„Verantwortlich, Glücklich und Schuldfrei Leben“

Liebe Lichtwesen,

es gibt in der spirituellen Literatur sehr viele Themen, die teilweise missverstanden wurden oder uns auch mehrfach schriftlich als Channelings in verzehrter Form uns nahe gebracht wurden, dass es sehr viele glauben, dass es wirklich so ist. Aus diesem Grund möchte ich diese Zeilen mit Euch teilen, um etwas Klarheit besonders in diese Themen zu bringen, gerade weil in den Medien uns immer mehr Angst bezüglich der Nahrung suggeriert wird, die unberechtigt ist. Unsere Gedanken erschaffen erst die giftigen Nahrungsmittel und beten bzw. segnen vor dem Essen erschafft die hohe Schwingung, wo uns alles bekommt. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Verantwortich, Glücklich und Schuldfrei Leben“

18.10.2015

Willkommen, ihr Lieben, willkommen in diesen Zeiten neuer Energien und bedingungsloser Liebe.

Ihr bewegt euch schnell in die „Neuheit“ und erfahrt jetzt seine Energie in vielen Formen. Hegt keine Zweifel daran, dass ihr euch mitten in großartigen Veränderung befindet, beurteilt nicht, was ihr in der Welt dreidimensionaler Standards wahrnehmt, denn sie dienen nicht mehr als genaues Maß.

Viele von euch finden, dass ihr unfähig seid gewisse Nahrung (besonders Junkfood) zu tolerieren, und dass ihr viel weniger von dem benötigt, was ihr esst. Dies liegt daran, dass eure höheren mitschwingenden Körper beginnen reine Energie als Nahrung aufzunehmen, etwas, was eure Körper unfähig waren in den dichteren Energien zu tun. Materielle Nahrung ist eigentlich der materielle Sinn der Göttlichen Energie, die euch ewig trägt und unterstützt.

Viele, was ihr  früher als wichtige Dinge für euer Glück betrachtete, sind irrelevant geworden ~ oft ohne von euch bemerkt zu werden. Vertraut, ihr Lieben, vertraut. Ihr werdet weder verrückt, noch werdet ihr sterben ~ ihr kommt nur aus den alten Energien. Ihr befindet euch mitten im Aufstiegs-Prozess von Gaia und euch selbst, ob ihr nun fähig seid es in vollem Umfang anzunehmen oder nicht.

.

Wir möchten nun über zwei oft missverstandene Probleme des Leben auf der Erde sprechen ~ über Nahrung und Sex.

.

Es gibt und war immer nur EINE SICH SELBST manifestierende Form in unendlicher Vielfalt. Jede Pflanze ist voll von Leben und sogar Felsen haben Bewusstsein. Dem Menschen wurde fälschlicherweise beigebracht, dass er allen anderen Lebensformen gegenüber überlegen ist und damit das Recht hat zu dominieren. Das ist eine falsche Interpretation der Bibel.

Der Mensch hat die Fähigkeit zu helfen, zu unterstützen und mit anderen Lebensformen durch sein Wissen und seine Gaben zu arbeiten, aber ihm ist nicht die Erlaubnis gegeben, zu herrschen, Missbrauch zu betreiben oder Leid zu verursachen, das repräsentiert die Dualität und die Trennung.

Diese Erkenntnis verursacht häufig ein inneres Ringen hinsichtlich der Nahrung und besonders beim Essen von Fleisch. Die Mehrheit physischer Körper ist immer noch von Lebenszeiten programmiert, Fleisch als Proteinquelle zu benötigen, obwohl sich dies verändert, weil der Körper feiner und leichter wird. Viele der ernsthaften Studenten werden versuchen Fleisch wegzulassen, nur um festzustellen, dass sie aus vielen Gründen nicht fähig dazu sind. Wenn der Schalter nicht umgelegt ist, sehen sie das als spirituellen Misserfolg. Wenn dies eure Erfahrung gewesen ist, versteht einfach ohne Schuldgefühl, dass euer Körper energetisch noch nicht vollständig auf die Eliminierung von Fleisch vorbereitet ist.

Esst weiterhin Fleisch als einen Teil (nicht alles) eurer Nahrung, aber beginnt bewusst zu essen. Wählt Fleisch von Quellen aus, in denen das Tier nicht leiden muss oder Misshandlung erfuhr, denn dieses Fleisch dieser lieben Tiere trägt immer noch die Energie von Furcht und Leiden. Erinnert euch auch, dass eure Einkäufe dazu dienen, die Handlungen, gleich von welchen Unternehmen, zu fördern, die so ein Fleisch zu Verfügung stellen. In vielen Kulturen der Vergangenheit wurde einem Tier gedankt und es wurde für sein Opfer geehrt, wenn es gebeten wurde zu erscheinen, um als Nahrung zu dienen. Diese höheren Wege gegenseitigen Respekts und Ehre haben sich verändert, und das Essen von Fleisch ist einfach sehr von der Großindustrie gefördert worden.

