Der große Wandel läuft, und alle Feinfühligen merken es, können es nicht beschreiben, was genau geschieht

Liebe Lichtwesen,

nichts ist mehr so, wie es einmal war, die Verschiebung ist gerade am Laufen, wir sind mitten drin, und das Althergebrachte funktioniert nicht mehr so, bzw. es läuft alles ganz anders, als wir uns das jemals hätten vorstellen können.

Die immer stärker steigenden Energieanhebungen / Schwingungserhöhungen , und das ohne große Sonnenaktivitäten, bewirken immer mehr Reinigungen auf allen Ebenen, sprich alle Anhaftungen und Verstrickungen werden nach und nach aufgelöst und das läuft dauernd sanft, sodass man sich auf garnichts mehr groß festlegen kann, weil man nicht weiß, was in den nächsten Minuten in uns abläuft. So nehme ich es wahr.

Dadurch sind wir voll im Jetzt und da dürfen wir sehr aufpassen was wir denken. Ich selbst falle sehr schnell in alte Denk- Muster zurück, wenn was Unvorhergesehenes kommt, was ich erst vor 2 Tagen bei mir selbst beobachtet habe,  wo meine Vermieterin mir unverhofft mitteilte, dass sie das Haus verkaufen und sie mir erzählte, wenn der neue Besitzer meine Wohnung haben will ( laut Maklerin), ich bei einer Klage auf Eigennutzung innerhalb von 3 Monaten ausziehen darf. Ich habe das gleich in mein Denken – Energiefeld so stark aufgenommen und damit den Weg frei gemacht, dass es in die Manifestierung hätte kommen können.

Zum Glück hat mich meine innere Führung darauf aufmerksam gemacht, dass dies ja nicht so sein muss und ich daraufhin umgehend um Löschung dieser Gedanken plus Gefühle bat. Dieses Erlebnis sitzt mir tief in den Knochen, da ich mit so einer Nachricht nicht gerechnet habe !!!

Aus diesem Grund schreibe ich Euch dies, damit jeder seine innere Führung darum bittet, dass sie Euch innerlich immer darauf hinweisen, wenn ihr was als Gedanken habt, die nicht auf das Höchste Wohl von Euch und anderen ausgerichtet ist. Gebt diese Bitte jeden Tag ab, und nach einer Weile könnt ihr es als Dauerauftrag bei eurer geistigen Führung abgeben  !!!

Ich bekam innerlich rein, dass das Haus innerhalb von 2 Wochen verkauft wäre. Dann sagte ich sehr laut, dass ich hier wohnen bleibe zu den alten Bedingugen, bis alles geklärt ist, wo ich in Zukunft hinziehen werde, denn es stehen auch bei mir Veränderungen an, sprich ich werde umziehen, aber ich weiß noch nicht wann. Desweiteren wird dann auf Grund meiner neuen Tätigkeit auch meine Blogarbeit weniger werden, da durch die jetzt laufende Verschiebung meine spirituelle Begleitung der Wegbereiter nicht mehr so sehr gebraucht wird.

Alle, die hier lesen, werden einen sehr guten Draht zur inneren Führung haben und mitgeteilt bekommen, was bei Ihnen persönlich täglich ansteht. So wird jeder über das informiert, wo man gerade gebraucht wird und muss keine Durchsagen mehr lesen. Unsere Intuition wird merklich verbessert, jedoch werden wir es selbst garnicht so mitbekommen, da es als Gedanken von innen aus dem Unterbewusstsein her hochkommt und wir denken, es wären unsere eigenen Gedanken.

Wir haben dann alle unsere eigenen Durchsagen und Aufgaben, die wir uns für die neue Zeit vorgenommen haben!

Ich bedanke mich bei allen, welche ihr Licht in alle Bereiche des täglichen Lebens tragen, und so den großen physischen Wandel auf allen Ebenen unterstützen, zumeist unbewusst, wodurch wir alles leichter durchführen können.

