Botschaft von EE Michael durch Christoph Fasching für den Juli 2015

 Liebe Lichtwesen,

Es ist eine sehr wichtige Botschaft und wir sind im Endspurt !!! Bitte helft allen Menschen, indem ihr für sie betet, dass sie erkennen können, was jetzt wichtig ist. Unsere Gebete ihnen zu helfen, bewirken so viel, glaubt daran, es ist jetzt das Wichtigste, immer wieder darum zu bitten !!!

Neu zum Text  die Durchsage von EE Michael um 13.45 eingestellt:

Ich bedanke mich bei Petra, die mir den Text hier als Kommentar eingestellt hat !

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse und Freude darüber, dass wir jetzt am Scheideweg sind und wir jetz durch die Art, wie wir Leben wählen, wo die Reise hingeht, in Liebe von Charlotte

————————————————————–

 

Liebe Leser meiner Bücher,
liebe Besucher meiner Internet-Seiten,

nachstehend überreiche ich Euch den aktuellen Newsletter „Juli 2015“ mit einer wichtigen Botschaft von Erzengel Michael …

———————————————————————–

Liebe Mitmenschen!

In unserer Welt wird es von Tag zu Tag turbulenter. Die Energien, die den Tag begleiten, sind alle sehr fordernd – jeder ist gefordert, aus sich das Beste zu machen! Doch jeder, der dieses Ziel nicht verfolgt, bekommt die andere Seite der Tagesenergien zu spüren. Diese bringen ihm die Wahrheit ans Tageslicht, indem sie ihm direkt und unverblümt spiegeln, was er durch seine Einstellung, sein Denken und Handeln selbst erschafft. Alles wird intensiver – alles wird immer schwerer zu ertragen und alles zerbricht, was nicht der Liebe entspricht.

.
Aus gegebenem Anlass erreicht mich die Bitte von Erzengel Michael, die nachstehende Botschaft zu veröffentlichen. Zuvor empfehle ich den Newsletter Mai 2015 nochmals zu lesen, denn seine Botschaft baut auf den darin enthaltenen Informationen auf. Hier der Link:
http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/Das-Leben-ist-nun-soweit-auf-den-Aufstiegzuzugehen-NL52015.pdf

.
Herzliche Grüße
Christoph Fasching
Bewusstseinsforscher & Botschafter des Lichts

Botschaft von Erzengel Michael

Diese Welt befindet sich am Scheideweg! Es braucht nicht mehr viel und sie stürzt in das Chaos, das wir euch schon so lange angekündigt haben. Gebt acht auf alles, was euch noch begegnet, denn diese Welt ist dabei sich zu verabschieden. Achtet auf alles, was in eurem Leben zu euch kommt, denn nicht alles entspricht dem, was die neue Welt von euch erfordert. Diese Welt steckt voller Versuchungen, denn alles wird geprüft, ob es den Grundlagen entspricht, die in der Welt der Liebe gefordert werden.

.
Die neue Welt der Liebe steht euch offen, doch zuvor müssen noch einige Bereinigungen vorgenommen werden. Nicht alles, was ihr heute seht und kennt, wird euch in der neue Welt begegnen, ganz vieles wird sich vorher von euch verabschieden. Wenn die Bereinigung einsetzt, werdet ihr wissen, was darunter gemeint ist. Hier in dieser Welt stehen derzeit nur noch viele Prüfungen auf dem Programm.

.
Alles andere ist bereits entschieden.
Jeder, der glaubt, dass er in die neue Welt gehen kann, der wird dies auch können. Dieser Glaube an diese neue Welt ist die Voraussetzung für alles, was jetzt kommt. Ihr müsst fest daran glauben, dass ihr berufen seid, diese Welt zu erreichen. Ihr habt alles in euch, was nötig ist, um die Zeit zu überbrücken und nur das zu tun, was jetzt von euch gefordert wird. Seid die Liebe selbst und lebt sie in allen Bereichen eures Seins – dann ist alles gut.

.
Seite 1 von 3

Wenn ihr glaubt, dass ihr noch Arbeit an euch zu verrichten habt, dann tut dies. Das heisst, dass jeder von euch aufgefordert ist, die Liebe in sich weiter zu etablieren und alle Bereiche zu bereinigen, die in seinem Sein noch nicht ganz der Liebe entsprechen. Hier in dieser Welt ist es derzeit schwierig, den Überblick zu bewahren. Jeder, der auf das blickt, was sich derzeit zuträgt, der wird erkennen, dass der Untergang näher ist als je zuvor. Dieser Untergang ist eingeläutet. Wenn es nicht so wäre, dann könntet ihr nicht fühlen und sehen, was sich zuträgt und erkennen, dass ein Leben auf dieser Basis, wie sie heute existiert, nicht fortgesetzt werden kann.

.
Diese Botschaft soll euch helfen zu erkennen, das ihr nicht alleingelassen seid, auch wenn diese Welt untergeht, wird immer alles für euch da sein, was ihr für euer Sein braucht. Es ist gewährleistet, dass nichts übrig bleibt von all dem, was diese alte Welt ausmacht. Alles muss gehen, was dem Grundprinzip der Liebe widerspricht.

