„Diamonds are forever…!“ von Christine Stark

Liebe Lichtwesen,

die hier beschriebene „Diamant-Energie“ spüre ich auch sehr stark, ich hatte gestern beim Autofahren mehrmals Sekundenschlaf und das vormittags gegen 11 Uhr. Sam hat im letzten Mutter Erde channeling darauf hingewiesen und uns geraten, nichts groß zu unternehmen bis ca. 28. Juli 2015.

aus dem Channeling: Mutter Erde spricht über “Auflösung von Zeit und Raum ” durch Sam vom 2.6.15 als Text  hier reinkopiert !

Keine Arbeiten oder Dinge verrichten, die eine besondere Aufmerksamkeit von dir verlangen, denn das sind Sekundenschlafe, die dein Bewusstsein nicht mehr steuern kann. In so einem Sekundenschlaf kann einiges geschehen, besonders wenn man Auto fährt oder Maschinen bedienen muss, die eine besondere Konzentration erfordern.

 

Ich bedanke mich bei Christine, dass sie dies eingestellt hat.

Es ist anzuraten, sich wirklich in die Ruhe zu begeben und sich vor der Sonnenwende nichts vorzunehmen, es scheint als wenn der Turbo-Beschleuniger eingestellt ist. Ich habe diesen Text eingestellt, weil es all das beschreibt, was ich auch so wahrnehme. Ich stehe auch dahinter, dass alle Traumatas aller Tiere und Pflanzen geheilt werden und bitte euch, sich dafür einzusetzen, in Liebe von Charlotte

.

von Christine:

Liebe Leserin, lieber Leser,

anscheinend  haben sich unsere kleinen Clown Engelchen jetzt auf ihre  Englischkenntnisse besonnen und wählen entsprechende Überschriften!

Passen tut es ganz gewiss mit den „Diamanten sind für immer…!“, nur sind in diesem Fall weniger die hübschen Glitzersteine gemeint, sondern eher die Diamant Energien, die da seit Tagen auf uns herabgegossen werden!

.
Neulich hatte ich die Idee, mal wieder bei  http://www.starchildglobal.com/channels-and-articles/ zu schauen, ob Celia Fenn  zusammen mit Erzengel Michael wieder neueste Nachrichten  zu den aktuellen Energien  bekannt gegeben hat – und siehe da:Genau an diesem Tag  war ein neuer Text zu Juni 2015  eingestellt worden.  Auch wenn ich den Text bisher erst überflogen habe und immer noch hoffe, dass Shana sich „erbarmt“  (wie meine Oma gesagt hätte) und Celias Worte  genauer übersetzt …

 

Was ich verstanden habe, passt perfekt zu den gleißenden Sonnenstrahlen, die seit ein paar Tagen spätestens ab Mittag  die Räume  mit  kristallweißem Licht fluten! Diamant Energien vom feinsten, und sie sind eine ziemliche Herausforderung für den physischen Körper. An anderer Stelle  wurde darauf hingewiesen, wie die Energien im Moment ansteigen, und schließlich kam NOAA heute gegen Spätnachmittag auch endlich aus der Versenkung und verkündete verschämt, dass wir einen  M Flare haben! Als ob ein M Flare ein solches Gewackel im Erdmagnetfeld produzieren könnte – von den Hochsprüngen der Elektronen ganz abgesehen!

Anscheinend war es das, was ich bereits vorgestern  wahrgenommen hatte.  Da war ich allerdings noch so unvorsichtig, mich für 20 min in die Sonne zu legen …  andere vertragen das ja vielleicht, aber mir ist sie  zu intensiv!Mir  ist aufgefallen, dass ich  jetzt schon den dritten Mittag  für eine Stunde in absoluten Tiefschlaf versunken bin – eigentlich eher „weggebeamt“. Auch sonst kann ich an diesem Wochenende nicht über ungewöhnlichen „Arbeitseifer“  klagen…

Es scheint für manche von uns eine  sehr intensive Transformationsphase zu sein, so als ob man/ frau gerade mal wieder mitten im Zustand  der LEERE steckt!Ich selber wurde immer erst abends wieder munter, wenn die Diamant Strahlen Pause machen. Als ich heute bei meiner „Oberen Leitstelle“ nachfragte, hieß es, so sei es genau richtig.

