise spürte ich auch den Steinkreis im Garten, der vibrierte wie ver-rückt. Gott sei Dank hab ich gestern bei Natalie ein Webinar gemacht.

    Jetzt verstehe ich auch die Gefühle, die ihr so sehr spürt. Also es wurde mit an die 5 verschiedenen violetten Flammen gearbeitet (Lady Portia) und es wurden Trennung, Illusion und Mangel erlöst. Aus allen Inkarnationen, wenn es von oben so verfügt ist. In den Chakren wurden die Flammen verankert. Sie lodern bis hoch zum Kronenchakra und auch die multidimensionale, solare Ebene etc. wurde miteingeschlossen. Wir sollen die violette Flamme immer wieder über uns ausdehnen, was ich heute auch weiter tun werde.

    Wenn ihr wollt, es gibt morgen ein kostenloses Webinar von Marga über die Isis-Mysterienschule –
    Hand in Hand mit der Geistigen Welt – übers Sterben
    https://www.sofengo.de/w/141092

    ich werde mit dabei sein.

    Alles Liebe Euch jedem einzelnen,
    Monika

    P.S. Doreen Virtue spricht in ihrem Engelorakel von Auszeit – Urlaub und Fr-So ist großes Loslassen!

    Botschaft von LADY PORTIA für den 12.-14.06.2015
    .
    „Gehe durch das Tor der Erkenntnis und sämtlicher Gesetzmäßigkeiten und die Fülle des Wissens steht Dir frei zur Verfügung.

    Auch Du bist nicht unfehlbar. Sei dankbar für klare Worte der Kritik und für ein offenes Gespräch. Stelle hierbei Deine eigenen Befindlichkeiten in Form von Scham, Verletzung, Angst und Aggressionen zurück und versetze Dich in die Lage Deines Gegenübers. Dann befindest Du Dich in einer weitestgehend neutralen Position und kannst alle Seiten der Situation erfassen. Lerne auch demütig über Deinen eigenen Schatten zu springen und Dich für das, was von Deiner Seite her falschgelaufen ist, die Verantwortung zu übernehmen und Dich dafür zu entschuldigen. Versucht gemeinsam eine Lösung für das Problem zu finden und umzusetzen. Auf diese Weise werdet Ihr beide an der Situation wachsen.“

    Kleine Engelkunde:

    LADY PORTIA schenkt uns Kraft und Segen, Karma, Gerechtigkeit und Gleichheit sind ihre Themen. Sie bedeutet Geburt, Leben und Tod – der Kreislauf des stet gerechten Karmas mit Anfang und Ende.

    Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes und sonniges Wochenende!!!

    Ihre Samira A’Kanasha (Heike Böhrnsen)

    über Vigeno

  4. Ava schreibt:

    Danke Charlotte, dass du meinen Beitrag nach vorne ins „Rampenlicht“ geholt hast – ganz ungewöhnlich für mich.
    Kirstin´s Satz „könnten wir uns auch irgend wann mal gut fühlen“ spricht mir total aus der Seele.
    Manchmal geht es mir so, dass ich ziemlich heftig und in heiligem Zorn den himmlischen Quälgeistern die Leviten lese….und ich sage euch, es wirkt. Mir geht es fast immer viel besser danach. Manchmal bekomme ich aber ein schlechtes Gewissen, dass ich so losgedonnert habe und entschuldige mich, denn es könnte ja auch mal „nur“ mit HAARP auf uns geschossen worden sein !! Wann das der Fall ist, habe ich leider noch nicht herausgefunden.

    • Liebe Ava,
      wenn wir den heiligen Zorn haben, und losdonnern, dann ändert sich wirklich sehr oft und sehr schnell was, wie ich es selbst schon oft erfahren habe. Manchmal reicht es schon aus, dass wir sagen, „Es reicht uns,“ wir beenden das und wollen das Gegenteil von „Traurigkeit leben !!!

      Auf alle Fälle wird uns dann eher geholfen, dass wir aus der Traurigkeit heraus finden und das ist eine übungsangelegeneheit sich immer wieder bewusst zu werden, dass letztendlich die Liebe alles führt. Liebe Dich auch wenn Du den heiligen Zorn hast und dann nimm diese Energie bewusst, um was in Deinem Leben zu ändern. Dann ist diese Energie sinnvoll eingesetzt worden, in Liebe von Charlotte