Die große Leichtigkeit und Freude stellt sich bei mir immer öfter ein, wenn ich mich bewusst mit meinem Höheren Selbst ohne Zeitvorgabe verbinde und einfach nur bin, was ich sehr genieße, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erneuerung, Schwingungserhöhung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Der große Wandel läuft, und alle Feinfühligen merken es, können es nicht beschreiben, was genau geschieht

  1. Eleonora schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ich freue mich für dich und wünsche dir das Beste mit den Veränderungen, sei in Liebe getragen und gesegnet – danke für deine Arbeit.
    von Seele zu Seele Eleonora

  2. Mona Kerstin Zerbe schreibt:

    Hallo liebe Charlotte,
    auch ich und mein Umfeld merken deutlich die sehr großen Veränderungen, so wie du es auch beschrieben hast. Die Gedanken huschen hin und her und ich habe immer wieder zutun alte Denkmuster zu verlassen, um mich in liebevollere Ebenen zu begeben. Dazu wieder alle möglichen Symtome, bei mir und anderen lieben Menschen.
    Mutter Erde Chann. von Sam hat es gut erklärt, Seelenwechselbäder, Hin und Her, und Humor hilft dabei.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und eine gute Lösung für deine Wohn- Situation, bist du doch immer Beschützt von Oben.
    Und liebe Morphou, Bäume werden jeden Tag ausgiebig und umarmt, fühle dich doll gedrückt von mir.
    Danke liebe Charlotte für diesen wichtigen Beitrag, Grüße dich von Herzen, glg Mona.

  3. Bianca schreibt:

    Liebe Charlotte,
    das sind doch wundervolle Neuigkeiten, denn wenn Du umziehst bedeutet das ja, dass Deine alten Energien nicht mehr stimmig sind und nun was neues auf Dich zukommen kann …
    Was für eine tolle Botschaft vom Universum, Dich sanft auf eine neue ebene zu heben …

    Ich wünsche Dir viel Freude beim erleben der neuen Energien ..

    In Licht und Liebe
    Bianca

  4. petra schreibt:

    pdf: die zehn häufigsten fragen zum eigentümerwechsel
    ist vom dmb

    es gibt auch härtefallregelungen
    und wenn die neuen potentiellen eigentümer wissen daß du nicht ausziehen willst, könntest du das dann bei gericht erwähnen
    außerdem wird deine vermieterin die leute besichtigen lassen, deswegen vorher schon die vermieterin auf mietmängel aufmerksam machen, so daß sie diese noch beheben kann
    und wichtig ist auch noch der grundbucheintrag des neuen vermieters

    • Bianca schreibt:

      Energien sind von der VERSTANDES EBENE nicht zu verstehen ….. die Aussage wurde in 3 D verfasst … in 5D fließt alles …. auch ein Umzug … weil das bestmögliche zum Mieter finden will …….

  5. petra schreibt:

    … und was ist in deinem DENKEN, wenn ich dir sage, daß dafür die gegend aber stimmt?
    welche energie ist stärker, die der gegend oder die des vermieters, mit dem man eh meistens seltenst zu tun hat?
    das is kinderkram, von so weit oben runterspucken zu wollen 😉

    • Bianca schreibt:

      Liebe Petra,
      In deinen Zeilen Schwingt ganz viel Angriff mit … Das Ego kämpft die Liebe nicht ..
      es ist ja schon fast beschämend Deine Worte zu lesen … Und Liebe ist in Deinen Worten auch nicht zu finden …. den Vermieter verurteilst Du … und bewertest das ganze auch noch …. mich beleidigen des spuckens ???

      Wo ist Deine Liebe nur zu Dir selbst hin ??
      Ich wünsche Dir liebe Petra das Du deinen Weg aus der Weg der ILLUSION findest ..
      und wünsche Dir Selbsterkenntnis und ganz viel Liebe zu Dir selbst …

      Jeder trägt für sich selbst die Verantwortung ob nun Vermieter oder Zeilen die man schreibt oder Worte die die über die Lippen kommen …

      ich wünsche Dir die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden …

      Bis dahin liebe Petra … Licht und Liebe

      • petra schreibt:

        @ bianca, zu sich selber zu stehen ist eigenliebe. was ist daran verkehrt?
        nur weil da der wunsch da ist, daß es „sanft“ ablaufen möge, muß man trotzdem etwas dafür tun. das hat nix mit irgendwelcher spiritualität zu tun.
        wie heißt der spruch: lerne zu unterscheiden…
        und was du da in mich reinprojizierst ist dein wunschdenken.