Viele arbeiten jetzt daran, Respekt, Rücksicht und Glück in die Leben der Tiere zu bringen, die zur Nahrung gezüchtet werden. Nutzt diese Quellen. Ihr bewegt euch energetisch in Richtung einer pflanzlichen Ernährung durch Getreide und Gemüse, die mit den feineren Energien eurer aufsteigenden Körper kompatibel sind, das ist der Grund, warum viele der schwereren Lebensmittel nicht mehr von euch gegessen werden ~ euer Körper ist damit nicht mehr einverstanden. Ihr werdet euch automatisch zu leichteren, sauberen Lebensmittel gezogen fühlen, ohne großen Aufwand. In den höheren Dimensionen ist Essen, wie ihr es kennt, nicht erforderlich ~ die Nahrung ist mit kleinen Mengen von Licht gefüllt.

Ehrt und dankt auch pflanzlichen Lebens-Formen für ihr Opfer. Der Ursprung des Tischgebetes vor dem Essen war nicht nur einem Gott im Himmel zu danken, sondern das Opfer des Lebensmittels zu ehren. Segnen, ehren und allem Licht schicken, das ihr esst, wird die Energie von dem erleichtern, was auf eurem Teller ist und passt mit eurem aufsteigenden Körper besser zusammen. Vergesst niemals, was Nahrung wirklich auf einer tieferen Ebene repräsentiert und wisst, dass die Energie von denen, die das Essen vorbereiten, ein Teil der Energie des Essens wird.

Alle müssen wissen und verstehen, dass es eine höhere Wirklichkeit zu allem Materiellen und normalen gibt ~ Essen ist einfach ein Teil davon. Tragt spirituelles Bewusstsein in jeder Situation und Aktion durch euren Tag. Es hat niemals spirituell gegen nicht-spirituell gegeben, sie sind NICHT zu trennen. Alles ist eine spirituelle Idee, aber auf der Erde nach dem Zustand des Bewusstseins des Individuums interpretiert.

Beispiel: Handel/Unternehmen sind in Wirklichkeit der materielle Sinn von Liebe und Dankbarkeit in der Realität (ich gebe euch, ihr gebt mir in Dankbarkeit zurück). Auto, Züge, Flugzeuge, Schiffe usw. sind dreidimensionale Konzepte der Allgegenwart und verändern sich im Laufe der Zeit, während das Bewusstsein des Menschen sich entwickelt. Heilung und die Suche auf allen Ebenen repräsentiert das Bemühen der angeborenen Vollkommenheit, die schon immer innerhalb eines jeden Individuums gegenwärtig war.

Wie bei so vielen anderen Dingen, wird sexueller Ausdruck auf menschlicher Ebene oft missbraucht, missverstanden und von Konzepten von Schuld und Scham durchsetzt. Sex wird normalerweise entweder mit objektiver und unpersönlicher Begeisterung als die allerletzte Erfahrung angenommen, oder es wird als Tabu, Böses und „Sündhaftes“ vermieden. Nichts ist wahr. Sexuelle Erfahrung auf der menschlichen Ebene ist weder ein Ende von allem, noch ist es ein zu vermeidendes Übel.

Es gibt jene, die Erfahrungen sexueller Anziehung benötigen, um zu wachsen, um sich zu einem höheren Sinn von Liebe/Sex zu entwickeln. Andere benötigen diese Erfahrungen nicht, weil sie aus unterschiedlichen Gründen inkarnierten. Viele Seelen-Verträge umfassen die Notwendigkeit für den Abschluss mit einigen Individuen oder sexuelle Erfahrungen aus vergangenen Lebenszeiten, und deshalb werden sie in die Erfahrungen dieses Lebens einbezogen.

Wie alles, wird Sex in der menschlichen Erfahrung repräsentativ für eine höhere Wahrheit verstanden ~ ein Schritt in spirituelle Vollendung. Die spirituelle Wirklichkeit ist die Vereinigung und der äußerliche Ausgleich der männlichen und weiblichen Aspekte der Seele, die in der Regel innerhalb eines jeden Individuums nicht erkannt aber vollständig präsent sind ~ ob im männlichen oder weiblichen Körper. An einem bestimmten Punkt auf der spirituellen Reise werden die zwei Aspekte Eins, die Seele ist vollständig und manifestiert sich äußerlich als ein neues und erleuchtetes Individuum, fähig, beide, die männlichen und weiblichen Kräfte auszudrücken, so wie sie im täglichen Leben benötigt werden. Auf der menschlichen Ebene führt die Verbindung des Männlichen und Weiblichen zu einem neuen Menschen.

