Wochen-Reading vom 31. August – 6. September 2015 – Orakel

Liebe Lichtwesen,
es ist wundervoll, was für alle jetzt bereit steht, jetzt liegt es an uns selbst, dass wir es leben. lassen wir es zu, dann haben wir alle eine wundervolle Zeit, in Liebe von Charlotte
.
.
Veröffentlicht am 29.08.2015

Die Engel haben das Wochen-Reading mit der Botschaft „Lichtwellen sind im Anmarsch…“ eröffnet und dies zeigt sich auch sehr deutlich in der übergreifenden Botschaft, die die Energien für die kommende Woche widerspiegelt.

„Die Sonne“ bringt uns in der kommenden Woche sehr viel Licht und deutet auch starke Sonnenaktivitäten und -eruptionen an. Sie steht für Erfolg, Inspiration und das Leben selbst! Durch die eintreffenden Lichtwellen erhalten wir sehr klare Führung, der wir definitiv vertrauen können und sollten, auch wenn diese wieder einmal auch Schatten an die Oberfläche bringen werden.

Wir werden mit der kommenden Woche ein magisches Tor durchschreiten, direkt in einen Neuanfang hinein, wodurch unsere Gefühle im Allgemeinen sehr aufgewirbelt werden können, aber im Speziellen auch Gefühle der Unsicherheit bzw. Verletzlichkeit für uns spürbar werden.

Durch das Wegfallen der Schatten stehen wir gewissermaßen nackt in dieser Welt, im Sinne unseres wahren und authentischen Selbst, welches JETZT gelebt und gezeigt werden will, denn es ist euer INNERES LICHT. Ein Lebensrückblick ist für uns wichtig, damit wir die Vergangenheit in Liebe gehen lassen können und uns diese nicht länger daran hindert, unser Licht zu leben und mit der Welt zu teilen!

Der Vollmond vom 29. August und die damit verbundene Koppelung an unser kosmisches Herz bedeutet bei all dem ein tiefes Erwachen in unseren Herzen, so das wir uns wieder mit der ihm innewohnenden Schöpferkraft, bedingungslosen Liebe und Leidenschaft verbinden können, um diese voll und ganz zu leben.

Wir bewegen uns aus dem Überleben heraus und nun beginnt wirklich DAS LEBEN, nämlich jenes, welches wir uns wirklich wünschen, welches sich die Seele die wir sind, wirklich für uns wünscht. Und da unsere Seele immer nur unser höchstes Wohl, Lebensfreude, Leichtigkeit und Liebe für uns im Sinn hat, folgt voller VERTRAUEN eurer inneren Führung, denn über sie findet ihr zu all dem, was ihr euch für euch selbst und für diese Welt erträumt!

.

Persönliche Readings: http://lebenstattueberleben.de/produk…
Energieheilung und Blockadenlösung: http://lebenstattueberleben.de/produk…
Beratung: http://lebenstattueberleben.de/produk…
Impulse: http://lebenstattueberleben.de/catego…

.

Neu eingestellt: Morgen (30.8.15) ab 20.15, neuestes Vollmondchanneling mit Mutter Erde durch Sam

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungsthemen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wochen-Reading vom 31. August – 6. September 2015 – Orakel

  1. Pingback: Morgen (30.8.15) ab 20.15, neuestes Vollmondchanneling mit Mutter Erde durch Sam | Einfache Meditationen 2

  2. Petra schreibt:

    ja, sehr stimmiger text. 🙂

    wir als wesen sind schon vollkommen.

    alles was einem begegnet sind fraktale, teile. diese teile bringen be-weg-ung in den raum.
    wie ein briefumschlag, der geöffnet wird.
    was ist in dem umschlag? neugierig wird entgegengefiebert.
    man wird abenteurer und fließt mit vollem interesse mit.

    dogmen werden unwichtig, sind nur kleine wichte, die lenken sollen.
    selber lenken, sein eigenes schiff als eigener souverän lenken. mit der welle reiten. über den programmen der matrix sein. scham – und schuldgefühle greifen nicht mehr in die seele – die seele hat sich emporgehoben und handelt von oben herab. androgyn. sie fliegt 🙂

    wie peter pan, er kann im flug alles sein!

    erkennen, daß alles programme sind, die automatisch ablaufen. d.h. sie kontrollieren so lange, bis sie erkannt werden.

    genau, die wünsche werden er-füllt. mit liebe gefüllt. deswegen bewußt wünschen.
    glaubenssätze hinterfragen. bin ich das wirklich? will ich so sein? lebe ich mein leben oder daß der andern oder weil ich nicht so sein will wie andere – also ein leben aus ablehnung?
    steckt dahinter freie liebe oder bewußte berechnung. also wird etwas so und so hin-und hergeschoben, damit es paßt? oder darf es fließen?

    sich selber lieben, akzeptieren. das ist leuchten. staunen. SEIN.

    • Liebe Petra,
      das Beste ist, garnicht mehr zu bewerten, einfach jeden so sein lassen wie der Mensch ist, damit erreichst Du die höchste Schwingung und damit Dein höchstes Schöpferpotenzial. Wir denken zu viel nach und sind dadurch schon verstrickt,
      in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s