Ruhe halten und den Bedürfnissen des Körpers  folgen,  denn in Kürze käme genügend „Arbeit“ auf uns zu. (Ashtar lässt grüßen!)Das hat mich dann wieder getröstet, und  das wollte ich heute gerne an Sie weitergeben.

Celia Fenn hat in ihrem neuen Artikel auch darauf hingewiesen, dass wir uns verstärkt um die Tiere kümmern sollten!Es geht darum, dass viele Tiergruppen die Absicht haben, sich von unserem Planeten zurück zu ziehen, weil sie sich abgelehnt,  schlecht behandelt und ganz gewiss nicht geliebt fühlen. Andere sind schon fast von der Erde verschwunden. Sie gilt es „zurück zu rufen“!Celia erinnert uns daran, dass auch  die Tiere ein Geschenk der Sterne sind, das wir  achten und  wertschätzen sollten.  Sie empfiehlt, uns mit den einzelnen Tierseelen in Verbindung zu setzen und sie zu „locken“, dass auch sie auf der fünfdimensionalen Erde willkommen seien und wir sie lieben und schätzen und sehr vermissen würden!

Puh! Anscheinend habe ich doch mehr von dem Artikel behalten, als ich dachte. Vielleicht steckt aber auch Lemuel, der große  Staatslenker von Lemurien selbst dahinter! Als aufgestiegener Meister   ist er sehr mit den Tieren und  der Natur selbst verbunden.

Es gibt so viel zu tun! So viel Unrecht  den Tieren  gegenüber will gestoppt und für immer beendet werden! Und es gilt, die Traumata der Tiere, die aus diesem Leid entstanden sind, zu entkoppeln und zu heilen!

Die jenseitigen Tierärzte vom Rat der jenseitigen Ärzte  stehen jederzeit bereit, unseren Bitten  ihre therapeutischen Taten folgen zu lassen. Natürlich immer in Übereinstimmung mit Spirit und zum höchsten Wohle aller Beteiligten!

Und es steht jedem Tier frei, dies anzunehmen, oder auch nicht!

Mir ist auch aufgefallen, dass viele Tiere als „böse“ oder „gefährlich“ oder als „Krankheitsüberträger“ abgelehnt werden. Es lohnt sich, einmal nachzufragen, warum uns dies eingeredet wurde, und ob es der Wahrheit entspricht!

Folgen Sie einfach den Impulsen, die Sie bekommen, und dann an die Arbeit! Natürlich niemals ohne zuvor bei Ihrer „Oberen Leitstelle“ nachzufragen, ob es gerade der richtige Zeitpunkt ist,  und ob genau Sie  hier mit Ihrer Hilfe gefragt sind!

Bei Unklarheiten, oder wenn Sie weitere Anweisungen brauchen, schauen Sie einfach in „Buch 1“ der Galaktischen Föderation des Lichts: „Erste Hilfe“ für Gaia und ihre Kinder !

Die Diamant Energien werden jeden Ihrer Schritte unterstützen und  vervielfältigen, den Sie hier in bester Absicht unternehmen,  um LIEBE und LICHT auch in das Leben der uns als Kameraden an die Seite gestellten  vierbeinigen und zweiflügeligen Geschöpfe zu bringen!

Auch Franz von Assisi lässt an dieser Stelle herzlich grüßen!Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark14. Juni 2015

PS:  Zwei  ganz wichtige Texte neu auf Karlas Blog:  http://www.klang-weg.de/blog/“Wir sind hier für GAIA!“
„Es geht um uns – um GAIA !

„GAIA lässt grüßen!

„Einer für alle, alle für Einen!“

©  Christine Stark, 14. Juni  2015   Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert unter dem Namen des Autors wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website http://www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.

.

Neu eingestellt: Verkörperung: Wie man den Verstand verliert, ohne den Verstand zu verlieren – Teil III

.

Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s