Alles Materielle muss in der Wirklichkeit als spirituell verstanden werden. Alles was ein dreidimensionales Bewusstsein seht, hört und erkennt, wird durch die Filter der Dualität und Trennung verstanden. Denkt daran, dass ihr die Welt und alles darin wie durch ein farbiges Glasfenster seht, das, was ihr seht, ist perfekt, aber ihr seid unfähig wahrzunehmen, wie es wirklich ist.

Sex ist heilig und nicht egoistisch zu verwenden. Sexuelle Aktionen müssen immer einen liebevollen Respekt und gegenseitiges Einverständnis zwischen den Partnern beinhalten, ob männlich/weiblich, männlich/männlich oder weiblich/ weiblich. Lasst Intuition immer euer Führer sein, wie auch immer eure aktuellen Gedanken sein mögen oder die Regeln und Vorschriften durch andere. Sexuelle Anziehung zeigt nicht das Bedürfnis nach einer sexuellen Beziehung an.

Liebe und spirituelles Bewusstsein sind eine Energie, die sexuelle Erfahrung zu Ebenen anheben kann, die durch zufällige sexuelle Begegnungen niemals erfahren werden können. Wie bei allen Dingen gibt es Ebenen über Ebenen…. In früheren Zeiten wurde Sexualität, ihre Praxis und die höhere Wahrheit davon in den Tempeln gelehrt, um Menschen einen richtigen Sinn für Sexualität zu geben. Diese Lehre wurde zum größten Teil verloren, so dass die Menschen oft verwirrt und durch Unkenntnis der tieferen Mysterien der Sexualität verletzt wurden.

Viele lassen sich sexuell benutzen und verwechseln es mit Liebe. Die intensiven Energien der sexuellen Erfahrung bleiben im Energiefeld eines Individuums ~ gut sich zu erinnern, wenn ihr durch eine zufällige Begegnung in nur physische Anziehung geratet. Dies ist der Grund, warum der Missbrauch von Kindern so schädlich für sie ist, die Energie bleibt innerhalb ihres Energie-Feldes und sie sind auf einer Ebene noch nicht reif genug es zu verstehen, zu lösen und zu heilen.

Viele von euch hatten diese Arten von Erfahrungen in vergangenen Lebenszeiten und ihr habt diese Energien durch Lebenszeiten mit euch getragen, die sich nun möglichweise als ungelöster Zorn und sexuelle Verwirrung manifestieren, zusammen mit anderen mentalen und emotionalen Problemen. Es taucht auf, weil ihr jetzt dafür und für alle Zeit bereit seid, dies aufzulösen.

Leistet keinen Widerstand, sondern erlaubt euch stattdessen euch zu fühlen. Liebt euch selbst und das verletzte Kind in euch, erlaubt keine Scham noch Schuld, um den Prozess zu betreten. Erinnert euch die ganze Zeit daran, dass ihr in Wirklichkeit ein spirituelles Wesen mit menschlichen Erfahrungen seid. Versteht was es ist ~ alte Energie, die ihr nicht mehr mit euch tragen müsst. Diese Erfahrungen werden beendet und es ist an der Zeit sie zu verlassen, im Staub des Nichts, das sie wirklich sind.

Einige werden versucht sein, in der Wahrnehmung der „Besonderheit“ der Opfer-Rolle zu bleiben, da es oft für liebevolle Unterstützung, Sympathie und eine Entschuldigung sorgt, um in altem und erledigtem zu bleiben. Eine Phase der Heilung kann notwendig werden, aber bleibt nicht lange in dieser Phase, denn die Wahl in den Erfahrungen der Vergangenheit zu bleiben, hält euch fest und ihr werdet weiterhin neu verursachen statt zu klären.

Studiert die Informations-Kanäle von Maria Magdalena über Göttliche Sexualität und lasst Schuld oder Scham gehen, die ihr bezüglich Sex angesammelt habt. Sexualität ist eine Facette der menschlichen Erfahrung und Schuld daran ist eine alte und nutzlose Energie, erzeugt und aufrechterhalten durch ignorante Überzeugungen.

Diese energetisch neue Zeiten ermöglicht allen, die es wählen, voll verantwortlich, glücklich und schuldfrei zu leben. Dies sind die Früchte, die endlos und automatisch von einem erwachten Zustand des Bewusstseins fließen, einem, das sich jenseits der Illusion der Sinne entwickelt hat, die noch viel der dreidimensionalen Welt in Sklaverei halten.