.
Wenn ihr erkennt, dass Menschen in einem Bereich ihres Seins etwas in sich tragen, das nicht Liebe ist, dann seid so gut und weist sie darauf hin, denn es ist für sie oft die letzte Rettung, dass sie erkennen, was nicht gut ist und worin sie noch Verbesserungsbedarf haben. Jeder, der dies erkennt und feststellt, dass er nicht aus Liebe gehandelt hat, der wird euch dankbar sein, dass ihr dies ihm aufgezeigt habt.

.
Diese Liebe ist schwer zu leben, wenn man es gewöhnt ist, nicht aus diesem Antrieb heraus zu leben. Jedoch ist es unumgänglich, dies zu lernen, und jeder, der sich darum nicht bemüht, wird niemals die Gelegenheit bekommen, in eine Ebene emporzusteigen, die mehr ist als das, was hier heute gelebt wird.

.

Wir alle stehen voll und ganz hinter euch und wir unterstützen eure Bemühungen der Liebe in vollem Ausmaß. Ihr müsst nur wissen, dass wir nicht direkt eingreifen können, denn jeder ist für sich selbst verantwortlich! Wir alle stehen da und sind bereit, allen zu helfen, die gerne Hilfe haben möchten. Wir sind da, um alles zu tun, worum wir gebeten werden. Wir sind da, um euren Lieben ebenso beizustehen wie euch selbst. Wir tun alles, worum man uns bittet.

 

Wir sind hier, um euch zu dienen, doch die Verantwortung für eurer Sein übernehmen wir nicht. Diese Verantwortung ist der Teil, den wir euch immer schon beibringen wollten, denn niemand ist bereit, die Verantwortung für andere zu übernehmen. Dies ist die Kernbotschaft dessen, was wir euch gerne geben möchten. Wir sind Diener, doch nicht die Verantwortungsträger! Wir nehmen unsere Aufgabe ernst und helfen jedem der uns darum bittet.
Wir alle haben nichts anderes im Sinn als Euch dorthin zu führen, wo ihr uns beauftragt habt, euch hinzubringen. Wir sind hier, um all jene mit in die neue Welt zu tragen, die dazu bereit sind und sich dafür qualifiziert haben.

Alle anderen können in diese Welt nicht vordringen, denn es fehlt am Grundlegenden! Es fehlt die Liebe in allen Bereichen ihres Seins. Wenn ihr diese Liebe in euch weiter fördert, dann ist alles am richtigen Weg, doch ihr müsst auch annehmen, dass andere dies nicht möchten und ihr müsst sie selbst wählen lassen, ob sie sich entwickeln möchten oder nicht. Es ist jedermanns freie Wahl, ob er das will oder nicht.

.
Dieses Welt zerbricht – die Scherben werden klein sein und alles, was sich einzeln über all dies erhebt, wird geerntet und zur neuen Erde gebracht werden. Wir stehen bereit, die Ernte einzubringen. Seid dabei und macht euch bereit, das Korn in die Kornkammer der Liebe zu bringen. Wir stehen bereit, um euch allen dienen zu können und mit euch gemeinsam die Scherben in Liebe zusammenzubringen, um alles, was nicht der Liebe entsprochen hat, eine neue Chance zu geben. Wir können allen, die heute nicht bereit sind den Weg der Liebe zu gehen, versichern, dass ihr Weg nicht umsonst war und dass
Seite 2 von 3

alles, was erfahren wurde jetzt bereit ist, um einen Neuanfang zu machen und irgendwo im Universum den Weg aus der Dichte der Materie herauszufinden.

.
Wir stehen bereit, um mit euch gemeinsam neue Welten zu erschaffen, die aus reinster Liebe entstehen und genau so das Leben aufbauen lassen, wie es die Liebe vorsieht. Ihr seid diejenigen, die die Liebe in sich tragen und ihr seid auch diejenigen, die diese Arbeit der Liebe in tieferster Verbundenheit mit allem was ist, durchführen werdet. Ihr werdet Dinge erschaffen, die ihr euch heute kaum vorstellen könnt, denn diese neue Welt ist groß und weit und voller Möglichkeiten, die ein Schöpfer, wie ihre es seid, sich nur wünschen kann.

.
Die Liebe ist unendlich und übermächtig, jeder der sich ihr ergibt, wird feststellen, dass es nichts Höheres anzustreben gibt. Wir sind bereit – macht auch ihr euch bereit, mit uns gemeinsam das Höchste zu erreichen, was in dieser Erfahrungsebene ermöglich ist!

.
In tiefster Verbundenheit sind wir immer und überall mit euch!
Ich bin Erzengel Michael

.

Hier der Link: <<http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/Newsletter-7-2015-mit-Botschaft-EEM1.pdf>>

Herzliche Grüße

Christoph Fasching
Bewusstseinsforscher & Botschafter des Lichts

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Botschaft von EE Michael durch Christoph Fasching für den Juli 2015

  1. Kirstin schreibt:

    ich kann es auch nicht liebe charlotte, aber man kann doch auch dem link einfach folgen …

  2. petra schreibt:

    du kannst z.b. die pdf runterladen und als 4 seiten pro blatt ausdrucken und dann scannen und einstellen.

    aber hier is der text:

    Liebe Mitmenschen!