  6. petra schreibt:

    … ich sehe sowas als prüfung und außerdem geht es darum sich den dingen zu stellen und keine angst zu haben. auch verdrängen ist ein zeichen von angst. wer sich den dingen nicht stellt, bekommt sie immer wieder geliefert.

  7. petra schreibt:

    liebe charlotte,

    viele kaufen eine wohnung als kapitalanlage. da gehts um rendite und sowas wie mieterhöhung. das ist wie mit einem auto, was in den ersten 2 jahren am meisten an wert verliert, prozentual. nur wird da versucht jährlich die miete zu erhöhen.
    eine wohnung/haus muß aber auch instandgehalten werden. auch mietmängel und bei diesen gibt es streitigkeiten.
    wird eine wohnung/haus verkauft dann wird der wert an vielem bemessen. genauso wie ein vermieter bei einer mieterhöhung nachweisen muß, warum die wohnung/haus so attraktiv/wertvoll sei.
    der neue käufer wird sich also genauestens informieren, bevor er kauft. letzte betriebsabrechnungen, hausgeld, mieterhöhung in den letzten jahren, verbesserungen/austausch am haus, pünktlich gezahlte miete…
    die leute, die sie für sich kaufen wollen, geben sich ansich zu erkennen. wenn nicht, ist es gut ihnen vorher zu sagen, daß man nicht vorhat demnächst auszuziehen und der unbefristete mietvertrag weiterläuft.
    es kann sein, daß der makler ohne besichtigung verkauft, sowas ist aber eher unüblich – da es um ne menge geld geht. braucht ja einen schätzwert, auch z.b. wenn eine wohnung/haus zwangsversteigert wird.
    der neue käufer übernimmt alles, d.h. mietvertrag (wenn du da nix neues von denen unterschreibst), kaution und den zustand des hauses/wohnung. deswegen in der wohnung nach mängeln schaun, denn die sind vermietersache.
    der vermieter darf erst anfangen eine kündigung auszusprechen, wenn der als neuer besitzer im grundbuch eingetragen ist. das kann schnell gehen, aber auch lange dauern. da es da um sicherheiten geht, an die sich viele halten.
    und wenn er eine kündigung schreibt, muß er sie begründen und da steht dann auch der rechtsweg offen. also wenn du gleich am Anfang sagst, daß du drinnen bleiben willst (unbefristeter mietvertrag), hat ein potentieller käufer ansich kein interesse zu kaufen. (gibts ausnahmen, aber da läufts dann eh anders).

    das mal ganz grob dazu, evtl. hilft es dir 🙂

    lieben gruß ❤

  8. Eleonora schreibt:

    Alles aus-zu-Schöpfen ist immer gut.
    liebe Grüße Eleonora

  9. petra schreibt:

    übrigens werden leere wohnungen schneller verkauft, da da dann gleich die miete höher angesetzt werden kann. und günstiger mietpreis ist ja in deutschland und speziell in unistädten mangelware.
    aber wer unbedingt eine wohnung braucht, nimmt auch ne überteuerte. so kannn dann auch der mietspiegel beeinflußt werden. so kann sich dann der quadratmeterpreis drastisch durch die umgebungswohnung erhöhen.
    und dazu im gegenteil, also wenn jemand drin ist, wird der neue vermieter meistens schaun, wie er an mehr geld kommt. und das wird dann auch die einjährige mieterhöhung sein. aber wie gesagt, ein vermieter muß dabei vorweisen können, wo dann da der luxus versteckt ist. das kann soweit gehen daß die amtsperson vom gericht sich das haus/wohnung anschaut und selber urteilt.
    es sind alles nur menschen mit bedürfnissen 😉

    • petra schreibt:

      heute (20.15) und morgen früh (8.45) kommt eine lange doku auf VOX, ist von 2014.
      geht um den immobolienwahnsinn. voM hörzufenster kopiert:

      „““
      VOX | Immobilienwahnsinn – Wird Wohnen zum Luxus? | 20:15 – 00:45 Uhr
      Immobilienwahnsinn – Wird Wohnen zum Luxus? | VOX im TV-Programm