Dies ist Aufstieg.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

.

Quelle: http://torindiegalaxien.de/1015/0arkt-grupp.html

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verantwortung übernehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu „Verantwortlich, Glücklich und Schuldfrei Leben“

  1. Eleonora schreibt:

    Mein Tischgebet, dass ich in Gedanken aufsage bevor ich esse.
    Ich sag Dank
    für Speis und Trank,
    Segne, was du bescheret hast,
    befreie es von Schmerz und Last,
    Herstellung und Zubereitung gebührt Dank dafür,
    den Wesen, Mensch, Erde, Pflanze oder Tier.
    Amen
    Statt „Guten Appetit“ – „Gesegnete Mahlzeit“ wünschen.

    Sexualität ( lat. sexus – Geschlecht) umfasst ja sehr viel und wird leider nur auf den körperlichen Kontakt der Vereinigung reduziert. Dabei ist der körperliche Akt eingebettet und ein Teil der Sexualität. Sie beginnt mit dem Gleichklang von Gefühl, Genuss und Körperlichkeit und vollendet sich mit der Einheit der weiblichen und männlichen Aspekte. Die Zärtlichkeit ist der fundamentalste Teil von Baby bis Greis, der sich mehr als nur auf die körperliche Berührung beschränkt. Zärtlich Sein fängt bei einem Selber an und dies ist etwas sehr liebevolles, sanftes und heiliges. Ein zärtlicher Blick, ein sanftes Lächeln, tiefe Innigkeit, höchste (achtsame) Hingabe, lautlose Berührung durch Gedankensprache, genussvolle SINNlichkeit……. zu Allem was DU bist, was Du tust und Alles was ist im JETZT und HIER.
    All das ist Sexualität – Wie zärtlich bist du?

    HerzLich(s)t Eleonora ❤

  2. Nataliya schreibt:

    Liebe Aufsteigende!

    Ein Tipp.
    Buch „Der Manuskript der Magdalena“ von Tom Kenyon und Judi Sion.
    Auszüge:
    http://www.realpeacework-akademie.info/graz/d/books/ManuskriptDerMagdalena.pdf

    Viele von euch können sich erinnern (während des Lesens des Buches, so wie ich) an die Angehörigkeit zu dem Orden der Magdalena und dem Orden Maria (ähnlich wie die Priesterinnen der Tempel der Große Göttin, meiner Intuition nach). Die Orden sind in Aura seines Trägers gespeichert und vorgeschrittene Hellsehende können es sehen.

    Bei den meisten von diesen Orden-Träger ist Sakral Chakra am tiefsten verletzt. Die Heilung liegt in der Rückkehr zur Ursprung der Reinheit, wenn man/frau zurück zu der Zeiten zurückkehrt, als wir die HüterInnen und LehrerInnen der Reinheit, Unschuld, Harmonie und des Gleichgewichts waren. Diese Reine Energie ins Hier und Jetzt holen.

    Wir können um die Heilung für Alle bitten. Auf die vergangene dunkle Zeiten, Sexuelle Verletzungen, Vergewaltigungen, IM VERGEBUNG, die Gnade-die-alles-heilt, verteilen. Ich habe wie aus einer Gießkanne Gnade, wie ein Silber-Feen-Staub über Jahrhunderte über die Erde gegossen in Begleitung von Aufgestiegenen Wesen.

    Über Sakral Chakra (Sexualität ist eine der Themen dieser Chakra), für die, die am Anfang ihres Spirit-Weges sind.
    (Für die Aufsteigenden, die sich im Transformations-Kokon des „Sterbens“ befinden, ist dieser Text nicht geeignet.)
    http://www.chakren.net/chakra/sakralchakra/

    In Liebe, was wir alle sind
    Nataliya

  3. RoMana Maria schreibt:

    Danke Dir Charlotte – geht viel mit meinem Fühlen und Wissen konform ❤

    Freude empfindend über diese Information
    RoMana

  4. RoMana Maria schreibt:

    Danke Dir Charlotte – geht sehr mit meinem Fühlen und Wissen konform

    DrachenHerzLicht
    RoMana

  5. RoMana Maria schreibt:

    *** meine Kommentare verschwinden 🙂 – why ?! ❤ – bin ich in einer anderen Dimension, wo meine Worte nicht mehr schreibbar sondern nur fühlbar sind ggg