    In unserer Welt wird es von Tag zu Tag turbulenter. Die Energien, die den Tag begleiten, sind alle sehr
    fordernd – jeder ist gefordert, aus sich das Beste zu machen! Doch jeder, der dieses Ziel nicht verfolgt, bekommt die andere Seite der Tagesenergien zu spüren. Diese bringen ihm die Wahrheit ans
    Tageslicht, indem sie ihm direkt und unverblümt spiegeln, was er durch seine Einstellung, sein Denken
    und Handeln selbst erschafft. Alles wird intensiver – alles wird immer schwerer zu ertragen und alles
    zerbricht, was nicht der Liebe entspricht.
    Aus gegebenem Anlass erreicht mich die Bitte von Erzengel Michael, die nachstehende Botschaft zu
    veröffentlichen. Zuvor empfehle ich den Newsletter Mai 2015 nochmals zu lesen, denn seine Botschaft baut auf den darin enthaltenen Informationen auf. Hier der Link:
    http://www.botschafterdeslichts.com/wp-content/uploads/Das-Leben-ist-nun-soweit-auf-den-Aufstiegzuzugehen-NL52015.pdf
    Herzliche Grüße
    Christoph Fasching
    Bewusstseinsforscher & Botschafter des Lichts

    Botschaft von Erzengel Michael

    Diese Welt befindet sich am Scheideweg! Es braucht nicht mehr viel und sie stürzt in das Chaos, das wir euch schon so lange angekündigt haben. Gebt acht auf alles, was euch noch begegnet, denn diese Welt ist dabei sich zu verabschieden. Achtet auf alles, was in eurem Leben zu euch kommt, denn nicht alles entspricht dem, was die neue Welt von euch erfordert. Diese Welt steckt voller Versuchungen, denn alles wird geprüft, ob es den Grundlagen entspricht die in der Welt der Liebe gefordert werden.
    Diese Welt der Liebe steht euch offen, doch zuvor müssen noch einige Bereinigungen vorgenommen
    werden. Nicht alles, was ihr heute seht und kennt, wird euch in der neue Welt begegnen, ganz vieles
    wird sich vorher von euch verabschieden. Wenn die Bereinigung einsetzt, werdet ihr wissen, was
    darunter gemeint ist. Hier in dieser Welt stehen derzeit nur noch viele Prüfungen auf dem Programm.
    Alles andere ist bereits entschieden.
    Jeder, der glaubt, dass er in die neue Welt gehen kann, der wird dies auch können. Dieser Glaube an
    diese neue Welt ist die Voraussetzung für alles, was jetzt kommt. Ihr müsst fest daran glauben, dass ihr berufen seid, diese Welt zu erreichen. Ihr habt alles in euch, was nötig ist, um die Zeit zu überbrücken und nur das zu tun, was jetzt von euch gefordert wird. Seid die Liebe selbst und lebt sie in allen Bereichen eures Seins – dann ist alles gut.
    Seite 1 von 3

    Wenn ihr glaubt, dass ihr noch Arbeit an euch zu verzichten habt, dann tut dies. Das heisst, dass jeder von euch aufgefordert ist, die Liebe in sich weiter zu etablieren und alle Bereiche zu bereinigen, die in seinem Sein noch nicht ganz der Liebe entsprechen. Hier in dieser Welt ist es derzeit schwierig, den Überblick zu bewahren. Jeder, der auf das blickt, was sich derzeit zuträgt, der wird erkennen, dass der Untergang näher ist als je zuvor. Dieser Untergang ist eingeläutet. Wenn es nicht so wäre, dann könntet ihr nicht fühlen und sehen, was sich zuträgt und erkennen, dass ein Leben auf dieser Basis, wie sie heute existiert, nicht fortgesetzt werden kann.
    Diese Botschaft soll euch helfen zu erkennen, das ihr nicht alleingelassen seid, auch wenn diese Welt
    untergeht, wird immer alles für euch da sein, was ihr für euer Sein braucht. Es ist gewährleistet, dass
    nichts übrig bleibt von all dem, was diese alte Welt ausmacht. Alles muss gehen, was dem Grundprinzip der Liebe widerspricht.
    Wenn ihr erkennt, dass Menschen in einem Bereich ihres Seins etwas in sich tragen, das nicht Liebe ist, dann seid so gut und weist sie darauf hin, denn es ist für sie oft die letzte Rettung, dass sie erkennen, was nicht gut ist und worin sie noch Verbesserungsbedarf haben. Jeder, der dies erkennt und feststellt, dass er nicht aus Liebe gehandelt hat, der wir euch dankbar sein, dass ihr dies ihm aufgezeigt habt.
    Diese Liebe ist schwer zu leben, wenn man es gewöhnt ist, nicht aus diesem Antrieb heraus zu leben. Jedoch ist es unumgänglich, dies zu lernen, und jeder, der sich darum nicht bemüht, wird niemals die Gelegenheit bekommen, in eine Ebene emporzusteigen, die mehr ist als das, was hier heute gelebt wird.
    Wir alle stehen voll und ganz hinter euch und wir unterstützen eure Bemühungen der Liebe in vollem
    Ausmaß. Ihr müsst nur wissen, dass wir nicht direkt eingreifen können, denn jeder ist für sich selbst
    verantwortlich! Wir alle stehen da und sind bereit, allen zu helfen, die gerne Hilfe haben möchten. Wir
    sind da, um alles zu tun, worum wir gebeten werden. Wir sind da, um euren Lieben ebenso beizustehen wie euch selbst. Wir tun alles, worum man uns bittet.
    Wir sind hier, um euch zu dienen, doch die Verantwortung für eurer Sein übernehmen wir nicht. Diese
    Verantwortung ist der Teil, den wir euch immer schon beibringen wollten, denn niemand ist bereit, die
    Verantwortung für andere zu übernehmen. Dies ist die Kernbotschaft dessen, was wir euch gerne geben möchten. Wir sind Diener, doch nicht die Verantwortungsträger! Wir nehmen unsere Aufgabe ernst und helfen jedem der uns darum bittet.
    Wir alle haben nichts anderes im Sinn als Euch dorthin zu führen, wo ihr uns beauftragt habt, euch
    hinzubringen. Wir sind hier, um all jene mit in die neue Welt zu tragen, die dazu bereit sind und sich
    dafür qualifiziert haben. Alle anderen können in diese Welt nicht vordringen, denn es fehlt am
    Grundlegenden! Es fehlt die Liebe in allen Bereichen ihres Seins. Wenn ihr diese Liebe in euch weiter
    fördert, dann ist alles am richtigen Weg, doch ihr müsst auch annehmen, dass andere dies nicht
    möchten und ihr müsst sie selbst wählen lassen, ob sie sich entwickeln möchten oder nicht. Es ist
    jedermanns freie Wahl, ob er das will oder nicht.
    Dieses Welt zerbricht – die Scherben werden klein sein und alles, was sich einzeln über all dies erhebt, wir geerntet und zur neuen Erde gebracht werden. Wir stehen bereit, die Ernte einzubringen. Seid dabei und macht euch bereit, das Korn in die Kornkammer der Liebe zu bringen. Wir stehen bereit, um euch allen dienen zu können und mit euch gemeinsam die Scherben in Liebe zusammenzubringen, um alles, was nicht der Liebe entsprochen hat, eine neuen Chance zu geben. Wir können allen, die heute nicht bereit sind den Weg der Liebe zu geben, versichern, dass ihr Weg nicht umsonst war und dass
    Seite 2 von 3