      Immobilienwahnsinn – Wird Wohnen zum Luxus?
      Wird Wohnen zum Luxus?
      VOX | Sa 15.08. | 20:15-00:45
      Gesellschaftsreportage | D 2014
      wide Zweikanalton Stereo

      Werbepause… kleines Spielchen bei HÖRZU?
      Beschreibung

      Sondersendung über die rasanten Preisanstieg auf dem Wohnungsmarkt. Ob mieten oder kaufen – vor allem in Städten müssen die Deutschen immer mehr berappen. Und immer weniger Menschen können sich das leisten, selbst bei einem guten Gehalt. Doch es gibt auch Leute, die von dieser misslichen Lage profitieren und andere, die sich etwas dagegen einfallen lassen. „““
      .
      Gesendet am 15.08.2015 um 19:57

      ein neues projekt wird vorgestellt und es wird nun eines davon in berlin angefangen, ich kopiere rein:

      http://transinformation.net/nachhaltiges-wohnen-earthships/#comment-87055
      .
      Gesendet am 15.08.2015 um 20:01 | Als Antwort auf petra .

      http://www.earthship-tempelhof.de/

  10. Kerstin schreibt:

    Ein „TWYH-Impuls“ –
    nicht nur für jene, denen gerade ein Umzug bevor/“ins Haus“ steht 😉 …..

    https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2015/07/28/die-vereinigung-von-herz-und-verstand-meistermagie-oder-die-magie-des-weissen-planetaren-zauberers/comment-page-1/#comment-65

    Wenn auch nicht immer einfach, herausfordernd „sometimes“,
    BEWUßTSEINS-FORDERND ohne Frage……….

    Namaste Kerstin/Kimama

  11. Sonja schreibt:

    Liebe Charlotte,

    das aller gleiche Szenario hatte ich auch vor ein paar Wochen!
    Meine Wohnung ist mittlerweile verkauft. Anfangs brachte mich das auch total aus der Bahn. Aber innerhalb von ein paar Tagen kam ich wieder in mein Vertrauen! UND ich bleibe!

    Vor gut einer Woche hatte dann meine Schwester einen sehr schweren Herzinfarkt! Der Supergau. Aber auch hier kam ich schnell wieder in mein Vertrauen. Und was soll ich sagen, ihre Seele hat sich wohl entschieden weiterzuleben. Sie ist zwar noch nicht richtig aus dem Komma zurück, aber die Aussichten scheinen gar nicht sooooo schlecht zu sein.

    Und dann die ganzen kleinen Geschichten im Alltag. Es geschehen so viele Wunder, wenn man nur ein wenig offen dafür ist.
    Und es werden täglich mehr….

    Dir alles Liebe

    Herzliche Grüße,

    Sonjawi

  12. Elfie-Maria-Mara schreibt:

    Namasté Charlotte,

    Herzensdank für deinen Bericht an uns. Ich teile das was Du schreibst. Ich bemerke schon seit längerem eine enorme Veränderung in mir. Alles Schwere, das Gefühl für irgendetwas kämpfen zu müssen, löst sich Zug um Zug auf. Es ist eher eine Art fließen lassen und in Liebe alles annehmen, was gerade ist.

    Ich habe mich sehr lange Zeit als falsch empfunden, meine Hochsensibilität konnte ich lange Zeit, nicht als göttliche Gabe annehmen. Vielleicht hat auch meine Nahtoderfahrung dazu beigetragen, das ich so bin, wie ich bin. Heute arbeite ich mit Menschen die schwerst-traumatisiert sind und die Meisten davon, haben das Jenseits selber schon gesehen, genau wie ich.

    Diese Arbeit mache ich bestimmt nicht ohne Grund. Es ist ein Teil meiner Berufung mit diesen Seelen arbeiten zu dürfen, die alles im Leben durch haben. Sie sind meine größten Lehrmeister und ein Geschenk, weil Sie mir gezeigt haben, was es bedeutet, nackt vor einem zu stehen. Viele davon waren Obdachlos und von der Gesellschaft ausgegrenzt.