  6. Stonebridge schreibt:

    Ja, ich denke dass es Zeit ist das Betriebssystem komplett runterzufahren, auf Null.
    Alles loszulassen, alles Vergangene, alles Zukünftige, alle Ängste, alle Sorgen, alles Gelernte, einfach alles Wegschalten, alles Vergessen.
    Alles auf Null stellen, nichts mehr stehen lassen, Leerlauf! 🙂

  7. Monia schreibt:

    Zitat aus der Bibel: “ Macht euch die Erde untertan.“

    Die stimmigere Übersetzung aus heutiger Perspektive ist: „Macht euch DER Erde untertan.“

    Der „kleine Fehler“ aus Martin Luthers Mammutwerk in der Übersetzung war geringfügig, aber sicherlich folgenreich, im positiven Sinne als auch negativen Sinne. Zum einen haben wir dadurch die Vorteile der industriellen Revolution injiziert und gelebt, aber auch Mutter Erde und uns Menschen dabei über allen Maße strapaziert und ausgebeutet. Die Zeit für die Korrektur ist da!!!

    L&L, Monia

  8. Nataliya schreibt:

    Zur Thema Leer-Sein-Zustand und Loslassen.
    …wenn du reif bist Irdische loslassen…

    ““… alles vorhanden ist, das du für deinen Weg der Meisterschaft brauchst. Für deine Vervollkommnung, für den Prozess zum Galaktischen Menschen, zu einem Aufgestiegenen Meister, das, was viele von euch anstreben. Du muss all diese Angebote nur annehmen…
    Sicherlich sind fleißiges Üben, ein Gut-ausgerichtet-Sein auf dem Weg und Disziplin auch gut für dich. Doch all das Bestreben, dien IRDISCHES Leben zu vervollkommnen, ist ILLUSION. Du kannst dein irdisches Leben nicht perfektionieren, was ein totales STEUERN MIT DEM VERSTAND in sich birgt. Das ist kein Wachstum, das ist auch nicht der freie Wille. DAS IST IRRGLAUBE. Denn mit dem Verstand, und meist ist es der niedere, das Leben zu planen, bedeutet, sich ganz an der Materie, an der Dualität auszurichten… Erkenne dieses irdische Konzept, ohne zu bewerten. Es ist in Ordnung, dass es so etwas gibt…
    Nur, es ist nicht der Weg, das ist ein Irrglaube, das Schlechte zu negieren und sich in dieser Materie nur auf das Gute auszurichten und irdischen Qualitäten nachzueifern. Das ist der Weg vieler Religionen und beschert den Menschen weitere dualistische Erfahrungen. Der Ausstieg aus all dem ist die Verbindung zu höheren Ebenen und das nicht nur ein bisschen, sondern immer mehr. Zu höheren Welten in Form von anderen Anteilen deines Seins und weiteren Anteilen, Ebenen des Universums. Und das nur über das bewussten Wollen und Tun…
    … Dein Höheres Selbst wird sofort mit Ideen und Potenzialen aufwarten, wenn du dein Signal für das TIEFE EINTAUCHEN IN DICH gibst. WENN DU BEREIT BIST, LOSLASSEN ZU WOLLEN und dich ganz anzunehmen und gegebenenfalls zu verzeihen.““

    Aus „Deine Meisterschaft ist Jetzt!“ von Barbara Bessen.

  9. Stonebridge schreibt:

    Guten Morgen…….ja dieses Loslassen von allen Guten oder auch Bösen wird vom Universum enorm unterstützt, man muss sich fast dagegenstemmen, wenn man nicht loslässt. Die Erde läst los und läst los und wir können durch sie mit ihr, in diesen loslassflow kommen, sofern wir uns nicht dagegen wehren. 🙂

    Lieben Gruß

  10. Stonebridge schreibt:

    Charlotte, vielleicht hast du einen Virus auf deiner Seite, jedefalls scheint jetzt gar nichts mehr auf, wenn ich ein Kommentar wegschicke, sowie RoMana geschrieben hat. 😯

    Wenn ich vergeß mein Kommentar zu kopieren, ist es vielleicht futsch……. oder auch nicht. 🙄

    Ja auch die Kommentare müssen losgelassen werden. 🙂

    Ich stell jetzt mal das Video nochmal rein, den Text spar ich mir. 😉

    • Liebe Tula,
      da ich zur Zeit nicht so oft auf den Blog drauf gehe, und alle Kommentare einzel per Hand zugelassen werden, kann es zu Verzögerungen kommen bei der Freischaltung kommen. Ich habe schon gehört, dass die Kommentare nicht einmal auftauchen, dass kann mit wordpress zu tun haben. Ich werde noch mal darüber mich informieren, alles Liebe von Charlotte

  11. RoMana schreibt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s