    alles, was erfahren wurde jetzt bereit ist, um einen Neuanfang zu machen und irgendwo im Universum den Weg aus der Dichte der Materie herauszufinden.
    Wir stehen bereit, um mit euch gemeinsam neue Welten zu erschaffen, die aus reinster Liebe entstehen und genau so das Leben aufbauen lassen, wie es die Liebe vorsieht. Ihr seid diejenigen, die die Liebe in sich tragen und ihr seid auch diejenigen, die diese Arbeit der Liebe in tieferster Verbundenheit mit allem, was ist durchführen werdet. Ihr werdet Dinge erschaffen, die ihr euch heute kaum vorstellen könnt, denn diese neue Welt ist groß und weit und voller Möglichkeiten, die ein Schöpfer, wie ihre es seid, sich nur wünschen kann.
    Die Liebe ist unendlich und übermächtig, jeder der sich ihr ergibt, wir feststellen, dass es nichts
    Höheres anzustreben gibt. Wir sind bereit – macht auch ihr euch bereit, mit uns gemeinsam das Höchste zu erreichen, was in dieser Erfahrungsebene ermöglich ist!
    In tiefster Verbundenheit sind wir immer und überall mit euch!
    Ich bin Erzengel Michael

    • Kirstin schreibt:

      wie hast du das gemacht petra sis??? ❤

    • Liebe Petra,
      ich danke Dir fürs Reinkopieren der Durchsage, wodurch ich es als Text hier auf der Seite einstellen konnte. Wenn es Dir möglich wäre, würde mich freuen, wenn Du auch die Durchsage vom Mai hier als Kommentar einstellen würdest. Da können dann alle Leser gleich darauf hin auf diesen Link hier im Blog geführt werden, Alles Liebe von Charlotte

      • petra schreibt:

        Christoph Fasching

        Mai 2015 (ging nich zu kopieren-setz es einfach wieder zusammen. übrigens einfach nur seitenmäßig den text rüberkopieren, mehr brauchts nich)