    Ich trete diesen Menschen mit Liebe und Respekt gegenüber und sie mir. Dafür bin ich dankbar ❤ . Meine Fähigkeit sofort erkennen zu können, was mit meinem Gegenüber los ist, lässt mich diese weis Gott, nicht leichte Arbeit machen dürfen. Warum ich das jetzt alles so geschrieben habe, weis ich nicht aber ich sende es jetzt mal genau so ihr lieben.

    Licht und Liebe Euch allen da draußen ❤
    Elfie-Maria-Mara

    • Liebe Elfi-Maria- Mara,
      ich danke Dir für diese wundervolle Info, dass alles Schwere immer mehr geht und Leichtigkeit sich breit machen kann. Vielen Dank für Deinen Dienst und wir Du mit den Menschen umgehst, welche so ausgegrenzt sind, in Liebe von Charlotte

  13. ghostbe schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ganz sicher ist die vermeintliche „Hiobsbotschaft“ die Eintrittskarte zu einer wunderschönen neuen Lebensstätte für dich zum Dank für deine wunderbare und ermüdliche Arbeit im Dienste für Andere… passt so wunderbar zum Zeitgeschehen deren, die nicht müde werden… mir ist ähnliches Wiederfahren und zog um in ein Paradies… danke so sehr für deine Arbeit! 🙂 Sabine

  14. mannerschnitte schreibt:

    Liebe Charlotte,
    bei mir wars im Jahr 2011, als ich vom Vermieter erfahren habe, dass ich innerhalb von 3 Monaten ausziehen muss, weil die Wohnung an den Eigentümer verkauft wurde und nun renoviert wird. Ob das den Tatsachen entsprach, war unerheblich. Fazit: ich hatte Unmengen an Streß, da ich ohne fixem Einkommen keine Wohnung mehr bekam und schlußendlich über 2,5 Jahre obdachlos zwischen 2 Wohnungen gnadenhalber (eine ältere Bekannte und ein Familienmitglied) mit Umzugskartons unterwegs war. In der Zeit hatte ich alle sozialen Kontakte verloren, die Menschen haben sich distanziert aber auch ich habe gemerkt, wer mit gut tut und wer nicht.
    Nach 2,5 Jahren hatte ich wieder eine Wohnung – war aber immer noch ohne Job und die Aussichten sind alles andere als gut.
    Ich kann nur sagen, dass die Beschäftigung mit esoterischen/spirituellen Inhalten einerseits dieses Problem in Gang gesetzt hat, weil es die Menschen realitätsfern macht -> daher war dieses Aufrütteln notwendig…Andererseits hat es mir meine Stärke und auch Grenzen aufgezeigt.
    Für Dich wünsche ich mir, dass es nicht so schlimm wird, wie bei mir, da ich schon am Boden zerstört war – dennoch schön langsam wieder beginne zu wachsen…Fakt ist, dass wir hier und jetzt in der realen Welt leben sollen und nicht in einem fiktiven Reich, dass wir uns wünschen aber nicht existiert. Der Weg zum Übermenschen passiert nur über den Weg des Mensch-seins (Erich Fromm oder C.G. Jung)…
    In diesem Sinne an alle, die das lesen: Lebt und liebt mit jeder Faser Eures irdischen Daseins!

  15. RoMana Maria schreibt:

    Liebste Charlotte,

    also entweder Du kannst dort weiter wohnen, dann wird sich´s zeigen, oder Du ziehst einfach und unkompliziert in ein schöneres Heim – und da dein inneres Heim schön ist, lass Dich überraschen – nimm Hilfe an, wenn Du sie brauchst (bitte auch darum – menschliche auch ;))) ggg

    Mein Empfinden der Qualität gegenüber ist ähnlich – einfach REGENBOGENBRÜCKE – mitten drauf hihi – rutsch einfach am Regenbogen entlang – is lustig und wenn grad nicht, machs lustig!