    • Kirstin schreibt:

      liebe ava ❤

      haarp oder nicht haarp ist mir meist ziemlich latte … fakt ist, mir geht es schlecht. was nützt es mir da, wenn ich weiss, es kommt von haarp … schlecht gehts mir da immer noch. ich brauche in dem moment einfach hilfe. ich donner viel zu selten los, weil ich mich schon so daran gewöhnt hab eine permanente grund traurigkeit. danke fürs erinnern 🙂

      liebe grüsse
      kirstin

  5. Ava schreibt:

    Liebe Charlotte und Kirstin,

    danke an euch beide für die Antworten.
    Ok,…Charlotte, dann werde ich mir als erstes mal das schlechte Gewissen abgewöhnen, denn bei mir ist´s nicht nur die Traurigkeit, sondern ein ganzkörperliches Unwohlsein was mich so oft quält. Wenn nicht immer wieder die seltenen Tage, in denen ich mich wie neu geboren fühle, wären, wäre ich schon verzweifelt. Leider sind sie sehr selten, obwohl soooo wichtig um tapfer weiter zu machen. Ohne Humor, der mir immer noch erhalten blieb, ginge garnichts.
    Kirstin, prima, dass ich dich zum Losdonnern animieren konnte ;))))….machen wir doch demnächst gemeinsam wegen der verstärkten Wirkung, oder? ♥ ( ich fühle da etwas Gemeinsames )
    Ist euch auch aufgefallen, dass die NOAA-Anzeigen wieder veränderte Kurven zeigen? Ich beobachte das ja schon ziemlich lange und finde die Aktivitäten ganz anders. Gestern war beim Magnetfluß ein ungewöhnlich hoher Ausschlag…Charlotte, hast du ihn gesehen?

    Trotz allem wünsche ich euch ein geruhsames und liebevolles Wochenende :))))
    Ava

  6. Monika schreibt:

    ich möchte gern wieder an folgende Übung erinnern – sich gleichzeitig mit dem Mittel- und Zeigefinger beider Hände gleich frühmorgens 9 Minuten an die Schläfen halten und den Puls spüren. Damit hört die Manipulation auf. (Erzengel Michael Bücher von Natara)

    Das Symbol Anandara wirkt m.E. auch auch gegen Haarp-Strahlung

    Vielleicht will auch wer Fülle tanken auf Englisch? http://www.thebiglife.com/content/prosperity-challenge/day-5

    liebe Grüße
    Monika

  7. Christine Stark schreibt:

    Liebe Charlotte und Ihr alle,
    mehrfach bin ich in den vergangenen Tagen über den Text hier „gestolpert“, der sich auf das Gefühl der Einsamkeit und Traurigkeit bezog. Ich kenne das selbst gut, wie wir vermutlich alle.

    Eben lese ich bei Karlas Blog http://www.klang-weg.de/blog/ „zufällig“ einen Satz, der die Antwort sein könnte und dem zu entnehmen ist, dass diese Traurigkeit und Einsamkeit eigentlich ein falsch interpretiertes Gefühl ist. In Wahrheit handelt es sich um die Anwesenheit unserer Merkaba, die wir spüren!

    Ein Bild der Merkaba, die unser fünfdimensionaler Energiekörper ist, ist dem Text von Karla voran gestellt.

    In der Botschaft, „Die Reise zur Sonnen „, die Suzanne Lee 1997 empfing, spricht IlliaEm (3.10.2014) folgendes:

    „Diese Merkaba hat während deiner gesamten Inkarnation, in der du ihre Anwesenheit gespürt hast, auf dich gewartet. Leider hat dich die Negativität der dritten Dimension möglicherweise veranlasst, diese Anwesenheit als Einsamkeit und Depression und nicht als Hoffnung und Wiedervereinigung zu interpretieren.“ (Nachzulesen auf Karlas Blog vom 11. Juni 2015)

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine

    • Ava schreibt:

      Ohja…Christine, das klingt interessant…werde nachher, wenn die Augen wieder offen bleiben mal dort hinein schauen :))))

      • Ava schreibt:

        Liebe Christine, hab´ ja schon vor meinem nachmittäglichen Schlummer in die „Merkaba“ geschaut und das war genau passend, danke für deinen Tipp. Ich hatte mehrere „AHA“-Erlebnisse und versank dann tatsächlich in einem blau-violetten angenehmen Schleier und war nach einer Stunde später sehr erfrischt erwacht.
        Darf ich auch gleich ganz herzlich deinem „Baby“ zum Birthday gratulieren? Tolles Alter hat das Kleine schon. Werde es morgen noch genauer betrachten, dein Kindlein :))))

    • Kirstin schreibt:

      danke christine ❤ aber wo bitte ist der text … habs auf dem blog nicht gefunden

      • Ava schreibt:

        du musst sehr weit nach unten scrollen, Kirstin, „die Reise zur Sonne“, ich fand es schon und geh damit zur Ruhe :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s