        „Das Leben ist nun soweit, alles umzustellen und auf den Aufstieg zuzugehen

        Geliebte Mitmenschen,
        v
        iele hoffen seit geraumer Zeit, dass wir diese Ebene hinter uns lassen können. Wir möchten endlich
        unsere Träume leben und in einer Welt beheimatet sein, die voller Liebe ist und jeder individuell in
        Frieden und Freude leben kann.
        Wenn wir uns mit dieser Energie verbinden, dann fühlen wir, wie gut es uns tut, in der Liebe zu sein
        und wir hoffen innigst, dass bald der Tag kommt, an dem diese Welt einen Wandel vollzieht oder wir in
        eine andere Welt gelangen können, wo all dies, was uns hier nicht gefällt, nicht mehr existiert. Wenn
        wir uns mit der Liebe verbinden, dann wissen wir alle insgeheim, dass es solch eine Welt gibt und wir
        sehen diese, wenn wir uns auf die Meditation einlassen (siehe
        http://www.botschafterdeslichts.com/
        weltgeschehen/allgemeines/meditation-zur-uberquerung-der-brucke-zur-neuen-erde/
        )
        , die uns zur
        Verfügung steht, um die Brücke zur neuen Erde zu überqueren.
        Die neue Erde existiert bereits in einer höheren Ebene, doch sie ist derzeit noch menschenleer. Diese
        zu bevölkern ist unser größter Wunsch, doch so vielen Menschen fällt es so schwer zu glauben, dass es
        etwas anderes gibt als das, was sie täglich erleiden und erdulden müssen. Ein Leben hier ist alles
        andere als einfach und es fehlt ganz besonders beim Wichtigsten – der Liebe!
        Ich persönlich möchte diese Welt keinesfalls kritisieren oder schlecht machen, denn sie hat uns
        lange gedient, um Erfahrungen zu machen, die von größtem Wert waren. Doch ist etwas in mir
        und auch in vielen anderen Menschen ganz intensiv vorhanden – die Sehnsucht, etwas höheres
        zu erreichen.
        Wir alle hoffen innigst, dass es bald möglich wird, die neue Erde zu erreichen, von der wir wissen, dass
        es sie gibt. Das, was hier ist, ist alles nicht mehr real. Wir leben in einer irrealen Welt, die auf Werten
        aufbaut, die nichts mit dem zu tun haben, was wir uns für unser Leben in Liebe vorstellen. Wir alle
        sehen zwar das Umfeld, in dem wir uns befinden, doch genau betrachtet können wir feststellen, dass
        all dies nur eine Illusion ist. Wir leben in einem Hologramm, das nur auf unseren Projektionen aufbaut.
        Dieses Hologramm überdeckt die neue Erde, auf der wir sein möchten, doch es dient uns derzeit
        noch, um heranzureifen und möglichst vielen Menschen die Option zu eröffnen, diese Welt auch
        wirklich erreichen zu können.
        Das Hologramm aufzulösen ist das Ziel, doch dieses lässt sich nur auflösen, wenn alle Menschen, die
        sich in diesem Hologramm befinden, auch wirklich die Qualifikation für eine Welt erlangt haben, die
        rein aus Liebe und tiefstem Vertrauen besteht. Wir alle möchten, dass dies bald passiert, doch wie
        gehen wir am besten mit all den anderen um, die sich bislang dafür ganz und gar nicht interessiert
        haben?
        Seite 1 von 6

        Das Leben hier ist eine große Schule, in der wir alle lernen sollen, wie es sich anfühlt, ohne
        Liebe im Leben auszukommen.
        Wenn wir mit den Menschen darüber sprechen, was wir anstreben, dann erklären sie uns für verrückte
        Idealisten und vieles anderes. Das Leben als verrückter Idealist ist zwar nicht so schlecht, weil man
        eben für verrückt angesehen und in relativer Ruhe gelassen wird, doch in Wahrheit ist es nicht schön,
        so abgelehnt zu werden, nur weil man ein höheres Ziel anstrebt und aus tiefster Überzeugung weiß,
        dass es weit mehr gibt, als hier gelebt wird
        . Wenn wir mit anderen sprechen, dann haben sie kaum ein
        offenes Ohr für uns und sie erklären uns zu Idioten oder anderes … Wenn wir zulassen, dass sie uns
        weiter hinunter ziehen, dann werden wir selbst wieder tief in die Falle tappen, in der sie selbst sitzen.
        Demnach gibt es für uns nur eine einzige Möglichkeit: Uns über all das zu erheben und in
        unserer Entwicklung deutlich über diese Erfahrungsebene hinausgehen. Dies zu tun ist
        allerdings ein schwieriges Unterfangen, denn man muss sich im Bewusstsein und somit auch
        emotional von allem vollständig loslösen, was diese Welt ausmacht. Dazu braucht es Zeit, viele
        Fähigkeiten und das Wissen, wie genau das geht.
        Wir sollten
        dies aber jetzt tun – genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Denn es passiert in naher Zukunft
        vieles in unserer Welt, das jenen, die sich mit dem Aufstieg und einem Leben in Liebe nicht
        auseinandersetzen möchten, ganz und gar nicht gefallen wird. Sie alle haben durch ihre Ignoranz des
        Höheren heraufbeschwört, dass ihre Welt irgendwann daran zerbricht, dass sie nicht gewillt sind, mehr
        aus sich und ihrem Sein zu machen.
        Das Leben hier ist deshalb in der Wandlung, weil so vieles nicht mehr künstlich aufrecht gehalten
        werden kann, wie es derzeit noch ist. So viele Dinge sind in Bewegung gekommen und wir werden
        förmlich gezwungen, uns zu entwickeln oder eben den anderen Weg zu gehen. Wir haben die Macht
        in uns, um selbst zu entscheiden, welcher Weg für uns der r
        ichtige ist.
        Die extreme Instabilität, die Höhen und Tiefen, das Hin und Her, das wir nun überall im Großen
        wie im Kleinen beobachten können, ist letztlich ein Resultat der aktuellen Energien, die aus
        dem Hintergrund auf uns einwirken.
        Jeder, der sich bewusst mit den Energien der einzelnen Tage auseinandersetzt, erkennt was darin
        enthalten ist. Zu erkennen ist, dass sich kürzlich die Pole des Untergangs und des Aufstiegs deutlich
        näher gekommen sind. Beide sind jetzt besonders stark betont und niemand kann sich den Kräften,
        die die Geschicke der Menschheit aus dem Hintergrund lenken, entziehen. Wie immer wird von
        unseren Begleitern nicht direkt ins Geschehen eingegriffen, sondern es herrschen Energien vor, die
        Entwicklungen einerseits verhindern und andererseits begünstigen. Die aktuellen Energien lassen
        keine Reparatur überholter und nicht auf Liebe aufgebauter Strukturen mehr zu. Alles Neue muss auf
        der Liebe aufbauen, ansonsten wird es nicht funktionieren!
        Jeder Mensch trägt in sich den einen wie auch den anderen Pol, denn alles ist derzeit massiv bipolar.
        Intensiver denn je werden wir von den stärksten dualen Gefühlen von Macht und Ohnmacht begleitet.
        Die beiden Pole werden solange immer noch stärker betont, bis sich jeder ganz und gar für dein einen
        oder anderen entschieden hat. Es gibt kein Entrinnen – eine endgültige Entscheidung steht an –
        Schöpfermacht annehmen oder Untergang! Es gibt keine andere Option – einfach unverändert
        weitermachen funktioniert nicht mehr! Unsere Zeit ist endgültig abgelaufen.
        Dabei gilt: Keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung !!!
        Seite 2 von 6