    Bussal und Drück
    Romana

    • petra schreibt:

      liebe romana, seh ich auch so ❤

      gibt eine schönen link, ich kopiere mal das von der autorin rein:

      http://transinformation.net/die-welle-x-ist-kein-massen-aufstiegs-geschehen-es-ein-schritt-im-rahmen-des-grossen-evolutionsprozesses/

      """ Lisa Rising Berry schreibt in ihrem Blog Rising Frequencies über ihren Weg:

      Ich bin auf einem fortgeschrittenen spirituellen Weg gewesen seit ich ein junges Mädchen war, obwohl ich es damals nicht erkannte. Ich begann im Alter von fünf Jahren luzide Astral-Projektionen / außerkörperliche Erfahrungen zu erleben. In dieser Zeit besuchte und erlebte ich viele verschiedene Reiche und Realitäten. Ich habe an diesen Orten sogar Unterricht erhalten und habe an zwei Graduierungs-Zeremonien teilgenommen. So erhielt ich große Teile meiner Ausbildung, und ich habe auch Erinnerungen daran. Ein gewisses unerklärliches Wissen über „die Dinge“ gehörte schon immer zu meinem natürlichen Seinszustand. Dies ist nicht wirklich etwas Besonderes, sondern es ist so wie es für uns alle sein sollte.

      Im August 2008 hatte ich eine meiner tiefsten spirituellen Erfahrungen, die mein Leben für immer verändert hat. Ich hatte ein „walk-in“-Erlebnis, welches im Wesentlichen darin besteht, dass ein viel höherer Aspekt des Wesens in den Körper eintritt. Es ist eine andere Persönlichkeit/Seele, aber aus dem gleichen höchsten Wesen der Überseele kommend. Ich weiß, das ist kompliziert, aber ich kann mich vollständig daran erinnern, wie ich eingetreten bin und den anderen Aspekt von mir unterstützt habe zu gehen und weiter voran zu schreiten. Es war sehr emotional… Davor war ich um den Körper herum, aber nicht vollständig im Körper. Mein Seelenname ist Auh‘ Kaurah (ausgesprochen „Akara“), und ich bin eigentlich ein Kind dort von wo ich herkam. Ich bin hier, um den Planeten und die Menschheit beim aktuellen Übergang in die höheren Frequenzen zu unterstützen.

      Ich studierte und besuche weiterhin Unterricht im Appalachia Institute of Awakening (Appalachen-Institut des Erwachens), wo ich Zertifikate erhielt in verschiedenen Heilmethoden wie Reflexzonenmassage, Aromatherapie, Aroma-Medizin, Reiki und andere Energiearbeit sowie indischer Kopfmassage. Ich habe an modernen Mysterienschulen teilgenommen, wo ich das Ritual-Master-Programm studierte (….).

      Im Selbststudium habe ich Astrologie, Heilige Geometrie, Tarot, Gematrie, Alchemie, Kabbala und viele andere hermetische Wissenschaften gelehrt. Hermetisches lernen (das Studium von Offenbarungs- und Geheimlehren, d.h. von esoterischem Wissen, Anm.d.Ü.) ist meine Leidenschaft, und es ist für mich ein endloser Prozess. Tatsächlich sind es jedoch meine Erfahrungen in anderen Reichen und Realitäten, in Verbindung mit meinen Erfahrungen hier auf diesem Planeten, die meine größten Lehrer wurden. Wenn man etwas noch nicht gelebt hat dann weiß man es nicht wirklich, und man kann bestimmt nicht anderen helfen es zu erreichen. (…..)

      Ich möchte den Menschen helfen, sich an das eigene persönliche göttliche Geburtsrecht zu erinnern, so dass sie ihre internen, heiligen Techniken zurückgewinnen und reaktivieren können, Technologien die leistungsfähiger sind als jeder Computer den wir in der „äusseren“ physischen Welt finden können. Indem sie dies tun erlangen diese Personen ihre Freiheit zurück und werden auf diese Weise die Marionetten-Meister über ihr eigenes Leben. Wir sind alle einzigartige und erstaunliche Wesen, jede Person auf einer anderen Ebene auf ihrem eigenen Weg.

      Jetzt ist die Zeit für uns um zusammenzustehen und als vereintes Kollektiv dieses Zeitalter des Wandels zu einem zu machen das wir nie vergessen werden. Wenn uns das gelingt, wird dieser Übergang in die Annalen eingehen als die größte Errungenschaft aller Universen in allen aufgezeichneten Zeiten. """

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s