        Es ist wichtig zu verstehen, dass es von größter Bedeutung ist, mit den aktuellen Energien zu gehen
        und mit ihnen zu arbeiten, anstatt gegen sie zu kämpfen. Jeder, der dagegen kämpft, der richtet den
        Kampf gegen sich selbst und kann nur verlieren. Es bleibt somit nur eine Option, das Höhere
        anzustreben und sich den Kräften hinzugeben, die eine Entwicklung zu einem höheren Wesen fordern.
        Der persönliche Weg zum Aufstieg des Einzelnen führt über die Erlösung der Polarität in sich selbst
        und somit die Erhebung über den Kampf der Dualität. Ich weiß, wie es sich anfühlt, vom dualen Spiel
        und allem, was in dieser Welt passiert und welche Werte sie verfolgt, losgelöst und befreit zu sein. Ich
        bin das lebende Beispiel dafür, dass es möglich ist, sein Leben vollständig zu heilen und alle
        Abhängigkeiten zu transformieren. Jene, die schon vor Jahren meiner Einladung gefolgt sind, haben
        dies
        ebenso erfahren und können jetzt voller Freude und Leichtigkeit auf etwas warten, das sie von
        hier wegbringt – hin zur neuen Erde – und ihnen ermöglicht, ihre Träume zu leben.
        Ich möchte, dass alle Menschen, die diese Zeilen lesen, verstehen, dass es mir ein großes Anliegen ist,
        im Dienste der Menschheit Wege aufzuzeigen, wie man sich selbst erlösen kann und wie man sich von
        all dem
        befreien kann, was im Leben wirklich nicht von Wert ist – wertlos im Sinne der Liebe! Ich
        möchte, dass alle Menschen sehen, dass unseren liebevollen geistigen Helfern aus allen möglichen
        Bereichen des Universums sehr daran gelegen ist, uns zu helfen, dieses Leben so lange hier zu
        meistern, bis wir bereit sind, mit allen anderen in diese neue Welt zu gehen. Sie alle wünschen sich
        nichts mehr als
        dass alle Menschen als Kollektiv gemeinsam aufsteigen können.
        Der Aufstieg ist jedoch ein Unterfangen und ein ständiger Entwicklungsprozess, der
        normalerweise über die Zeit läuft, doch Zeit ist ein Thema, das aktuell ein Problem darstellt.
        Zeit ist deshalb ein Problem, weil die Zeit nicht nur für die Erde tickt. Überall in unserem Rahmen der
        Erfahrung des 3D-Lebens ist Zeit ein Faktor, der besonders jetzt gerne berücksichtigt werden möchte.
        Es sind zahlreiche andere planetare Ebenen in Bewegung. Alles in unserer Galaxie ist in Bewegung
        und vieles ist bereits zu lange in der Dichte gefangen und muss erlöst werden. Die Dichte ist
        mittlerweile so hoch, dass es kaum vorstellbar ist, wie man sich daraus noch erheben kann. Daher ist es
        so schwer, die Menschheit aus der Dichte im Bewusstsein herauszuholen, weil sie so tief damit
        verwurzelt ist.
        Ein Leben in der tiefsten Form der Materie ist hart und es wird immer schwerer, je dichter/niedriger die
        Materie ist/schwingt. Unsere Ebene verdichtet sich bereits wieder, wo es doch im Dezember 2012 eine
        massive Schwingungserhörung gegeben hat, um die Menschheit nach Möglichkeit
        aufsteigen zu
        lassen. Dieses Unterfangen ist am Bewusstsein des Kollektivs gescheitert. Zu tief war die kollektive
        Schwingung und sie ändert ihre Frequenz bereits wieder. Doch dieses Mal bedauerlicherweise nicht
        nach oben, sondern in die Tiefe hinab.
        Unsere geistigen Begleiter können nicht länger zusehen, wie die Schwingung des Bewusstseins derer,
        die bereit sind, diese Ebenen zu verlassen und in die Liebe zurückkehren, mit dem Kollektiv abfällt
        ,
        denn zu viele würden sich wieder in der Materie verlieren. Sie können also nicht mehr lange warten,
        bis der ganze Prozess des Abstiegs erneut in einem viele Jahrtausende andauernden Zyklus vonstatten
        geht. Sie müssen also handeln, doch wie ist die große Frage …
        Wir Menschen haben es nicht in unserer Hand, zu entscheiden, wie genau die einen erlöst werden und
        die anderen die Dichte nochmals erfahren können. Es ist nicht in unserer Macht, zu entscheiden, dass
        aus dieser Welt zwei werden, denn dies ist technisch nicht lösbar. Die Wege aus dem Hologramm
        hinaus sind schwierig. Der einzig wirklich gangbare Weg ist die Auflösung des Hologramms und die
        Übertragung auf die neue Erde, die sich bereits in der 5. Dimension befindet.
        Seite 3 von 6

        Wir können dies jedoch nicht aus eigener Kraft tun, daher müssen wir uns auf das verlassen, was
        unsere Begleiter für uns entscheiden. Diese haben es schwer, denn ihr Auftrag ist es,
        alle
        Menschen
        aus der Dichte zu führen. Dieser Auftrag ist jedoch im Augenblick und auch in absehbarer Zeit nicht
        vollständig umsetzbar.
        Das führt dazu, dass eine Trennung vorgenommen werden muss. Ein Weg, der niemandem
        wirklich gefällt.
        Die Aufteilung zwischen Aufsteiger und Nichtaufsteiger ist im Wesentlichen bereits erfolgt. Es geht nun
        darum, die Nichtaufsteiger genau das erfahren zu lassen, was sie gewählt haben. Sie haben auf
        unbewusster Ebene entschieden, den Untergang ihrer Welt zu erfahren und dabei zu sehen, wohin es
        führt, wenn man sich zu weit von der Liebe entfernt. Wir haben es nicht in der Hand, diese Trennung zu
        vollziehen, denn es war auch nicht angedacht, dass dies jemals so
        geschieht.
        Obwohl über die letzten Jahre unzählige Versuche unternommen wurden, ist eine einfache
        Herauslösung all jener, die gerne
        aus dem Hologramm
        aufsteigen möchten, technisch unmöglich.
        Viele Welten wurden dazu untersucht, um zu sehen, wie es da und dort möglich war, die Übergänge
        von der einen zur anderen Ebene zu meistern.Doch hier ist die Situation eine ganz besondere und
        alles, was versucht wurde, musste immer wieder verworfen werden, weil es so nicht durchführbar ist.
        Ich durfte in dieser Zeit an vielen Versuchen aktiv mitwirken und habe mich als Testobjekt zur
        Verfügung gestellt. Mir fiel es dabei nicht immer leicht, die Misserfolge hinzunehmen, auch wenn der
        dabei erzielte Lerneffekt von unschätzbarem Wert ist. Mehrfach sind wir weit gekommen und ich durfte
        in Schwingungsebenen vordringen, die ich um keinen Preis mehr verlassen wollte. Umso
        schmerzhafter war die notwendige
        Rückkehr in die Dichte, nachdem sich herausgestellt hat, dass der
        im Hologramm gefangene physische Körper dem Bewusstsein nicht folgen kann.
        Die Zeit ist nun vorbei, die es unseren Begleitern ermöglicht hat, diese Welt auf anderen Wegen an die
        höhere Ebene heranzuführen. Jetzt geht es um eine Art Endabrechnung, die unter dem Strich aufzeigt,
        ob sich der einzelne Mensch in die Liebe zurückbegeben hat oder ob er diese nach wie vor weit von
        sich weist. Zu viele Menschen betrifft das zweite Szenario und daher wird es viele treffen, die heute
        nicht bereit sind, sich für die Liebe zu öffnen.
        Die Bereinigung ist das einzige Ziel, das jetzt noch verfolgt werden kann.
        Wir stehen vor einem intensiven und uns alle besonders fordernden Prozess, der all jenen den Weg in
        den Untergang eröffnet, die sich nicht zur Verfügung gestellt haben, um etwas Höheres aus sich
        werden zu lassen. Diese Bereinigung braucht etwas Zeit und auch muss dafür gesorgt werden, das all
        jene, die aufsteigen werden, diese Bereinigung unbeschadet überstehen können. Dazu müssen
        Vorkehrungen getroffen werden, die ihren Schutz und ihr leibliches Wohlergehen
        gewährleisten.
        Ich stehe mit meinem ganzen Wissen und meiner Erfahrung zur Verfügung, um allen den Weg
        aufzuzeigen, wie das Leben in Liebe gelebt werden kann. Ich bin hier, um zu dienen und jenen zu
        helfen, die gerne Hilfe in Anspruch nehmen möchten. Ich habe mein gesamtes Wissen darüber
        veröffentlicht und ich habe allen die Anleitung zur Verfügung gestellt, wie man sich selbst von den
        Abhängigkeiten im Bewusstsein und den Dramen des täglichen Lebens
        befreien kann. Ich diene so
        wie zahlreiche andere Menschen dies tun. Doch jetzt ist der Tag gekommen, an dem entschieden
        wurde, dass nun das Ende der Umbauarbeiten am Bewusstsein des Kollektivs gekommen ist.
        Seite 4 von 8

        Das heisst, dass wir nun nicht mehr am kollektiven Bewusstsein der großen Masse arbeiten können,
        sondern nur mehr individuell. Das führt dazu, dass die aktiven Arbeiter, die mitwirken, um aus sich
        etwas Höheres zu machen, auf jeden Fall in einen geschützten Rahmen gestellt werden, damit die
        einschneidenden Ereignisse des Untergangs jene nicht direkt betreffen können. Alle anderen werden
        den Untergang auf ihre individuell
        ganz spezielle Art und Weise erfahren. Jeder wird sehen, wo es ihn
        hingebracht hat, wenn er die Liebe verstößt. Alle werden sehen, dass es nichts anderes mehr als den
        Untergang
        gibt und sie werden sich dem ganzen Prozess fügen müssen, egal ob es ihnen gefällt, oder
        nicht.
        Alle werden untergehen müssen, die nicht aufsteigen können. Das ist das Fazit und die
        grundlegende Erkenntnis aus allem, was in den letzten Jahren von so vielen Helfern versucht
        und unternommen wurde.
        Die Liebe muss im Herzen eines Menschen vorhanden und ausbaufähig sein. Dies ist die Grundlage
        des Aufstiegs. Wer diese
        nicht hat, kann nicht aufsteigen und wird untergehen müssen. Auf welche Art
        und Weise ist offen, denn die Wege sind vielfältig. Ich bin bereit zu helfen, aber nur jenen, die wirklich
        bereit sind, die Liebe in ihrem Herzen zu entzünden.
        Die Bereinigung kann erst einsetzen, sowie alle Aufsteiger vollständig geschützt und ihre
        Lebensumstände gesichert sind. Es wird daher einige Monate dauern, bis die Bereinigung einsetzen
        kann. Dies führt dazu, dass die Zeit bis dahin außerordentlich intensiv werden wird und all jene
        Menschen werden einer erneuten Prüfung unterzogen, die derzeit nicht vollständig auf dem Weg der
        Liebe sind, aber noch Hoffnung besteht, dass sie diesen einschlagen. Hier wird nochmals geprüft
        , ob
        jemand dabeisein kann oder nicht. Es ist jedoch ein schwieriger Prozess, sich in so kurzer Zeit darauf
        einzustellen, dass eine Wandlung im Innersten tatsächlich passieren kann.
        Niemand wird aufsteigen können, der nicht klar und deutlich für die Liebe lebt! Die Liebe braucht
        allerdings Zeit, um sich in einem Menschen zu entwickeln und ebenso wird es Zeit brauchen, um eine
        vollständige Bereinigung unserer Welt durchzuführen. Es ist heute nicht absehbar, wie viel Zeit die
        Vorbereitungen brauchen werden und wie lange der Prozess der Bereinigung andauern wird. Es ist
        jedoch klar, dass dies in diesem Jahr (2015) und möglicherweise auch im nächsten Jahr (2016) noch
        nicht vollständig vonstatten
        gehen kann.
        Erst nach der absolut vollständigen Bereinigung von allem, was für ein Leben in einer rein auf
        Liebe gebauten Welt nicht geeignet ist, wird es zur Übertragung der
        im Hologramm
        verbliebenen Aufsteiger zur neuen Erde kommen. Wie lange dies dauern wird, kann heute
        niemand vorhersagen.
        Wir alle sind gefordert, die Geduld hochzuhalten und weiter an unserem Bewusstsein und an unserem
        Herzen zu arbeiten. Das Ziel sollte sein, dass wir dann vollständig bereit sind, wenn der Tag gekommen
        ist und dieses Hologramm ein Teil der neuen Welt wird und all jene zur neuen Erde übertragen
        werden, die heute an sich arbeiten und mit Erfolg auf die Liebe zugehen. Das höchste Ziel jedes
        Einzelnen sollte sein,
        vollständig in der Liebe zu sein!
        Niemand behauptet, dass der Weg einfach ist, doch ich behaupte, dass er absolut gangbar ist
        und nur am Willen des Einzelnen scheitern kann!
        Seite 5 von 6

        Wer den Wert, die Wahrhaftigkeit und die Wichtigkeit dieser Information in seinem Herzen erkannt
        und angenommen hat, kann sich über eine wertvolle Hilfestellung
        freuen:
        Ich bin beauftragt worden, ein Transformations-Programm zu erstellen und zu veröffentlichen,
        das Anleitung gibt, wie man sich von dieser Ebene befreien und von alle Abhängigkeiten
        sowie vom Kollektiv lösen kann.
        Es ist angesichts der bevorstehenden Bereinigung wichtiger denn je, völlig frei, unabhängig und für
        alles gerüstet zu sein. Dieser Leitfaden
        mit dem Titel:
        „Transformations-Programm zur Loslösung & Erhebung über diese Erfahrungsebene“
        wurde in einem gesonderten Projekt im Rahmen des in Entstehung befindlichen
        „Forschungszentrum
        für Bewusstsein – Mondseeland“
        bereits fertiggestellt und steht allen kostenlos zum Download zur
        Verfügung.
        Einschneidende kollektive Ereignisse sind in naher Zukunft unumgänglich – umso wichtiger ist es
        daher, sich vom Kollektiv vollständig zu lösen und sich über diese Erfahrungsebene zu erheben
        !
        In tiefster herzlicher Verbundenheit
        Christoph Fasching
        Bewusstseinsforscher & Botschafter des Lichts

  3. Kirstin schreibt:

    cool … frau kann … 😉

  4. Kerstin schreibt:

    Es gab niemals Trennung und wird auch niemals Trennung geben..sämtliche Versuche, einen Menschen durch Warnung zum Aufwachen zu bringen, werden scheitern.. Nur in der Geborgenheit von Liebe kann ein Mensch sich öffnen und heilen. „Wachrüttler“ können ( Möglichkeitsform) durch Ereignisse in Außen (Trigger) geschehen, dadurch, dass uns etwas, in uns Schmerzhaftes gespiegelt wird..immer wieder..! .Angst, Druck machen, „ihr werdet das Boot verpassen“, sind kontraproduktiv. Alles was ist ( Quelle) kennt keine Bewertung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s